Alles zum Thema Hermann Linkeseder

Beiträge zum Thema Hermann Linkeseder

Lokales

Baumann und Linkeseder sind neue ÖGB-Vorsitzende

BEZIRK. Der Hofkirchner Ewald Baumann FSG, Betriebsratsvorsitzender der Firma Internorm in Sarleinsbach, wird in der erste Hälfte der neuen Funktionsperiode den ÖGB-Regionalvorstande Rohrbach als Vorsitzender führen. Die zweite Hälfte wird Hermann Linkeseder FCG aus Rohrbach, Betriebsratsvorsitzender vom LKH Rohrbach, übernehmen. Die Delegierten wählten diese beiden zu ihren neuen ÖGB-Regionalvorsitzenden. „Neben großen Umwälzungen betrifft die Digitalisierung jeden einzelnen Arbeitnehmer auch...

  • 14.12.17
Politik
Das Foto zeigt links AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und rechts AK-Rat Hermann Linkeseder.

Pflegeregress endlich abgeschafft

BEZIRK. „Für die betroffenen Menschen freuen wir uns sehr, dass der Pflegeregress nun endlich abgeschafft wird“, sagen AK-Rat Hermann Linkeseder und AK-Vizepräsident Helmut Feilmair (ÖAAB). Mit dem Eingang in die Sozial-Geschichtsbücher hat der Pflegeregress nun endlich seinen richtigen Aufenthaltsort gefunden. Faire Zeiten Nachhaltig Denken und Handeln bedeutet, die Zukunft vorausschauend zu gestalten. Dazu zählt es auch am Sparbuch einen Reservebetrag für schlechte Zeiten zur Seite zu...

  • 14.07.17
Wirtschaft
Das Foto zeigt links AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und rechts AK-Rat Hermann Linkeseder.

Anhebung des AK-Bildungsbonus auf 130 Euro durchgesetzt

BEZIRK. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir uns mit unserer Forderung nach Anhebung des AK-Bildungsbonus durchgesetzt haben“, sagen AK-Rat Hermann Linkeseder und AK-Vizepräsident Helmut Feilmair (ÖAAB). Bildung ist das Thema der Zukunft. Es gibt viele zehntausende engagierte Arbeitnehmer, die sich in ihrer Freizeit beruflich fortbilden. Sie alle profitieren von der Anhebung des AK-Bildungsbonus auf 130 Euro – rückwirkend ab 1. April 2017. Antrag angenommen Bei der AK-Vollversammlung im...

  • 15.05.17
Wirtschaft
AK-Vizepräsident Helmut Fellmair und ÖAAB-Arbeiterkammer-Rat Hermann Linkeseder.

Forderung: AK-Bildungsbonus auf 200 Euro anheben

BEZIRK. Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt geht mit immer mehr Chancen einher, stellt aber für Arbeitnehmer auch eine Herausforderung dar. Für eine gute Zukunftsbewältigung müssen daher alle Anstrengungen unternommen werden, die Arbeitnehmerschaft in Form von verstärkter Aus- und Weiterbildung darauf vorzubereiten. „Die Anhebung des AK-Bildungsbonus von bisher 110 Euro auf 200 ist daher ein Gebot der Stunde“, fordern AK-Rat Hermann Linkeseder (ÖAAB-Arbeiterkammer-Rat aus dem Bezirk...

  • 29.11.16
Wirtschaft
Angelika Katzinger, ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger und Kammerrat Hermann Linkeseder mit Mitarbeitern der Firma Truck Center.

ÖAAB zum „Tag des Apfels“ unterwegs in Altenfeldner Betriebe

BEZIRK. Den „Tag des Apfels“ nützten ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger und Arbeiterkammerrat Hermann Linkeseder, um den Mitarbeitern der Firma Truck Center in Altenfelden einen Kurzbesuch abzustatten. Mit knackigen einheimischen Äpfeln wünschten sie den Mitarbeitern einen vitaminreichen Start in den Tag. „Der Nährwert des Apfels wird oft unterschätzt. Er deckt 12 Prozent des täglichen Ballaststoffbedarfs, 13 Prozent des Kaliumbedarfs und sogar 25 Prozent des täglichen Vitaminbedarfs....

  • 17.11.16
Lokales
Gemeinsam mit dem Landes-Krankenhaus bietet die Stadtgemeinde heuer eine Sommerbetreuung. Es gibt in der Stadt daher nur eine Woche, wo kein Kindergarten offen hat.
2 Bilder

Kindergärten haben nur eine Woche zu

In der Bezirkshauptstadt wird heuer erstmals eine Sommerbetreuung für Kinder von zwei bis zwölf Jahren angeboten. ROHRBACH-BERG (wies). Stark verbessert werden in den heurigen Sommerferien die Öffnungszeiten in den beiden Kindergärten der Bezirkshauptstadt. Dank der Kooperation mit dem Krankenhaus bleibt nur mehr eine Woche, wo kein Kindergarten offen hat. Versprochen und gehalten Versprochen und gehalten hat die Verbesserung der Kinderbetreuung die ÖVP vor der Wahl. "Das haben wir...

  • 14.03.16
Wirtschaft
AK-Vizepräsident Helmut Feilmair und AK-Rat Hermann Linkeseder freuen sich über die kräftige Lohnsteuersenkung.

Erster Lohnzettel des Jahres soll positive Wirkung der Lohnsteuersenkung zeigen

BEZIRK. „Davon hat wirklich jede und jeder etwas“, sagen der Rohrbacher ÖAAB AK-Rat Hermann Linkeseder und AK-Vizepräsident Helmut Feilmair (ÖAAB) zur Lohnsteuersenkung, die mit 1. Jänner 2016 in Kraft getreten ist. Dieser Tage gibt es für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer den Jänner-Lohnzettel. Alle sehen dann schwarz auf weiß, wie viele Euros mehr ihnen zukünftig übrig bleiben. Mehr Netto „Mehr Netto. Darum geht´s“, war die zentrale Hauptforderung von AK-Vizepräsident Helmut...

  • 28.01.16
Lokales
Am 10. und 11. Dezember verwandelt sich die Eingangshallte des LKH-Rohrbach in einen weihnachtlichen Markt.

Kreativer Start in den Advent im LKH Rohrbach

ROHRBACH. Wahre Kunst entsteht nicht selten dort, wo Menschen mit Begeisterung bei der Sache sind. Aus diesem Grund veranstaltet der Betriebsrat des Landes-Krankenhauses Rohrbach zum zweiten Mal einen eigenen Adventmarkt. Am 10. und 11. Dezember jeweils von 10.30 bis 16 Uhr präsentieren Mitarbeiter des Spitals in der Eingangshalle des LKH Rohrbach ihr Hobby und jene Besonderheiten, die aufgrund ihrer persönlichen Begabungen entstanden sind. Insgesamt wird es im Krankenhaus knapp 20 Stände...

  • 26.11.15
Leute
Heimleiter Peter Pröll, Bürgermeister Wilfried Kellermann, LAbg. Georg Ecker, Kammerrat Hermann Linkeseder und BR-Vorsitzende Anneliese Pfleger mit Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen (v.l.n.r.).

Hoher Besuch lobte gutes Arbeitsklima

Landtagsabgeordneter Georg Ecker und Kammerrat Hermann Linkeseder waren zu Gast im Bezirksalten- und Pflegeheim und überzeugten sich von der guten Arbeitsatmosphäre. ULRICHSBERG. Kürzlich besuchten Landtagsabgeordneter Georg Ecker und Kammerrat Hermann Linkeseder das Bezirksalten- und Pflegeheim. Dabei wurden sie von Heimleiter Peter Pröll sowie Zentralbetriebsratsvorsitzenden Anneliese gemeinsam mit Bürgermeister Wilfried Kellermann durch das Haus geführt. „Unser Heim ist mit 69 Einzelzimmern...

  • 02.01.15
Lokales
Beim ÖAAB-Obleute- und Betriebsräte-Stammtisch wurde der Ausbau der Serviceangebote für die Bürger beschlossen. Von links: Hermann Linkeseder, Daniela Schlagnitweit, OÖAAB-Servicereferent Max Oberleitner, Andrea Gierlinger, ÖAAB-BO Wilfried Kellermann.

ÖAAB rät: Noch heuer Förderungen abholen

BEZIRK. Laut ÖAAB schöpfen viele Arbeitnehmer Förderungen aus Unwissenheit nicht aus. Der ÖVP-Arbeitnehmerbund hat sich daher im Bezirk Rohrbach zum Ziel gesetzt, auf die wichtigsten Unterstützungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen. Viele können nur mehr bis 31. Dezember beantragt werden – den Postweg miteingerechnet. „Neben der Durchsetzung unserer politischen Ziele steht die Service-Information zu wichtigen gesetzliche Rahmenbedingungen im Mittelpunkt der Arbeit des ÖAAB“, sagen...

  • 15.12.14
Lokales

Gesunde Mitarbeiter in gesunden Unternehmen

ROHRBACH. Am Dienstag, 7. Oktober, 19 Uhr, lädt der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) zu einem Info-Abend in die Arbeiterkammer Rohrbach. Zum Thema "Lebensphasenorientierte Arbeitsplatzgestaltung" sprechen Ursula Haider von der Unternehmensleitung der gespag sowie Hermann Linkeseder, Betriebsratsvorsitzender des LKH Rohrbach. Er stellt das Modell "Lebensphasenorientierte Arbeitsplatzgestaltung der gespag" anhand des Rohrbacher Krankenhauses vor. Der Eintritt ist frei. Der ÖGB...

  • 30.09.14
Lokales

Info-Abend "Lebensphasenorientierte Arbeitsplatzgestaltung"

ROHRBACH. Einen Info-Abend mit Ursula Haider, GESPAG-Unternehmensleitung, zum Thema "Lebensphasenorientierte Arbeitsplatzgestaltung – gesunde Mitarbeiter in gesunden Unternehmen" gibt es am Dienstag, 7. Oktober, ab 19 Uhr, in der Arbeiterkammer Rohrbach. Hermann Linkeseder, Betriebsratsvorsitzender des LKH-Rohrbach gibt einen Überblick über das Modell "Lebensphasenorientierte Arbeitsplatzgestaltung" der GESPAG, im speziellen best practice Modell LKH-Rohrbach. Freier Eintritt. Gesunde...

  • 25.09.14
Politik
Landessekretär Wolfgang Brandstätter, ÖAAB-Bezirksobmann Wilfried Kellermann und Arbeiterkammerrat Hermann Linkeseder.

Landessekretär zu Gast bei ÖAAB Rohrbach

BEZIRK. Wolfgang Brandstätter, seit Herbst 2013 neuer Landessekretär des oberösterreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes, stellte sich bei einer Bezirksleitungssitzung des ÖAAB Rohrbach bei den Funktionärinnen und Funktionären vor und informierte über seine Pläne. „Im Vordergrund steht für den OÖAAB die Entlastung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Familien", führte er aus. "Das im Regierungsprogramm verankerte Bonus-Malus-System muss rasch zur Umsetzung kommen, um...

  • 08.08.14
Politik
AK-Wahl-Spitzenkandidat Hermann Linkeseder und ÖAAB-Bezirksobmann Bgm. Wilfried Kellermann verteilten bei der Grillkreuzung in Oepping.

ÖAAB ermuntert zur Briefwahl bei AK-Wahl

BEZIRK. Auch im Bezirk Rohrbach fand diese Woche eine große ÖAAB-FCG-Verteileraktion statt, bei der AK-Spitzenkandidat Hermann Linkeseder und sein Team an etwa 17 Verteilerplätzen im Bezirk Rohrbach Wafferl und Info-Flyer verteilten. Mit dieser Aktion sollte darauf aufmerksam gemacht werden, dass ab sofort mehr als 11.700 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Bezirk Rohrbach mit der Briefwahl ihre Stimme abgeben können. Im Rahmen eines Aktionstages machten Funktionäre des...

  • 11.03.14
Politik
BR-Vorsitzender Josef Öller (AK-Wahl-Kandidat), Lisa Buchmair, BR-Vorsitzender Hermann Linkeseder (AK-Wahl-Spitzenkandidat Bezirk RO), AK-Vizepräsident Helmut Feilmair (von links).

AK-Wahl: ÖAAB-FCG will mehr als 50 Prozent der Stimmen

BEZIRK. "Mit 51,4 Prozent der Stimmen war Rohrbach der beste Bezirk in Oberösterreich", erinnert sich der ÖAAB-Bezirksobmann Wilfried Kellermann an die letzte Arbeiterkammerwahl, "50 Prozent plus ist unser Wahlziel." Maßgeblich dazu beitragen soll Hermann Linkeseder. Der Betriebsratsvorsitzende des LKH Rohrbach ist Spitzenkandidat des Bezirks für die Wahl im März. Er ist auf Platz elf gereiht. Da die ÖAAB-FCG-Fraktion aktuell 28 Mandate hat, gilt seine Wahl zum Arbeiterkammerrat als sicher....

  • 04.03.14
Politik
Spitzenkandidat Betriebsratsvorsitzender Hermann Linkeseder kämpft mit seinem Team für die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
v.l.n.r.: Josef Öller, Roman Mayr, Hermann Linkeseder, Franz Allerstorfer, Regina Schnellmann, ÖAAB-Bezirksobmann Bgm. Wilfried Kellermann, Josef Höglinger, Christian Löffler, Franz Himsl.

Hermann Linkeseder ist ÖAAB-Spitzenkandidat für AK-Wahl

BEZIRK. Hermann Linkeseder, Betriebsratsvorsitzender des Landes-Krankenhause Rohrbach, ist der Spitzenkandidat des ÖAAB für die Arbeiterkammerwahl im März. „Als eine unserer zentralen Forderungen sehe ich 'ein Einkommen zum Auskommen'", sagt Linkeseder. "Natürlich kämpfen wir für den Bezirk Rohrbach weiter um eine Entlastung der Pendler, um familienfreundliche Arbeitswelten und um den Ausbau der betrieblichen Gesundheitsförderungen.“ Hermann Linkeseder und ÖAAB-Bezirksobmann Bürgermeister...

  • 14.01.14