Hauben

Beiträge zum Thema Hauben

Benjamin Parth wurde im Gault&Millau 2020 mit 18,5 Punkten (4 Hauben) ausgezeichnet und ist damit nach Simon Taxacher der bestbewertete Koch Tirols.
7

Gault&Millau 2020
Haubenweise Lob für Ischgl und St. Anton am Arlberg

ISCHGL/ST. ANTON/SERFAUS/FISS (otko). Der Gourmetführer „Gault&Millau 2020“ bringt passend zum Start der Wintersaison neben einem neuen Bewertungsschema einen wahren Haubensegen für die Tourismusmetroplen. Benjamin Parth steigt mit seinem Gourmetrestaurant Stüva zur Nummer 2 Tirols auf. Neues Bewertungsschema „Nach vier Jahrzehnten erweitert Gault&Millau Österreich sein Haubenspektrum nach oben und vergibt erstmals fünf Hauben“, so die Herausgeber Martina und Karl Hohenlohe im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Haubenauszeichnung kann nun auch in Österreich maximal fünf Hauben vergeben.

Gault&Millau
Neues Bewertungssystem im Haubenbereich

TIROL. Gault&Millau Österreich erweiterte nach 40 Jahren sein Haubenspektrum und passt sich somit dem französischen Vorbild an. Statt der höchstens vier Hauben gibt es nun maximal fünf Hauben auf der Bewertungsskala. Eine bessere internationale Vergleichbarkeit ist die Folge.  Das internationale Gütesiegel Gault&MillauDie Auszeichnung des Gault&Millau ist auf internationalem Expansionskurs und immer mehr Restaurants werden weltweit ausgezeichnet. Nicht nur Frankreich, das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Gault Millau
Gleich neun St. Veiter Lokale mit Haube

Im Restaurantguide sind neun Lokale aus St. Veit vertreten. La Torre aus St. Veit und Bachler aus Althofen erhalten zwei Hauben.  BEZIRK ST. VEIT. Mit dem Restaurant Bachler hat der Bezirk St. Veit heuer ein zweites Lokal mit zwei Hauben im Restaurantguide Gault Millau. Nach dem La Torre (16 Punkte) aus St. Veit das bereits 2018 zwei Hauben erhielt, bekommt das Restaurant von Gottfried Bachler aus Althofen (15 Punkte) heuer erstmals zwei Hauben. Mit 14 Punkten erhalten das Lokal...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Küchenchef Stefan Haas ist zweifacher Haubenkoch.
2

Gault Millau vergibt etliche Hauben im Bezirk Liezen

Das Ausseerland festigt seinen Ruf als kulinarische Hochburg. Auch im Ennstal gibt's Haubenlokale. Für viele ist es eine liebgewordene Tradition: Nach Rückkehr von einer Auslandsreise wird gleich bei der Ankunft in der Heimat ein Schnitzerl, Schweinsbraten oder Kaiserschmarren verzehrt. Zuhause schmeckt's halt doch am besten. Das sieht der bekannte Restaurantführer "Gault Millau" übrigens genauso – für 2018 sind gleich neun Haubenlokale für den Bezirk Liezen ausgewiesen. Wer sind eigentlich die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Martina und Karl Hohenlohe überreichten Lukas Kienbauer die Gault&Millau-Auszeichnung.
4

Lukas Restaurant – jetzt fehlt nur noch ein Punkt

Nachdem der Schärdinger Jungkoch Lukas Kienbauer vor drei Wochen vom Gourmet-Guide "A la Carte" mit drei Sternen bedacht wurde, erhielt er nun auch von Gault&Millau eine Topbewertung. SCHÄRDING (ebd). In Wien wurden die Hauben, Punkte und Besonderheiten bei Gault&Millau vergeben. Das Restaurant Lukas wurde als „Newcomer des Jahres 2018“ mit zwei Hauben und 16 Punkten (+1) bedacht. Mit dieser Bewertung trennt Kienbauer nur noch ein Punkt von der dritten Haube. Der Newcomer des Jahres beweist...

  • Schärding
  • David Ebner
Spitzenqualität: Die Grazer köche beherrschen ihr Handwerk.
2

Grazer Köche kommen unter die Haube

Der „Gault Millau” 2017 zeichnet insgesamt 18 Grazer Restaurants mit Hauben aus. „Zu viele Köche verderben den Brei“ – nicht in Graz, denn die Köche der Landeshauptstadt sind ausgezeichnet. Im wahrsten Sinne des Wortes. Der renommierte Restaurantführer „Gault Millau“ für das Jahr 2017 wurde veröffentlicht und so viel kann gesagt werden: In Graz schmeckt’s. Bewährte Spitzenreiter 1969 in Frankreich gegründet, hat sich „Gault Millau” international einen Namen gemacht. Maximal gibt es 20...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Beim Wellness- und Sporthotel "Der Bär" in Ellmau herrscht große Freude über die 14 Punkte im neuen Gault Millau.

Gourmet-Guide kürt sechs Lokale im Bezirk

Unsere Haubenlokale wurden auch heuer wieder von dem berühmten Restaurantführer Gault Millau unter die Lupe genommen. BEZIRK (mel). Jedes Jahr erwarten Gastronomen und Feinschmecker mit Spannung den neuen Restaurantführer Gault Millau. Der wichtigste Gourmet-Guide Österreichs für das Jahr 2015 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die Bewertung der Lokale im Bezirk Kufstein fiel auch heuer wieder sehr gut aus: Der Gault Millau listet für 2015 insgesamt sechs Haubenlokale im Bezirk Kufstein, das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.