Heidemarie Pöschko

Beiträge zum Thema Heidemarie Pöschko

Abseitige Lage: Der Bahnhof Freistadt befindet sich laut Google Maps 3,6 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Rundschau vor Ort
Bahnhof Freistadt braucht dringend bessere Anbindung

Der Bahnhof in Freistadt ist knapp vier Kilometer von der Altstadt entfernt. Schon oft wurde eine Standortverlegung diskutiert. Im Zuge des Baus des neuen Gewerbegebiets Freistadt-Süd und der Park-and-Ride-Anlage gibt es jetzt erneut vielversprechende Diskussionen über eine Lösung des Problems.  FREISTADT. 121 Millionen Euro sollen in die Summerauer Bahn investiert werden. Doch wie sinnvoll ist diese Aufwendung hinsichtlich der Tatsache, dass allein die Lage des Freistädter Bahnhofs den...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Heidemarie Pöschko, Christian Naderer, Elvira Fleischanderl, Dietmar Wolfsegger, Konrad und Anneliese Fleischanderl feiern "40 Jahre Fleischanderl".
2

40-Jahr-Jubiläum
Schmuck Fleischanderl in Freistadt feiert Geburtstag

Anneliese und Konrad Fleischanderl gründeten 1965 das bekannte Schuhfachgeschäft Fleischanderl in Rainbach im Mühlkreis. Zum 40-jährigen Firmenjubiläum als Schmuckhändler ehrte die WKO Freistadt die Familie für ihr großes unternehmerisches Engagement. FREISTADT. Hochwertige Schuhe und Taschen sowie die kompetente Beratung waren jahrzehntelang das Markenzeichen des Familienunternehmens. Mehrere Filialen wurden gegründet und kurz nach der Ostöffnung ein reger Export nach Tschechien aufgebaut. Der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Heidemarie Pöschko will mehr Straßen in Freistadt nach Frauen benennen.

FRAUSTADT FREISTADT
Mehr Straßen nach Frauen benennen!

FREISTADT. In ihrem jüngsten Forschungsprojekt zeigt Heidemarie Pöschko, Geschäftsführerin von P und P Sozialforschung in Freistadt, dass Straßennamen äußerst selten nach Frauenpersönlichkeiten benannt sind. Von den rund 170 Freistädter Straßen sind 46 nach historischen Männerpersönlichkeiten benannt, jedoch nur eine einzige ist einer prominenten Frau gewidmet: die Gerhardingerstraße im Norden der Stadt. Karolina Gerhardinger, geboren 1797 in Regensburg, war die Gründerin der Kongregation der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Dietmar Wolfsegger, Heidemarie Pöschko und Franz Kastler.
2

MESSE MÜHLVIERTEL
Chronik zum 160sten Geburtstag

FREISTADT. Im Jahr 2022 feiert die Messe Mühlviertel ihren 160sten Geburtstag. Zu diesem Jubiläum wird eine Chronik erstellt, deren Vorarbeiten schon jetzt beginnen. Präsident Franz Kastler und sein Team haben Heidi Pöschko (P und P Sozialforschung) mit der Aufarbeitung der Messe-Geschichte betraut. "Die Messe hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt", sagt Pöschko. "Um diese positive Entwicklung fortzuschreiben, ist es auch wichtig, die Wurzeln zu kennen." Sie will keine...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Heidemarie Pöschko und ihr Team von Frau in der Wirtschaft laden alle Unternehmerinnen des Bezirks zum gemeinsamen Fototermin.

Frauen machen Freistadt
"Frau in der Wirtschaft" lädt zum Fototermin

FREISTADT. Für das Frauen-Foto-Ausstellungs-Projekt im Frauenmonat März lädt Frau in der Wirtschaft alle Unternehmerinnen des Bezirks Freistadt zu einem gemeinsamen Fototermin. Treffpunkt ist am Samstag, 16. November, um 12.30 Uhr im Schlosshof in Freistadt. "Bitte kleidet euch nicht gerade schwarz oder grau, aber doch nach persönlicher Vorliebe", sagt die Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Heidemarie Pöschko. "Farbenfrohe Schals, Hüte und Hauben sind gerne gesehen. Wenn eure...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Heidemarie Pöschko (re.) und Elvira Fleischanderl (li.) gratulieren Barbara Weidinger zur Eröffnung ihres neuen plastikfreien Ladens.

Mix & Refill
Erster verpackungsfreier Laden in Freistadt eröffnet

In der Freistädter Eisengasse gibt es einen neuen Laden, der vollständig auf Plastik verzichtet. FREISTADT. Getreidesorten, Teigwaren, Nüsse, Essige und Öle, Kräuter, Geschenkartikel – das ist nur ein Bruchteil des Sortiments im neu eröffneten Geschäft "Mix & Refill" von Barbara Weidinger in der Freistädter Eisengasse. Das Besondere an den Produkten: Sie sind nicht nur regional, sondern auch plastikfrei! Alle Lebensmittel und Artikel werden in wiederverwendbaren oder mitgebrachten Verpackungen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Martina Hochmair mit Sohn, Gertraud Schöfl, Anita Holzinger, Heidemarie Pöschko und Blanka Gubo-Altreiter.

Frau in der Wirtschaft
Unternehmerinnen-Treff an der Feldaist

WARTBERG. Auf Einladung von "Frau in der Wirtschaft" trafen sich Unternehmerinnen aus dem Bezirk Freistadt zu einem interessanten Nachmittag in Wartberg ob der Aist. Nach der Betriebsbesichtigung der Bäckerei Klausmühle führte die Waldluftbademeisterin Anita Holzinger die Teilnehmerinnen zu den Krafttankstellen entlang der Feldaist. Danach besuchte die Gruppe die Kriehmühle. Gastgeberin Corinna Grasserbauer führt den Traditionsbetrieb seit vielen Jahren. „Eine innovative Start-up-Szene,...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Von links: Michael Schinko, Anita Trenda, Richard Obereder, Heidemarie Pöschko, Dietmar Wolfsegger und Gerhard Lengauer.
2

Freistädter Betriebe forcieren Kinderbetreuung

BEZIRK FREISTADT. "Die Beschäftigungsrate bei Frauen ist im Bezirk Freistadt erfreulich hoch", sagt der Leiter der Wirtschaftskammer Freistadt, Dietmar Wolfsegger. Mehr noch: Der Anteil der arbeitenden Frauen ist im Verleich mit allen anderen Bezirken in Oberösterreich der höchste. Auch dank der Mühlviertler Schnellstraße S 10 hat sich Freistadt als Wirtschaftsregion in den vergangenen Jahren weiter positiv entwickelt. "Das Thema Kinderbetreuung ist wichtiger denn je", sagt Wolfsegger....

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Maria Rachinger (Mitte) mit den Heidemarie Pöschko (links von ihr) und Maria Streinesberger (rechts) sowie einem Teil der Gruppe.
3

Unternehmerinnen der Bezirke Freistadt und Rohrbach:
Netzwerken und Kultur genießen

FREISTADT, ROHRBACH. Kunst und Kultur genießen, dabei netzwerken, Kontakte knüpfen und eine erfolgreiche Mühlviertlerin treffen: Das war das Motto von "Frau in der Wirtschaft" der Bezirke Freistadt unter der Leitung von Heidemarie Pöschko und Rohrbach unter Maria Streinesberger. Zahlreiche Unternehmerinnen aus den beiden Bezirken folgten der Einladung nach Wien. Erstes Ziel war die Nationalbibliothek, die bekanntlich seit langem sehr erfolgreich und innovativ von Johanna Rachinger, einer...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Laden nach Wien ein: Verena Ebenhofer (FidW-Stv.), Heidemarie Pöschko (FidW-Vors.) , Maria Streinesberger (FidW-Vors.), Elvira Fleischanderl (FidW-Stv.), Daniela Kneidinger (FidW-Stv.)

Frau in der Wirtschaft
Unternehmerinnen gemeinsam nach Wien

ROHRBACH, FREISTADT. „Auf nach Wien“ heißt es am 20. November für die Unternehmerinnen aus dem Bezirk Freistadt und Rohrbach. Am Programm stehen interessante Führungen durch die Österreichische Nationalbibliothek und die Wiener Porzellanmanufaktur Augarten. Auch unterhaltsames Netzwerken wird bei dieser bezirksübergreifenden Veranstaltung von Frau in der Wirtschaft nicht zu kurz kommen. Kostenbeitrag: 30 Euro. Anmeldung ab jetzt möglich unter verstanstaltung@wkooe.at. Weitere Infos bei WKO...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Das Tea: Elvira Fleischanderl, Verena Mitterlehner, Heidemarie Pöschko (von links).

Heidemarie Pöschko weiterhin an der Spitze von Frau in der Wirtschaft

BEZIRK. Heidemarie Pöschko startet voller Elan in die zweite Periode an der Spitze von Frau in der Wirtschaft Freistadt. Die Vorsitzende der Freistädter Unternehmerinnen und Mitunternehmerinnen ist mit ihrem Betrieb P und P Sozialforschung seit mittlerweile 15 Jahren in der Markt- und Meinungsforschung fest verankert. Gemeinsam mit den beiden Stellvertreterinnen Elvira Fleischanderl (Gold- und Silberschmiedin, Juwelierin in Freistadt) und Verena Mitterlehner (Softwareentwicklerin APPtimal in...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Kräuterführung für Wirtschafts-Frauen

BEZIRK FREISTADT. Bei der Frau in der Wirtschaft-Veranstaltung am Dienstag, 24. April, 19 Uhr, stellt die zertifizierte Kräuterpädagogin Gudrun Fürst in einem Kurzvortrag vier wichtige Frauenkräuter vor. Anschließend erfahren die Teilnehmerinnen bei der Betriebsbesichtigung Wissenswertes zur Philosophie und Geschichte der „Österreichischen Bergkräutergenossenschaft“. Anmeldungen bis 20. April 2018: veranstaltung@wkooe.at oder per Tel. 05/7000-7057.  Der Vorsitzenden Heidemarie Pöschko ist...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Von links: Heidemarie Pöschko (Bezirksvorsitzende Frau in der Wirtschaft Freistadt ), Manuela Eibensteiner (Künstlerin), Blanka Gubo-Altreiter ( Stv. Bezirksvorsitzende).

Mit Herzblut für Freistadt

Manuela Eibensteiner aus Freistadt hat sich einer alten Handwerkskunst verschrieben: der Hinterglasmalerei. Viele Glaskugeln und Bilder mit Motiven aus ihrer eigenen Ideenwerkstatt verlassen jährlich ihr Atelier in der Freistädter Pfarrgasse und erfreuen Kundschaften weit über die Landesgrenzen hinaus. Daneben betreibt Eibensteiner seit mittlerweile fünf Jahren die Art-Gallery ME. Frau in der Wirtschaft gratuliert herzlich zum Jubiläum und zum Engagement für die Freistädter Altstadt. Von links:...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Heidemarie Pöschko

Unternehmerinnen loten neue Märkte aus

BEZIRK FREISTADT. Wie pitche ich richtig, um Netzwerke zu knüpfen? Wie komme ich mit anderen in Kontakt? Welche Möglichkeiten und Werkzeuge gibt es, um mich rasch und klar vorzustellen und nachhaltig in Erinnerung zu bleiben? Dies und noch viel mehr wird im Mittelpunkt des 5. Österreichischen Unternehmerinnenkongresses stehen, der von 19. bis 20. April zum ersten Mal in Oberösterreich abgehalten wird. „Es war uns sehr wichtig, eine große Bandbreite an Themen anzusprechen, von denen sich jede...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Frau in der Wirtschaft lädt zu Neujahrsempfang

BEZIRK, PREGARTEN. "Frau in der Wirtschaft" unter der Bezirksvorsitzenden Heidemarie Pöschko lädt zu einem Neujahrsempfang und Betriebsbesichtigung in der Pfahnl Mühle in Pregarten am Freitag, 12. Jänner, ein. "Stoßen Sie mit uns auf das Neue Jahr 2018 an und lernen Sie bei einer Betriebsführung eine der modernsten Hightech-Mühlen Europas kennen. Gleichzeitig zählt die Pfahnl Mühle zu den ältesten Familienbetrieben im Bezirk Freistadt, wird sie doch in 18. Generation erfolgreich von Andreas und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Von links: Edith Pirklbauer, Blanka Gubo-Altreiter, Silvia Dirnberger-Puchner, Heidemarie Pöschko, Verena Mitterlehner, Andrea Chalupar, Anita Trend, Petra Raffaseder.

Pubertät und der Umgang mit Lehrlingen

LASBERG. „Im Bezirk Freistadt werden aktuell 600 Lehrlinge in 242 Betrieben ausgebildet", sagt Heidemarie Pöschko, die Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Freistadt. Viele Lehrlinge befinden sich während ihrer Lehrzeit in der Pubertät, was es für die Jugendlichen und deren Lehrherren nicht immer einfach macht.In der Pubertät findet ein riesiger Umbau im Gehirn statt. "Die meisten pubertierenden Jugendlichen befinden sich in einer Lebenskrise, auf die man Rücksicht nehmen muss", sagt...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer

Der Umgang mit Lehrlingen in der Pubertät

BEZIRK. "Frau in der Wirtschaft" unter der Bezirksvorsitzenden Heidemarie Pöschko lädt zu einem besonders wichtigen Vortrag: "Pubertät - Vorsicht Umbauarbeiten im Gehirn - Umgang mit Lehrlingen". Eine der schwierigsten Zeiten istellt der Lebensabschnitt der Pubertät dar. Sowohl fur Eltern, Lehrer, Ausbildner und Jugendliche selbst bedeutet diese Entwicklungsphase eine unglaubliche Herausforderung. Dabei liegt die Erklärung in den physiologischen Veränderungen dieser jungen Menschen. Was sich...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Schinko-Geschäftsführer Gerhard Lengauer (rechts) mit der Bezirksvorsitzenden von „Frau in der Wirtschaft“ Heidemarie Pöschko und Produktionsleiter Patrick Kaltenböck in der Schinko Werkshalle.
1

Beruf und Familie unter einen Sonnenhut bringen: Schinko-Ferienwoche für Kinder von Mitarbeitern

NEUMARKT. Es ist die erste derartige Aktion im Bezirk Freistadt: Schinko zeigt sich mit Ferienwoche als familien- und kinderfreundlicher Arbeitgeber. Der Schaltschrank- und Gehäusetechnik-Spezialist Schinko ist bekannt dafür, neue Wege zu gehen. Das beschränkt sich nicht auf die Finessen der Fertigung. Zum ersten Mal hat das Unternehmen für die Kinder von Mitarbeitern eine eigene, erlebnisreiche Ferienwoche organisiert. Stattfinden wird sie von 31. Juli bis 5. August 2017, gestaltet und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Anna Hessl
2

Chefinnen von heute

TRAGWEIN, BEZIRK. Derzeit gibt es im Bezirk Freistadt 1271 Unternehmerinnen. Eine von ihnen ist Anna Hessl, engagierte „Stiegenwirtin“ in Tragwein. Seit August 2015 ist die 27-jährige Quereinsteigerin, sie ist gelernte Kindergartenpädagogin, „die Stiegenwirtin“. Anna und ihre sechs Angestellten sind ein eingespieltes Team.Das Motto von Anna Hessl: „Gemeinsam schaffen wir alles!“ Ihr Ratschlag: "Wichtig ist, als Chefin keine Hektik aufkommen zu lassen, immer die Ruhe bewahren, denn dies...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Unternehmerinnen ist der Dialog wichtig

FREISTADT. Zu einem schwungvollen Empfang im neuen Jahr lud die Bezirksgruppe von „Frau in der Wirtschaft“ in dasMühlviertel-Kreativ-Haus (MÜK) ein. Rund 80 Unternehmerinnen und Mit-Unternehmerinnen feierten mit der Bezirksvorsitzenden Heidemarie Pöschko. Heidemarie Pöschko erläuterte die Ziele des Frauennetzwerkes, das vor allem Serviceplattform und Interessensvertretung für die Unternehmerinnen innerhalb der Wirtschaftskammer ist. Die Gäste genossen den charmanten Retro-Stil des...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Eine junge Frau arbeitet zu Hause im Heimbüro und hat ein Kind an ihrer Seite

Ein förderliches Umfeld für Frauen in der Wirtschaft schaffen

Flexiblere Arbeitszeiten, Bürokratieabbau und eine familienfreundliche Arbeitswelt sind die Grundsteine für weiterhin florierende Betriebe im Bezirk Freistadt BEZIRK FREISTADT. Globalisierung, demografischer Wandel und Digitalisierung: Unsere Welt befindet sich in einem rasanten Umschwung, der nicht nur den Alltag, sondern auch die Arbeitswelt mehr und mehr verändert. Um die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft im Bezirk Freistadt zu erhalten, ist es unter anderem nötig, die Rahmenbedingungen an...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Dietmar Wolfsegger, Ulrike Kohlberger, Heidemarie Pöschko.

Erfolgreich in Frauenhand

FREISTADT. Bereits in zweiter Generation führt Ulrike Kohlberger erfolgreich den Textilreinigungsbetrieb in Freistadt, den sie im Alter mit 24 von ihrer Mutter übernommen hatte. Zusammen mit fünf Mitarbeiterinnen sorgt Ulrike Kohlberger mit Ihrem Betrieb in der Freistädter Innenstadt für die wichtige Nahversorgung in Sachen Reinigung und Pflege von Textilien aller Art in der Region Freistadt.Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Dietmar Wolfsegger und Bezirksvorsitzende Frau in der Wirtschaft,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Jasmin Rammer und Heidemarie Pöschko freuen sich auf den Girl's Day.

Mädels schnuppern Technik-Luft

BEZIRK. Das Freistädter Lehrlingsparlament und Frau in der Wirtschaft unterstützen den Girls Day! Mehr Schnuppermöglichkeiten für angehende Lehrlinge – das ist eine der zentralen Forderungen des Freistädter Lehrlingsparlaments. Der Girls Day bietet dafür ausgezeichnete Chancen: Mädchen der 7. und 8. Schulstufe können am 27. April 2017 technische Berufe vor Ort kennenlernen und „Betriebsluft schnuppern“. Gleichzeitig haben heimische Unternehmen an diesem Aktionstag die Möglichkeit, sich...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Nächster Termin: Kino Freistadt

FREISTADT. FREISTADT. Die nächste Frau in der Wirtschaft-Veranstaltung findet am 9. November, 19.30 Uhr, statt und führt die Teilnehmer ins Kino. Die Geschwister Hedwig Hofstadler und Wolfgang Steininger führen erfolgreich den Kinobetrieb, den sie von den Elternübernommen haben. Mit der Local-Bühne und dem Heimatfilm-Festival sorgen sie für kulturelle Highlights. In Linz sind Hedwig und Wolfgang für die Programmkinos "Moviemento & City-Kino" und die Gastronomie verantwortlich. Mit Wolfgangs...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.