haus der frauen

Beiträge zum Thema haus der frauen

Die Initiator*innen Anna Pfleger und Andreas Ehart freuen sich auf viele Teilnehmende!
2

Katholische Kirche unterstützt arbeitssuchende Frauen
Geförderter Talente- & Stärken-Check

Im Juni startet die Aktion „Talente checken – Stärken fördern“ der Katholischen Kirche Steiermark. Mit diesen fünf Bildungstagen unterstützt die Diözese Graz-Seckau arbeitssuchende Frauen in der Steiermark. Dabei geht es nicht um fachliche Höherqualifikationen, sondern um eine persönliche Weiterentwicklung und Förderung der eigenen Stärken. Geboten werden ein Talente-Check, die Stärkung des Selbstwertes auch in turbulenten Zeiten, das Bewusstwerden von Belastungsfallen, aber auch von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Der Trachten-Flohmarkt-Laden in St. Johann b.H. hat seine Pforten geöffnet.

Steirerg’wand aus zweiter Hand

St. Johann bei Herberstein ist um eine Attraktion reicher! Ein Trachten-Flohmarkt-Laden hat kürzlich seine Pforten erstmals geöffnet. Der Besuch ist jeweils freitags von 10 – 17 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat, ebenfalls von 10 – 17 Uhr möglich. Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Verein „Wir für das Haus der Frauen“ die beliebte Trachten-Aktion „Steirerg‘wand aus zweiter Hand“ zu Gunsten vom Haus der Frauen – Bildung.Spiritualität.Auszeit in St. Johann/Herberstein 7. Bedingt durch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Freuen sich über die große Resonanz ihrer Klima-Challenge: Margaretha Schuster (Omas for Future), Anna Pfleger und Veronika Schweiger-Mauschitz vom Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein.
Aktion Video

Klima-Challenge 2021
"Viele kleine Schritte, die zusammen Großes bewirken"

Auf großes Interesse stieß die Klima-Challenge 2021 des Haus der Frauen gemeinsam mit den Omas for Future, die zum Ziel hatte praktisches Tipps für Umwelt- und Klimaschutz einfach zu vermitteln. Im nächsten Jahr ist darum seine Fortsetzung geplant.  ST. JOHANN BEI HERBERSTEIN. Auf eine große Resonanz stieß die Klima-Challenge, die das Haus der Frauen gemeinsam mit den Omas for Futures in der Fastenzeit ins Leben gerufen hatte. Sechs Wochen lang stellte immer wieder neuen Herausforderungen, die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Schöne Trachtenstücke sind immer in Mode! Der Verein „Wir für das Haus der Frauen“ bittet wieder um Ihre Trachtenspenden.

Steirerg’wand aus zweiter Hand

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Verein Wir für das Haus der Frauen die beliebte Trachten-Aktion „Steirerg‘wand aus zweiter Hand“ zu Gunsten vom Haus der Frauen – Bildung.Spiritualität.Auszeit in St. Johann/Herberstein 7. Diesmal in einer ganz neuen Form: Es wird ein Flohmarkt-Laden eingerichtet, der permanent mit Trachtenstücken ausgestattet wird. Der Besuch ist jeweils freitags von 10 – 17 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat, ebenfalls von 10 – 17 Uhr möglich. Start-Wochenende:...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Freuen sich auf den Start der Klima-Challenge am Aschermittwoch: Vertreterinnen vom Haus der Frauen, Ideengeberin Veronika Schweiger-Mauschitz (r.) und Christine Weiss von den „Omas for Future“ (M.)
1 Aktion 2

Mit Umfrage
Mit diesen "Oma erprobten" Tipps ist Klimaschutz keine Challenge

Mit einer eigenen Klima-Challenge wollen das Haus der Frauen und die Omas for Future in der Fastenzeit zum "Fasten" für den Klimaschutz motivieren. Jeder kann mitmachen. Gestartet wird am 17. Feber.  ST. JOHANN BEI HERBERSTEIN. Eine neue Herausforderung für die bevorstehende Fastenzeit hat sich das Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein heuer überlegt. Statt Fleisch, Kaffe oder Süßigkeiten, wird heuer aktiv für den Klimaschutz "gefastet". "Schon im ersten Lockdown hatten wir Zeit und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Elfriede und Gerhard Horny bei der Ausstellungseröffnung.

Vernissage: Stille und Besinnung im Haus der Frauen

Kürzlich eröffnete das Haus der Frauen, kirchlicher AndersOrt für Bildung, Spiritualität und Auszeit in St. Johann bei Herberstein mit einer stimmungsvollen Vernissage die Ausstellung „Stille und Besinnung“. Das Künstler-Ehepaar Elfriede und Gerhard Horny aus Pinkafeld präsentiert ruhige, stimmige Aquarelle sowie besinnliche Ikonen. In seiner inspirierenden Einführung nannte Alfred Eitel, seit Jahrzehnten an Kunst interessierter Freund des Künstlerpaares, die Ausstellung „eine Schau der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Brigitte Knell, Lydia Lieskonig, Lisbeth Scherr, Anna Pfleger (v.l.n.r.)
2

Kirche frauengerecht gestalten: Initiative Maria 2.0

Mit einer eindrucksvollen Veranstaltung wurde im Haus der Frauen, diözesanem Bildungshaus und kirchlichem AndersOrt in St. Johann bei Herberstein die Initiative Maria 2.0 Steiermark gestartet. Dieses Netzwerk entstand in Deutschland und ist bereits in der Schweiz und auch in Österreich aktiv: Frauen, die sich in der katholischen Kirche engagieren, wollen endlich eine Gleichwertigkeit von Frauen und Männern, wollen eine echte Erneuerung der Kirche, wollen als Frauen mitgestalten und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Brigitte Knell, Lydia Lieskonig, Lisbeth Scherr, Anna Pfleger (v.l.n.r.)
2

Kirche frauengerecht gestalten: Initiative Maria 2.0

Mit einer eindrucksvollen Veranstaltung wurde im Haus der Frauen, diözesanem Bildungshaus und kirchlichem AndersOrt in St. Johann bei Herberstein die Initiative Maria 2.0 Steiermark gestartet. Dieses Netzwerk entstand in Deutschland und ist bereits in der Schweiz und auch in Österreich aktiv: Frauen, die sich in der katholischen Kirche engagieren, wollen endlich eine Gleichwertigkeit von Frauen und Männern, wollen eine echte Erneuerung der Kirche, wollen als Frauen mitgestalten und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Brigitte Knell, Maria 2.0 in Inzersdorf, Lydia Lieskonig, Kathol. Frauenbewegung Stmk, Lisbeth Scherr, Initiatorin der Initiative 2.0 Steiermark und Anna Pfleger, Haus der Frauen

Im Haus der Frauen wurde die Initiative 2.0 Steiermark zur Gleichberechtigung von Frauen in der Kirche gestartet
Frauen kämpfen um Gleichberechtigung in der Kirche

Mit einer stimmigen Feier startete im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein offiziell die Initiative „Maria 2.0 Steiermark“. Frauen, die sich in der katholischen Kirche engagieren, wollen endlich eine Gleichwertigkeit von Männern und Frauen, wollen eine echte Erneuerung der Kirche, sie wollen als Frauen mitgestalten und mitbestimmen. Initiatorin dieser Aktion ist Lisbeth Scherr aus Stubenberg. Sie setzt sich mit gleichgesinnten Frauen und auch Männern für eine glaubwürdige Kirche ein....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Die Hobby-Künstlerin Brigitte Königshofer präsentiert eines ihrer Bilder im Innenhof vom Haus der Frauen.

Im Lichte neu

Im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein eröffnete die Hobby-Künstlerin Brigitte Königshofer ihre Ausstellung vor zahlreichem Publikum. Sie zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeiten aus 30 Jahren in verschiedenen Techniken wie Aquarell, Acryl und Bleistift. „In einem anderen Licht betrachtet, erscheint vieles neu - Dinge der realen Welt ebenso wie eigene An- und Einsichten“, so die Künstlerin über ihre Entwicklung in der Malerei und persönlich. Der Bogen ihrer Werke spannt sich von Motiven...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Anfangs gehe ich der Feistritz stromaufwärts im Schatten der Bäume entlang
3 3 34

Wandern in der Steiermark
Blick von der Geierwand auf den Stubenbergsee

Am Morgen war ich heute etwas planlos, wohin es denn gehen will. Zuerst war da Richtung Baden, oder auch nicht? Wetteranzeige eher bewölkt, na dann schaun ma halt ins Steirische. Es sollte mal wieder  Wasser sein - Stubenbergsee? Vielleicht kombiniert mit Feistritzklamm vom Schloß Herberstein weg? Nagut - grobe Richtung hab ich - rein ins Auto und los zum Parkplatz  Tierpark Herberstein. In Herberstein hab ich dann gleich mal umgedreht, weil  Massen unterwegs waren. Ich bin dann zurück nach St....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Helga Krismer, erst vor wenigen Tagen wieder zur Vizebürgermeisterin in Baden gewählt.

Krismer: Baden soll helfen
"Haus der Frauen wieder für Vertriebene aus Griechenland öffnen!"

BADEN. "Am 8. März feiern wir auch in Baden mit Musik und Literatur den internationalen Frauentag. Anlässlich des Schicksals von Frauen auf den griechischen Inseln, sollten wir das Haus der Frauen wieder öffnen", so Vize-Bürgermeisterin Helga Krismer (Grüne), die von BürgerInnen angesprochen wurde. Das Gebäude steht im Eigentum der Stadt und ist leerstehend und sollte wieder nahezu kostenfrei Hilfsorganisationen zur Verfügung gestellt werden. "Wir haben in der Koalition viele gute Ideen für das...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Veronika Schweiger-Mauschitz, Bildungsreferentin; Christoph Bouvier, Künstler; Anna Pfleger, Leiterin Haus der Frauen (v.l.n.r.)

Eine Zeit.Kapsel im Haus der Frauen

„Was kommt, wenn der Mensch geht?“ Unter diesem Titel eröffnete der Berufsfotograf Christoph Bouvier  im Haus der Frauen, einem kirchlichen AndersOrt für Bildung, Spiritualität und Auszeit, seine Foto-Ausstellung. Er präsentiert dabei Fotografien verlassener Orte. Die Ästhetik des Verfalls in einer vergänglichen Welt ist sein Motiv. In längst verlassenen Gebäuden entsteht neues Leben: Gräser, Büsche und Blumen sprengen den Fußboden, wenn Sonne und Regen durch ein Loch im Dach eindringen. Kommen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
15

Vernissage von Fotokünstler Christoph Bouvier im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein

Vernissage von Fotokünstler Christoph Bouvier im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein Am 27.2. fand die Vernissage zum Thema „Was kommt, wenn der Mensch geht“ im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein statt. Dabei zeigte der Fotokünstler Dipl.-Ing. Christoph Bouvier (bottled lights – photography) im Haus der Frauen einige seiner beeindruckenden Werke. Herr Bouvier führte die begeisterten Zuhörer durch seine „Lost Places“. Beginnend im Meditationsraum des Hauses und umrahmt von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Sabina Saurer
Fotokünstlerin Ernestine Arguelles Delgado (3.v.l.) wurde bei der Vernissage von Flora Hutz (r.) vorgestellt.

Mohn – geheimnisvolle Schönheit

Ende Oktober eröffnete die Fotokünstlerin Ernestine Arguelles Delgado im Kreis zahlreicher Interessierter ihre Ausstellung „Mohn – geheimnisvolle Schönheit“ im Haus der Frauen – Erholungs- und Bildungszentrum in St. Johann/Herberstein. Als „heiligen Moment“ bezeichnet die Fotokünstlerin den Moment der Öffnung der Mohnblüte, die sich so leidenschaftlich entfaltet, dem Himmel entgegenstreckt, um am selben Tag wieder zu sterben. Diese Faszination hat sie in ihren Bildern festgehalten. Schon als...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Gegen kalte Füße auf der persönlichen Karriereleiter gab es Socken als kleines Geschenk! V.l.n.r.: Martina Berthold, Claudia Gigler, Moderation; Christina Lind, Lena Jäger und Christina Kraker-Kölbl.

Zwischen Weltverbesserung und Selbstausbeutung

„Egal wo du hingehst, nimm eine Frau mit!“ diesen persönlichen Tipp gab die Salzburger Stadträtin für Umwelt & Bau Martina Berthold beim Expertinnenstammtisch im Haus der Frauen – Erholungs- und Bildungszentrum in St. Johann/Herberstein den interessierten Frauen im Publikum. Neben ihr sprachen und diskutierten Lena Jäger, Initiatorin des Frauenvolksbegehrens, Christina Kraker-Kölbl, Theologin, Geschlechterforscherin & Leiterin eines Frauenhauses in Kärnten sowie Christina Lind, stellvertretende...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Auch die Angestellten freuen sich über diese fröhliche Frauenpower: Barbara Hatzl, Anna Pfleger, Annette Hofer und Ulrike Pacnik-Lueger (v.l.n.r.)
2

Kunstprojekt
Fröhliche Frauenpower im Haus der Frauen

ST. JOHANN/HERBERSTEIN. Viele bunte „Nanas“ - das sind fast lebensgroße Frauenfiguren – bereichern seit Mitte Juni das Haus der Frauen – Erholungs- und Bildungszentrum in St. Johann/Herberstein. Über den Sommer inspirieren sie zahlreiche Gäste, die sich an der fröhlichen Ausstrahlung der Figuren erfreuen. Geschaffen und geformt wurden die Nanas im Rahmen eines Projektes der NMS Waldbach. In der Vorbereitung zum Projekt wurden verschiedene Aspekte zum Rollenbild der Frau fächerübergreifend in...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Anna Pfleger, Leiterin Haus der Frauen und Bildungshaus Mariatrost, Sabine Schilcher-Asen, Künstlerin; Anouche, Musikerin; Barbara Hatzl, Verein Wir für das Haus der Frauen (v.l.n.r.)

Esprit der Farben

Im Haus der Frauen – Erholungs- und Bildungszentrum in St. Johann bei Herberstein eröffnete die freischaffende Künstlerin Sabine Schilcher-Asen ihre Ausstellung „Esprit der Farben“. Zu Farbe gewordene Töne – so bezeichnet die Malerin ihre dynamischen, farbkräftigen Bilder in Acryl auf Leinwand. Sie sind Ausdruck ihrer Gefühle und Emotionen und entstehen zu Musik. So untermalte auch bei der Vernissage die Sängerin Anouche die ausgewählten Bilder sehr einfühlsam mit Musik. Die Vorstellung der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Künstlerin Sabine Schilcher-Asen (Mitte) mit Geschäftsführerinn Barbara Hatzl (l.) und Sängerin Rebecca Anouche.

Dynamische Bilderwelt im Haus der Frauen

Sabine Schilcher-Asen, Künstlerin aus Graz präsentiert derzeit ihre farbkräftigen, dynamischen und positiven Bilder im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein. Die Ausstellung läuft bis Mitte Oktober, eröffnet wurde die sehsenwerte Schau von Geschäftsführerin Barbara Hatzl. Sängerin Rebecca Anouche untermalte die Vernissage mit gefühlsvollen Liedern, der bekannte Kabarettist Martin Kosch interpretierte ein Bild in verschiedensten Rollen. Unter den begeisterten Gäste war auch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die fleißigen Helfer beim Trachtenflohmarkt.
1 4

Schnäppchenjagd für einen guten Zweck

Ein voller Erfolg war der dritte Trachtenflohmarkt „Steirerg’wand aus zweiter Hand“ im und zu Gunsten vom Haus der Frauen – Erholungs- und Bildungszentrum in St. Johann/Herberstein, veranstaltet vom Verein „Wir für das Haus der Frauen“. Frauen haben sich für den Verein Wir für das Haus der Frauen, der den Flohmarkt organisiert hat, von wunderschönen, oft selbstgenähten Original-Alltags- und Festtagsdirndln getrennt. „Vielen fällt es schwer, so wunderbare Trachten abzugeben, aber für einen guten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Bei der Einweihung: Anna Pfleger (3.v.r.), Leiterin vom Haus der Frauen, freute sich gemeinsam mit Propst Gerhard Rechberger (2.v.r) über den gelungenen Umbau des Speisesaals.
4

Haus der Frauen
Neuer Speisesaal wurde eingeweiht

ST. JOHANN BEI HERBERSTEIN. Nach knapp fünf Monaten Renovierungsarbeiten erstrahlt der Speisesaal im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein in neuem Glanz. Anna Pfleger, die Leiterin des diözesanen Bildungshauses, freute sich, anlässlich der Segnungsfeier Propst Gerhard Rechberger, viele Professionisten und Gäste begrüßen zu dürfen. Mit dem Lied „Ein guter Ort zu leben, einander gut zu sein, ein Ort erfüllt von Gottes Segen, soll dieses Haus uns sein“, begann die Feierstunde. Anna...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Alles neu: Die indirekte Beleuchtung und die Holzmöblierung geben dem neu gestalteten Speisesaal im Haus der Frauen eine angenehme Atmosphäre.
11

Baureportage
Haus der Frauen: Hier speist "frau" jetzt noch lieber

Modern und neu strukturiert zeigt sich der Speisesaal im Haus der Frauen. ST. JOHANN/HERBERSTEIN. Knapp fünf Monate dauerten die Renovierungsarbeiten, nun strahlt der Speisesaal im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein im neuen Glanz. In seiner ursprünglichen Form hatte er seit der Eröffnung des Erholungs- und Bildungszentrums am 1. Mai 1982 bestanden. Nach 36 Jahren war es Zeit für eine Modernisierung. Neben einer zeitgemäßen Gestaltung wurde auch auf eine verbesserte Raumnutzung und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Grazer Kabarettistin Christine Teichmann (l.) und Barbara Hatzl, Haus der Frauen.

Vordenkliches und Nachwitziges am Internationalen Frauentag

Am 8. März gestaltete die Grazerin Christine Teichmann einen Kabarettabend im Haus der Frauen – Erholungs- und Bildungszentrum in St. Johann/Herberstein. Die Grande Dame des steirischen Poetry Slams tauchte in die gesellschaftspolitischen Untiefen des 21. Jahrhunderts ein. Die Bandbreite ihrer Themen reichte von Politik über Fußball und zwischenmenschliche Beziehungen bis hin zu sehr privaten und persönlichen Einblicken. Sie holte dabei vor allem die Frauen vor den Vorhang: Frauen und die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard
Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl beim Besinnungstag im Haus der Frauen.

Nehmt Gottes Melodie in euch auf

Nach einigen Jahren Pause konnte eine lieb gewonnene Tradition im Haus der Frauen – Erholungs- und Bildungszentrum wieder belebt werden: Der Besinnungstag am Aschermittwoch mit dem Bischof. Sehr lebendig und inspirierend gestaltete Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl den Tag unter dem Titel „Nehmt Gottes Melodie in euch auf“. Er meinte, er selbst könne nur Impulse setzen und jede und jeder müsse selbst auf das Ziel hinarbeiten, Gott zu begegnen. Als Kinder Gottes sind wir berufen, eigenständig...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Gotthard

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Lernen Sie die Möglichkeiten Ihres Smartphones oder Tablets kennen.
  • 18. Juni 2021 um 14:30
  • Haus der Frauen
  • Feistritztal

TIK Technik in Kürze – Café

Eine Frage- und Erklärstunde zu Smartphone, Tablet, Laptop & Co. findet am Freitag, 18. Juni 2021 von 14.30 bis 18 Uhr im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein statt.  Lernen Sie die vielfältigen Funktionen und Möglichkeiten Ihres Smartphones oder Tablets kennen - wie WhatsApp, Google, Youtube und vieles mehr. Um möglichst individuell auf Sie eingehen zu können, übermitteln Sie schon bei der Anmeldung eine kurze Beschreibung Ihrer Anliegen oder Fragen.  Mitzubringen: eigenes Smartphone...

Lernen Sie pflanzliche Milch herzustellen.
  • 23. Juni 2021 um 16:00
  • Haus der Frauen
  • Feistritztal

Vegane Milchdrinks selbst gemacht

Köstliche pflanzliche Milcharten herstellen, das können Sie am Mittwoch, 23. Juni 2021 von 16 bis 18.30 Uhr im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein lernen.  Haben Sie schon einmal Haselnussmilch oder Kokosmilch probiert? Schmeckt gut und tut gut! Vielleicht leiden Sie oder jemand in Ihrer Familie auch an einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit und Sie brauchen daher Ersatz für tierische Milch. Egal aus welcher Motivation heraus... In diesem Workshop lernen Sie, wie auf einfache Weise in...

Freuen Sie sich auf ein gemütliches Stöbern bei der Langen Nacht der Tracht!
  • 25. Juni 2021 um 10:00
  • Haus der Frauen
  • Feistritztal

Lange Nacht der Tracht

Am Freitag, den 25. Juni 2021, veranstaltet der Verein „Wir für das Haus der Frauen“ eine Lange Nacht der Tracht im Nachbargebäude vom Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein. An diesem Abend verlängert der Trachten-Flohmarkt-Laden seine Öffnungszeiten von 10 bis 21 Uhr! Ab 17 Uhr ist ein gemütliches Stöbern und „Late Night Shopping“ mit Musik, kulinarischen Schmankerln und einem Gratis-Überraschungsgetränk möglich. Seit mehr als einem Monat hat der Trachten-Flohmarkt-Laden der Aktion...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.