Herkuleshof

Beiträge zum Thema Herkuleshof

Auf dem Danielsberg wurden Hinweise auf steinzeitliche, bronzezeitliche, keltische und römische Besiedelung gefunden. Kelten und Römer errichteten mehrere Kultstätten, wahrscheinlich an einer Wasserquelle am Gipfelbereich, die 1908 zu einem Teich ausgebaggert wurde, wobei zahlreiche Spuren vernichtet wurden.
17 11 16

Kultstätte Danielsberg

Der absolute Höhepunkt meines Besuches in Kärnten war ein Ausflug ins Mölltal  zur ältesten Kultstätte Kärntens. Der Danielsberg ist ein Heiliger Berg mit Tradition durch 6.000 Jahre. Eine Marmorplatte aus ca. 175 n.Chr. zeugt von Überresten des Herkulestempels wo um  um 1127 n.Chr die erste Kirche errichtet wurde. Die Kirche ist eine der ältesten noch erhaltenen romanischen Kirchen Oberkärntens mit größtenteils ursprünglicher Bausubstanz. Eine Wallfahrt findet noch heute am Sonntag nach dem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Christa Posch
2 4 35

Im Herkuleshof ...

...auf dem Danielsberg ist es noch festlich geschmückt und urgemütlich!

  • Kärnten
  • Spittal
  • Klaus Wolligger
Danielberg
2 2 24

Kolbnitz / Danielsberg

Ein Besuch beim Herkuleshof auf dem Danielsberg lohnt sich immer wieder. Morgen kann man noch das Weihnacht- Wunderland bestaunen. Das ist echt wunderschön, man ist schon beim Eingang erstaunt, wies glitzert und glänzt.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Klaus Wolligger
33

Weihnachtlicher Kitsch mit Stil

Am Herkuleshof am Danielsberg staunen die Gäste über die außergewöhnliche Weihnachtsdekoration. KOLBNITZ (pgfr). Der Herkuleshof am Danielsberg ist nicht nur wegen seiner hervorragenden Kulinarik weit über die Grenzen hinaus bekannt, sondern auch wegen seiner außergewöhnlichen Dekoration zur Adventszeit. Die Idee dazu Den Anstoß zu einer kitschigen, amerikanisch angehauchten, für manche Gäste faszinierenden, Weihnachtsdekoration entstand bei einer Unterhaltung im Gastzimmer zwischen Shane,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Pia Gfrerer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.