Heilige drei Könige

Beiträge zum Thema Heilige drei Könige

Leute
Bewohner Leopold Hollmann mit der gespendeten Holzkrippe.

Lebenshilfe-Wohnhaus Großraming
Krippenhaus Steinbach/Steyr spendet Holzkripperl

Jetzt sind auch die Heiligen Drei Könige ins neue Lebenshilfe-Wohnhaus Großraming eingezogen: Krippenhaus Steinbach/Steyr spendet Holzkrippe. GROSSRAMING. Die Bewohner des neuen Lebenshilfe-Wohnhauses in Großraming freuen sich über eine schöne große Holzkrippe inklusive Figuren, die von Willi Pils und seinem Team von Krippenhaus Steinbach an der Steyr gespendet wurde. Im Vorjahr sind die Bewohner des Lebenshilfe-Wohnhauses in einen Neubau in unmittelbarer Nähe des Großraminger Ortszentrums...

  • 15.01.20
Lokales
Die Langenzersdorfer Könige beim Gottesdienst am 6. Jänner.

Dreikönigsaktion
Könige in Langenzersdorf

BZEIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF. Die Heiligen Drei Könige waren auch heuer wieder in Langenzersdorf unterwegs und in der Pfarrexpositur Dirnelwiese wurde eifrig gesammelt. So freut man sich nach Abschluss der heurigen Dreikönigsaktion über Spenden in Höhe von 2.172 Euro.

  • 10.01.20
Lokales
Reihe 1: Sebastian Ackerl, Alexander Fiedler, Mattias Giglinger, Viktoria Straßberger, Felix Kirnbauer, Sr. Beatrice (Pastoralassistentin)
Reihe 2: Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor) Florian Ferstl, Clemens Giglinger, Anna Giglinger, Franz Dietrich (Pflegeassistenz Chir. 2)

Landesklinikum Horn
Besuch der Sternsinger

Am 3. Jänner 2020 besuchten zwei Sternsingergruppen das Landesklinikum Horn. HORN (pa). Die Tradition der Sternsinger wird auch im Landesklinikum Horn hoch gehalten. Zwei Gruppen besuchten am 3. Jänner 2020 einige bettenführende Stationen und sammelten Spenden für Menschen in Not. Anschließend lud das Landesklinikum die Sternsinger zu einer kleinen Jause in den Speisesaal ein.

  • 09.01.20
  •  1
Lokales
Die fleißigen Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Anton, die eine unter vier Teilgemeinden der großen Pfarre "Göttliche Barmherzigkeit" ist.

Antonskirche
Sternsinger sammelten in Favoriten

Die "Heiligen Drei Könige" der Antonskirche in Favoriten waren erfolgreich unterwegs. FAVORITEN. Die Sternsinger der Antonskirche waren 2020 vom 3. bis 6. Jänner in ihrem Grätzel unterwegs. Sie besuchten Geschäfte und Lokale am Reumannplatz, Teile der Favoritenstraße und Quellenstraße. Auch Wohnungen in unzähligen Häusern bekamen Besuch von den "Dreien aus dem Morgenland". Erfolg: 4.608,19 Euro "14 Kinder brachten den Segen Gottes und ersammelten € 4.608,19", so Pastoralassistent Klaus...

  • 08.01.20
  •  1
Lokales
Bürgermeister Ernst Wendl, Pfarrer Peter Paul Piechura und die Himberger Sternsinger.

Sternsinger

HIMBERG. Die Sternsinger „Caspar, Melchior und Balthasar“ kamen mit Pfarrer Peter Paul Piechura ins Gemeindeamt undverkündeten die Friedensbotschaft und den Segen für das neue Jahr. Natürlich gab es eine Spende seitens der Gemeinde und des Bürgermeisters für die Katholische Jungschar für das heurige Schwerpunktland Kenia.

  • 08.01.20
Gedanken
2 Bilder

Kommentar
UMFRAGE - Die Toleranz ad absurdum geführt

Letzte Woche besuchten uns die Sternsinger in der Redaktion. Neben Spenden gaben wir ihnen auch Schokolade mit, die so dunkel war wie das angemalte Gesicht eines der Kinder. Entscheiden Sie selbst, ob sie diese Art der Verkleidung als beleidigend empfinden. Ich für meinen Teil nehme keinen Anstoß daran, wenn man ein weißes Kind schwarz schminkt. Im Gegenteil, ich finde es sogar grenzwertig, wenn man die Herkunft verschweigt. Dabei symbolisieren die Heiligen Drei Könige doch das Miteinander und...

  • 08.01.20
  •  2
Lokales
Anna Krapfenbauer, Paul Krapfenbauer, Pflegedienstleiterin Marion Wirth, Florina Wirth, Bewohnerin Pauline Harrauer, Pfarrer Bernhard Schelpe, Konstantin Eder, Diakon Heinz Horst Meyer, Bewohnerin Maria Pollak und Sternträger Lenard Wirth

Stephansheim
Besuch der Sternsinger

Am Dreikönigstag besuchten die Heiligen Drei Könige gemeinsam mit Diakon Heinz Horst Meyer die Bewohner des Horner Stephansheims, um zugunsten des Projekts „Hilfe zur Selbsthilfe“ für Kinder und Jugendliche in den Slums von Nairobi Spenden zu sammeln. HORN (pa). Erstmals wurden die Sternsinger heuer im Stephansheim auch musikalisch durch zwei Gitarren und eine Blockflöte unterstützt. Abschließend fand in der Kapelle eine Heilige Messe für alle Gläubigen statt.

  • 07.01.20
  •  1
Leute
Caspar, Melchior, Balthasar und der Stern alias die Hollenegger Holy Singers waren letzten Samstag wieder unterwegs.

Vier Hollenegger begeisterten wieder ganz Österreich

HOLLENEGG. Die Sternsingeraktion 2020 war wieder ein Erfolg: 85.000 Kinder waren in ganz Österreich unterwegs, die ingesamt 1,7 Mio. Stunden für den guten Zweck aufgewendet haben. Mit den gesammelten Spenden werden Armutsregionen in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt, im März wird das Endergebnis feststehen. "Josef" im Ö3-WeckerErste Zahlen gibt es schon von Österreichs einfallsreichsten Sternsingern: Die Hollenegger Holy Singers zogen am letzten Wochenende zum dritten Mal mit einem...

  • 07.01.20
Lokales
Mit Weihwasser, Weihrauch und einer kleinen Glocke segneten die "Kining Peaschtl" in Angerberg auch heuer wieder viele Häuser.
8 Bilder

Alte Tradition
"Dreikönig Perchten" zogen in Alpbach, Angerberg und Tux ein

Nicht nur die heiligen Drei Könige fand man in den vergangenen Tagen in Alpbach, Angerberg und im hinteren Zillertal – dort wanderten am Vorabend des Dreikönigtages wieder viele verkleidete Gestalten durchs Dorf.  ALPBACH/ANGERBERG/TUX (flo). Traditionell ziehen in jedem Ort vor dem als Dreikönigstag bekannten 6. Jänner jährlich viele als "Heilige Drei Könige" verkleidete Sternsinger von Haus zu Haus. Ihr Ziel ist es, die Häuser mit ihren Liedern und Weihrauch zu segnen und Glück für das...

  • 07.01.20
  •  1
Freizeit
Giotto di Bondone
Die Anbetung der Magier
in: Padua Capella degli Scovegni 1305

Die Geschichte der drei Weisen aus dem Morgenland
Heute: Epiphanie, das Fest der Heiligen Drei Könige

In der Weihnachtsgeschichte des Evangeliums nach Matthäus werden die Heiligen Drei Könige, drei Weise aus dem Morgenland, erstmals erwähnt. Auf Griechisch heissen sie "magoi"(Magier). Sie werden vom Stern von Bethlehem (der Halleysche Komet?) nach Jerusalem geführt. Im Neuen Testament wird keine Anzahl und kein Name genannt. Die Namen Kaspar, Melchior und Balthasar werden erst in der Legendenbildung im 3.Jahrhundert eingeführt, die Zahl Drei setzt sich erst im 6.Jahrhundert durch. In der...

  • 06.01.20
  •  2
Lokales
Die Sternsinger besuchten Bürgermeister Siegfried Ronacher (r.) und das Gemeindeamt Hermagor.

Hermagor
Sternsinger besuchten die Wulfeniastadt

Das Gemeindeamt Hermagor wurde von den Sternsingern besucht, die Frieden, Glück und Segen für das Jahr 2020 wünschten. HERMAGOR. Die Sternsinger besuchten abermals das Gemeindeamt in Hermagor. Sie schrieben auf die Eingangstür C+M+B (Christus mansionem benedicat", Christus segne dieses Haus). Segen und Glück für 2020Dieses Jahr sammelten die Sternsinger mit Liedern und Segenssprüchen für Menschen im Slum von Nairobi. Auch wünschten sie Bürgermeister Siegfried Ronacher als Stellvertreter...

  • 06.01.20
Lokales
Auch in der Redaktion des Stadtblatts Salzburg schauten die Sternsinger als Heilige Drei Könige vorbei.

Brauchtum
Sternensinger ziehen durch die Stadt

Viele Jugendliche und Kinder wandern dieser Tage als Sternsinger durch die Gegend und bitten um Spenden. SALZBURG. Sie klopften verkleidet als Heilige Drei Könige an die Türen der Salzburger. Wer ihnen öffnete, blickte in teilweise dunkel geschminkte Gesichter von Kindern und Jugendlichen. Caspar, Melchior und Balthasar, die Heiligen Drei Könige, zogen bis zum sechsten Januar von Haus zu Haus und brachten neben Segen und Gesang auch die Bitte nach Spenden vor. In vielen Gauen wurden die...

  • 04.01.20
Leute
Die Sternsinger brachten die frohe Botschaft in die Haushalte.

Sternsinger
Eine königliche Botschaft

Unter dem Motto "2020 unter gutem Stern" sind Anna, Chiara, Lena und Lydia als "Caspar, Melchior und Balthasar" und Sternträger in Mahrensdorf in der Pfarre Fehring für die gute Sache unterwegs. Die Sternsinger kommen freilich im ganzen Bezirk bis zum Dreikönigstag am 6. Jänner in die Häuser, um – verkleidet als die Heiligen Drei Könige und angeführt von einem Sternträger – Segen zu bringen und Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Den Brauch zur Verkündung der frohen Botschaft von der Geburt...

  • 03.01.20
Gedanken
Insgesamt rund 70 Kinder und Jugendliche sind in Kufstein zur Dreikönigsaktion unterwegs, so wie diese Sternsingergruppe, die am 2. Jänner im Zentrum der Festungsstadt zu treffen war.
2 Bilder

C + M + B
Die Sternsinger ziehen wieder durch's Land

Caspar, Melchior und Balthasar ziehen noch bis 6. Jänner  – in „vielfacher Ausführung“ – auch im Tiroler Teil der Erzdiözese Salzburg von Haus zu Haus. BEZIRK KUFSTEIN (red). Die Sternsingerinnen und Sternsinger der Katholischen Jungschar bringen bereits zum 66. Mal den himmlischen Segen und tragen singend die Frohe Botschaft weiter. Dabei bitten sie um Spenden für Projekte in Lateinamerika, Asien und Afrika. Zahlreiche Proben standen nicht nur für die rund 70 Mädchen und Burschen in der...

  • 02.01.20
Lokales
In der Nähwerkstatt des Carla Ladens Hartberg entstehen die Roben der Heiligen Drei Könige. Auch Ministrantengewänder werden hier gefertigt.
9 Bilder

Im Carla Laden Hartberg
Dieses Team fertigt Kleidung für Könige

Echte Handarbeit: Seit fünf Jahren entstehen in der Nähwerkstatt des Carla Ladens Hartberg Kleider, Umhänge und Kronen für Sternsinger. Dass man im Carla Laden der Caritas in Hartberg Second-Hand Kleidung, Schuhe, Möbel aber auch Lebensmittel kaufen kann, ist bereits bekannt. Dass in den Carla-Räumlichkeiten in der Michaeligasse jedoch auch Kleider für die Sternsinger entstehen, wissen nicht viele. Seit fünf Jahren werden in der hauseigenen Nähwerkstatt Kleider, Umhänge, Kronen und Co. durch...

  • 02.01.20
Lokales
Die Sternsinger bei der Kleiderprobe.
2 Bilder

Heilige Drei Könige
Die Sternsinger sind wieder unterwegs

Seit 66 Jahren sind die Sternsinger in Wien unterwegs. WIEN. Auch heuer sind wieder die Sternsinger vom 27. Dezember bis zum 6. Jänner unterwegs. Rund 4.100 Menschen beinahe jeden Alters sammeln in ganz Wien für die Dreikönigsaktion für eine bessere Welt.  Die Spenden, die von den drei Weisen dabei gesammelt werden, kommen Menschen in strukturell benachteiligten Ländern zu gute. Ein Beispiel: In Nairobi leben 60.000 Kinder auf der Straße. Viele müssen betteln oder Müll sammeln, um zu...

  • 18.12.19
Lokales
Die Heiligen Drei Könige sammeln bei der traditionellen Sternsingeraktion für soziale Projekte rund um den Globus.

Sternsingeraktion 2019
Caspar, Melchior und Balthasar in der Pernau

WELS. Von 3. bis 5. Jänner 2019 waren rund 30 Mädchen und Buben sowie einige junge Erwachsene als Sternsinger in der Pfarre Wels-St. Josef unterwegs. Die Heiligen Drei Könige – Caspar, Melchior und Balthasar – zogen im Gebiet der Pfarre Wels Pernau von Haus zu Haus und Firma zu Firma. Dabei ersangen sie mehr als 10.000 Euro für die Projekte der diesjährigen Sternsingeraktion. Österreichweit beteiligten sich etwa 85.000 Kinder an der traditionellen Dreikönigsaktion rund um den 6. Jänner. In...

  • 10.01.19
Lokales
Eine Sternsingergruppe aus Mittersill, fotografiert von Regionautin Elfriede Eder.
6 Bilder

Sternsingeraktion 2019
Rund 10.000 Salzburger Kinder sammelten für "Child Alert"

PINZGAU / SALZBURG.  Rund 10.000 Kinder und Jugendliche mit ihren Begleitpersonen waren heuer in der Erzdiözese Salzburg im Rahmen der 65. Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar für die humanitäre Sache unterwegs. Unterstützt wurden sie von vielen weiteren Helferinnen und Helfern, die mit den Kindern Lieder proben, für sie kochten oder Gewänder nähten. Spenden für "Child Alert" Heuer wurden Spenden für "Child Alert", einer Partnerorganisation der Dreikönigsaktion gesammelt....

  • 10.01.19
Leute
Hannes Tarmastin, Paul Diwiak, Peter Weiss und Stephan Tarmastin (v.l.n.r.) sind die Hollenegger Holy Singers.

Über 400.000 Klicks für die Hollenegger Holy Singers

Aus Cordula Grün wird Jesus Christus – das gibt's nur bei den Hollenegger Holy Singers. Schon im Vorjahr landeten die vier Weststeirer mit einem österreichischen Cover einen Internethit: Über 330.000 Mal wurde das Video auf der Facebook-Seite von Paul Pizzera angesehen, in dem aus "Eini ins Leben" von Pizzera & Jaus "Wie kumm ma hin, nach Betlehem?" wurde. Jesus Christuuuuus...!Und das toppten die steirischen Sternsinger heuer sogar: Über 460.000 Mal wurde ihr Hit 2019 angeklickt. Aus...

  • 09.01.19
  •  1
Lokales
Jahr für Jahr ziehen die Sternsinger durch die Straßen, sammeln Spenden und überbringen Segenswünsche.
3 Bilder

Sternsinger in Amstetten
Drei Könige zu Gast im Bezirk

Die Sternsinger waren im Bezirk Amstetten unterwegs. Dabei wurde für den guten Zweck gesammelt. BEZIRK AMSTETTEN. Na, haben Sie auch bei Ihnen zuhause geklingelt und gesungen? Die Sternsinger waren an diesem Wochenende wieder unterwegs, natürlich auch hier im Bezirk Amstetten. Von Haus zu Haus Zigtausende als Sternsinger verkleidete Kinder stapfen in ganz Österreich von Tür zu Tür und überbrachten Segenswünsche. Zudem sammelten sie Spenden für mehr als 500 Projekte in 20 Ländern in...

  • 08.01.19
Leute
[b]Dreikönigsritt in Scheibbs:[b] Viktoria Krenn (l.) auf ihrem Pony "Sissi".

Scheibbser Dreikönigsritt
Die Heiligen Drei Könige zogen durch die Scheibbser Altstadt

Zahlreiche Besucher waren beim traditionellen Dreikönigsritt in der Scheibbser Altstadt zugegen. SCHEIBBS. Beim Dreikönigsritt, der von den Brüdern Wilhelm und Josef Beer nach ihrer Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen worden war, zogen Andreas, Alois und Clemens Krenn als die "drei Weisen aus dem Morgenland" hoch zu Ross und singend durch die Scheibbser Altstadt, wo sie von zahlreichen Kindern begleitet wurden, die sich als Hirten verkleidet hatten. Früh übt sich, wer ein...

  • 07.01.19
Lokales
"Ein gutes neues Jahr" wünschen die Dreikönigsreiter mit ihrem Gefolge, die von Haus zu Haus unterwegs sind.
3 Bilder

Königsreiter feiern Jubiläum
Die Dreikönigsreiter aus Annaberg-Lungötz feierten Jubiläum im Schnee

Bereits 1949 sind in Annaberg-Lungötz die "Oberauer-Buam" von Haus zu Haus gezogen und haben zum Dreikönigsfest gesungen. Dem damaligen Bäckermeister Bartholomäus Schilchegger hat das gut gefallen, er stellte sich und ein Pferd samt Schlitten zur Verfügung und so ging es schneller singend durch den Ort. Ließen sie anfangs noch ihre Stimme erklingen, sind die Dreikönigsreiter heute mit zwei Flügelhörnern und zwei Tenorhörnern hoch zu Ross am Weg. Caspar, Melchior und Balthasar sowie ein...

  • 07.01.19
Lokales

Königlicher Besuch im Trauner Rathaus

TRAUN (red). Der 1. Termin im neuen Jahr war für Trauns Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger und seinen Vizebürgermeister Peter Aichmayr wahrlich "königlich": Traditionell besuchten die Hl. 3 Könige das Rathaus. Nach einem kurzen Gespräch über die bisherigen Erlebnisse und die Projekte, die in diesem Jahr unterstützt werden, überbrachten die Sternsinger ihre Botschaft. "Diese Aktion der katholischen Jungschar macht deutlich wie wichtig es ist, an andere zu denken, denen es nicht so gut...

  • 04.01.19
Lokales
In der Kirchenkrippe in Pfongau ziehen die Heiligen Drei Könige ein.

Öffentliche Führung in Pfongau und der Einzug der Heiligen Drei Könige

Am Samstag, 5. Jänner 2019, findet in der St. Martins Kirche in Pfongau eine öffentliche Führung mit Prof. Franz P. Enzinger statt. Martin Hölzl wird die Führung mit dem Wohlklang der Mauracher-Orgel umrahmen. Johannes Hager wird in der Kirchenkrippe die Heiligen Drei Könige einziehen lassen. Eintritt Der Eintritt ist frei. Es wird um eine freiwillige Spende für die Krippe gebeten.

  • 04.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.