Herbst

Beiträge zum Thema Herbst

Leute
Mit Pauken und Trompeten: Obfrau Teresa Matzer freute sich beim Herbstfest der Blasmusik viele Ehrengäste zu begrüßen.
11 Bilder

Herbstfest der Blasmusik
Blasmusik vom Feinsten füllte das Kulturhaus Fürstenfeld

Herbstliche Blasmusik bei Schwammerlgulasch, Grammelpogatschen und Co. bereiteten den Besuchern im Kulturhaus Fürstenfeld einen klangvollen Abend. FÜRSTENFELD. Von traditioneller Blasmusik bis zur Stimmungsmusik genossen die zahlreichen Besucher, die anlässlich des Herbstfestes der Blasmusik das Kulturhaus Fürstenfeld füllten. 14 Musiker der Stadtkapelle Fürstenfeld, unter der Leitung von Kapellmeister Alfred Reiter, sorgten mit Stücken von Franz Posch, ABBA, STS und Co. für beste...

  • 11.11.19
Lokales
Ideenreichtum im Pflegewohnhaus Fernitz
5 Bilder

Der Herbst und die stille Zeit …
Die Pflegewohnhausbewohnerinnen basteln wahre Kunstwerke

Es fallen die Blätter, die Zeit scheint stillzustehen. Die Natur nimmt bunte Farben an. Es liegt Traurigkeit in der Luft. Kommen die schönen Tage wieder? Werden uns neue Sonnenstrahlen erfreuen? Die Abende werden lang und länger! Die Dunkelheit breitet sich aus. Und hier schenkt uns unsere liebevolle Betreuerin Seka Paulitsch ungeahnte Freude. Sie versteht es, mittels ihrer vielen Talente mit den Bewohnerinnen neue Freude keimen zu lassen. Sie zeigt uns, wie man auf bespannten Keilrahmen den...

  • 10.11.19
Sport
In der europäischen U18-Elite angekommen

Perfekter Herbst für die Pirkhoferin
Platz 3 für Verena Hiden beim U18-Europacup in Koper

Der dritte Platz beim Judo-Europacup in der Unter 18 im slowenischen Koper kann als Bestätigung ihrer herausragenden Leistungen in der Herbstsaison angesehen werden. „Sie ist auf einem tollen Weg“, verhehlt Norbert Wiesner, ihr Sportlicher Leiter, nicht seinen Stolz über die erzielten Ergebnisse. Mit ihrer Vorstellung, so die Sicht des Trainers, hat sich die 16-Jährige endgültig in der Elite der europäischen U18-Judoszene etabliert. Was macht den Trainer so euphorisch? Bei den Vienna Open Ende...

  • 30.10.19
Freizeit
10 Bilder

Leopoldsteinersee
Wenn man nur bleiben könnt .....

Leopoldsteinersee einer der schönsten Bergseen die ich kenne. Fast jedes Jahr fahren wir zu diesem Naturjuwel in der Steiermark. Umgeben von mächtigen Bergen, glasklarem, kaltem Wasser und an Wochentagen Stille und nur Natur. Wenn die Schwäne dahin ziehen und sich die Fische im Wasser tummeln, dann sitzt man am Ufer und sieht die Sonnenstrahlen tanzen. Zutiefst fasziniert mich dieser Ort des Friedens, man tankt auf und fährt glücklich nach Hause. PS. Im Bräustüberl Eisenerz (Montag...

  • 29.10.19
  •  10
  •  6
Lokales
Ein noch sehr seltenes Bild in Graz - reife Zitronen
8 Bilder

Zitronenernte in Graz

Erntezeit für ZitronenEnde Oktober ist immer eine gute Zeit, um einige Zitronen in Graz zu ernten. 2018 entdeckte ich einen etwa 40 Jahre alten Zitronenbaum in Graz St. Peter. Heute besuchte ich ihn wieder und erntete etwa 2 kg Zitronen. Wie schmecken Grazer Zitronen?Zu Hause angekommen, wurde gleich die erste Zitrone verkostet. Mit dem halbieren der Zitrone bemerkte ich sofort eine große Anzahl an Kerne. Das Auspressen lieferte dann eine bescheidene Menge Zitronensaft. Der...

  • 27.10.19
  •  1
Lokales
Sie schimmern auch im Sonnenlicht.
8 Bilder

Spinnennetze
Kleine Kunstwerke

Ich mag Spinnen nicht besonders, zumindest nicht im Haus. Aber ihre Netze faszinieren mich immer wieder. Gerade jetzt wo jeden Tag Nebel ist fallen sie besonders auf. Ich habe mir ein paar der interessantesten Netze ausgesucht und fotografiert.

  • 24.10.19
  •  8
  •  7
Leute
9 Bilder

Kastanienbraten am neuen Marktplatz
SPÖ Gralla lud zum Kastanienbraten ein

An einem herrlich-sonnigen Herbsttag bei über 20°C lud die SPÖ Gralla - allen voran Bgm. Hubert Isker - zum gemütlichen Kastanienbraten auf den neu gestalteten Marktplatz ein. Mit großem Können und Eifer bereiteten die zwei "Brater" die köstlichen Kastanien perfekt zu - bei dem großen Andrang kamen die beiden schon fast nicht nach, schließlich wollten alle in den Genuss der köstlichen Herbstfrüchte kommen. "All you can eat" - gesponsert von der SPÖ hieß es übrigens - und den Sturm im Glas...

  • 22.10.19
  •  1
Politik
Soziallandesrätin Doris Kampus (l.) und LAbg. Cornelia Schweiner.

Soziales
1,65 Millionen Budget für Heizkostenzuschüsse

Land Steiermark hat Heizkostenzuschuss beschlossen – Anträge können ab sofort gestellt werden. Die Heizsaison beginnt wieder. Auf Antrag der steirischen Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ) hat die Landesregierung den Heizkostenzuschuss 2019 beschlossen. Das Budget beträgt rund 1,65 Millionen Euro. Der Zuschuss in der Höhe von 120 Euro, der nur für Menschen mit geringem Einkommen angedacht ist, kann ab sofort bzw. bis 20 Dezember in der jeweiligen Wohnsitzgemeinde beantragt werden....

  • 22.10.19
Lokales
Herbert Pirker präsentiert passend zur Jahreszeit den sportlichen 4-matic.
11 Bilder

Herbstauftakt bei Mercedes Temmer

Erst kürzlich wurde Herbert Pirker als Verstärkung im Führungsteam begrüßt, nun konnte er in seiner neuen Funktion bereits zahlreiche Gäste beim diesjährigen Herbstauftakt begrüßen. Familie Temmer sowie Herbert Pirker freuten sich, dass bei strahlend schönem Herbstwetter das Fest bestens besucht war. Die Gruppe "San fia nix" sorgte für Stimmung und natürlich gab es passend zum Motto Kastanien und Sturm.

  • 21.10.19
Lokales

ÖAMTC warnt vor Nebel

Sichtbehinderungen durch plötzlich auftretenden Nebel sind auf Autobahnen und Landstraßen immer wieder Grund für schwere Unfälle. Im Vorjahr kam es österreichweit zu insgesamt 381 Nebel-Unfällen mit Personenschaden, die als traurige Bilanz zehn Todesopfer forderten (Quelle: Statistik Austria, Bearbeitung: ÖAMTC-Unfallforschung). Wie die Unfallstatistik zeigt, passieren die meisten Nebel-Unfälle vorrangig in den Herbst- und Wintermonaten, dabei besonders in den Morgen- und Abendstunden sowie...

  • 20.10.19
  •  1
Wirtschaft
151 Bilder

Herbstfest im WEZ am 18. und 19. Oktober

BARNBACH. Herbstfest im WEZ am 18. und 19. Oktober Mit der WOCHE Voitsberg seid ihr einfach näher dran. Viele Kunterbunte Veranstaltungen im Bezirk Voitsberg begeistern nicht nur zahlreiche Besucher, sondern lockten auch unseren Fotograf René Lederer ins Geschehen. Dieses Mal waren er beim Herbstfest im WEZ live vor Ort und haben die besten Bilder für euch mitgebracht. Das WEZ feiert den Herbst! Kommen sie am 18. und 19. Oktober 2019 ins WEZ. Jeweils von 8.30 bis 17.00 Uhr. Es erwartet...

  • 18.10.19
  •  1
Lokales
Ein Blick auf die Mur und ihr schönes Farbenspiel.
8 Bilder

Entlang der Mur
So schön ist Leoben

Es ist die pure Reizüberflutung wenn man von Waasen, über die Brücke zum Schwammerlturm geht und auf die Mur schaut. Da kann man doch nicht einfach so vorbeigehen ohne Bilder zu machen? Neben mir zückten auch viele das Smartphone, weil es einfach so schön anzuschauen ist. Unter den Bäumen entlang flanieren, sich auf die Bankerl setzten und rasten. An einem sonnigen Nachmittag gibt es kaum was Schöneres als die Seele dort baumeln zu lassen.

  • 17.10.19
  •  14
  •  11
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens
Wir ernten Fakten, die keiner wirklich braucht

Herbst ist es - also "Erntezeit". Das Wort "Herbst" hat nämlich den gleichen Ursprung wie das englische Wort "harvest" - und dieses übersetzt man mit "Ernte(zeit"). "Harvest" war auch der Titel eines sehr erfolgreichen Albums von Neil Young, welches im Jahr 1972 das meistverkaufte Album in den USA war und auf Platz 1 kam. Am öftesten gelang es übrigens den "Beatles", ein Album auf Platz 1 der Billboard-Charts zu platzieren - nämlich 20 Mal. Auf Platz 2 folgt Rapper Jay-Z, der 13 Alben auf...

  • 17.10.19
Gesundheit
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • 17.10.19
Lokales
Ob Amberbaum, Ahorn, Ginko oder Hortensie, Gartenexpertin Angelika Ertl-Marko rät jetzt zu ausreichend Feuchtigkeit, denn nur dann entstehen die schönsten Färbungen.

Jetzt färbt der Herbst den Garten bunt

Die Herbstfärbung entsteht dadurch, dass Pflanzen verschiedene Stoffe, hauptsächlich Schadstoffe, aus den Blättern auslagern. Die bunten Farben sind grundsätzlich in den Blättern enthalten, werden aber vom Chlorophyll (dem grünen Farbstoff) überlagert. Die Pflanzen ziehen nun die Nährstoffe und das zerlegte Chlorophyll aus den Blättern ins Holz zurück, so verändern sich die Pigmentverhältnisse und die wunderbaren Farben kommen zum Vorschein. Der Star dabei, mit einer der schönsten...

  • 14.10.19
Leute
45 Bilder

Bildergalerie
Weinkönigin und Weinkönig gaben Südsteirischem Herbstfest die Ehre (+Video)

Höhepunkt des zweitägigen Herbstfestes in Leibnitz war wohl der schon legendäre sonntägige Festumzug, den tausende Gäste aus nah und fern bei herbstlichem Traumwetter miterlebten. Rund 40 Beiträge – reich geschmückte Festwagen, Musik- und Tanzgruppen, sogar aus Slowenien und Kroatien - bescherten ein buntes Programm. Unter den Gästen sah man natürlich auch Bürgermeister Helmut Leitenberger mit Vizebgm. Gerald Hofer,Vizebgm. Helga Sams und weiters Landesrat Johann Seitinger, LAbg. Peter...

  • 14.10.19
  •  1
Lokales
Spektakulär bunt zeigt sich jetzt wieder die Natur.
10 Bilder

Bunte Impressionen
Oh du schöner Herbst

Ein paar bunte Schnappschüsse des Goldenen Herbstes möchte ich gerne mit euch teilen. Ich liebe diese Jahreszeit und die Farben, die Kastanien, das Rascheln der Blätter aber auch die etwas melancholisch angehauchten Spinnweben gefallen mir sehr. Wie heute Jemand zu mir gesagt hat als er mich fotografieren sah: "Jetzt ist die perfekte Zeit dafür...Motive ohne Ende." Dem ist nichts weiter hinzuzufügen.

  • 13.10.19
  •  12
  •  9
Freizeit
10 Bilder

Blätterreigen

Ich schau hinaus, ein leichtes Schweben im sanften Nebeldunst beginnt. das gold'ne Blatt sinkt wie mein Leben, so leise, wie die Zeit verrinnt! Wer ist's, der diesen Blätterreigen weist ihren taumelnd' Weg im Wind? will er mit diesen Fallen zeigen, dass alle wir vergänglich sind? Fängt er mich, das Blatt, in seinen Händen? lässt er mich fallen in den Grund? Will er das Gold der Blätter noch verschwenden, wenn ich schweb' in meiner letzten Stund? Wenn durch zarte...

  • 09.10.19
  •  3
  •  3
Leute
Die Stadtkapelle Fürstenfeld freut sich auf zahlreiche Gäste beim diesjährigen Herbstfest der Blasmusik am 8. November.

Konzert in Fürstenfeld
Mit Blasmusik durch den Herbst

Stadtkapelle Fürstenfeld lädt zum zweiten Herbstfest der Blasmusik ins Kulturhaus Fürstenfeld. FÜRSTENFELD. Wie heißt es in einem bekannten Volkslied? "Wann d' Musi spüt a Tanzei auf, ja da bleib i nid dahoam..."Am Freitag, 8. November 2019 lädt die Stadtkapelle Fürstenfeld unter der Leitung von Kapellmeister Alfred Reiter zum Herbstfest der Blasmusik im Kulturhaus Fürstenfeld. Ein Abend wo die Blas- und Volksmusik zuhause sein wird, ohne Synthesizer und Verstärker. Denn bei der...

  • 09.10.19
Lokales

Brennende Frage
Ist Kastanien sammeln im Wald erlaubt?

Herbstzeit ist Erntezeit. Erfahrungsgemäß kommt es beim Schwammerl suchen und Kastanien sammeln immer wieder zu Konflikten mit den Grundstücks- bzw. Waldbesitzern. Wie sieht es rechtlich aus, wenn Sie durch einen Wald spazieren und wunderschöne Kastanien sehen und sammeln möchten? Die WOCHE fragte bei Raphael Narrath, Ortseinsatzleiter der Berg- und Naturwacht Leibnitz, nach. "Grundsätzlich gelten für das Sammeln von Kastanien die gleichen Regeln wie beim Schwammerl suchen. Wenn die...

  • 09.10.19
  •  2
  •  5
Lokales
Gartenexpertin Angelika Ertl-Marko rät jetzt noch zum Schnitt beim Beerenobst und gibt Tipps zum Nachreifen von Paradeisern.

Wichtige Pflegetipps für das Beerenobst

Die abgetragenen Ruten von Brombeeren und Himbeeren können direkt nach der Ernte bis auf den Grund zurückgeschnitten werden. Besonders jene Ruten, die an der Trieboberfläche violett bis braun überlaufen sind, müssen entfernt werden, da es sich um Symptome der Himbeerrutenkrankheit handeln kann. Um einem neuerlichen Befall durch diesen Pilz vorzubeugen, sollten die Pflanzen ab dem Neuaustrieb regelmäßig mit Ackerschachtelhalm-Präparaten besprüht werden und nicht stickstoffbetont (zum Beispiel...

  • 07.10.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.