Alles zum Thema haus der volkskultur oberschützen

Beiträge zum Thema haus der volkskultur oberschützen

Menü

Kenvakeri presentacija – Buchpräsentation

Kenvakeri presentacija – Buchpräsentation Roma und Travellers. Identitäten im Wandel Erika Thurner, Elisabeth Hussl, Beate Eder-Jordan (Hrsg.) Muschika - Musik: David Samer TrioDie Herausgeberinnen bieten einen breiten Überblick über die gesellschaftliche Position von Roma, Jenischen und Travellers in Österreich und in einigen anderen europäischen Staaten. Lebensverhältnisse und Lebenszusammenhänge, Sprachen und kulturelle Produktionen sind ebenso Thema wie engagiertes Aufbegehren...

  • 31.10.17
Lokales
Der Sportplatz in Oberschützen prägt das Leben des Obmanns seit fast 40 Jahren.
8 Bilder

Einfach näher dran in Oberschützen mit Werner Stecker

Werner Stecker ist seit 1993 Obmann vom UFC Oberschützen und lobt auch das Kulturangebot in der Gemeinde. OBERSCHÜTZEN (ms). Werner Stecker ist seit 24 Jahren Obmann vom UFC Oberschützen, der heuer sein 60-jähriges Bestehen - zugleich mit 70 Jahre Sportunion - zelebrierte. Gleichzeitig war es aber auch eines der schwierigsten Jahre in der Vereinsgeschichte. "Voriges Jahr verließen uns im Sommer rund 15 Spieler und wir hatten in kürzester eine Verlegenheitsmannschaft zusammenzustellen. Mit...

  • 08.08.17
Leute
20 Bilder

Ein sonniges Fest der Hianzen

Hianzentog 2017 im Haus der Volkskultur in Oberschützen Es war ein besonderer Hianzentog 2017 im Haus der Volkskultur in Oberschützen. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Hianzenb mit vielfältigem und abwechslungsreichem Programm. Da gab es gleich zu Beginn "Bochnes und Bordnes" und der Frühschoppen und anschließendem köstlichem Mittagessen wurde von der Blasmusik Oberschützen-Bad Tatzmannsdorf musikalisch umrahmt. Die Pola Beatles spielten beim äußerst gut besuchten Hianzentog 2017 auf....

  • 28.05.17
Freizeit

Die Kunst, von der Kunst zu leben

Referent: Peter Hauptmann (www.art!up.cc) Kulturmanager und Coach Peter Hauptmann ist Kulturmanager und Coach. Er arbeitet seit mehr als 20 Jahren im Kulturbereich, unter anderem als Manager des Karin Schäfer Figuren Theaters, für das er Auftritte in mehr als 40 Ländern weltweit organisiert hat, als Leiter des Internationalen Festivals „PannOpticum“ in Neusiedl am See und als Gründer von art!up, einer Beratungs- und Trainingsplattform für Künstler°innen. Als ausgebildeter...

  • 09.05.17
Leute
Kabarettist Stefan Haider, Dr. Hildegard Trittenwein, Michael Sgiarovella.
3 Bilder

Solokabarett zugunsten Wald-Bildungswerkstatt

Kabarettist und G'schichtldrucker Stefan Haider sorgte für beste Unterhaltung Am 4. Feber trat Kabarettist Stefan Haider mit seinem Soloprogramm „Free Jazz“ im Haus der Volkskultur in Oberschützen auf. Die Organisation des Kabarett- bzw. Benefizabends hatte der Verein „Bildungswerkstatt Wald-Kultur-Landschaft e. V“ mit Sitz in Pinkafeld übernommen. Der Erlös der bis auf den letzten Platz ausverkauften Veranstaltung floss zur Gänze an den Verein. „ Ziel des Abends ist es, jungen Förstern eine...

  • 05.02.17
Freizeit
Der diesjährige Hianzentog bietet auch wieder ein buntes Programm für die kleinen Gäste.

Hianzentog in Oberschützen am 5. Juni

OBERSCHÜTZEN „Auf zan Hianzentog“ heißt es wieder am 1. Sonntag im Juni in Oberschützen. Dieses große burgenländische Brauchtumsfest der Hianzenvereins, der heuer sein 20-jähriges Jubiläum feiert, zieht jedes Jahr hunderte Besucher aus Nah und Fern ins Haus der Volkskultur mit seinem wunderschönen Innenhof, dem urigen Stadl und dem typischen Arkadenhaus. Erstmals beginnt der Hianzentog, der heuer am 5. Juni stattfindet, bereits um 11 Uhr mit einem Frühschoppen mit der „Blasmusik Oberschützen –...

  • 27.05.16
Menü
Manfred Chobot liest in Oberschützen
4 Bilder

Literaturabend im Haus der Volkskultur

OBERSCHÜTZEN. Einen interessanten Literaturabend gibt es am Donnerstag, 9. Juni, ab 19 Uhr im Haus der Volkskultur in Kooperation mit der GAV Burgenland und Niederösterreich. Axel Karner, Manfred Chobot, Patricia Brooks und Gerhard Jaschke lesen aus ihren neuesten Werken. Musikalisch umrahmen Studierende des Instituts Oberschützen das Programm. Eintritt ist freie Spende.

  • 25.05.16
Leute
HR Helmut Frauneder (li.), Dr. Ute Stettner, Obfrau Edith Schedl und Univ.-Prof. Dr. Gustav Reingrabner (re.) rücken die Geschichte von Julius von Stettner ins rechte Licht.

Erfolgreiches Symposium des Museumsvereins Oberschützen

Regen Zuspruch fand der Vortrag über Julius von Stettner, organisiert vom Museumsverein Oberschützen, am 29. April 2016 im Haus der Volkskultur. OBERSCHÜTZEN. Über die hoch interessante Persönlichkeit des Schuldirektors und Pfarrers Julius von Stettner (1841-1916) referierten HR Mag. Helmut Frauneder, Dr. Ute Stettner und Univ.-Prof. Dr. Gustav Reingrabner. Sie machten dem Publikum bewusst, dass Stettner, der 40 Jahre lang Pfarrer in Oberschützen gewesen ist, eine dem berühmten Pfarrer Wimmer...

  • 02.05.16
Lokales
Einladung zur Ausstellung Bildern, gemalt von den Klientinnen und Klienten des pro mente Hauses Kohfidisch.

Vernissage der Ausstellung "Durchatmen"

Zur Vernissage am 30. Oktober 2015 um 15 Uhr lädt pro mente Burgenland herzlich ein! Im Haus der Volkskultur in Oberschützen stellen die Klientinnen und Klienten des pro mente Hauses Kohfidisch ihre Bilder aus. In den pro mente Häusern finden psychisch Kranke ein angemessenes Wohnangebot sowie Betreuung und verschiedene Therapieangebote mit Ziel, ein Leben in größtmöglicher Selbständigkeit führen zu können. Im pro mente Haus Kohfidisch können nun seit mehr als acht Jahren unsere...

  • 14.10.15
Lokales
Josef Weinzettl, Miriam Wiegele, Josef Fally, Barbara Piringer, Erwin Schranz, Ida Pohl-Sennhauser
2 Bilder

Rund um die Burgenländische Pflanzenwelt

Hianzen-Symposion „Gegen (fast) alles ist ein Kraut gewachsen" Oberschützten (gu) Die Pflanzenwelt, deren botanische Forschung, Volksmedizin, Pflanzennamen und deren Wirkungen sowie Naturschutzgebiete im burgenländisch-pannonischen Raum waren Schwerpunktthemen eines Symposions im Haus der Volkskultur in Oberschützen. Sechs Vortragende hatte der Hianzenverein am 18. April zum Thema „Gegen (fast) alles ist ein Kraut gewachsen“ geladen. Burgenlands Pflanzenvielfalt: 1800 Arten Der Biologe und...

  • 19.04.15
Lokales
Bgm LAbg. Norbert Sulyok, Mag. Doris Seel vom Haus der Volkskultur, Geschäftsführerin Petra Prangl, Leiterin des Hauses Pro Mente in Kohfidisch, Sandra Kirisitz
und LAbg Wolfgang Spitzmüller aus Oberschützen.

Pro mente - Ausstellung im Haus der Volkskultur

Die Bewohner des Haus Pro mente in Kohfidisch hat im heurigen Jahr zahlreiche Bilder gemalt. Die Kunstwerke wurden in einer Wanderausstellung in den verschiedensten Bezirken des Landes ausgestellt. Start war das Gemeindeamt Kohfidisch, wo die Wanderausstellung begonnen hat. Den Abschluss dieser Ausstellung bildet das Haus der Volkskultur in Oberschützen, wo die Werke derzeit zu sehen sind. Bei der Eröffnung hob Bürgermeister LAbg Norbert Sulyok das Engagement der Bewohner des Hauses Pro...

  • 30.10.14
Lokales
Hianzisch g'reidt ist Mittelpunkt des Symposiums am 26. April

„Macht Mundart schlau?“ in Oberschützen

Symposion des Hianzenvereins zur Bedeutung von Mundart für Identität und Sprachentwicklung „Red gscheit! Sprich schön!“ – wie viele Kinder haben das wohl von ihren Eltern gehört, wenn sie im Dialekt gesprochen haben? Lange Zeit war es fast verpönt in der eigenen Mundart zu sprechen. Neuere Erkenntnisse weisen aber eindeutig darauf hin, dass es sogar von großem Vorteil ist einen Dialekt zu beherrschen. Die Standardsprache lernt heute jedes Kind automatisch durch Schule und Medien. Und die...

  • 14.04.14
Lokales
Margit Kirnbauer liest aus ihrem Buch "Landpomeranzen"

Buchpräsentation im Haus der Volkskultur

Margit Kirnbauer liest zugunsten der Orgelrestaurierung Autorin Margit Kirnbauer liest zu Gunsten der Orgelrestaurierung der evangelischen Pfarrgemeinde Oberschützen am Mittwoch, 9. April 2014, ab 19:00 Uhr im Haus der Volkskultur, Oberschützen. Nach der Schilderung ihrer Kindheit auf dem Land („Bensdorp um einen Schilling“) beschreibt Margit Kirnbauer in ihrem zweiten Werk „Landpomeranzen in der großen Stadt“ die Jugendzeit, ihre Ausbildungsjahre und die ersten Schritte im Beruf.

  • 28.03.14
Lokales
Haus der Volkskultur: Das Team v. li.: Wolfgang Salzer und Edith Schedl vom Museumsverein, Doris Seel und Erwin Schranz vom Hianzenverein, Karin Ritter vom Volksliedwerk
9 Bilder

Das Feuer weiter tragen

Oberschützen: 10 Jahre Haus der Volkskultur Oberschützen (gu) Frei nach dem Spruch von Gustav Mahler „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern das Weitertragen des Feuers“, wird im Haus der Volkskultur in Oberschützen seit zehn Jahren gearbeitet. Altes und Neues harmonisch zu vereinen ist das Bestreben. Am Freitag, 4. Oktober starteten die Jubiläumsfeiern zum zehnjährigen Bestehen mit der Verleihung des Volkskulturpreises 2013 des Landes Burgenland durch Landeshauptmann Hans Niessl....

  • 05.10.13
Lokales
14 Bilder

Hianzentog 2013

Der Hianzenverein lud am 2. Juni zum diesjährigen Hianzentog ins Haus der Volkskultur ein. Neben alten Handwerken (wie Besenbinden) gab es auch zünftige Volksmusik und lokale Spezialitäten.

  • 05.06.13
Lokales
Künstler Christian Ringbauer (re.) mit den Bewohnern des pro mente Hauses Kohfidisch, die stolz ihre Werke präsentierten
8 Bilder

Vernissage von pro mente Kohfidisch im Haus der Volkskultur in Oberschützen

Oberschützen (tp). - Am Freitagabend fand im Haus der Volkskultur in Oberschützen die Eröffnung der Ausstellung mit Werken der Bewohnerinnen und Bewohner des pro mente Hauses Kohfidisch. Die Ausstellung veranschaulicht das kreative Potential der Bewohner des Hauses und stellt gleichzeitig die Fähigkeiten jedes Einzelnen in den Mittelpunkt. Die kreative Arbeit unter der Leitung des Künstlers Christian Ringbauer, ist ein wichtiges Element des therapeutischen Angebotes. pro mente-Obmann Bruno...

  • 13.10.12