Heinz Christian Strache

Beiträge zum Thema Heinz Christian Strache

Heinz Christian Strache versenkte seine Polit-Karriere in Ibiza.
Aktion 3

Senat
Keine Strafe für FPÖ wegen Strache-Spesen

Der Unabhängige Parteien-Transparenz-Senat brummt der FPÖ mehrere Strafen auf. Die Spesen-Affäre hat jedoch keine Folgen. ÖSTERREICH. Der im Bundeskanzleramt angesiedelte Unabhängige Parteien-Transparenz-Senat (UPTS) hat laut einem aktuellen Bescheid ein Verfahren gegen die FPÖ eingestellt. Die Partei muss wegen der Spesenkosten von Ex-Parteichef Heinz-Christian Strache keine Strafe bezahlen. Der Senat folgte der Argumentation des Rechnungshofs, dass Strache mit Spesengeldern auch private...

  • Lukas Urban
Der ehemalige FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache steht vor Gericht.
Aktion 3

Prozess
Strache bestreitet vor Gericht Bestechlichkeit

Voraussichtlich bis Freitag steht Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache in Wien vor Gericht. Bei seiner Einvernahme am Dienstag bestritt er den Vorwurf der Bestechlichkeit. ÖSTERREICH. Am Dienstag startete der erste Strafprozess, der durch das Ibiza-Video ausgelöst wurde. Am Wiener Landesgericht für Strafsachen muss sich der ehemalige FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache, der gerade einen Urlaub inklusive Brand auf einer Yacht hinter sich hat, auf der Anklagebank einfinden. Der...

  • Lukas Urban
Ab Dienstag steht Heinz-Christian Strache vor Gericht.
Aktion 3

Mutmaßliche Bestechlichkeit
Ex-Vizekanzler Strache ab Dienstag auf der Anklagebank

Nach einem unglücklichen Urlaub in Kroatien weilt Strache wieder in Österreich – und muss vor Gericht erscheinen. ÖSTERREICH. Am Dienstag startet am Wiener Landesgericht für Strafsachen ein Prozess gegen den ehemaligen FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache, der gerade einen Urlaub inklusive Brand auf einer Yacht hinter sich hat. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: mutmaßliche Bestechlichkeit. Im sogenannten PRIKRAF-Verfahren geht es um möglichen Gesetzeskauf und damit verbundene...

  • Lukas Urban
Strache entging dem Inferno nur knapp.
Aktion 3

Zurück nach Hause
Strache darf nach Brand auf Urlaubs-Yacht ausreisen

Die Zwangsverlängerung seines Wochenend-Urlaubs in Kroatien hat für Heinz-Christian Strache ein Ende: Er darf bald wieder nach Hause. KROATIEN/ÖSTERREICH. Der ehemalige FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache darf – wenn auch verspätet – bald wieder österreichischen Boden betreten. Wie berichtet, war am Sonntag eine kleine Yacht nahe des kroatischen Urlaubsorts Biograd na Moru in Flammen aufgegangen. An Bord waren acht Österreicher, darunter eben auch Strache. "Die Behörden nehmen...

  • Lukas Urban
Strache entging dem Inferno nur knapp.
Aktion Video 3

Explosionen
Strache entkommt brennender Yacht im Kroatien-Urlaub

Kurz vor dem Ende seines Wochenend-Urlaubs in Kroatien erlebte Heinz-Christian Strache dramatische Minuten: Die Yacht, auf der er weilte, ging in Flammen auf. KROATIEN. Glück im Unglück für den ehemaligen FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache. Am Sonntag war eine kleine Yacht nahe des kroatischen Urlaubsorts Biograd na Moru in Flammen aufgegangen, mehrere kleine Explosionen erschütterten die Urlaubs-Idylle. Mit an Bord waren acht Österreicher, darunter eben auch Strache. Kinder lagen...

  • Lukas Urban
Team Strache-Landessprecher Herbert Adelmann und Heinz Christian Strache waren in Oberwart zu Gast.
24

Oberwart
Heinz-Christian Strache war im Burgenland zu Gast

Der ehemalige Vizekanzler Hein-Christian Strache besuchte im Rahmen seiner Österreich-Tour das Südburgenland. OBERWART. Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache machte im Rahmen seiner Tour durch die österreichischen Bundesländer auch einen Abstecher ins Burgenland. In Oberwart traf sich Strache mit dem burgenländischen Regionalteam seiner Bewegung um Landessprecher Herbert Adelmann. Im Mittelpunkt der Unterredung standen die Vorbereitung auf die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen im kommenden...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
"Manchmal wirkt Kurz fast leblos", so Strache über Bundeskanzler Sebastian Kurz (r.).
2 Aktion 5

HC Strache über Kanzler Kurz
"Alles, was er tut, dient seinem Ego"

Ex-Vizekanzler und ehemaliger FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zeichnet in einem Interview mit der Schweizer "Weltwoche" ein Psychogramm über Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Dabei lässt er kein gutes Haar an seinem ehemaligen Wegbegleiter als Koalitionspartner. ÖSTERREICH. Staatssekretär mit 25, Außenminister mit 27, Kanzler mit 31: Österreichs Regierungschef Sebastian Kurz, 34, ist der erfolgreichste Politiker seiner Generation. Was zeichnet ihn aus? Wie führt er, mit welchen Leuten umgibt er...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Dreharbeiten zum Ibiza-Krimi stehen kurz vor Abschluss.
3

Ibiza-Affäre als Vierteiler
Andreas Lust spielt Heinz-Christian Strache

Die Dreharbeiten zur vierteiligen Sky-Miniserie über die "Ibiza Affäre" befinden sich kurz vor dem Ende. "Noch kurze Zeit" werde in Wien gedreht, die Arbeiten auf Ibiza seien bereits abgeschlossen, teilte der Sender am Donnerstag mit. Fix ist nun auch, wer die unglücklichen Protagonisten des Ibiza-Videos spielt.  ÖSTERREICH. Das mehrstündiges Treffen der beiden ranghohen Ex-Politiker HC-Strache und Johann Gudenus mit einer vermeintlichen russischen Oligarchin in einer Finca auf Ibiza ist zum...

  • Julia Schmidbaur
„Never ever", sagt FPÖ-Klubchef Herbert Kickl am Dienstag zu HC Straches Absichten, zurück in die Partei zu kehren.
1 2

FPÖ
Kickl schließt Straches Rückkehr in die Partei aus

FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl hat am Dienstag eine Rückkehr des früheren Bundesparteiobmanns Heinz-Christian Strache in die Partei ausgeschlossen. ÖSTERREICH. Am vergangenen Wochenende hatte Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache verlautbart, er wolle Kickl die Hand reichen und zurück in die FPÖ kehren. FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl erteilt Strache am Dienstag eine Abfuhr: „Never ever. Ich weiß gar nicht, wie Strache auf die Idee kommen kann“, sagte Kickl am Rande einer Pressekonferenz. Zur...

  • Julia Schmidbaur
Straches Rückkehr zur FPÖ ist für Nepp "nicht denkbar"
Aktion 3

„Kapitel ist abgehakt“
Nepp schließt Straches Rückkehr in die FPÖ aus

Auch der designierte Landesparteiobmann der Wiener FPÖ, Dominik Nepp schließt eine Rückkehr seines Vorgängers Heinz-Christian Strache aus. ÖSTERREICH. Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat mit seinem am Wochenende geäußerten Wunsch, wieder in die FPÖ aufgenommen zu werden, eine Abfuhr von der Parteispitze erteilt bekommen. Er wolle zurück weil die Partei und er eine gemeinsame freiheitliche Familie seien, auch wenn einmal gestritten wird. "Ich bin ein Teil dieser Familie und in Wahrheit...

  • Adrian Langer
Heinz-Christian Strache muss vor Gericht.
1 2

Prikraf-Verfahren
Erstmals Korruptions-Anklage gegen Strache

Auf den ehemaligen FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache dürfte nun erstmals eine Korruptionsanklage zukommen. ÖSTERREICH. Strache sei von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) angeklagt worden, berichtete die Nachrichten-Plattform "exxpress.at" am Donnerstag. Im PRIKRAF-Verfahren geht es um möglichen Gesetzeskauf und damit verbundene Vergünstigungen für einen Privatklinikbetreiber. Eine Bestätigung gab es von der Behörde vorerst nicht. Zwei TatverdächtigeNach dem Bericht...

  • Julia Schmidbaur
Der Ibiza-Krimi wird verfilmt, das Drehbuch liegt ja schon vor.
1

Sky kündigt an
Ibiza-Affäre soll in Vierteiler verfilmt werden

Zwei Politiker, eine russische Oligarchin, Alkohol und eine Finca auf Ibiza: Klingt wie die Rahmenbedingungen für einen Polit-Thriller. Was die österreichische Innenpolitik wie kaum ein anderes Ereignis in den letzten Jahren beben hat lassen, wird nun verfilmt, denn: Sky kündigt eine vierteilige Serie über die Ibiza-Affäre mit HC Strache und Johann Gudenus an.  ÖSTERREICH. Das mehrstündiges Treffen der beiden ranghohen Ex-Politiker HC-Strache und Johann Gudenus mit einer vermeintlichen...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Heinz-Christian Strache wird mit seinem Team nicht in den Gemeinderat einziehen.
1

Wien-Wahl 2020
Heinz-Christian Strache wird "sicher nicht Bezirksrat"

In den Gemeinderat wird das Team HC aller Voraussicht nach nicht kommen, aber einige Mandate in Bezirksvertetungen sind ihnen sicher. Heinz-Christian Strache gibt nun bekannt, dass er sich aber eine Zukunft als Bezirksrat nicht vorstellen kann. WIEN. In einem Interview mit dem Magazin News nimmt Heinz-Christian Strache erstmals zur Frage Stellung, ob er sich vorstellen könnte, in einer Bezirksvertretung tätig zu sein – und antwortet mit einem klaren Nein. "Ich selbst bleibe natürlich ein...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Laut Medienberichten geht es insgesamt um eine Schadenssumme von 580.832,82 Euro, wie aus dem Anlassbericht des Bundeskriminalamts an die Staatsanwaltschaft Wien hervorgeht.
2

Straches Ex-Assistentin packt aus
Spesen-Affäre: "Musste auf alle Rechnungen 'aus steuerlichen Gründen' schreiben"

"Ab sofort auf alle Rechnungen 'politisch veranlasst' schreiben" oder "aus steuerlichen Gründen", das sollen Heinz Christian Straches Anweisungen an seine Ex-Assistentin gewesen sein, die nun in der Causa Spesen-Affäire des Ex-FPÖ-Chefs ein Tatsachengeständnis ablegte.  ÖSTERREICH. Laut einer Aussage einer ehemaligen Assistentin soll Heinz-Christian Strache (Team HC Strache) auch steuerliche Gründe für die ihm vorgeworfene Verrechnung privater Kosten an die Partei angegeben haben. Laut...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Anna Richter-Trummer
Er sei nicht für Sidlo gewesen, erklärte der ehemalige Finanzminister Hartwig Löger im Ibiza- Untersuchungsausschuss, aber Sidlo sei der Novomatic-Kandidat gewesen.

Ibiza-U-Ausschuss
Ex-Finanzminister Löger als Mediator im Casinos-Streit

Der ehemalige Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) ist am Donnerstagvormittag als Auskunftsperson im Ibiza Untersuchungsausschuss befragt worden. Den Vorwurf der Käuflichkeit wies Löger mit den Worten "So bin ich nicht" zurück, in Anlehnung an das Zitat von Alexander Van der Bellen, "So sind wird nicht". ÖSTERREICH. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) führt den ehemaligen Finanzminister Hartwig Löger in der Causa Casinos als Beschuldigten. Am Donnerstag schöpfte Löger im...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Die ehemaligen freiheitlichen Spitzenpolitiker Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus haben auf Ibiza drei Stunden lang den "Krone"-Deal mit der vermeintlichen Oligarchin verhandelt.
1

Neue Ibiza-Video Zitate
"Krone"-Deal stand im Mittelpunkt des Treffens

Der ehemalige Vizekanzler Heinz-Christian Strache soll über drei Stunden lang über einen Krone-Deal mit der vermeintlichen Oligarchin, dem "Lockvogel" debattiert haben, eine Übernahme der Kronenzeitung stand also entgegen Straches Beteuerungen im Mittelpunkt des Treffens. Das berichtet der "Kurier" online, dem das Video vorliegt. ÖSTERREICH. Erneut sind Zitate aus dem Ibiza-Video veröffentlicht worden. Dieses Mal sind auch einige pikante dabei. Es fallen Aussagen in der Runde wie, dass „niemand...

  • Adrian Langer
Heinz-Christian Strache tritt mit seiner Bürgerbewegung Team HC bei der Wien-Wahl an.
1

Wien-Wahl 2020
Strache will in den Landtag

Heinz-Christian Strache über Klimapolitik und seine Idee für ein (fast) kostenloses Parkpickerl. WIEN. Trotz Ibiza-Skandal und Spesenaffäre versucht Heinz-Christian Strache bei der Wien-Wahl ein Polit-Comeback. Ihr Rückzug aus der Politik hat nur wenige Monate gedauert. Warum treten Sie in Wien zur Wahl an? HEINZ-CHRISTIAN STRACHE: Weil ich sehe, dass die Probleme der Menschen nicht ernst genommen werden. Klimaschutz ist ein wesentliches Thema aller Parteien. Wie werden Sie sich für das Klima...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Im Sommer-Interview: Gernot Darmann ist Landesparteiobmann der FPÖ und Klubobmann im Kärntner Landtag.
4

Sommer-Interview
„Die Universität gehört in die Innenstadt“

Gernot Darmann, Landesparteiobmann der FPÖ, im Sommer-Interview der WOCHE Kärnten: Was er politisch bereut, was er Ex-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache antworten würde – und seine Vision für die Landeshauptstadt Klagenfurt. WOCHE: Entdecken Sie im Corona-Sommer 2020 die Liebe zur Landwirtschaft? GERNOT DARMANN: Generationen vor mir waren sehr intensiv mit der Landwirtschaft verbunden, deshalb hatte ich diese Leidenschaft schon immer. Fakt ist, dass gerade die Corona-Zeit ein Umdenken...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Etappensieg für Heinz-Christian Strache: Die Bezirkswahlbehörde hat gegen seinen Antritt bei der Wahl keine Einwand.

Verwaltungsgericht bestätigt Bezirkswahlbehörde
Strache darf zur Wien-Wahl antreten

Der ehemalige Vizekanzler und FPÖ-Politiker wird aller Voraussicht nach als Spitzenkandidat seines Teams antreten. Die Beschwerden gegen die Entscheidung, ihn als Kandidat zuzulassen, wurden abgewiesen. LANDSTRASSE. Darf Heinz-Christian Strache bei der Gemeinderatswahl am 11. Oktober in Wien antreten? Diese Frage beschäftigte nicht wenige Menschen, ist aber nun geklärt: Er darf. Mit der Klärung beschäftigt war zuletzt das Wiener Verwaltungsgericht. Dort sind gegen den Beschluss der...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Heinz Christian Strache und Herbert Adelmann begrüßten rund 250 Gäste beim "Team HC Strache"-Bürgerstammtisch in Bernstein.
5

Bernstein
Team H.C. Strache stellte sich mit Bürgerstammtisch vor

Das "Team HC Strache - Allianz für Österreich" lud zum Bürgerstammtisch in Bernstein. BERNSTEIN. Am 2.7.2020 lud das "Team HC Strache - Allianz für Österreich" zum Bürgerstammtisch ins Restaurant Pannonia ein. Dem Ruf von Heinz Christian Strache folgten zahlreiche Unterstützer aus dem Burgenland, Niederösterreich, der Steiermark, Wien und sogar aus Oberösterreich. Der Großteil der 250 geladenen Gäste war gekommen und sorgte für volles Haus und tolle Stimmung im wunderschönen Ambiente des...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Ibiza-U-Ausschuss
Sidlo: "Habe mir nichts vorzuwerfen"

Am Mittwoch hat eine der Hauptfiguren in der Casinos-Affäre im U-Ausschuss ausgesagt, der ehemalige Casinos-Finanzchef Peter Sidlo.  ÖSTERREICH. Seit Mittwochvormittag (10 Uhr) stellt sich der frühere FPÖ-Bezirksrats Peter Sidlo den Fragen der Abgeordneten im Ibiza-Untersuchungs-Ausschuss. Der ehemalige Finanzvorstand der Casinos Austria verteidigte zu Beginn der Befragung seine Qualifikation für den Posten und wies erwartungsgemäß den Vorwurf des Postenschachers zurück. "Ja, es stimmt, ich war...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
"Strache hat mehr SMS geschrieben, als ich selber lesen kann“, meint Bundeskanzler Sebastian Kurz im U-Ausschuss. Den Inhalt wolle er aber nur in einer geheimen Sitzung Preis geben.

Kanzler im Ibiza-U-Ausschuss
Kurz: "Habe mich für Sidlo nie stark gemacht"

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) muss am Mittwoch als Zeuge im Ibiza-Ausschuss Rede und Antwort stehen.  ÖSTERREICH. Am Mittwochvormittag musste sich Bundeskanzler Sebastian Kurz den Fragen der Abgeordneten im Ibiza-Untersuchungs-Ausschuss stellen. Die maximale Zeit von vier Stunden wurde voll ausgeschöpft. Vor Beginn der Befragung gab der Kanzler ein Statement ab. „Ich war nicht in Ibiza und kann daher nichts dazu sagen“, so Kurz. Auch wer hinter dem Video stehe, könne er nicht sagen. Er...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Ein nun aufgetauchter SMS-Verkehr zwischen Sebastian Kurz und EX-Vizekanzler Heinz Christian Strache sorgt für Aufregung.

Ibiza-Affäre
Strache bezeichnete Ibiza-Video in SMS an Kurz als "halb so wild"

Bundeskanzler Kurz und Vizekanzler Strache schrieben sich kurz vor Veröffentlichung des Ibiza-Videos. In den SMS beschreibt Strache den Inhalt als "halb so wild".  ÖSTERREICH. In der dritten Sitzungswoche werden im Ibiza-Ausschuss vor allem ÖVP-Politiker und parteinahe Manager befragt. Morgen, Mittwoch, muss Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vor dem Ausschuss Rede und Antwort stehen. Als Zeugen geladen sind ebenfalls Ex-Finanzminister Hartwig Löger und ÖBAG-Chef Thomas Schmid. Vorab hat am...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Herbert Kickl, die Nummer zwei der FPÖ hinter Bundesparteiobmann Norbert Hofer, im Gespräch mit WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal
1 3

Herbert Kickl
„Ich bin gerne Reibebaum oder Blitzableiter“

Herbert Kickl weilte auf Kärnten-Besuch. Die WOCHE Kärnten bat den Klubobmann der FPÖ im Nationalrat und gebürtigen Kärntner zu einem sehr persönlichen Gespräch. Ein Interview abseits des politischen Alltags und Tagesgeschäfts. KÄRNTEN. Anfang Juni weilte Herbert Kickl, Nummer zwei der FPÖ hinter Bundesparteiobmann Norbert Hofer, für einen Tag auf Kärnten-Besuch. Die WOCHE Kärnten bat den gebürtigen Kärntner zu einem sehr persönlichen Gespräch über die Person und den Politiker Herbert Kickl,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.