Heiligenkreuz

Beiträge zum Thema Heiligenkreuz

Die frischgebackenen "Feuerwehrmaturanten" aus dem Bezirk Jennersdorf: Manuel Bruckner, Andreas Valda, René Gigler und Daniel Mohapp (von links).
7

Leistungsprüfung
Fünf "Feuerwehrmaturanten" aus Bezirken Jennersdorf und Güssing

Fünf Feuerwehrleute aus den Bezirken Jennersdorf und Güssing haben die so genannte "Feuerwehrmatura" bestanden. Das anspruchsvolle Leistungsabzeichen in Gold deckt alle Bereiche innerhalb des Feuerwehrwesens ab. Die neuen "Feuerwehrmaturanten" sind: Manuel Bruckner, WallendorfRené Gigler, HeiligenkreuzDaniel Mohapp, OberdrosenAndreas Valda, Neuhaus am KlausenbachReinhold Peischl, GaasBei der Prüfung wird an verschiedenen Stationen das Fachwissen in Organisation, Taktik und Technik in einem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Von April 1966 bis April 2021 führte Ingrid Rabel ihr Lebensmittelgeschäft in Heiligenkreuz. Allein, aber dafür mit Liebe, Leib und Seele.
5

Spar-Geschäft Rabel schloss
Heiligenkreuzerin war 55 Jahre lang Geschäftsfrau

Am 26. April 1966 eröffnete Ingrid Rabel ihr Lebensmittelgeschäft in Heiligenkreuz, am 3. April 2021 schloss sie es. Schier unglaubliche 55 Jahre stand die älteste Gewerbetreibende des Bezirks Jennersdorf, die heuer 79 Jahre alt wird, in ihrem Geschäft. Praktisch jeden Tag, aber stets mit vollem Engagement. "Ich habe meinen Beruf geliebt", bekennt sie. "Es war immer abwechslungsreich, mit den verschiedensten Leuten zu tun zu haben. Und ich habe mich immer um meine Kundschaft bemüht. Anders hat...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Umsätze sanken: Lenzing erzeugt Textilfasern in Heiligenkreuz (Bild) und in Lenzing.

Industrie
Lenzing verspürte die Corona-Krise

Die Corona-19-Krise hat sich auch auf den Geschäftsgang des Faserherstellers Lenzing ausgewirkt. Der erhöhte Preis- und Mengendruck auf dem weltweiten Textilfasermarkt ließ die Umsatzerlöse im Jahr 2020 laut Konzernangaben um 22,4 Prozent auf 1,63 Milliarden Euro zurückgehen. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen verringerte sich um 39,9 Prozent auf 196,6 Millionen Euro. Der Jahresfehlbetrag lag bei minus 10,6 Millionen Euro.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Blick in die Impf-Koje mit Bürgermeister Eduard Zach (li.): Impfarzt Günther Boandl (re.) und Sabine Müller mit dem zu Impfenden.
3

In der Grenzlandhalle
Lokalaugenschein im Impf- und Testzentrum Heiligenkreuz

Zusätzlich zu Samstag und Sonntag wurde letzte Woche auch am Freitag im burgenländischen Impf- und Testzentrum Heiligenkreuz (BITZ) geimpft.  HEILIGENKREUZ IM LAFNITZTAL. Letzten Freitag herrschte reger Betrieb im Impf- und Testzentrum. Um schneller voranzukommen wurde zusätzlich zu Samstag und Sonntag auch am Freitag geimpft. "Zurzeit erhalten über 80-jährige und Hochrisikopatienten ihre Impfung", erzählte Chris Janics, Dienstführer des Roten Kreuzes Jennersdorf. Verimpft wurde der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Karl Schäfer (Bild) in Neuhaus zieht sich ebenso zurück wie Konrad Steiner in Heiligenkreuz.

Pensionierungen
Arztsuche für Neuhaus am Klausenbach und Heiligenkreuz

Für die Praxen von zwei Allgemeinmedizinern im Bezirk Jennersdorf werden Nachfolger gesucht. Karl Schäfer, der seit 36 Jahren in Neuhaus praktiziert, möchte im Herbst in Pension gehen. Auch Konrad Steiner in Heiligenkreuz will sich zurückziehen. Ausschreibungen laufenBeide Kassenstellen verfügen über eine Hausapotheke und wurden von der Ärztekammer bereits ausgeschrieben. In beiden Fällen ist eine so genannte Übergabepraxis vorgesehen, in der Schäfer und Steiner ihren Nachfolger bzw....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Obmann Bürgermeister Mario Trinkl und Obmann-Stellvertreter mit dem neu angeschafften E-Auto.

In Heiligenkreuz im Betrieb
Neue Photovoltaikanlage für den Abwasserverband Bezirk Jennersdorf

Der Abwasserverband Bezirk Jennersdorf errichtete auf den Dächern seiner Kläranlage in Heiligenkreuz auf rund 630 Quadratmetern Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von 130 kWp. HEILIGENKREUZ IM LAFNITZTAL. Die neue Photovoltaik-Anlage ist im Feber in Betrieb gegangen. Bereits seit 2010 wird aus den anfallenden Abwässern Klärgas produziert. Dieses wird anschließend mithilfe von Gasturbinen in Strom und Wärme umgewandelt. E-Fahrzeug für MitarbeiterZusätzlich wurde ein E-Fahrzeug für den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Zahl der Covid-19-Schnelltests soll durch die Einrichtung weiterer Teststraßen erhöht werden.
Aktion

Acht zusätzliche Standorte
Weitere Corona-Teststraßen für Bezirke Güssing und Jennersdorf

Um die Lücken in der burgenländischen Corona-Testlandschaft zu schließen, springen jetzt die Gemeinden für das Land in die Bresche. 34 haben bis heute, Mittwoch, ihre Bereitschaft bekundet, eine Teststraße einzurichten. Das gab Soziallandesrat Leonhard Schneemann bekannt. Bis dato gibt es im gesamten Burgenland nur sieben Impf- und Testzentren, darunter eines in Heiligenkreuz mit einer Kapazität von 500 Tests pro Tag. Der Bezirk Güssing ist bislang der einzige ohne eine solche permanente...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nach 24 Jahren wurde Kommandant Josef Decker (3. von links) von Vbgm. Georg Pataki, Siegfried Holler, dem neuen Kommandanten Martin Grabner, dem neuen Kommandant-Stellvertreter Christian Lagler, Abschnittskommandant Günther Holler und Bürgermeister Edi Zach (von links) verabschiedet.
5

Feuerwehr
Kommandanten-Wahlen in fünf Lafnitztal-Wehren

Bei den landesgesetzlich neu vorgeschriebenen Kommandantenwahlen ist in der Feuerwehr Poppendorf-Berg eine Ära zu Ende gegangen. Nach über 24 Jahren legte Josef Decker aus Altersgründen sein Amt zurück. Ihm folgt als neuer Feuerwehrkommandant Martin Grabner. Auch die Kommandant-Stellvertretung ist neu besetzt: Christian Lagler hat die Nachfolge von Siegfried Holler angetreten. Auch in der Feuerwehr Heiligenkreuz gibt es einen neuen Kommandant-Stellvertreter. Bernd Brantweiner schied nach über...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Soziallandesrat Leonhard Schneemann (links) besuchte das Testzentrum Heiligenkreuz und kündigte eine Ausweitung der burgenländischen Testkapazitäten an.
1 Aktion

Ausweitung geplant
Heiligenkreuzer Corona-Teststraße reicht für zwei Bezirke nicht

Staus vor der Corona-Teststraße in der Grenzlandhalle und mehrere Tage Wartezeit auf einen Testtermin in Heiligenkreuz und Oberwart sorgten letzte Woche für viel Verdruss. Opposition und Wirtschaft forderten von der Landesregierung, in den Bezirken Güssing und Jennersdorf mehr als nur eine Teststraße einzurichten. Die Forderung scheint Gehör zu finden. "Bis Dienstag können sich Gemeinden melden, die zusätzliche Teststraßen einrichten wollen", sagte ein Sprecher von Soziallandesrat Leonhard...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Seit 23. Jänner werden burgenlandweit an sieben Standorten täglich von 7 bis 20 Uhr kostenlose Antigen-Schnelltests durchgeführt.
1 2

Coronavirus im Burgenland
Grenzlandhalle Heiligenkreuz dient als Test- und Impfzentrum

Seit 23. Jänner gibt es burgenlandweit in sieben Zentren die Möglichkeit sich testen zu lassen. HEILIGENKREUZ.  Das Angebot in der Grenzlandhalle Heiligenkreuz und in der Informhalle Oberwart steht täglich von 7 bis 20 Uhr zur Verfügung. Später werden in den Zentren auch die Impfungen durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt über www.burgenland.at/coronavirus.  Wissenswertes zum Antigen-Test Man kann unter den sieben BITZ (Burgenländischen Impf- und Testzentren) frei wählen. Die Wahl des...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Feuerwehr Heiligenkreuz barg das schwerbeschädigte Fahrzeug mittels Kranwagen.
2

Fahrer unverletzt
Auto kollidierte mit Straßenlaterne in Heiligenkreuz

HEILIGENKREUZ. Aus ungeklärter Ursache kam ein Pkw in Heiligenkreuz, im Kreuzungsbereich zur Marktstraße, von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Straßenlaterne. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Die Feuerwehr Heiligenkreuz barg mittels Kran den Pkw.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Der Umbau des Verwaltungsgebäudes des Bezirks Jennersdorf schreitet voran.
6

Rund 1,2 Millionen
Abwasserverband Bezirk Jennersdorf saniert Gebäude

Der Abwasserverband Bezirk Jennersdorf investiert rund 1,2 Millionen Euro in den Umbau des Verwaltungsgebäude.  HEILIGENKREUZ. Das 40 Jahre alte Verwaltungsgebäude des Abwasserbands Bezirk Jennersdorf wird aktuell bis auf die Grundmauern generalsaniert. "Die Sanierung war notwendig geworden, um den Verband zukunftssicher machen", erzählt Geschäftsführer Michael Schrei. Neben Dach und Fenstern werden auch Wärmeschutz und Fassade erneuert. Die Räumlichkeiten werden neu gestaltet. Im Untergeschoss...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Das Biomasse-Kraftwerk in Heiligenkreuz, das seit Mai stillsteht, soll 2021 seinen Betrieb wieder aufnehmen können.
3

Neue Tarife in Vorbereitung
Biomasse-Kraftwerk Heiligenkreuz soll 2021 wieder produzieren

Das zweitgrößte Biomasse-Kraftwerks Österreichs in Heiligenkreuz könnte im ersten Quartal 2021 wieder seinen Betrieb aufnehmen. Das sagt Peter Beisteiner, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft "Energie 42", die das Kraftwerk 2018 gekauft hat. Neues Gesetz in BegutachtungDerzeit sei das neue Bundesgesetz für die Förderung erneuerbarer Energie in Begutachtung, so Beisteiner. Sobald es in Kraft tritt und die neuen Fördertarife fixiert sind, könne das Kraftwerk wieder in Betrieb genommen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Projektleiter Wolfgang Werderits und LR Heinrich Dorner präsentierten den neuen Südburgenland-Bus als direkte Verbindung nach Graz.
4

Mobilität
Südburgenland-Bus startet raschere Verbindung nach Graz

Rascher geht es für Pendler mit dem Südburgenland-Bus in drei Linien nach Graz und wieder zurück.  SÜDBURGENLAND. Im März dieses Jahres erfolgte der Startschuss für neue Buslinien aus dem Südburgenland nach Graz. Als erste Maßnahme wurde die Verbindung Oberwart – Hartberg – Graz bzw. Güssing – Fürstenfeld – Graz als Verlängerung zweier bestehender steirischer Postbuslinien ins Leben gerufen. Landesrat Heinrich Dorner: "Pendler sollen in weniger als 90 Minuten nach Graz kommen. Die eigene...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Freuen sich auf den Startschuss der neuen Abfallsammelstelle: Markus Szelinger, Rudolf Haider (beide Geschäftsführer UDB),  Günter Löffler (Sammelzentrum Oberwart), R. Jelencsits (Abfallsammelzentrum Heiligenkreuz).
1 20

Ab 1. Oktober
Regionales Abfallzentrum Heiligenkreuz geht in Betrieb

Der Umweltdienst Burgenland investierte drei Millionen Euro in die regionale Abfallsammelstelle. HEILIGENKREUZ. Am 1. Oktober eröffnen der Umweltdienst Burgenland  (UDB) und der Burgenländische Müllverband (BMV) ihren neuen Standort. In nur einem Jahr Bauzeit ist eine regionale Abfallsammelstelle inklusive einer Umladestation für Siedlungsabfälle entstanden, die unter dem Namen „Ressourcenpark Heiligenkreuz“ in Betrieb gehen. 7.000 Haushalte Vertraglich beteiligt sind neun Gemeinden. Den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Präsentierten die Bauvorhaben für den Bezirk Jennersdorf: der Heiligenkreuzer Bürgermeister Edi Zach, Verkehrslandesrat Heinrich Dorner, SPÖ-Abgeordneter Ewald Schnecker und der Heiligenkreuzer Vizebürgermeister Georg Pataki (von links).
3

Straßen, Wasser, Kanal
Land investiert heuer 6,5 Millionen Euro im Bezirk Jennersdorf

6,5 Millionen Euro fließen heuer in Landesstraßen, Güterwege, Wasserbau und Hochwasserschutz im Bezirk Jennersdorf. "Die Maßnahmen dienen der Sicherheit, aber auch der Konjunktur in wirtschaftlich schwierigen Zeiten", betonte Verkehrslandesrat Heinrich Dorner bei einem Pressegespräch in Heiligenkreuz. Ebendort ist diese Woche das größte Landesstraßenbauvorhaben des Jahres im Bezirk vollendet worden. Die Lafnitzbrücke an der B 57 wurde um 570.000 Euro verbreitert, verstärkt, mit einem neuen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Im  acht Hektar großen Blumenmeer des Lafnitztals: Bgm. Edi Zach, LAbg. Ewald Schnecker, Landtagspräsidentin Verena Dunst und Geschäftsführer Lukas Klimesch (von links).

Klimesch erntet
Pfingstrosen aus Heiligenkreuz für ganz Österreich

Über acht Hektar erstreckt sich das größte Pfingstrosenfeld Österreichs. Rund eine Million Blumen werden in diesen Tagen von den Arbeitern der Klimesch-Gruppe in Heiligenkreuz im Lafnitztal geerntet und versandfertig gemacht. Das Unternehmen beliefert österreichweit den Fachhandel sowie die Supermarkt-Ketten Billa und Merkur. Die Klimesch-Gruppe ist seit zwei Jahren in Heiligenkreuz ansässig. Auf 52 Hektar werden neben Pfingstrosen auch Chicorée, Radicchio, Mini-Wassermelonen und Kohlsprossen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Unternehmer Jerome Zupansky bietet Gartendienstleistungen aller Art an.
3

Heiligenkreuzer Jungunternehmer
Vom Installateur zur Gartendienstleistung

Unter dem Namen "Schnipp&weg" bietet Jungunternehmer Jerome Zupansky Dienstleistungen aller Art an. Sein Schwerpunkt liegt in der Garten- und Baumpflege.  HEILIGENKREUZ. Ob Garten- und Baumpflege, diverse Mäharbeiten, Grünschnittentsorgung, Reinigung, Entrümpelung oder Beseitigung von Abflussverstopfungen, die Dienstleistungs-Palette von Jungunternehmer Jerome Zupansky aus Heiligenkreuz ist sehr unterschiedlich und breit. Der gelernte Installateur ist seit März 2020 selbstständig und erledigt...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Das Traditions-Restaurant ist seit Freitag wieder offen.

Wiedereröffnung
Gasthaus Gibiser in Heiligenkreuz wird weitergeführt

Der Gasthof Gerlinde Gibiser in Heiligenkreuz im Lafnitztal kann seinen Betrieb fortsetzen. Seit 15. Mai hat der Traditionsbetrieb wieder geöffnet, nachdem er im März Insolvenz angemeldet hatte. Das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung war am Landesgericht Eisenstadt abgewickelt worden. Geöffnet ist das Restaurant an fünf Tagen pro Woche. Montag und Donnerstag sind Ruhetage, gab Wirtin Gerlinde Gibiser bekannt.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Josef Schaukowitsch, Ehrenringträger der Gemeinde Heiligenkreuz, starb im Alter von 96 Jahren.

Trauer um Josef Schaukowitsch
Ältester Gemeindebürger von Heiligenkreuz gestorben

Die Gemeinde Heiligenkreuz im Lafnitztal hat ihren ältesten Gemeindebürger verloren. Josef Schaukowitsch starb im Alter von 96 Jahren. Schaukowitsch wurde 1924 in Heiligenkreuz als ältestes von sieben Kindern geboren. Mit 18 Jahren wurde er zur Wehrmacht einberufen. Bei seinen Fronteinsätzen wurde er mehrfach verwundet. Als Folge eines Treffers durch einen Granatsplitter musste Schaukowitsch ein Arm amputiert werden. Seine Erinnerungen an die Kriegsjahre 1942 bis 1945 hielt er in Buchform fest....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Einkaufswagen des Baumarktes Niederer in Jennersdorf werden von den Mitarbeitern regelmäßig desinfiziert.
8

Nach dem Shutdown
Geschäfte und Betriebe dürfen wieder Kunden locken

Nach einer vierwöchigen Schließung wegen der Coronavirus-Pandemie haben seit 14. April wieder zahlreiche Geschäfte geöffnet. Das betrifft Handelsflächen unter 400 Quadratmetern sowie Bau- und Gartenmärkte. Von den ersten Lockerungen profitieren viele kleinere Geschäfte. Ob sich daraus aber wirklich Profit schlagen lässt, muss sich erst in den nächsten Tagen zeigen.  Zurückhaltende Kunden"Die Kunden sind noch sehr verhalten", beschreibt Monika Track das Kaufverhalten im Weltladen Jennersdorf....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
2

Mehrere Wochen gesperrt
Brückensanierung zwischen Mogersdorf und Heiligenkreuz gestartet

Nach der vierwöchigen conrona-bedingten Baustellensperre wurden die Sanierungsarbeiten an der Lafnitzbrücke wieder aufgenommen.  HEILIGENKREUZ/MOGERSDORF. Unter strengen Sicherheitsauflagen haben mit 14. April die Arbeiten an der Lafnitzbrücke zwischen Heiligenkreuz und Mogersdorf wieder begonnen. Für die notwendigen Baumaßnahmen ist die Brücke vorerst bis zum 30. Juni komplett gesperrt. Der Pkw und Linienbusverkehr wird lokal durch die Orte Deutsch Minihof und Wallendorf umgeleitet. Der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Eigene Schutzmasken-Kreationen sind auch gestattet.
3

Ab sofort
Mundschutzpflicht in Supermärkten und Drogerien

Das von der Bundesregierung angekündigte Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Einkaufen ist seit heute in Supermärkten, Drogerien und Drogeriemärkten Pflicht. Die Maskenpflicht wird ab 13. April auch auf den öffentlichen Verkehr ausgedehnt.  BEZIRKE GÜSSING/JENNERSDORF. Nun ist sie also da - die Maskenpflicht. Nach einigen Tagen der Eingewöhnung dürfen ab heute die heimischen Supermärkte und Drogerien nur mehr mit Mund-Nasen-Schutzmasken (MNS) betreten werden. Ausgenommen sind...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 22. Mai 2021 um 07:00
  • am Schotterplatz
  • Heiligenkreuz

Flohmarkt

jeden Samstagvormittag

  • 18. Dezember 2021
  • Ortszentrum
  • Heiligenkreuz

Markt

in Heiligenkreuz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.