Herbst

Beiträge zum Thema Herbst

Auf seiner Ranch ist er König, meinte Herr Franz Wolf schmunzelnd.
1 1

Auf der Ranch
Auf Wolf´s Ranch gibt es viel zu tun!

In einer offenen Landschaft pflegt Herr Franz Wolf aus Sieghartsreith eine kleine für sich Gemüse Obst-Bau, für private Nutzung. Als ich mit meinem Auto des Weges fuhr, erblickte ich Herrn Wolf auf seiner ,,Ranch,, wie er zu mir sagte- diese zu Benennen pflegt, denn dann kennen sich seine Nachbarn aus, wenn er davon spricht, denn einjeder! kennt seine interessante Ranch. Im Sommer gibt es viel selbstgesetztes-angebautes Gemüse allerlei. Natürlich sehen wir jetzt nichts mehr davon, jedoch eine...

  • Horn
  • sibylle kreuter
Den Herbst in vollen Zügen genießen: Am besten ohne Harnwegsinfekt.

Harnwegsinfekt vorbeugen
Herbst genießen ohne Harnwegsinfekt

Harnwegsinfekte sind in den kalten Jahreszeiten besonders häufig. Gezielte Vorbeugung kann helfen. ÖSTERREICH. Vermehrtes Wasserlassen, Schmerzen im Unterleib und mitunter farbliche oder olfaktorische Auffälligkeiten des Urins sind typische Symptome eines Harnwegsinfektes. Das Problem, das vor allem Frauen betrifft, tritt in der kalten Jahreszeit häufiger auf. Um dies vorzubeugen, ist ausreichende Flüssigkeitsaufnahme das oberste Gebot. Etwa zwei Liter Wasser sollte ein erwachsener Mensch...

  • Wien
  • Michael Leitner
Ruine Dobra
12 6 22

Ausflug in den "Goldenen Herbst"

Heute mit meinen lieben Mann eine Spazierfahrt in den goldenen Herbst gemacht. Es ging durch wunderschöne Gegend zum Ottensteiner Stausee und von dort retour entlang dem Kamp bis zum Dobrastausee. immer wieder gab es für mich einen Fotostopp um all die wundervolle Pracht einzufangen. Über Krumau am Kamp, St.Leonhard am Hornerwald ging es wieder zurück nach Loibersdorf. Da mein Mann derzeit nicht sehr gut zu Fuß ist habe ich ihm auf diese Weise eine große Freude bereitet.

  • Horn
  • Franziska DOSTAL
Bei Sport im Herbst geht es um keine Bestzeiten oder Topleistungen. Viel mehr schlägt sich die Bewegung an der frischen Luft positiv auf den Gemütszustand.
3

Vorbereitung fürs Laufen
Die wichtigsten Tipps für Joggen im Herbst

Bei Sport im Herbst geht es um keine Bestzeiten oder Topleistungen. Viel mehr wirkt sich die Bewegung an der frischen Luft positiv auf den Gemütszustand aus. Darum heißt es gerade im Herbst: Laufschuhe anziehen und hinaus in die Natur! Was man dabei beachten sollte, haben wir zusammengefasst. ÖSTERREICH. Egal, ob man bereits eingefleischter Läufer ist oder erst mit dem Laufen beginnen möchte: Der Herbst ist die ideale Zeit fürs Joggen! Darum haben wir uns angesehen, was es für den Start in die...

  • Magazin RMA
Schon die Kelten maskierten sich, um die Geister aus dem Totenreich zu verwirren und von sich abzulenken.
Aktion 3

Von den Kelten in die USA
Die Geschichte von Halloween

Auch bei uns heißt es am 31. Oktober vielerorts „Süßes oder Saures!“, wenn kostümierte Kinder und Jugendliche von Tür zu Tür ziehen. Während dieser Teil des Brauchs aus dem Halloween-Kult aus Amerika stammt, hat der Brauch selbst eigentlich einen europäischen Ursprung. Überrascht? Waren wir auch. Darum hier ein Blick auf die Geschichte des schaurig schönen Brauchs. ÖSTERREICH. Wer an Halloween denkt, denkt oft zuerst an Amerika. Eigentlich stammt der Ursprung des Brauchs aber aus Irland. Dort...

  • Magazin RMA
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Sylvia Scherhaufer, der Generalsekretärin des Jagdverbands.

Land NÖ
117.000 Wildwarngeräte sollen Unfälle vermeiden

In über einem Jahrzehnt des Projekts wurden mittlerweile 427 Jagdreviere mit fast 117.000 Wildwarngeräten ausgestattet. Diese finden sich an 1.650 Kilometern Landesstraßen wieder und haben mehr als 900.000 Euro an Investitionskosten verursacht. Jetzt wurden weitere 7.100 Warngeräte montiert. LR Schleritzko: „Kooperation mit NÖ Jagdverband reduziert Nachtunfälle mit Rehwild um bis zu 70 Prozent.“ NÖ. Die Ausgabe neuer Wildwarngeräte durch den NÖ Landesstraßendienst und den NÖ Jagdverband hat...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ein Foto aus Fam. Grubers ,Herbstlichen Garten...
1 2

Herbstgarten
schöne Herbstarbeit....

Ich kann es nicht lassen durch den Zaun (die Zäune)zu gucken, wenn mich etwas so ,,anspringt, wie dieser Herbstzauber, vorliegender Arbeit, wegräumen, einlagern einfach verarbeiten das Gemüße Obst und anderes was der Sommer hervor brachte. Dieses BUNTE im Landgarten ist einfach (für mich) schön.

  • Horn
  • sibylle kreuter
Ein gutes Achterl Wein ist der perfekte Ausklang für deine Rad- oder Wandertour.
4

Herbst in NÖ
Erfrischend gesund: Herbst in NÖ aktiv genießen!

Ob mit dem Rad oder zu Fuß – Niederösterreich bietet unzählige Gelegenheiten für einen aktiven Herbstausflug oder – urlaub. Im Herbst besonders schön: der Weg durch farbenprächtige Landschaften während angenehme Temperaturen zum Verweilen und Genießen einladen! Ruhe- und Erholungssuchende zieht es in die Thermen des Landes. Auch hier wird ein umfassendes Aktivprogramm geboten. NÖ (red.) Wenn sich die Blätter langsam zu verfärben beginnen und der Weinherbst zu genussvollen Stunden beim Winzer...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
TeilnehmerInnen des letzten Grundkurses mit Univ. Doz. Dr. Franz Schmatz

Grundkurs für Lebens-, Sterbe- & Trauerbegleitung 2020/21

Der Kurs will dazu befähigen, Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten und Angehörigen in der Bewältigung ihrer Trauer beizustehen. Der Verein Mobiles Hospiz Bezirk Horn startet im Herbst 2020 wieder einen Kurs für Lebens-, Sterbe und Trauerbegleitung im Stift Altenburg. Der Grundkurs ist für Personen, die sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit im Hospizdienst zur Verfügung stellen wollen oder die beruflich und/oder privat mit schwerkranken Menschen zu tun haben oder für Menschen die...

  • Horn
  • H. Schwameis
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
3 3 3

Gelbsenf lässt die Äcker im Herbst gelb erstrahlen

Gelbsenf (Sinapis alba): Der bekannte Kreuzblütler, der auch Weißer Senf genannt wird, keimt und wächst sehr rasch. Nicht als Gründünger vor oder nach anderen Kreuzblütlern wie Kohl, Kresse, Rauke, Radieschen, Raps oder Meerrettich verwenden. Bildet Pfahlwurzeln und eine große Wurzelmasse, die den Boden locker macht. Die Senföle beeinflussen außerdem positiv das Bakterien- und Pilzleben im Boden. Quelle: www.gartenzauber.com

  • Horn
  • Julia Mang
Besuche die NÖ Naturparke im Herbst, lade dein Foto hoch und gewinne eine Kamera samt Objektiv im Wert von 300 Euro!
5 7 Aktion 83

Gewinnspiel: So schön sind Niederösterreichs Naturparke
Gewinne eine Kamera im Wert von 359 Euro: Zeig uns dein schönstes Foto aus einem NÖ Naturpark!

Es herbstelt in Niederösterreich. Die Natur macht sich bereit für den Winterschlaf und zeigt währenddessen ihre wahre Schönheit. Bei Temperaturen, die zu Ausflügen und zum Wandern einladen. Und zum Fotografieren. Und dein Foto kann dir eine brandneue Kamera samt Objektiv bescheren! Mach mit bei unserem Gewinnspiel. NÖ. Gleich 20 einmalige Naturparke gibt es im Naturland Niederösterreich. Egal ob du die Blockheide Gmünd-Eibenstein erkundest, durchs Heidenreichstener Moor schleichst, den...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Alle Fotos: Johannes Gabler
1 8

Herbstimpressionen

Hier ein paar Herbstfotos von unserem Regionauten Johannes Gabler.

  • Horn
  • H. Schwameis

So schön herbstlich

Die Natur beherrscht das dekorieren am Besten", schreibt Regionautin Gerti online zum Beitrag von unserer Hedy Busch.

  • Horn
  • H. Schwameis
Wir suchen wieder die schönsten Regionauten-Schnappschüsse für unsere Facebook-Seite!
10

Foto-Mitmach-Aktion
Dein Schnappschuss auf unserer Facebook-Seite!

Lade deinen schönsten Herbst-Schnappschuss hoch und ziere mit ein bisschen Glück den ganzen Herbst auf unserer Facebook-Seite als Titelbild! ÖSTERREICH. Der Herbst hat sich mittlerweile ja schon in ganz Österreich angekündigt. Um auch unseren Facebook-Auftritt meinbezirk.at passend mit herbstlichen Regionauten-Schnappschüssen zu schmücken, möchten wir hier wieder eure schönsten Bilder sammeln und die besten auswählen. Auf die Kameras - fertig - los! Und eine der Gewinnerinnen ist ... ...

  • Kerstin Wutti
Geschmorter Hirschschlögl auf Kürbisragout und in Butterbrösel gewälzte Maroniknödel von Patrick Friedrich, Gasthaus Figl in Wolfpassing.
3

Der ganze Herbst in einem Gericht

Kürbis-Rezept von Patrick Friedrich, Gasthaus Figl in Wolfpassing WOLFPASSING. "Kürbis ist für mich ein sehr vielseitig einsetztbares Gemüse. Es lässt sich von der Suppe bis zum Dessert sehr vielseitig einsetzen. Ob man es jetzt als rohmarinierter Salat mach, als eigenständiges vegetarisches Gericht oder im Dessert als Kürbismousse," schwärmt Patrick Friedrich vom Gasthaus Figl in Wolfpassing (Bezirk Tulln).  Der Kürbis hat je nach Sorte eigene Aromen, die sich sehr gut verarbeiten lassen. Den...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Oft fällt es schwer, in die Gänge zu kommen.

Energie für den Herbst: Die Tage werden kürzer

Auf die dunklere Jahreszeit reagieren viele Menschen mit depressiven Verstimmungen. Wenn die Tage kürzer werden, drosselt der Körper die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin. Stattdessen kurbelt die Zirbeldrüse die Produktion des Schlafhormons Melatonin und gibt dem Körper somit das Signal "Winterschlaf". Viele Menschen, Frauen häufiger als Männer, reagieren darauf mit Antriebslosigkeit, Heißhunger auf Süßigkeiten und Kohlehydrate, erhöhtem Schlafbedürfnis und gedämpfter Laune bis hin zu...

  • Margit Koudelka
Foto: Elisabeth Grassler

Powidlrezept

Zutaten für ca. 5 Gläser: 5kg Zwetschken Schale von einer Zitrone ½ TL Zimtpulver 1 Msp gemahlenen Ingwer Zubereitung: Zwetschken in einem großen Topf unter ständigem Rühren 2,5 Stunden einkochen. Fein gehackte Zitronenschale, Zimt, Ingwer dazugeben und weitere 3 Stunden unter häufigem Rühren einkochen, solange bis die alles vollständig eingedickt und blauschwarz in der Farbe geworden ist. Noch heiß in saubere Gläser füllen.

  • Horn
  • Elisabeth Grassler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.