.

Helfende Fee Korneuburg

Beiträge zum Thema Helfende Fee Korneuburg

Helfende Fee – das Voting: Monika Messner-Zelger, Christiana Rautner, Christine Kittel, Dagmar Forster, Viktoria Stuppner, Angelika Bruny und Fritzi Seidl.
8

Korneuburgs "Helfende Fee" 2018: Das große Voting

Die Bezirksblätter suchen gemeinsam mit den Organisatorinnen des Korneuburger Frauentages die "Helfende Fee". Machen Sie mit und stimmen Sie für Ihre Favoritin ab! BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Am 4. März 2018 wird er im Rahmen des Korneuburger Frauentages um 16:30 Uhr im Rathaus zum zweiten Mal verliehen – der Titel "Helfende Fee". Frauen aus dem Bezirk Korneuburg, die sich ehrenamtlich engagieren und dabei Wertvolles leisten, sollen so vor den Vorhang geholt werden. "Helfende Fee" – das Voting...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Viktoria Stuppner ist der Dreh- und Angelpunkt im Bezirk Korneuburg, wenn es um die Betreuung von Flüchtlingen geht.
1

"Aus Liebe zum Menschen"

Unsere 6. Anwärterin auf die "Helfende Fee des Jahres" ist Viktoria Stuppner. STADT KORNEUBURG / WÜRNITZ. Es war das Motto "Aus Liebe zum Menschen", das Viktoria Stuppner, die beruflich eigentlich aus dem archäologischen Bereich kommt, dazu veranlasst hat, sich für ein Praktikum beim Roten Kreuz Korneuburg zu bewerben. So startete die Würnitzerin im August 2015 als Flüchtlingskoordinatorin. "Ich hab einfach angefangen", erinnert sich Stuppner lachend. Was sie erreicht hat, ist zu einem großen...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Monika Messner-Zelger: Die Mediatorin war maßgeblich an der Entstehung des Korneuburger Gesundheitsvorsorgepasses beteiligt.
2

"Wenn man was bekommt, soll man auch etwas geben"

Unsere nächste Anwärterin auf die "Helfende Fee des Jahres": Monika Messner-Zelger STADT KORNEUBURG. "Menschen vertrauen mir ihr Innerstes an", erzählt Monika Messner-Zelger. Die studierte Pädagogin und Heilpädagogin ist Mediatorin, betreut vor allem Familien in Konfliktsituationen. Seit vielen Jahren ist die Korneuburgerin im Vorstand des Vereins zur Förderung von Mediation (VFM) und kann auf eine lange Reihe an ehrenamtlichen Tätigkeiten zurückblicken. Und für Monika Messner-Zelger scheint...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Dagmar Forster: Flüchtlingspatin und viel mehr.

"Ich bin ja nur eine von Vielen"

Dagmar Forster ist eine weitere Anwärterin auf die "Helfende Fee des Jahres" STADT KORNEUBURG. Es ist ihr fast ein wenig unangenehm, dass man sie als "Helfende Fee des Jahres" nominiert hat. "Ich bin ja eine von vielen Flüchtlingspatinnen, die es im ganzen Bezirk gibt", erzählt Korneuburgerin Dagmar Forster, mittlerweile selbstständige Supervisorin und Trainerin. Zwei Jahre lang hat sie bei der Diakonie in der mobilen Flüchtlingsbetreuung gearbeitet. "Die Idee, etwas in diese Richtung zu...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Videos: Tag der offenen Tür

Wenn das Telefon klingelt – Angelika Bruny ist sofort da.

"Ich mach’ es einfach so gerne!"

Die zweite Anwärterin auf die "Helfende Fee" ist Angelika Bruny STADT KORNEUBURG. Sich um andere kümmern, das liegt Angelika Bruny aus Korneuburg im Blut. Nicht nur wegen ihrem Beruf, seit 40 Jahren ist sie als Krankenschwester im Landesklinikum Korneuburg tätig, sondern weil sie es, wie sie selbst lächelnd sagt, "einfach gerne macht". So betreut Bruny seit mittlerweile 25 Jahren die Diabetiker-Selbsthilfegruppe Korneuburg – selbstverständlich ehrenamtlich und mit viel Engagement. "Ich berate...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Für Christine Kittel ist das Ehrenamt selbstverständlich.
2

"Helfen ist selbstverständlich"

Christine Kittel ist unsere erste Anwärterin auf die "Helfende Fee" STADT KORNEUBURG. Seit etwa 1982 ist Christine Kittel beim Hilfswerk aktiv. So ziemlich von Anfang an war sie dabei, hat wesentlich dazu beigetragen, die heute nicht mehr wegzudenkenden Tagesmütter aufzubauen. "Ich hab damals einfach gemerkt, das wird gebraucht. Frauen wollen und müssen arbeiten, wenn es aber keine Oma gibt, wird das schwierig", erzählt Kittel, die dann auch einige Jahre Geschäftsführerin der Tagesmütter war....

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Frauenpower pur: Sabine Pausch, Helene Fuchs-Moser, Monika Schmied, Andrea Riefenthaler, Elke Setik, Gabriele Fürhauser, Gerta Bösmüller und Andrea Wimmer.
2

Frauenpower im Bezirk Korneuburg

Die Bezirksblätter suchen, gemeinsam mit dem Organisationsteam des 2. Korneuburger Frauentages, die "Helfende Fee des Jahres". BEZIRK / STADT KORNEUBURG. Frauen sind vielfältig, engagiert und einfach zu allem fähig. Davon sind auch Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, Sabine Pausch, Monika Schmied, Elke Setik, Gabriele Fürhauser, Gerta Bösmüller, Andrea Wimmer und Andrea Riefenthaler überzeugt. Gerade arbeiten sie daran, den 2. Korneuburger Frauentag, der am 4. März 2018 im Rathaus der...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Gemeinsam mit dem Organisationsteam des ersten Korneuburger Frauentages, suchen die Bezirksblätter die "Helfende Fee".
1 9

"Helfende Fee": Das Voting startet

Die Bezirksblätter such die "Helfende Fee" – machen Sie mit und stimmen Sie für Ihre Favoritin! STADT KORNEUBURG. Am 6. März 2016, 15:30 Uhr, wird er im Rahmen des Korneuburger Frauentages im Rathaus verliehen – der Titel "Helfende Fee". Frauen, die ehrenamtlich engagiert sind, sollen dabei vor den Vorhang geholt werden. Das Voting Zuerst gilt es jedoch, die "Helfende Fee" zu ermitteln. Dafür brauchen wir Sie! Nominiert wurden von den Leserinnen und Lesern der Bezirksblätter: - Claudia Cauder -...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
5 2

Herzenswärme & Humor: Maria Mayer

Die Bezirksblätter suchen die "Helfende Fee 2015". Maria Mayer hätte das Zeug dazu. STADT KORNEUBURG. "Die Ehrenamtlichen sind sehr wichtig für uns und unsere Bewohner. Vieles wäre ohne sie gar nicht möglich", erklärt Ehrenamt-Managerin Andrea Neubauer vom Augustinerheim. Eine dieser Ehrenamtlichen ist die 76-jährige Korneuburgerin Maria Mayer. "Ich habe einfach das Bedürfnis zu helfen", erzählt sie bescheiden und dabei merkt man ganz genau, Maria Mayer ist vor allem eines – fröhlich. "Humor...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
2

Claudia Cauder sorgt für viel Kinderlachen

Die Bezirksblätter suchen die "Helfende Fee 2015" – Claudia Cauder ist die erste Anwärterin. BEZIRK KORNEUBURG. "Kinder liegen mir sehr am Herzen und ich möchte, dass sie Spaß haben", erklärt Claudia Cauder. Die Korneuburgerin organisiert und plant seit Jahren das Korneuburger Ferienspiel, organisiert das Kinderstadtfest und sorgt mit dem Kindertheaterfestival ab Herbst für jede Menge Unterhaltung. All das natürlich in ihrer Freizeit und ehrenamtlich. Claudia Cauder ist Mutter zweiter Kinder...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Wenn Ehrenamt Frauensache ist

Gemeinsam mit dem Organisationsteam des 1. Korneuburger Frauentages suchen die Bezirksblätter die "Helfende Fee 2015" des Bezirks. BEZIRK KORNEUBURG. Frauen sind vielseitig, engagiert und einfach zu allem fähig. Davon sind auch Alexandra Groß (Mrs.Sporty), Monika Schmied (HaarSchmied), Sabine Pausch (Lady2), Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, Andrea Wimmer (Tuch- und Schalmanufaktur) und Dagmar Weingartshofer-Minarik (Blumen Weingartshofer) überzeugt. Gerade arbeiten sie eifrig daran, den...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.