herzogenburg

Beiträge zum Thema herzogenburg

„SP will uns aushungern“

VP-Herzogenburg beklagt Spannungen – Josef Ziegler neuer Gemeindeparteiobmann HERZOGENBURG (wp). Beim ordentlichen Gemeindeparteitag der VP Herzogenburg wurde Josef Ziegler zum Nachfolger der bisherigen Obfrau Elisabeth Hauptmann-Höbart gewählt. Fraktionsführer Karl Riesenhuber informierte die Anwesenden über die „angespannte Situation im Gemeinderat“. Es sei „sehr schwer, mit der SP-Herzogenburg zusammenzuarbeiten“, da die Mehrheitspartei der Opposition bewusst Information „vorenthalten“...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
  4

Stadt will Gebühren erhöhen – Musikschule, Vergnügungssteuer teurer

Gastrobetriebe und Musikschüler müssen künftig in Herzogenburg tiefer in die Tasche greifen VP und FP fordern zukünftig maßvolle Gebührenanhebungen um Kostensteigerungen um 25% zu vermeiden. HERZOGENBURG (wp). Die nächste Gemeinderatsitzung wirft ihre Schatten voraus: Gerüchte über eine Erhöhung der Musikschulgebühren um 25 Prozent machen die Runde, aber auch die Einführung einer Vergnügungsteuer wird debattiert. „Es ist noch nichts beschlossen“, ärgert sich Bürgermeister Franz Zwicker beim...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
Man habe für Traismauer viel erreicht, meint man bei der Bürgerliste MIT.

Liste MIT zog erste Bilanz

Benischek: „Kommunal GmbH soll endlich zu arbeiten anfangen!“ Oppositionelle fordern von Bürgermeister Pfeffer mehr Engagement in Sachen gemeindeeigener Projektgesellschaft. TRAISMAUER (wp). „Wir brauchen dringend konkrete Pläne, wie es im Bereich der Stadtentwicklung weiter gehen wird“, verlangt Herbert Benischek (MIT) bei einer vorsommerlichen Sitzung der Bürgerliste. „Es gibt nach wie vor den Ortsbild-Schandfleck am Hauptplatz, nämlich das Objekt Hauptplatz, kein konkretes Konzept für den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
Funkelnagelneue Gleise gibt es kommende Woche für den Bahnübergang.

Bitte umsteigen!

Text: Simone Göls HERZOGENBURG (sg). Die Sanierungsoffensive der Bahnstrecke ist noch nicht zu Ende. Der Sicherheit zuliebe stehen nun Arbeiten an der Eisenbahnkreuzung Rottersdorfer Straße an. Fahrbahn, Gleise, und sogar der Untergrund werden völlig erneuert. Doch keine Innovation ohne Pferdefuß: Der Bahnübergang wird von 22. Juni, 15.00 Uhr bis 27. Juni, 17.00 Uhr gesperrt. Das gilt auch für die Bahnstrecke. Ein Schienenersatzverkehr sorgt aber für reibungsloses Weiterkommen. Bahn fährt...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
Hässliche Baulücke dient derzeit als günstiger Parkplatz nahe dem Herzogenburger Hauptplatz.
  2

Unternehmer fordert von Bürgermeister Druck auf Banken auszuüben

Höhrhan: "Banken verabschieden sich von ihren Verpflichtungen Klein- und Mittelunternehmen zu unterstützen!" Eine hässliche Baulücke „ziert“ Herzogenburgs Zentrum. Scheitert geplantes Hotel-projekt an fehlendem Geld? HERZOGENBURG (wp). „Wenn die Stadt ein Hotel im Zentrum will, dann sollte der Bürgermeister die Banken in die Pflicht nehmen“, fordert Immobilienentwickler Thomas Höhrhan. Er ist Nachbar jenes leerstehenden unansehnlichen Areals hinter dem Hauptplatz, auf dessen Kauf er und seine...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
  20

Das Leben genießen ...

REICHERSDORF (wp). Eine ausgezeichnete Idee setzte Winzer Christian Kattner mit seiner Carina Daxelmüller und den vielen Helfern der Familie um: Sie brachten Wein und Kultur zusammen, nach folgendem Rezept: Man nehme eine ausgezeichnete, zusammengewürfelte Band, die Wiener Heurigenlieder singt und spielt, führe die-se in die Weinberge mit herrlichem Blick ins Traisen- und Donautal, lade illustre Gäste, die des Genießens fähig sind ein und kredenze den dazupassenden Wein. Tja, und das sind dann...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
 1   49

Das eröffnete Wohnzimmer und Pröll´sche Kategorien

HERZOGENBURG (wp). Als das „neue Wohnzimmer“ der Herzogenburger bezeichnete Landeshauptmann Erwin Pröll den neu eröffneten Rathausplatz. Auch seine frühere langjährige Stellvertreterin SPÖ-seitig Heidemaria Onodi, und die hohe Geistlichkeit in Person von Abt Max Fürnsinn, der den Segen Gottes für den Platz und die hier verkehrenden Menschen erbat, konnte Stadtchef Franz Zwicker begrüßen. Stadtamtsdirektor Kurt Schirmer (nomen est omen) und sein Team haben für die Beschirmung der Besucher...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
  15

Wirtschaftsnacht & Sparkasseneröffnung

HERZOGENBURG (wp). Bereits seit 1859 besteht die Sparkasse Herzogenburg und verweist seither auf eine wechselseitige Geschichte in der Region. Heute verweist man auf eine Bilanzsumme von 311 Mio Euro! 2010 erfolgte die großzügige Umgestaltung der Hauptanstalt, am letzten Freitag dann der vorerst vorletzte Streich: Eröffnung des eindrucksvollen Zubaus mit Veranstaltungssaal und Gestaltung des Gartens. Am 26. Mai erfolgt nun die Eröffnung der Geschäftsstelle in Nussdorf. Zum verwichenen Event kam...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
SJ-Vertreter und andere Jugendliche wollen ihren Bus erhalten.
  2

SJ: „Discobus ist ein Muss!“ – Skeptische JVP forciert ihr eigenes Projekt

Ein Richtungsstreit zwischen jungen Roten und Schwarzen geht weiter In der letzten Ausgabe kritisierten die JVP die Bus-Nightline der Herzogenburger, nun setzt es die Retourkutsche seitens der SJ. HERZOGENBURG/St. PÖLTEN. In einer nächtlichen Aktion forderte die Sozialisitische Jugend (SJ) „Discobus ist ein Muss“ oder „Wieviel ist Ihnen unsere Sicherheit wert?“ und setzt nach: „Anscheinend ist den Vertretern der Volkspartei und der Grünen die Sicherheit der Jugendlichen nichts wert. Die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)

Herr Leopold lud zum Gedankenaustausch

RABENSTEIN/ST. PÖLTEN LAND/HERZOGENBURG (wp). Zu einer Tagung der Büchereileiter im Diözesanbereich St. Pölten lud Pfarrer Leopold vom Stift Herzogenburg nach Rabenstein. „Wir haben uns über Erfahrungen aus dem täglichen Büchereigeschäft ausgetauscht“, meint Provisor Leopold, interimistischer Nachfolger des, beim Joggen verstorbenen, Mitbruders Andreas Kaiser. „Uns ist es ein Anliegen, qualitativ gute Bücher in den Büchereien des Bezirks zur Verfügung zu stellen. Wir legen hier besonderen Wert...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
Robert und Albert Yildaz
  2

Raus aus dem Desaster! Neuer Pächter lässt hoffen

Chaos im Anton Rupp Freizeitzentrum soll nun ein Ende haben Alle Fraktionen hoffen auf Neubeginn bei stadteigenen Freizeitbetrieben. HERZOGENBURG (wp). Lange waren die Gastrobetriebe im Anton Rupp Freizeitzentrum durch negative Schlagzeilen in aller Munde. Der, von der Stadtgemeinde verpachtete, Betrieb konnte nicht mehr ausgeglichen bilanzieren und ließ zudem viele Kundenwünsche offen.Die Personalpolitik der Stadt schuf zuätzliche Probleme: Der bisherige Pächter war in Konkurs gegangen und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
  15

Ostermarkteröffnung in der Schupfngalerie

Der heurige Ostermarkt in der Minarz´schen Schupfengalerie mit seinen vielen selbstgebastelten österlichen Kleinodenwurde wurde heute feierlich eröffnet. Die Einnahmen aus dem Verkauf dienen mehreren sozialen Zwecken. Der Ostermarkt ist geöffnet von 31. März bis 2. April 2011. Infos: Fr. Hannelore Wais 0664/73861025 oder Fr. OSR Gundis Pöhlmann Tel.: 02782/84903

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
  45

Kurz vor dem Höhepunkt - eine Fotoserie

Wenige Tage vor dem Faschingsdienstag gaben sich Narren und Obernarren am Faschingssamstag ein lustiges Stelldichein in Traismauer und Herzogenburg. TRAISMAUER (wp). Duft verströmten sie keinen, aber ihr kräftiges Leuchten erfüllte den Ballsaal im Gasthaus Foretnik: Der Ball der Roten Nelken war angesagt und zog viele Genossen aus Nah und Fern nach Traismauer, worüber sich Ortschef Herbert Pfeffer, in Begleitung seines Partners Mathias Goldhahn freute. Natürlich war dieses gesellschaftliche...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
  27

Jugendkultur von heute

HERZOGENBURG (wp). Zwei Festln veranstaltet die SJ, also die „SoziaIistische Jugend“ Herzogenburgs, im Jahr: im Frühjahr und im Herbst. Da dürfen schneidige DJs natürlich nicht fehlen. „Hier können sich DJs als Künstler austoben, wir geben ihnen eine Auftrittsmöglichkeit vor größerem Publikum“, meint Veranstalter Richard Waringer. „DJs sind wichtig für die Jugendkultur“. So erzeugen etwa DJ Guitar Hero, DJ Pfosten und DJ Scorp volle Klangteppiche und harte Rhythmen. Aber auch Jugendgruppen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
Besorgt: Herzogenburgs Bgm. Franz Zwicker.

Verliert Stadt Arbeitsplätze?

Wichtiger Arbeitgeber überlegt Verwaltungszentrum aus Herzogenburg abzuziehen – Bürgermeister ist überrascht. Durch den Wegzug eines Unternehmens könnte Herzogenburg Einbußen bei den Kommunalsteuereinnahmen drohen. HERZOGENBURG/TULLN/ST. PÖLTEN/KREMS (wp). Auf die Stadt Herzogenburg droht unerwartetes Ungemach zu zukommen: Einer der wichsten Betriebe, die Firma Biomin, ein im Bereich Tierwissenschaft tätiges Unternehmen, soll eine Abwanderung überlegen. „Ja, wir sind grundsätzlich auf der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
Vorfrühlingslüftchen im Rathaus Herzogenburg.

„Es geht nichts weiter in Herzogenburg“ – meint zumindest die Opposition

"VP wacht erst vor Sitzungen auf, die Blauen wissen nicht, worum es geht", kontert die SP-Herzogenburg. Stillstand durch mangelnde Zusammenarbeit? Einladung zur Mitarbeit wird nur spärlich angenommen“, kontert SP auf Aussagen der Mitbewerber. HERZOGENBURG (wp). „Was wir auch einbringen, wird von der SP-Mehrheit abgelehnt“, klagt Horst Egger, Grünmandatar sein Leid, es gehe halt nichts weiter in Herzogenburg. „Anstatt auf breite Zusammenarbeit zu setzen, gibt die SP keine Information weiter...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
Verpflichtende Hilfsdienste für junge Menschen im Dienst der Allgemeinheit für alle und als Chance für die Gesellschaft?Foto: Archiv
  2

Verpflichtender Sozialdienst für Mann und Frau?

Bürgermeister der Region können Idee des schwarzen GVV-Präsidenten Alfred Riedl einiges abgewinnen BEZIRK/NÖ (wp). Verpflichtendes Sozialdienstjahr für alle? Die Meinungen unter den Lokalpolitikern zum Vorschlag des schwarzen GVV sind überraschend einhellig. Der Vorschlag des schwarzen Gemeindevertreterverbandspräsidenten Alfred Riedl beim Neujahrsempfang im Landhausschiff, zu dem VP-Lokalpolitiker aus ganz Niederösterreich gekommen waren, lässt aufhorchen: Riedl tritt für ein...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
Beweismittel: Im Zuge von Haus- und Wohnungsdurchsuchungen stoßen die Beamten der Abteilung Suchtgiftermittlung immer wieder auf verbotene Substanzen und Rauschgift.

„Eine Aufgabe, die an die Nieren geht“

Diffiziler Kampf gegen Drogen: Suchtgiftermittlung fordert die Exekutive nahezu rund um die Uhr. Seit 22 Jahren steht Gruppeninspektor Josef Neumeyr im Dienst der Exekutive. Seit zehn Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Spezialgebiet Suchtgiftermittlung. Die Arbeit verlangt von den Beamten höchste Flexibilität. HERZOGENBURG (CK). „Der Job ist äußerst schwierig und erfordert sehr viel Eigeninitiative. Denn Suchtgift fällt nicht auf wie zum Beispiel ein Einbruch“, erklärt Neumeyr, der im...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter St. Pölten
Lukas Graf (r.) nimmt die Medaille im Jugend I-Teambewerb entgegen. Gemeinsam mit Christopher Schrei und Andreas Kolland holte er sich den Sieg.

Zielsichere Schützen

Große Erfolge verbuchten die südoststeirischen Luftpistolenschützen bei den österreichischen Meisterschaften in Herzogenburg. Speziell die Nachwuchsklassen wurden von den Steirern beherrscht. Theresa Eisler vom TUS Fehring siegte in der Klasse Jugend I und stellte mit 189 Ringen einen neuen österreichischen Rekord auf. Anja Kapper (Fehring) triumphierte bei den Juniorinnen. Michael Schuster (Fehring) holte sich im Junioren-Teambewerb Rang drei, Lukas Graf (Bad Gleichenberg) Rang eins im Jugend-...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steiermark WOCHE
An die Angel, fertig, los! Was werden die Kinder wohl am Haken haben?
  • 14. August 2020 um 17:00

Herzogenburg: Kinderfischen: Kids fischen um die Wette

HERZOGENBURG. Am Freitag, den 14. August, ist Spaß garantiert, wenn der Fischereiverein PETRI-Heil Herzogenburg zum Kinderfischen am Gemeindeteich (Reinisch-Teich) lädt. Beginn ist um 17.00 Uhr (Treffpunkt: 16.30 Uhr). Infos: Nenngeld und Preisverleihung Das Nenngeld beträgt 7 Euro. Die Startkartenauslosung für alle Teilnehmer erfolgt bis spätestens 16.30 Uhr, später einlangende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle...

Am 15. August fahren Biker für einen guten Zweck gemeinsam aus.
  • 15. August 2020 um 11:00

Herzogenburg: Benefizausfahrt: Biken für den guten Zweck

HERZOGENBURG. Um ein bedürftiges Kind zu unterstützen, veranstalten die MC Death Bulls Northside am Samstag, den 15. August, eine Benefizausfahrt. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr beim Pub 42 (Handelsstraße 1). Anschließend wird Speis und Trank gebeten. Die Ausfahrt ist offen für alle Marken, Free-Biker und Clubs.

Auch durch das Bekleidungsangebot können Sie beim Flohmarkt stöbern.
  • 12. September 2020 um 08:00
  • Herzogenburg
  • Herzogenburg

Herzogenburg: Flohmarkt-Termine bei der Park & Ride Anlage

HERZOGENBURG. Am 14. März startet wieder der beliebte Flohmarkt gegenüber dem City Center Herzogenburg, bei der Park & Ride Anlage, in die neue Saison. Wie gehabt findet dieser jedenzweiten Samstag im Monat statt. Von 8.00 bis 12.00 Uhr werden Waren aller Art wie Bekleidung, Spielsachen, Kleinmöbel, Geschirr, Saisonware und Sammlerstücke angepriesen und wechseln hier oft zu günstigen Preisen ihren Besitzer. Die Standgebühr beträgt wie bereits im Vorjahr 8 Euro pro Platz. Anmeldung...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.