Heinz Vettermann

Beiträge zum Thema Heinz Vettermann

Gemeinsam mit angehenden Sozialpädagogen feierte auch die Bezirkspolitik das Winterfest.

Bildung in der Josefstadt
Das Winterfest der Bildungsakademie

Auch baldige Pädagogen feiern gerne. Beim Winterfest in der Pfeilgasse haben sie dies bewiesen. JOSEFSTADT. Die Bildungsakademie, Verein für Durchlässigkeit und soziale Gerechtigkeit in der Bildung, in der Pfeilgasse 10–12 lud zum Winterfest ein. Neben den angehenden Sozialpädagogen und deren Lehrkörpern feierten auch Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Josef Mantl, Renate Kaltenegger (beide ÖVP) und Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) mit.

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Gemeinderat Heinz Vettermann (Mitte) lädt Interessierte zu einer Führung durch das Theater in der Josefstadt ein.

Führung Josefstadt Theater (mit Video)

Das Theater in der Josefstadt lässt Interessierte einen Blick in die Produktionsstätten werfen. JOSEFSTADT. 1788 zunächst "nur" als zusätzlicher Umsatzbringer im Wirtshaus "Bey den goldenen Straußen" errichtet, ist das Theater in der Josefstadt heute eine der erfolgreichsten Bühnen im deutschsprachigen Raum. Zudem ist es die letzte Spielstätte in Wien, die noch in den eigenen Räumlichkeiten Kulissen und Kostüme herstellt. All das erfährt der interessierte Besucher im Rahmen einer Führung, die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Geplanter Veranstaltungsort: das Volkskundemuseum.
1

Laudongasse
Politik braucht mehr Achtsamkeit

Diskussionsrunden zum Thema "Achtsamkeit und Politik" starten im Dezember.  JOSEFSTADT. Achtsamkeit ist einer der zentralen Themenschwerpunkte im Buddhismus. Warum das gerade in der Josefstadt von Bedeutung ist? Heinz Vettermann, SPÖ-Gemeinderat und -Landtagsabgeordneter aus dem 8. Bezirk sowie praktizierender Buddhist, organisiert gemeinsam mit dem Verein "2050 Thinkers Club" ein Podiumsgespräch zum Thema "Achtsamkeit und Politik". Mit Experten aus den Bereichen Kunst, Kultur, Politik und auch...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) mit Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) vor einem kürzlich gepflanzten Baum.

Josefstadt
30.000 Euro für nur einen Baum

Durch eine Klimaförderung der Stadt Wien bekommt die Josefstadt 21 neue Bäume. Die Josefstadt ist einer der kleinsten Bezirke Wiens. Daher sind das Problem mit ausreichend Grünflächen und Maßnahmen zur generellen Begrünung ständige Begleiter in der Bezirkspolitik. Eine Wende im Kampf gegen die Asphaltflut kann die Josefstadt jetzt durch eine neue Klimaförderung der Stadt Wien einläuten: Durch die Erstattung von 75 Prozent der Kosten sind nun 21 neue Baumpflanzungen in Planung. Was braucht ein...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Domonatrsnten vor der geplanten Imam-Schule
2 6

Simmering: Ärger mit Imam-Schule blieb ohne Krawalle

„Wir bauen Vertrauen“ steht in großen Lettern an der Baustelle in der Florian-Hedorfer-Gasse in Wien Simmering zu lesen. Gebaut wird aber dort an einem Gebäude, das quer durch alle politischen Fraktionen für heftige Aufregung sorgt und sogar zu angesagten Gewaltdemonstrationen geführt hat: Ein türkisches Gymnasium, oder besser eine Imam-Schule für muslimische Prediger und Lehrer. Schweigen zu Vorhaben Errichtet wird das Gebäude als „Bildungszentrum Simmering“ nachdem es eigentlich als...

  • Wien
  • Währing
  • Gerhard Krause
Politiker standen Schülern Rede und Antwort.

Politiker stellen sich Teenies

In der Geblergasse kam es zu heißen Diskussionen (kick). Von der vielzitierten Politikverdrossenheit der Jugend merkte man im Gymnasium Geblergasse nichts, als sich Ende September acht Politiker bei einer Podiumsdiskussion den Fragen von etwa 100 Schülern der siebenten und achten Klassen stellten. Die Jungwähler interessierten sich hauptsächlich für bildungspolitische Aspekte wie den Erhalt des freien Unizugangs und witterten Probleme bei dem zu erwartenden Ansturm deutscher Studenten im...

  • Wien
  • Hernals
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.