Heilige drei Könige

Beiträge zum Thema Heilige drei Könige

Mit einem Fischernetz wurden die Spenden eingesammelt: Wegen Corona war Abstandhalten Pflicht.

Penzing
Die Sternsinger trotzten der Pandemie

Die Penzinger Sternsinger trotzten sogar der Corona-Pandemie und sorgten auch 2021 für eine gelungene Dreikönigsaktion. PENZING. Wofür steht "C+M+B"? In der Coronazeit könnte man fast glauben, für "Corona? Maske und Babyelefant!" Doch obwohl Mund-Nasen-Schutz und Abstand in Pandemiezeiten wohl auch segensreich sind, stand die bekannte Buchstaben-Zahlen-Kombination auch 2021 für "Christus mansionem benedicat". Auf gut Deutsch: Es war wieder Sternsingerzeit! Noch Ende Dezember schien nicht klar,...

  • Wien
  • Penzing
  • Mathias Kautzky

Lokales
Fischamends Könige kommen per Video

"Leider ist heuer alles anders, deshalb haben wir uns für eine Videobotschaft entschieden", erklärt Bürgermeister Thomas Ram. Gemeinsam mit den beiden Stadträten Gerald Baumgartlinger und Michael Burger schlüpfte der Stadtchef - wie schon in den vergangenen Jahren - in die Kostüme der Heiligen Drei Könige. Gemeinsam mit Pfarrer Ivica Stankovic rufen sie die Fischamender Bevölkerung und Betriebe zu einer Spende auf. Bis 17. Jänner liegen in der Kirche St. Michael neben der Spendenbox auch Kreide...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Sternsingen im Coronajahr im Bischofsgarten: Familie Wiesinger-Hartinger aus Salzburg-Mülln mit Erzbischof Franz Lackner.

Solidarität
Sternsinger aus Mülln brachten Segen zu Erzbischof

Die Familie Wiesinger-Hartinger aus der Salzburger Stadtpfarre Mülln war auch in diesem Jahr als Sternsinger unterwegs – freilich unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts. SALZBURG. Ihre Sprüche trugen Vinzenz, Rosa, Martin, Mary, Elisabeth und Virgil sowie etliche Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Erzdiözese Salzburg im Freien vor. Wo keine Sternsingergruppen von Haus zu Haus gehen konnten, gelangte die Botschaft der Heiligen Drei Könige per Videogrüßen sowie Segenswünschen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Christiane Rosenstatter vom SH Bürmoos (re) und Margreth Bugscharitz mit ihrer Sternsingerfamilie.

Sternsinger
Die Heiligen drei Könige sangen rund ums Seniorenhaus

In diesem Jahr überbrachten die Sternsinger den Bewohnern des Seniorenheimes Bürmoos im Coronamodus Gruß und Segen. BÜRMOOS. Nachdem die Sternsinger heuer nicht wie üblich ins Haus kommen konnten und trotzdem die Frohe Botschaft verbreiten wollten, besuchten sie die Bewohner des Altersheimes in Bürmoos von außen. Ganz biblisch umkreisten sie in vier Stopps das Haus, sodass möglichst viele Bewohner sie gut sehen und auch hören konnten. Die Bewohner freuten sich sehr über die gelungene...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die drei Sternsinger Lisa, Alina und Sophia sagen Danke!

Coronavirus 2021
Die einzigen Sternsinger am Seefelder Plateau

TELFS/MÖSERN. Heuer ist ein spezielles Jahr, auch für die Tradition des Sternsingens. Auf Grund der Corona Pandemie wurden viele geplante Sternsingeraktionen abgesagt oder auch auf digitalem Wege die Botschaft übermittelt. Anderenorts wurden einfach nur Zahlscheine und ein kleiner Gruß an den Haushalten verteilt. Für die Möserer war das zu unpersönlich: "Da wir seit Jahrzehnten jedes Jahr für die Armen durch die Straßen ziehen, war für uns klar, auch heuer diese Tradition nicht auszulassen."...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Diese Krippenanlage ist nachweislich weit über 100 Jahre alt. Bevor man diese montieren kann  -  muss jedes Jahr recht aufwändig ein hölzener Seitenaltar demontiert werden
19 10 6

Pfarrkirche Frohnleiten
Die Heiligen Drei Könige

Kripperl schaun in der Pfarrkirche Frohnleiten Am 6. Januar ist der Tag der Heiligen Drei Könige 2021. Als Heilige Drei Könige oder Weise aus dem Morgenland bezeichnet die christliche Tradition die in der Weihnachtsgeschichte des Matthäusevangeliums erwähnten „Sterndeuter“. Die in der Westkirche verbreiteten Namen Caspar, Melchior und Balthasar werden erstmals im 6. Jahrhundert erwähnt. Erst im Mittelalter sind die Weisen plötzlich drei Könige. Sie heißen Caspar, Melchior und Balthasar, und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier
Heuer kommen die Sternsinger nicht vor die Haustür, sondern die Hausbewohner zu den Sternsingern.
2

Enns und Kronstorf
Sternsingen heuer einmal anders

Traditionell ziehen die Sternsinger an den ersten Jännertagen von Haus zu Haus – heuer wird der Spieß umgedreht: Die Menschen können im Rahmen eines Spazierganges die Sternsinger besuchen.  ENNS, KRONSTORF. Die Basilika St. Laurenz in Enns (5. Jänner, von 14 bis 16.30 Uhr sowie 6. Jänner, von 10 bis 16.30 Uhr) und die Pfarrkirche Kronstorf (6. Jänner, von 14 bis 16 Uhr) werden zur Sternsinger-Location. Alle, die die heiligen drei Könige persönlich erleben wollen, sind eingeladen, dorthin zu...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer

Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar
Die Sternsinger sind wieder unterwegs

Das erste "Event" im neuen Jahr 2021 - die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar.Die diesjährige Aktion der Sternsinger geht zugunsten der hart vom Klimawandel betroffenen Bauernfamilien in Süd-Indien. Details siehe: www.sternsinger.at In Jennersdorf sind dazu 12 Gruppen unterwegs. Zusätzlich gab es zum Start der Aktion Sternsinger-Meetings mit Musikgruppe an ausgewählten Plätzen in Henndorf, Rax und Grieselstein. PHOTOS anbei - Meeting in Grieselstein, bzw. Sternsingergruppe unterwegs in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Schmidt
3

Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar
Die Sternsinger sind wieder unterwegs...

Das erste "Event" im neuen Jahr 2021 - die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar.Die diesjährige Aktion der Sternsinger geht zugunsten der hart vom Klimawandel betroffenen Bauernfamilien in Süd-Indien. Details siehe: www.sternsinger.at In Jennersdorf sind dazu 12 Gruppen unterwegs. Zusätzlich gab es zum Start der Aktion Sternsinger-Meetings mit Musikgruppe an ausgewählten Plätzen in Henndorf, Rax und Grieselstein. PHOTOS anbei - Meeting in Grieselstein, bzw. Sternsingergruppe unterwegs in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Schmidt
Jetzt Neujahrsgrüße verschicken und Gutes tun: Die Sternsinger-Aktion ist ungebrochen aktiv, auch online!

Sternsingen
Den Segen weiterschicken – mit einem Klick

Mit einem virtuellen Sternsingergruß kommen im Lockdown drei persönliche Neujahrswünsche direkt heim ins Wohnzimmer und verbreiten Hoffnung und Zuversicht für den Neustart. Traditionellerweise sind in diesen Tagen die Sternsingerinnen und Sternsinger überall im ganzen Land unterwegs und bringen Segenswünsche zu den Menschen. Das ist heuer nur sehr eingeschränkt möglich. Aber gerade heuer dürfen wir nicht darauf verzichten uns zum Jahresbeginn gegenseitig das Beste zu wünschen. Neujahrsgrüße der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die "Sterndeuter" haben sich Besonderes einfallen lassen.

Sternsingeraktion
Königlicher Segen zum Aufkleben

Die Sternsingeraktion findet dieses Mal anders als gewohnt statt. 85.000 Sternsingerkinder bringen die Botschaft und den Segen der Heiligen Drei Könige bis zum 6. Jänner an die Menschen. Doch auch für Caspar, Melchior und Balthasar ist aufgrund der Corona-Pandemie dieses Mal alles anders. Outdoor-Segen kommt Das Sternsingen wurzelt in der Weihnachtsgeschichte um die Geburt Jesu. Den Brauch gibt es seit dem Mittelalter, wiederbelebt wurde er vom Hilfswerk der Katholischen Jungschar. Im letzten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Kinder sind nicht nur mit Krone und Stern anzutreffen, sondern auch mit Mund-Nasen-Schutz. Abstand halten und regelmäßig die Hände desinfizieren gehören dieses Jahr natürlich auch dazu.

Grazer Pfarren
Dreikönigsaktion heuer auch im Postkasten, Internet und auf Bestellung

Die Dreikönigsaktion startet unter dem sicheren Stern eines Hygienekonzepts. Ob und wie die Sternsinger die Grazer Haushalte besuchen, ist je nach Pfarre unterschiedlich. Trotz Lockdown im Einsatz sind die Könige aufgrund ihrer "unaufschiebbaren beruflichen Tätigkeit", wozu laut Verordnung auch ehrenamtliche Tätigkeiten zählen. "Unaufschiebbar deshalb, weil die Sternsinger nicht etwa im Juli unterwegs sind", weiß Julia Radlingmayer, Koordinatorin der steirischen Dreikönigsaktion, und verrät...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Mit Stern, Charme und Maske als Segensbringer unterwegs sind Maria, Klara und Veronika Musel als reines Königinnen-Team in Luftenberg. Zumindest beim Proben daheim darf der Mundschutz aber am Ohr baumeln.
7

Sternsingeraktion 2021
Königliche Glücksboten mit Segen und Maske

"Christus mansionem benedicat"  - Christus segne dieses Haus! Kaum je zuvor hat der Segenswunsch der Sternsinger über der Haustür für so viele Menschen solche emotionale Bedeutung gewonnen wie nach diesem Jahr der Pandemie. Bis kurz vor Weihnachten war nicht klar, ob die Heiligen drei Könige 2021 aufgrund der rigiden Corona-Schutzmaßnahmen überhaupt unterwegs sein dürfen. Sie dürfen. Wegen "zeitlich unaufschiebbarem sozialen Engagement" haben die tausenden Freiwilligen jeden Alters eine...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Die Familien Weigl und Donnerer bastelten Sternsinger-Kronen für die Haushalte in Eichkögl.
1 5

Eichkögl
Jede Familie bekommt eine Sternsinger-Krone

Auch im Wallfahrtsort Klein Mariazell Eichkögl wurde heuer Weihnachten anders als gewohnt gefeiert. Die traditionelle Krippenfeier konnte nicht stattfinden, und am Jahresanfang werden die Sternsinger nicht von Haus zu Haus ziehen. Noch vor dem Weihnachtsfest ließ die Pfarre Sternsinger-Kronen aus Holz an alle Haushalte verteilen, die die Familien Weigl und Donnerer gebastelte hatten. Diese Kronen, gesegnet von Pfarrer Franz Handler, sind der Beitrag der Pfarrgemeinde zur heurigen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Sternsingen - aber sicher: Für unsere Sternsingergruppen gilt heuer ein eigenes Hygienekonzept.  Unter anderem soll jede Gruppe eine Flasche Desinfektionsmittel mit dabei haben, und sowohl Hände als auch Materialien in regelmäßigen Abständen desinfizieren.
Aktion 3

Dreikönigsaktion 2021
Mit Gold, Weihrauch und Desinfektionsmittel?

Die WOCHE hat sich bei Pastoralreferent Gerhard Weber (Seelsorgeraum Thermenland) erkundigt, wie die Dreikönigsaktion heuer in der Region ablaufen wird. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Trotz des dritten Lockdowns ist der Besuch der Sternsinger erlaubt. Wenn auch in einer etwas anderen Form und unter Wahrung strenger Sicherheitsvorkehrungen. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsministerium ist geklärt: "Unter Berücksichtigung strenger Hygienemaßnahmen dürfen die Sternsinger auch 2021 den Segen direkt zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Goldene Kronen, bunte Masken: Mit all den streng reglementierten Sicherheitsvorkehrungen kann die Sternsingeraktion auch 2021 stattfinden.
1

Dreikönigs-Aktion
Königlicher Sternsingergruß heuer einmal anders

Das Coronavirus hat im Jahr 2020 unser Leben auf den Kopf gestellt. Auch die „Heiligen Drei Könige“ überbringen zum Jahreswechsel ihren Sternsinger-Segen zwischen 27.12.2021 und 10.01.2021 auf unterschiedliche Weise: Mit der Sternsinger-Post, mit virtuellem Online-Sternsingerbesuch oder - wenn auch sehr eingeschränkt - traditionell mit Besuch von Haus zu Haus, allerdings ohne die Wohnräume zu betreten, ohne Singen dafür mit Mund-Nasenschutz und Abstand. Ganz Österreich wartet auf ein Zeichen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Video 3

Adventkalender "Ich bin wie Du"
Adventfensterl Nummer 23

Alle Jahre wieder verzaubert uns die stimmungsvollste Zeit im Jahr. Noch ein Tag, um Geschenke für die Liebsten zu besorgen, den Baum zu schmücken und Köstliches für das Festessen vorzubereiten. Es weihnachtet - auch dieses Jahr. Wir blicken zurück auf ein wahrlich turbulentes Jahr, welches uns alle gefordert hat, in welchem wir aber auch vieles dazulernen durften. Veranstaltungen und Projekte wurden annulliert, verschoben, online abgehalten oder gestreamt. Wir haben gelernt in komplett anderen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
Räucherstäbchen
1 1 6

Rauhnächte
Weihrauch, der Schweiß der Götter, ist wertvoll wie Gold.

Weihrauch, der Schweiß der Götter, ist wertvoll wie Gold. Weihrauch galt den Menschen schon immer als magischer Stoff, welcher Dämonen zu vertreiben in der Lage sein soll. Besonders nach der Wintersonnenwende waren die Dämonen stark bei den Menschen und Tieren. Die germanischen Stämme räucherten mit Baumharzen ihre Häuser gegen diese mächtigen Dämonen aus. Mit der Christianisierung wurde dieses Räuchern beibehalten und galt als Gabe Gottes gegen das unwirkliche. Die Rauhnächte sind uns...

  • Rohrbach
  • Josef Glaser
Bewohner Leopold Hollmann mit der gespendeten Holzkrippe.

Lebenshilfe-Wohnhaus Großraming
Krippenhaus Steinbach/Steyr spendet Holzkripperl

Jetzt sind auch die Heiligen Drei Könige ins neue Lebenshilfe-Wohnhaus Großraming eingezogen: Krippenhaus Steinbach/Steyr spendet Holzkrippe. GROSSRAMING. Die Bewohner des neuen Lebenshilfe-Wohnhauses in Großraming freuen sich über eine schöne große Holzkrippe inklusive Figuren, die von Willi Pils und seinem Team von Krippenhaus Steinbach an der Steyr gespendet wurde. Im Vorjahr sind die Bewohner des Lebenshilfe-Wohnhauses in einen Neubau in unmittelbarer Nähe des Großraminger Ortszentrums...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Die Langenzersdorfer Könige beim Gottesdienst am 6. Jänner.

Dreikönigsaktion
Könige in Langenzersdorf

BZEIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF. Die Heiligen Drei Könige waren auch heuer wieder in Langenzersdorf unterwegs und in der Pfarrexpositur Dirnelwiese wurde eifrig gesammelt. So freut man sich nach Abschluss der heurigen Dreikönigsaktion über Spenden in Höhe von 2.172 Euro.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Reihe 1: Sebastian Ackerl, Alexander Fiedler, Mattias Giglinger, Viktoria Straßberger, Felix Kirnbauer, Sr. Beatrice (Pastoralassistentin)
Reihe 2: Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor) Florian Ferstl, Clemens Giglinger, Anna Giglinger, Franz Dietrich (Pflegeassistenz Chir. 2)
1

Landesklinikum Horn
Besuch der Sternsinger

Am 3. Jänner 2020 besuchten zwei Sternsingergruppen das Landesklinikum Horn. HORN (pa). Die Tradition der Sternsinger wird auch im Landesklinikum Horn hoch gehalten. Zwei Gruppen besuchten am 3. Jänner 2020 einige bettenführende Stationen und sammelten Spenden für Menschen in Not. Anschließend lud das Landesklinikum die Sternsinger zu einer kleinen Jause in den Speisesaal ein.

  • Horn
  • Katharina Gollner
Die fleißigen Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Anton, die eine unter vier Teilgemeinden der großen Pfarre "Göttliche Barmherzigkeit" ist.
1

Antonskirche
Sternsinger sammelten in Favoriten

Die "Heiligen Drei Könige" der Antonskirche in Favoriten waren erfolgreich unterwegs. FAVORITEN. Die Sternsinger der Antonskirche waren 2020 vom 3. bis 6. Jänner in ihrem Grätzel unterwegs. Sie besuchten Geschäfte und Lokale am Reumannplatz, Teile der Favoritenstraße und Quellenstraße. Auch Wohnungen in unzähligen Häusern bekamen Besuch von den "Dreien aus dem Morgenland". Erfolg: 4.608,19 Euro "14 Kinder brachten den Segen Gottes und ersammelten € 4.608,19", so Pastoralassistent Klaus...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bürgermeister Ernst Wendl, Pfarrer Peter Paul Piechura und die Himberger Sternsinger.

Sternsinger

HIMBERG. Die Sternsinger „Caspar, Melchior und Balthasar“ kamen mit Pfarrer Peter Paul Piechura ins Gemeindeamt undverkündeten die Friedensbotschaft und den Segen für das neue Jahr. Natürlich gab es eine Spende seitens der Gemeinde und des Bürgermeisters für die Katholische Jungschar für das heurige Schwerpunktland Kenia.

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2 2

Kommentar
UMFRAGE - Die Toleranz ad absurdum geführt

Letzte Woche besuchten uns die Sternsinger in der Redaktion. Neben Spenden gaben wir ihnen auch Schokolade mit, die so dunkel war wie das angemalte Gesicht eines der Kinder. Entscheiden Sie selbst, ob sie diese Art der Verkleidung als beleidigend empfinden. Ich für meinen Teil nehme keinen Anstoß daran, wenn man ein weißes Kind schwarz schminkt. Im Gegenteil, ich finde es sogar grenzwertig, wenn man die Herkunft verschweigt. Dabei symbolisieren die Heiligen Drei Könige doch das Miteinander und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.