Herbst

Beiträge zum Thema Herbst

7 5 19

Mein Mostviertel-meine Heimat
„Zurück zu den Wurzeln“

Nach fünf Jahren in Graz ist unsere Große wieder zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Und so haben wir am spätsommerlichen Sonntag zusammen ihre alte Heimat neu entdeckt. Es ist einfach eine Freude  zu sehen, wie begeistert sie von unseren grünen Hügeln und dem klaren Wasser der Ybbs ist. Und sie meint: „Ich liebe mein Teletuppieland!“

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Umweltgemeinderätin Michaela Pfaffeneder und Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder.

Unterschlupf für Igel
Amstettens Laub(-sauger) schützt vorm Winter nicht

AMSTETTEN. Sommer und Hitze sind vorerst vorbei, jetzt ist die Zeit der braun/roten Blätter und des Laubs gekommen. Während die Igel versuchen in diesem einen sicheren Winter-Unterschlupf zu bauen, machen wir uns Gedanken wie wir dieses am besten wegbekommen.  Schutz für Tier- und Pflanzenwelt „Vielen von uns ist es lästig, das regelmäßige Laubrechen, daher greift man lieber zum Laubsauger“, so Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder. „Aber dabei wird mit dem Laub auch die Kleintierwelt...

  • Amstetten
  • Sara Handl
8 7 4

„Spinnengehänge“

Spinnengehänge  Wartende Fänge  Silberfäden versponnen  Leben zerronnen 

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
17 16 10

Wenn der Himmel voll bunter Blätter hängt.....

Wenn der Himmel  voll bunter Blätter hängt. Die Natur uns noch ihre Farben schenkt.  Das Laub raschelt unter den Füssen. Jeden Tag sollen wir genießen.  Denn auch der Mensch ist nicht gefeit, vor der Macht der Vergänglichkeit.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
10 8 9

Einfach nur Blätter........

Und doch so einzigartig in ihren Farben und Formen. Ein letztes Leuchten im Licht, bevor auch das erlischt.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
15 14 5

**Morgenstimmung im Herbst**

Wenn sich die Morgensonne ihren Platz erkämpft. Den dichten Nebel zur Seite drängt.  Das Licht auf die nassen Wiesen fällt. Wie schön ist doch diese Welt.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
14 15 6

Die Stille hören.....

Tauche ein in die Farben der Natur. Stell deine Gedanken ab. Höre einfach nur die Stille. So wohltuend, so heilend.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
13 14 20

Mein Mostviertel - meine Heimat
** Wanderung zum Klangturm **

Meine Freundin und ich spazieren durch die prachtvolle Herbstlandschaft von der Basilika Sonntagberg zum Klangturm.  Der Weg führt uns durch Waldstücke, wo das Laub unter den Füssen raschelt und entlang der Panoramahöhenstraße von wo wir einen traumhaften Ausblick auf das Mostviertel haben. Es sind viele Wanderer unterwegs. Groß und Klein genießt diesen wunderbaren Oktobertag in der schönen Heimat.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
6 6 14

Mein Mostviertel - meine Heimat
** Auf dem Sonntagberg dem Nebel entronnen**

Bei  schönstem Herbstwetter fahre ich von zuhause weg, nur um dann in Bruckbach in ein graues Nebelfeld einzutauchen.  Ich fahre durch diesen Schleier die Straße auf den Sonntagberg rauf, um mich mit einer lieben Freundin zu treffen. Und wie aus dem Nichts taucht die Basilika im strahlenden Sonnenschein vor meinen Augen auf. Ein einzigartiger Anblick, wie dieses Gotteshaus majestätisch über dem Nebelmeer thront.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
18 15 17

** Wanderung auf den Heiligenstein **

Bei herrlichem Herbstwetter bin ich mit meiner Mutter unterwegs auf den Heiligenstein. Die romantischen Wanderwege führen uns durch den herbstlichen Wald und die Tafeln des Naturlehrpfades informieren uns über biologische und forstliche Aspekte sowie über die Merkmale von Bäumen und Sträuchern. Uns bietet sich ein einzigartiger Ausblick auf Gaflenz und die Gipfel des Almkogels, der Bodenwies, der Gesäuseberge und der Haller Mauern. Bei der Jausenstation genießen wir die hausgemachten Torten auf...

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
5 5 12

** Der Herbstmarkt im Schloss Wolfpassing **

Am 4.10.2019 luden die Lieferanten des Hofladens Schloss Wolfpassing zum Herbstmarkt ein. Im historischen Schlosshof boten sie den zahlreichen Besuchern ihre regionalen Produkte zur Verköstigung an.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
14 9 9

** Im Garten lieber Freunde**

Gärtnern ist  das größte Vergnügen des Menschen, es ist die schönste  Erfindung des menschlichen Geistes. Francis Bacon 

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
13 9 7

** Herbstgedicht **

Der Herbst spricht zur mir ganz leise, auf wunderbare Weise. Legt bunte Blätter mir zu Füssen,  lässt die Herbstzeitlosen sprießen. Schickt den Nebel übers Land, füllt die Speisekammer bis zum Rand.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Besuche die NÖ Naturparke im Herbst, lade dein Foto hoch und gewinne eine Kamera samt Objektiv im Wert von 300 Euro!
5 7 Aktion 83

Gewinnspiel: So schön sind Niederösterreichs Naturparke
Gewinne eine Kamera im Wert von 359 Euro: Zeig uns dein schönstes Foto aus einem NÖ Naturpark!

Es herbstelt in Niederösterreich. Die Natur macht sich bereit für den Winterschlaf und zeigt währenddessen ihre wahre Schönheit. Bei Temperaturen, die zu Ausflügen und zum Wandern einladen. Und zum Fotografieren. Und dein Foto kann dir eine brandneue Kamera samt Objektiv bescheren! Mach mit bei unserem Gewinnspiel. NÖ. Gleich 20 einmalige Naturparke gibt es im Naturland Niederösterreich. Egal ob du die Blockheide Gmünd-Eibenstein erkundest, durchs Heidenreichstener Moor schleichst, den...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Klangraum im Herbst mit Christian Bakanic

Klangraum im Herbst lockt nach Waidhofen

BEZIRK AMSTETTEN. Intendant Thomas Bieber hat den Klangraum im Herbst unter das Motto „Abenteuer im Kopf“ gestellt und man darf sich wieder auf herausragende Künstler freuen. Trompeter Thomas Gansch und das radio.string.quartet eröffnen den Klangreigen am Sonntag, 15. September, um 18 Uhr im Kristallsaal im Schloss Rothschild in Waidhofen. Die Sängerin Anna Hauf und Akkordeonist Krassimir Sterev geben in Cathy Berberians „Stripsody“ einen launigen Blick auf Zeitgenössisches frei (4....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
7 4

Gedanken im Herbst......

Wenn die Vergänglichkeit die Dinge beim Namen nennt. Die Natur endlich wieder Farbe bekennt. Die Zeiger der Uhr werden zurückgestellt........

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
4 11

Und weil’s so schön ist....nochmal die PROMAU....

Wenn man sich mit bestimmten Menschen gut versteht, so ist das Beisammensein immer etwas Besonders. Man kann die positive Energie spüren. Und daher war der Ausflug auf die Promau, auch an diesem wunderschönen Herbsttag,  etwas Besonderes für mich.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
8 4

** Herbst **

Eintauchen in Farben, ernten die Gaben. Laufen gegen die Nebelwand. Vergänglichkeit kommt über das Land.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Wir suchen wieder die schönsten Regionauten-Schnappschüsse für unsere Facebook-Seite!
10

Foto-Mitmach-Aktion
Dein Schnappschuss auf unserer Facebook-Seite!

Lade deinen schönsten Herbst-Schnappschuss hoch und ziere mit ein bisschen Glück den ganzen Herbst auf unserer Facebook-Seite als Titelbild! ÖSTERREICH. Der Herbst hat sich mittlerweile ja schon in ganz Österreich angekündigt. Um auch unseren Facebook-Auftritt meinbezirk.at passend mit herbstlichen Regionauten-Schnappschüssen zu schmücken, möchten wir hier wieder eure schönsten Bilder sammeln und die besten auswählen. Auf die Kameras - fertig - los! Und eine der Gewinnerinnen ist...

  • Kerstin Wutti
Geschmorter Hirschschlögl auf Kürbisragout und in Butterbrösel gewälzte Maroniknödel von Patrick Friedrich, Gasthaus Figl in Wolfpassing.
3

Der ganze Herbst in einem Gericht

Kürbis-Rezept von Patrick Friedrich, Gasthaus Figl in Wolfpassing WOLFPASSING. "Kürbis ist für mich ein sehr vielseitig einsetztbares Gemüse. Es lässt sich von der Suppe bis zum Dessert sehr vielseitig einsetzen. Ob man es jetzt als rohmarinierter Salat mach, als eigenständiges vegetarisches Gericht oder im Dessert als Kürbismousse," schwärmt Patrick Friedrich vom Gasthaus Figl in Wolfpassing (Bezirk Tulln).  Der Kürbis hat je nach Sorte eigene Aromen, die sich sehr gut verarbeiten lassen. Den...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Oft fällt es schwer, in die Gänge zu kommen.

Energie für den Herbst: Die Tage werden kürzer

Auf die dunklere Jahreszeit reagieren viele Menschen mit depressiven Verstimmungen. Wenn die Tage kürzer werden, drosselt der Körper die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin. Stattdessen kurbelt die Zirbeldrüse die Produktion des Schlafhormons Melatonin und gibt dem Körper somit das Signal "Winterschlaf". Viele Menschen, Frauen häufiger als Männer, reagieren darauf mit Antriebslosigkeit, Heißhunger auf Süßigkeiten und Kohlehydrate, erhöhtem Schlafbedürfnis und gedämpfter Laune bis hin zu...

  • Margit Koudelka
16 28 8

" Der September "

Herr September klopft an meine Tür. Er tritt ein, öffnet die Hände: Das schenk ich dir. Legt Äpfel und Birnen auf den Tisch, wohl gereift und herrlich frisch. Holt aus der Manteltasche ein buntes Blatt hervor. Eine Herbstzeitlose steckt hinter dem Ohr. Er lächelt mich an: Ich gehe dann. Dankbar nehme ich seine Gaben. Freue mich, dass wir den September haben. (D.Schw.)

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Bewegung an der frischen Luft tut gut.

Fit und gesund wenn es herbstelt

Wetterumschwünge machen vielen Menschen zu schaffen. Die kühleren Temperaturen nach den heißen Sommertagen lassen den Blutdruck ansteigen. Besonders Menschen mit Hochdruck sollten in der Übergangszeit deshalb bewusst auf Entspannungsphasen achten. Wetterwechsel können auch den Schlaf beeinflussen. Wer morgens nicht so recht in die Gänge kommt, sollte sich möglichst täglich eine halbe Stunde an der frischen Luft bewegen, etwa flott spazieren gehen oder Rad fahren. Das hebt zudem die Laune und...

  • Margit Koudelka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.