Alles zum Thema Haus mit Leben

Beiträge zum Thema Haus mit Leben

Leute

Spende von 1800 EURO für guten Zweck

ORTH/DONAU. Die Beamten der Orther Polizei, KontrInsp Dieter Hahn, AbtInsp Siegfried Willinger, GrInsp Leopold Reisinger, GrInsp Wolfgang Huschka, GrInsp Christian Reithner, Bernhard Fuszek mit Unterstützung der Bürgermeister, Johann Mayer, Ing. Rudolf Makoschitz, Christoph Windisch und Gerhard Paier, veranstalteten am Parkplatz vor der Polizeistation, erstmalig einen Punschstand. Zu diesem Event kamen nicht nur Kollegen der Polizei, sondern auch „Jung und Alt“ aus der Bevölkerung, insgesamt...

  • 21.01.19
Lokales

NBG spendet für Orther Haus mit Leben

ORTH. Am Samstag des dritten Adventwochenendes 2018 wurden die Betriebsleiterin des NÖ Hilfwerk Marchfeld, Maria MAKOSCHITZ und Obmann Walter KRUTIS, sowie die Obfrau des Verein „Haus mit:Leben“, Lisi KOVACS und Projektleiter Ronald PELIKAN, vom Vorstandsdirektor der NBG, Walter MAYR, zu einem spontanen Treffen eingeladen. In Anwesenheit von Bürgermeister Johann MAYER, Gemeinderätin Brigitte HUMER sowie Gemeinderat Markus BAUER überreichte er jeweils einen Scheck mit der stolzen Summe von...

  • 18.12.18
Lokales

Spendenaktion in Orth
10.000 Euro für Haus mit Leben

ORTH. Die Pfadfindergilde Orth organisierte - mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendkapelle und anderen Helfern aus Orth  und Umgebung - im Rahmen der Eckartsauer und Orther Adventveranstaltungen acht Benezfizstände für das Projekt Haus mit:Leben in Orth. Am 8.12.2018 konnte das Team rund um Organisator Pepi Linhart die beachtliche Summe von 10.070,96 an Euro die Obfrau Lisi Kovacs und ihre Stellvertreterin Maria Wambach übergeben. Wenn auch Sie mithelfen, und das Projekt Haus mit:Leben...

  • 14.12.18
Leute
Fritz, Manfred und Andreas, Bürgermeister Johann Mayer, Brigitte Humer und Harald Jankovits.
56 Bilder

Benefiz in Orth
Edelseer sammeln 6500 Euro Spendengeld

ORTH. Zwar waren es nur drei Viertel der Edelseer (Gerry lag mit gebrochenem Sprunggelenk im Spital), aber sie machten Stimmung für zehn - und am Ende des Abends waren 6500 Euro Spendengeld für das Kinderhospiz Sterntalerhof zusammengekommen. Zum Ende des Konzerts bat Fritz, der Chef der Edlseer, Bezirksblätter-Geschäftsstellenleiterin Martina Altmann auf die Bühne. Sie filmte das Publikum beim gemeinsamen Singen von "gute Besserung" für Gerry. Abseits der tollen Edlseer-Show mit Schwungvollem...

  • 30.11.18
Lokales
Die 6 25er und ihre Freunde spendeten für das Haus mit:Leben in Orth.

Spendenaktion
Spende für Orther "Haus mit Leben": 6 mal 25 ist 3.500

ORTH. Den Betrag von 3.500 Euro durfte das Team des Verein „Haus mit:Leben“ rund um seine Obfrau Lisi Kovacs von sechs Geburtstagskindern aus Orth und Umgebung entgegennehmen. Marie-Luise Sprowaka, Ariane Wiesinger, Johannes Wittmann, Markus Schwarzecker, Christian Ondrovcik und Maximilian Zatschkowitsch - alle feierten im Sommer ihren 25. Geburtstag hatten ihre Freunde zu einem Geburtstagsevent eingeladen und als Geschenk um Spenden für das Haus mit:Leben zur Errichtung einer Wohngruppe für...

  • 09.10.18
Lokales
17 Bilder

Spanferkelessen für das Haus mit Leben

ORTH. Initiiert durch das Team des Schmankerl-Markt Orth fand am 1. September in Orth an der Donau mit Christoph Wiebogen und Marchfeldbrass ein Spanferkel-Essen statt. Die freie Spende wurde zu Gunsten des "Haus mit Leben" gesammelt. 2015 hatte eine Gruppe Gleichgesinnter den Verein "Haus mit Leben" mit dem Ziel, ein neues Zuhause mit persönlicher Betreuung für behinderte und schwerstbehinderte Menschen zu schaffen, gegründet. Nach drei Jahren der Vorplanung, Konzeptierung und Suche nach...

  • 04.09.18
Freizeit

Spanferkel-Essen für den guten Zweck

ORTH.  Initiiert durch das Team des Schmankerl-Markt Orth findet am 1. September ab 11 Uhr am Marktplatz in Orth an der Donau mit Christoph Wiebogen und Marchfeldbrass ein Spanferkel-Essen statt. Die freie Spende wird zu Gunsten des "Haus mit Leben" gesammelt.

  • 24.08.18
Lokales
Obfrau Elisabeth Kovacs mit ihrer Tochter Nanni und Stellvertreterin Maria Wambach freuen sich über das Go für das Projekt.

Grünes Licht für das Orther Haus mit Leben

Die Gemeinde Orth wird Standort für besondere Pflegeinrichtungen. Vor einr Woche bestätigte das Land NÖ die Unterstützung des Projekts. ORTH. Aus einer privaten Bewegung wird ein großes Projekt. Aus der Frage, die sich Elisabeth Kovacs, Mutter eines schwerbehinderten Kindes, stellte, wie die Betreuung des Mädchens aussehen werde, wenn sie selbst nicht mehr dazu in der Lage sein wird, entstand der Planungsprozess. 2015 gründete eine Gruppe Gleichgesinnter den Verein "Haus mit Leben" mit dem...

  • 01.05.18
  •  1
  •  1
Freizeit

Benefiz in Orth: Der Requisiteur

ORTH. Militärdekan Bischofsvikar MMag. DDr. Alexander WESSELY LL.M. ist: Der Requisiteur „Ein Requisitenmeister erzählt, da die Vorstellung ausgefallen ist, von seinem Leben, seinem Beruf und ... von seiner großen Liebe Lini!" Donnerstag, 22.März 2018, 19.30 Uhr im Schloss Orth/Donau Freie Spende! Der Reinerlös kommt zu 100% dem Verein Haus mit:Leben in ORTH an der Donau im Marchfeld zu Gute!

  • 14.03.18
  •  1
Lokales

Projekte in Orth

In Orth an der Donau wird in Zukunft viel Wert auf den Bereich Soziales gelegt. ORTH (tr). Bürgermeister von Orth an der Donau Johann Mayer erzählt in einem Gespräch mit den Bezirksblättern, welche Projekte in der Marktgemeinde in Planung sind. Das größte Projekt ist im Bereich Soziales geplant und läuft unter dem Namen „Haus mit Leben“. Die Idee dahinter ist, den geistig oder körperlich behinderten Bürgern von Orth und Umgebung eine Alternative zu rein familiärer Betreuung zu bieten. Dies...

  • 16.02.18
Lokales
Obfrau Lisi Kovacs, Stellvertreterin Maria Wambach, Andrea & Hannes, Johann Forstner, Martin Michalitsch, Wolfgang Bogner, Richard Drabits

Orther Bauernschaft spendet für "Haus mit Leben"

Der Begriff Nachhaltigkeit hat nicht ohne Grund seine Wurzeln in der Landwirtshaft. Bereits zum 3.ten Mal in der Geschichte durften Vertreterinnen des jungen Verein „Haus mit:Leben“ rund um Obfrau Elisabeth Kovacs die "Orther Bauernschaft" zu einer Spenden-Übergabe begrüßen. "Bei dieser Gelegenheit möchte sich der Vorstand auch gerne bei seinen bereits 221 fördernden Mitglieder (Ziel sind 500 Mitglieder bis 2020) sowie alle weiteren großzügigen Spendern, Freunden und Gönnern des...

  • 02.01.18
Lokales
2 Bilder

Orther "Haus mit Leben" erwacht zum Leben

1. ordentliche Generalversammlung mit stärkendem Besuch! ORTH. Das Ziel des Vereins ist klar definiert: bis zur geplanten Eröffnung des Hauses im Jahr 2021, will man 500 Mitbürger begeistern, die mit fördernder Mitgliedschaft (21Euro/Jahr) zum Gelingendes Projekts "Haus mit Leben" beitragen. Dieses soll ein Zuhause mit persönlicher Betreuung für behinderte und schwerstbehinderte Menschen werden. 50 Besucher kamen am Montag zur ersten ordentlichen Generalversammlung. Obfrau Elisabeth Kovacs...

  • 17.11.17
Lokales

Orth wird zur "sorgenden Gemeinschaft"

ORTH. Die "sorgende Gemeinschaft" ist eine Bewegung, die solidarisches Miteinander der Generationen in Orth in den Mittelpunkt stellt. Herzstück und Motor des einzigartigen Projektes ist eine vollbetreute Wohngrupe für zwölf Behinderte sowie Schwerst-Behinderte - das "Haus des Lebens". Unter dem Motto der „Hilfe zur Selbsthilfe“ haben die initiativen Eltern rund um Obfrau Elisabeth Kovacs und ihre Stellvertreterin Maria Wambach 2016 ihren Verein „Haus mit:Leben“ gegründet, der auch als...

  • 12.04.17
Lokales
3 Bilder

Haus mit:Leben: Der Orther Hilfsverein vernetzt sich

Orther Hilfsverein: "Wir warten mit aktiver Geduld auf die versprochene Entscheidung beim Land" ORTH. Der Verein „Haus mit:Leben“ wächst in seinem zweiten Jahr und hat bereits 202 Mitglieder. Dabei wartet das Vereins-Team, wie Projektleiter Ronald Pelikan berichtet, noch immer und in „aktiver Geduld“ auf die für 2017 versprochenen Entscheidungen der zuständigen Stelle im Land NÖ betreffend Zuweisung der benötigten Vertragsplätze. Denn die Zuweisung der Vertragsplätze an den Verein ist die...

  • 31.03.17
Lokales

Striezel-Drehen für das "Haus mit Leben"

ORTH. Das „Premieren-Striezel-Drehen“ am Abschluss-Tag des regionalen Schmankerl-Marktes in Orth war einer der zahlreichen Licht-Punkte des ersten Vereinsjahrs des Teams „Haus mit:Leben“. Durch Unterstützung vieler Unternehmer und Förderer kamen an diesem Tag weitere 703,50 Euro zusammen, die die Vereinsmitglieder ihrem Kassier Andi Wambach und seiner Stellvertreterin Lisbeth Rundstuck zur Einzahlung auf das Spendenkonto übergeben konnten.

  • 24.10.16
Lokales
Die Orhter und das Team Haus mit:Leben engagieren sich in Sozialprojekten Karl MICHALITSCH, Obfrau Lisi KOVACS mit Tochter Nanni, Obfrau Stv. Maria WAMBACH mit Tochter Sabine, Christian MAYER
Kathrin UNGER, Alexandra WITTMANN, Gregor MUCK

150-Jahres-Feier für einen guten Zweck

ORTH. Bei der Eröffnung des "VeranstaltungsOrth Meierhof konnte das Vorstands-Team des Verein „Haus mit:Leben“ Orth ein paar Worte mit Landeshauptmannstellvertreterin Johanna Mikl-Leitner zu ihrem Engagement und ihrer Vision für behinderte Mitbürger austauschen. Das Team bereichtete über eine Unterstützungs-Welle in der Orther Bevölkerung, die z.B. durch den Verzicht auf persönliche Geschenke und einer zweckgewidmeten Spende von 2.400 EURO an das Projekt von fünf jungen Orther Mitbürgenn...

  • 19.09.16
Freizeit
Obfrau Elisabeth Kovacs mit ihrem Sohn und Stellvertreterin Maria Wambach erarbeiten das Konzept.

Spanferkel für das Haus mit:Leben

ORTH. "Feiern für das Haus mit:Leben in unserem Orth(h)" ist das Motto des Festes am 16. Juli. Ab 12.30 Uhr wird am Kirchenplatz zum Spanferkel-Essen gelanden. Initiert wird die Aktion vom Team des Schmankerl-Markts in Orth.

  • 24.06.16
Lokales
Obfrau Elisabeth Kovacs mit ihrer Tochter Nanni und Stellvertreterin Maria Wambach freuen sich über das Go für das Projekt.

Ein Haus mit Leben in Orth

Die Gemeinde Orth soll Standort für besondere Pflegeinrichtungen werden. Ein Verein wurde gegründet. ORTH. Es begann mit einer privaten Bewegung. Elisabeth Kovacs, die Mutter eines schwerbehinderten Kindes stellte die Frage: "Wie wird die Betreuung meines Kindes aussehen, wenn ich selbst nicht mehr dazu in der Lage bin? Welche pflegerischen Angebote gibt es in der Region?" Und beschloss mit einer Gruppe Gleichgesinnter, ein entsprechendes Angebot zu schaffen. Vergangenen November wurde der...

  • 19.03.16