Helena Kirchmayr

Beiträge zum Thema Helena Kirchmayr

Politik
Promotech-Lehrlinge Kay Pammer und Lauren Lenerth, Promotech-Junior-Geschäftsführer Michael Benninger und LH Stelzer
5 Bilder

OÖVP-Auftaktklausur in Schalchen
Landeshauptmann Stelzer: "Dreh- und Angelpunkt ist die Bildung"

In Schalchen trafen sich heute, am 28. Jänner, OÖVP-Politiker sämtlicher Gremien zu Jahresauftaktklausur. Die vorrangigen Themen: Bildung, Arbeitsmarkt, Digitalisierung und die Wirtschaft.  SCHALCHEN (höll). Was den Wirtschaftsraum Oberösterreich angeht ist das Ziel klar: "Wir wollen zu den besten Standorten in Europa gehören", betont Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Jahresauftaktklausur der OÖVP Dienstagvormittag bei der Firma Promotech in Schalchen. Die Rekordbeschäftigung von...

  • 28.01.20
Politik
Kirchmayr und weitere OÖVP Mitglieder zu Gast in der Krabbelstube in Aschach.

OÖVP Wahlkreistag
Eferding ÖVP freute sich über Besuch

Beim OÖVP Wahlkreistag im Bezirk Eferding wurde Landtagsabgeordnete Helena Kirchmayr willkommen geheißen. EFERDING. Erst kürzlich fand der Wahlkreistag der OÖVP-Regierungsmitglieder im Hausruckviertel statt. Gestartet wurde am Vormittag mit einer Pressekonferenz von Landeshauptmann Stelzer mit den OÖVP-Bezirksparteiobleuten. Landeshauptmann Stelzer stellte dabei die Schwerpunkte der Volkspartei für Oberösterreich vor. Im Anschluss waren zahlreiche Besuchsprogrammpunkte an der Reihe. Im...

  • 24.01.20
Lokales
Präsentierten die neue Initiative (v. l.): Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger, OÖ-Kinderwelt-Landesobfrau Helena Kirchmayr, OÖ-Kinderwelt Landesgeschäftsführerin Daniela Schreink.

Neue Plattform
Kinderfreundliche Gastronomie auf einen Blick

OÖ. Erwachsene mit kleinen Kindern sind oft auf der Suche nach einem kinderfreundlichen Gasthaus oder Restaurant. Deshalb hat die OÖ Kinderwelt die Initiative „ausgezeichnet.kinderfreundlich“ gestartet, um Eltern einen Überblick über ebensolche Gaststätten zu verschaffen. Auf der Homepage kiwe.at haben Gastronomen die Möglichkeit, sich als „kinderfreundlich“ einzutragen und Erwachsene eine Entscheidungshilfe auf der Suche nach einem geeigneten Betrieb. "Oskars" für KinderfreundlichkeitDie...

  • 20.01.20
Lokales
Die Betreuungsangebote für den Nachwuchs im Bezirk Freistadt lassen der AK zufolge zu wünschen übrig. Der neue AK-Kinderbetreuungsatlas bietet Orientierung und ausführliche Infos nach allen 27 Gemeinden.

AK-Kinderbetreuungsatlas
Wartberg ob der Aist ist einzige "1A-Gemeinde"

BEZIRK FREISTADT. Der Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer (AK) OÖ schafft jährlich einen umfassenden Überblick über das Kinderbetreuungsangebot in Oberösterreichs Gemeinden. Heuer wurden erstmals Unter-Dreijährige, Drei- bis Sechsjährige und Volksschulkinder gesondert betrachtet und diverse Zusatzangebote wie Gesunde Jause, Naturerleben-Projekte oder Integration berücksichtigt. Fazit: Die Kinderbetreuung im Bezirk Freistadt ist der AK zufolge mehr als ausbaufähig. Wartberg ob der Aist darf...

  • 18.12.19
Wirtschaft
Arbeiterkammer OÖ-Präsident Johann Kalliauer und Arbeiterkammer OÖ-Vizepräsidentin Elfriede Schober präsentierten die Neuauflage des AK-Kinderbetreuungsatlas.
3 Bilder

Arbeiterkammer OÖ
Gutes Kinderbetreuungsangebot für Drei- bis Zehnjährige

Die Arbeiterkammer OÖ (AK) präsentierte den neuen AK-Kinderbetreuungsatlas. OÖ. „Die Neuauflage des AK-Kinderbetreuungsatlas soll Eltern und politischen Entscheidungsträgern einen Überblick über das Kinderbetreuungsangebot in Oberösterreich bieten“, sind sich AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer und AKOÖ-Vizepräsidentin Elfriede Schober einig. Neue Bewertungskriterien  Erstmals wurde heuer in drei Altersgruppen – unter Dreijährige, Drei- bis Sechsjährige und Volksschulkinder – unterschieden...

  • 17.12.19
Lokales

Spende für guten Zweck
ÖVP-Klub unterstützt Christkind-Aktion

OÖ. Mit einer großzügigen Spende unterstützt der ÖVP-Landtagsklub die Christkind-Aktion der BezirksRundschau. Klubchefin Helena Kirchmayr überbrachte die Spende an Chefredakteur-Stellvertreter Thomas Kramesberger im Rahmen eines vorweihnachtlichen Redaktionsbesuchs. „Die Christkind-Aktion der BezirksRundschau unterstützt seit vielen Jahren Personen, die mit Schicksalsschlägen zu kämpfen hatten und ebenso wichtige Projekte vor Ort. Da helfen wir gerne mit“, so Kirchmayr.

  • 09.12.19
Lokales
Marlene Hetzmannseder und Sabine Rothmann organisieren gemeinsam mit Monika Mairinger den Workshop.

Online
Internet für Kinder sicherer machen

Team Hofko veranstaltet Elternworkshop für sicheren Internetumgang PASCHING (red). Am Donnerstag 14. November um 18.30 findet in Pasching im TiL ein solcher Workshop. Er soll zum Informations- und Wissensaustausch rundum das Thema Internet, Medien und Kinder dienen. Es werden aber auch viele nützliche und praktische Tipps und Tricks gegeben, die Eltern und Kinder bei dem Thema Hilfe und Unterstützung bieten. Unterstützung für Eltern „Eltern brauchen hier Unterstützung. Bereits junge...

  • 05.11.19
Politik
Anton Froschauer, Sigrid Katzlinger (Hilfswerk), Simone Leibetseder, Helena Kirchmayr und Manuela Datzinger mit einem Schüler der Perger Produktionsschule.

Politik
OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr auf Perg-Besuch

Am Mittwoch (23. Oktober) besuchte die Klubobfrau der OÖVP im Landtag Helena Kirchmayr den Bezirk Perg. Nach einem Gedankenaustausch mit Vertretern des Bezirksabfallverbandes Perg und der Multiple Sklerose-Gesellschaft stand auch ein Besuch in der Perger Produktionsschule auf dem Programm. PERG. Grundsätzliches Ziel der Produktionsschulen ist die Stabilisierung junger Menschen und in weiterer Folge deren (Re-)Integration in den Arbeitsmarkt. Ein fachkundiges Team vermittelt durch...

  • 24.10.19
Politik
Martina Pühringer (2.vl.) wurde von LH Stelzer und Klubobfrau Helena Kirchmayr (re.) beglückwünscht.

Dankesfeier
OÖVP-Landtagsklub ehrt Martina Pühringer

OÖVP-Landtagsklub dankt Landtagsabgeordnete Martina Pühringer für ihr großartiges Schaffen und verabschiedet die Salzkammergütlerin aus dem Landtag. LINZ. „Martina Pühringer war eine Abgeordnete, wie sie sich Oberösterreich und der Bezirk Gmunden nicht besser hätten wünschen können. Mit ihr hat sich ein Mensch mit Herz und Hausverstand aus dem oberösterreichischen Landtag verabschiedet“, betonten gestern Klubobfrau Helena Kirchmayr und Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Dankesfeier des...

  • 04.10.19
Lokales
Von links: Landtagsabgeordnete Maria Buchmayr, Landtagspräsident Viktor Sigl, Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer, Klubobfrau Helena Kirchmayr, Landtagsabgeordneter Wolfgang Stanek und Landtagsabgeordneter Franz Graf.
2 Bilder

Gemeinsam für Oberösterreich
Landtags-Regionentour machte im Ennshafen halt

Landtagspräsident Viktor Sigl besucht gemeinsam mit Landtagsabgeordneten die einzelnen Bezirke in Oberösterreich. Unter dem Motto „Gemeinsam für Linz-Land" machte die Tour im Ennshafen halt. ENNS. Ziel der Tour ist es, die Arbeit der Abgeordneten im Landtag vor den Vorhang zu holen. Die politischen Vertreter wollen zusätzlich erfolgreiche Projekte, verschiedene Einrichtungen sowie die Lebensqualität  in den Bezirken hervorheben. „Der Ennshafen ist ein Impulsgeber. An keinem anderen Platz in...

  • 11.09.19
Lokales
Vielen langjährigen Mitglieder des ÖAABs wurden im Zuge der Jahreshauptversammlungen Ehrungen überreicht.
2 Bilder

ÖAAB Munderfing
Hannes Probst bleibt Obmann des ÖAAB Munderfings

Bei der Jahreshauptversammlung des ÖAABs Munderfing wurde Hannes Probst als Obmann wiedergewählt.  MUNDERFING. Im Gasthaus Weiß in Munderfing fand kürzlich die Jahreshauptversammlung des Österreichischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbundes (ÖAAB) statt. Dabei wurde, im Beisein von OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr, dem ÖAAB Bezirksobmann Hannes Manglberger, Bürgermeister Martin Voggenberger und Vizebürgermeister Josef Kobler, der Vorstand neu gewählt. Außerdem wurden Mitglieder der Ortsgruppe...

  • 04.07.19
Politik
Der Landesrechnungshof prüfte das Landesbudget 2018.

Nulldefizit 2018
Rechnungshof: „Land OÖ budgetierte konsequent“

OÖ. Ein grundsätzlich positives Zeugnis stellt der Landesrechnungshof dem Land OÖ aus: Das Budget 2018 sei mit 6,5 Milliarden ausgeglichen, die freie Finanzspritze auf 470,2 Millionen Euro angestiegen und man habe die konjunkturbedingten Mehreinnahmen zum Abbau von Schulden eingesetzt. „Die Haushaltssituation verbesserte sich 2018 derart, dass sogar ein Überschuss von 53 Millionen Euro darstellbar gewesen wäre“, so Rechnungshofdirektor Friedrich Pammer. Allerdings habe das Land die 53 Millionen...

  • 18.06.19
Leute
Landtagspräsident KommR Viktor Sigl (vorne links), ÖVP-Klubobfrau Mag. Helena Kirchmayr (hinten links), OÖ Familienbund-Geschäftsführerin Mag. (FH) Simone Schleifer (hinten rechts) mit den Kindern der 3a der Volksschule Plenklberg.

Oberösterreich durch Kinderaugen sehen
430 Schüler suchten die besten Ideen zur Verbesserung ihres Lebensumfeldes

Weniger Plastik und CO2-Ausstoß, mehr Schülerlotsen und Spendensammeln für das Linzer Tierheim – das sind die Themen, die Schüler am Montag beim 2. „Kinderparlament“ des OÖ Familienbundes im Linzer Landhaus Landtagspräsidenten KommR Viktor Sigl und ÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr präsentierten. STEYR. Unter dem Motto „Wir machen Demokratie zum Erlebnis!“ erhielten dieses Jahr mehr als 430 Kinder der dritten und vierten Klasse Volksschule in dreistündigen Workshops spielerischen Zugang zum...

  • 23.05.19
Lokales
Auch im oberösterreichischen Landhaus hat das aktuelle Polit-Beben seine Spuren hinterlassen.
8 Bilder

Umfrage
Reaktionen nach Skandal-Video aus Ibiza im Bezirk Linz-Land

Heimische Spitzenpolitiker reagieren auf die aktuellen politischen Entwicklungen. BEZIRK LINZ-LAND. Vergangenen Freitag, gegen 18 Uhr, platzte in Österreich eine Politbombe. Das "Ibiza-Video", dessen Inhalt mittlerweile bekannt ist, sorgte unter anderem nicht nur für das Ende von Türkis/Blau auf Bundesebene sondern auch für Diskussionen über die Landesregierung. Thomas Stelzer hat sich nach dem Rücktritt von Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek für eine Fortsetzung entschieden....

  • 21.05.19
Politik
OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Angelika Winzig, Spitzenkandidatin der OÖVP für die EU-Wahl (v. l.).

OÖVP
Kennzeichnung für Reparaturfreundlichkeit von Elektro-Kleingeräten

Wenn es nach der OÖVP ginge, hätte künftig jedes Elektro-Kleingerät neben einem Energie-Label auch ein Repair-Label. OÖ. „Oberösterreich ist, wie in so vielen Bereichen, Vorreiter als starke Wirtschaftsregion im Herzen Europas“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer. Dies möchte die OÖVP auch künftig sein und will sich daher mit einer Landtagsinitiative an die EU wenden. EU-Repair-Label Ziel ist es, nach dem Vorbild des EU-Energielabels auf Elektrogeräten nun auch eine verpflichtende...

  • 20.05.19
Wirtschaft
OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr

Helena Kirchmayr
„Linz-Land setzt auf Förderung von Tausch der Ölheizungen“

Bereits mehr als 80 Haushalte profitierten im Bezirk Linz-Land von der Unterstützung. LINZ-LAND (red). „Im Zeitraum Juli 2017 bis Februar 2019 haben allein in Linz-Land mehr als 80 Haushalte von diesem Förderangebot profitiert“, betont OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr. Neben diesem Förderprogramm des Landes, das zum Umstieg motivieren soll, hat der Landtag ein Aus für Ölheizungen im Neubau bereits beschlossen, das mit 1. September 2019 in Kraft treten wird. „Das ist ein wichtiger Schritt...

  • 12.03.19
Lokales
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Klubobfrau Helena Kirchmayr gratulierten der neuen Bundesrätin Andrea Holzner und dem frisch angelobten Landtagsabgeordnete Ferdinand Tiefnig.

Wechsel im Landtag
Ferdinand Tiefnig ist neu im Landtag

BRAUNAU. Ferdinand Tiefnig aus Gilgenberg am Weilhart wurde am 31. Jänner im Zuge der Landtagssitzung als Landtagsabgeordneter angelobt. Tiefnig übernimmt damit die Position von Gerald Weilbuchner. Andrea Holzner wurde in den Bundesrat entsandt und löst somit Tiefnig ab.  "Mit Ferdinand Tiefnig freuen wir uns über eine erfahrene und starke Stimme für das Innviertel. Andrea Holzner als engagierte Kommunalpolitikerin wird die Interessen Oberösterreichs und seinen Gemeinden bestens im Bundesrat...

  • 31.01.19
  •  1
Lokales
Obfrau der OÖ Kinderwelt Mag. Helena Kirchmayr unterstützt Kinder bei der sicheren Verwendung von digitalen Medien.

Sicher unterwegs im Internet

Im Dezember 2018 startete die OÖ Kinderwelt dazu eine Kampagne BEZIRK (red). Unter dem Motto „Happy Klick- Sicheres Internet für Kids & Tipps für Erwachsene“ setzt die Kinderwelt einen Schwerpunkt, informiert und klärt auf. Weitere Workshops werden folgen. „Eltern brauchen bei diesem Thema Unterstützung. Bereits junge Kinder kommen sehr bald in Kontakt mit Handy, Internet und Co. Umso wichtiger ist es, ihnen von Anfang an einen guten Umgang mit den Neuen Medien und Sozialen Netzwerken zu...

  • 15.01.19
Lokales
Klubobfrau Helena Kirchmayr und Bezirksparteiobmann Wolfgang Stanek freuen sich über den Familienbonus Plus

ÖVP Linz-Land setzt auf
Familienbonus – 1.500 Euro pro Kind pro Jahr

BEZIRK (red). Seit dem 1. Jänner 2019 erhalten die Familien  1.500 Euro pro Kind und Jahr mehr in den Geldbörsen.  „Das ist eine riesige Entlastung für unsere Familien. In Oberösterreich alleine profitieren 255.450 Familien“, sagt OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr und ergänzt: „Der Familienbonus kann ab einem Bruttoeinkommen von 1.700 Euro voll ausgeschöpft werden“. Für Selbstständige gilt der Familienbonus PlusBei ihrer Veranlagung können sie diese Steuererleichterung geltend machen....

  • 10.01.19
Lokales
Chefredakteur Thomas Winkler und Klubchefin Helena Kirchmayr.

ÖVP-Landtagsklub hilft dem Christkind

OÖ. Mit einer großzügigen Spende unterstützt der ÖVP-Landtagsklub die Christkind-Aktion der BezirksRundschau. Klubchefin Helena Kirchmayr überbrachte die Spende an Chefredakteur Thomas Winkler im Rahmen eines vorweihnachtlichen Redaktionsbesuchs. "Die Christkind-Aktion der BezirksRundschau unterstützt seit vielen Jahren Personen, die mit Schicksalsschlägen zu kämpfen hatte und ebenso wichtige Projekte vor Ort. Da helfen wir gerne mit", so Kirchmayr.

  • 10.12.18
Leute
Paul Eiselsberg (IMAS), Landesobfrau der OÖ Kinderwelt Helena Kirchmayr, Bildungslandesrätin Christine Haberlander und Experte für digitale neue Medien Michael Reiter (v. l.).

OÖ Kinderwelt
Kinder vor der Gefahr Internet schützen

OÖ. Das Thema sicheres Internet für Kinder wird bei vielen Eltern ganz großgeschrieben. Die OÖ Kinderwelt hat es sich zum Ziel gesetzt Bewusstsein zu schaffen und eine gute Begleitung zu bieten. Daher starten ab 12. Jänner 2019 „Happy Klick“-Workshops mit praxisnahen Expertentipps für eine sichere Nutzung des Internets. Gefahren und Chancen im Internet „Im Internet lauern Gefahren, denen wir uns stellen müssen. Es gibt aber auch Chancen, die für Kinder etwas Gutes bringen können“, betont...

  • 10.12.18
Lokales
Bürgermeister Manfred Baumberger und Klubobfrau Helena Kirchmayr beim Testen des neuen Motorikparks in Ansfelden.
3 Bilder

Mehr als 130 Stationen
Ansfelden hat nun den größten Motorikpark

Mit dem Motorikpark Ansfelden wurde das dritte und bislang größte Bewegungsparadies der Motorikpark-Offensive des Sportlandes OÖ eröffnet. ANSFELDEN (red). Mit dem Motorikpark Ansfelden wurde vergangenen Mittwoch das dritte und bislang größte Bewegungsparadies der Motorikpark-Offensive des Sportlandes OÖ eröffnet. „Der Motorikpark im Kremspark ist ein großartiges Angebot für alle Ansfeldner und für viele Menschen aus der Region. Ich bin überzeugt, dass Familien, Schulklassen, Vereine und...

  • 15.11.18
Lokales

110-kV-Leitung: Stelzer blieb Antworten schuldig

BEZIRK FREISTADT. Mit einer mündlichen Anfrage im Rahmen einer Landtagssitzung wollte der SPÖ-Landtagsabgeordnete Michael Lindner aus Kefermarkt von Landeshauptmann Thomas Stelzer die entscheidenden Antworten bezüglich 110-kV-Leitung durchs Mühlviertel. "Die Menschen im Mühlviertel haben ein Recht darauf, dass eine Alternative zur Freileitung gründlich und seriös geplant wird", sagt Lindner. Er kritisiert, dass Stelzer die Antworten schuldig blieb. Auch auf Anfrage der BezirksRundschau...

  • 14.11.18
  •  1
Wirtschaft
Arbeiterkammer OÖ-Frauenbüro-Leiterin Erika Rippatha und Arbeiterkammer OÖ-Präsident Johann Kalliauer (v. l.).

Elternbefragung der AK
Eltern mit Kinderbetreuung unzufrieden

OÖ. Eine Elternbefragung der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) zeigt, dass die Eltern mit der Kinderbetreuung in Oberösterreich nicht zufrieden sind. Johann Kalliauer der Präsident der AK OÖ sagt über die Nachmittagsgebühr: „Die Eltern müssen für eine soziale Dienstleistung zahlen, die sich trotz der Einführung der Beiträge nicht verbesserte, sondern verschlechterte.“ Kritik übt Kalliauer an der Befragung durch die zuständigen Landesrätin Christine Haberlander. Einerseits soll nur ein...

  • 12.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.