Alles zum Thema Hessenpark

Beiträge zum Thema Hessenpark

Lokales

"Ein Alkoholverbot löst keine Probleme"

Nach den Erfahrungen aus dem Hessenpark setzen Parteien nun verstärkt auf soziale Maßnahmen. "Wir lassen uns den Südbahnhofmarkt nicht ruinieren", sagt Vizebürgermeister Bernhard Baier (ÖVP). Grund für die Aufregung: Seit dem Alkoholverbot im Hessenpark hat sich ein Teil der Szene auf den Südbahnhofmarkt verlagert. Vor allem der dortige Spielplatz dient als neuer Treffpunkt. Bei den Marktstandlern und Anwohnern sorgt das für Unbehagen. Die Politik scheint aber dazugelernt zu haben, denn zum...

  • 29.08.18
  • 1
Lokales
Die meisten Garagen stehen leer. Am Ende der Sackgasse liegt das besetzte Haus.

Noßbergerstraße: "Wenn die da sind, ist die Hölle los"

Der StadtRundschau-Bericht aus dem besetzten Haus in der Noßbergerstraße hat für viel Aufsehen gesorgt. Die Aussagen der Hausbesetzer wurden teilweise heftig kritisiert. Mit einer Anrainerin haben wir deshalb ausführlicher gesprochen. Was sofort auffällt: In der Noßbergerstraße gibt es nicht nur schwarz und weiß. Unsere Gesprächspartnerin lebt in einem der Wohnblocks rund um das besetzte Haus, kennt die Szene mittlerweile gut und wirft deshalb nicht alle Hausbesetzer in einen Topf. Seit vier...

  • 14.08.18
Lokales
Eleganter Bau oder doch nur ein 08/15-Investorenprojekt?

"Stangenware" für den Hessenplatz

Mit dem Neubau soll die Humboldtstraße weiter aufgewertet werden. Kritik kommt von Lorenz Potocnik. Der Abriss des Traditionsgasthofes "Schwarzer Anker" ist von vielen Linzern bedauert worden. Nun wird die Baulücke am Hessenplatz wieder gefüllt. Ein Investorenduo hat das Grundstück 2015 von der Stadt Linz erworben und ein 26 Meter hohes Bauwerk mit sieben Obergeschoßen und einer Penthouseebene geplant. Der Gestaltungsbeirat genehmigte das Projekt 2016 im zweiten Anlauf. Anfang 2020 werden...

  • 07.08.18
Lokales

Hessenpark: Schutzzonen zeigen Wirkung

Das von der Linzer Politik beschlossene Alkoholverbot im Linzer Hessenpark und die drei verordneten Schutzzonen der Landespolizeidirektion Oberösterreich zeigen Wirkung. LINZ (red). Während die Situation noch vor dem 1. Juni 2018 eine andere war, kam es bisher zu wenigen Beanstandungen. Gestern wurden sechs Personen – vier afghanische Asylweber, ein albanischer und ein brasilianischer Staatsbürger – vom Hinsenkampplatz weggewiesen. Die Personen sind amtsbekannt und dürfen nunmehr für 30 Tage...

  • 02.06.18
Politik
Zusätzlich zum Alkoholverbot hätte im Gemeinderat eine Park-Neugestaltung beschlossen werden sollen. Das Vorhaben wird nach einem Abänderungsantrag der FP verschoben.

Alkoholverbot statt Umbau im Hessenpark

SP und FP wollen vor einer Neugestaltung erst einmal die Wirksamkeit des Alkoholverbots abwarten. Der Gemeinderat hat mit den Stimmen von SP, FP, VP sowie zwei Gemeinderäten der Neos ein Alkoholverbot am Hessenpark beschlossen. Zusätzlich wird eine polizeiliche Sicherheitszone eingerichtet. Grüne und KP stimmten gegen den Antrag und befürchten eine Verdrängung des Problems. Ein Vergehen wird mit 35 bis 218 Euro Bußgeld geahndet. Der Ordnungsdienst der Stadt Linz führt entsprechende Kontrollen...

  • 24.05.18
Politik
Detlef Wimmer ist seit 2009 im Stadtrat der Stadt Linz.
2 Bilder

Interview mit Detlef Wimmer: "Möglichst viel gestalten"

FP-Vizebürgermeister Detlef Wimmer sprach mit der StadtRundschau über Sicherheit, Ordnungsdienst und Integration. Herr Wimmer, ist Linz eine sichere Stadt? Detlef Wimmer: Trotz gestiegener Einwohnerzahl in Linz ist die Zahl der Delikte leicht rückläufig. Jeder Rückgang soll Motivation dazu sein, dass sich das Ganze noch weiter verbessert. Eine Bürgerbefragung hat ergeben, dass das subjektive Sicherheitsgefühl in Linz variiert. Im Wohnumfeld fühlen sich die Linzer eher sicher, in der gesamten...

  • 07.05.18
Politik
Alkoholkonsum und Drogenhandel werden seit Jahren im Hessenpark problematisiert.

Linzer Hotspots: Schutzzonen und Alkoholverbot geplant

Eine Einrichtung von Schutz- und Verbotszonen mit begleitenden Sozialmaßnahmen am Hessenpark, am Hinsenkampplatz und beim Kremplhochhaus – darauf einigten sich Polizei und Vertreter des Linzer Stadtsenats bei einem Treffen am Mittwoch. Landespolizeidirektor Andreas Pilsl hatte zuvor die Stadtpolitik zur Gesprächsrunde geladen. "Einigkeit besteht darüber, dass nur ein maßgeschneidertes Konzept für die bestehenden Hotspots Wirkung zeigen kann“, so Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Detlef...

  • 18.04.18
Lokales
Vizebürgermeister Bernhard Baier stand der StadtRundschau in seinem Büro im Alten Rathaus Rede und Antwort.

"Ein ,Gut‘ für Linz"

Bernhard Baier fordert im Gespräch mit der StadtRundschau, dass sich Linz besser vermarkten muss. Vizebürgermeister Bernhard Baier (VP) spricht im Interview mit der StadtRundschau über die Stärkung des Wirtschaftsstandorts, die Zukunft des Hessenparks und seine Zufriedenheit mit der Bundesregierung. Vor einem Jahr haben Sie das Ressort für Wirtschaftsförderung übernommen. Ist Linz auf dem richtigen Weg? Bernhard Baier: Die Entwicklung des Standortes soll weniger dem Zufall überlassen...

  • 13.04.18
Lokales
Der Hessenpark im Stadtzentrum soll bis 2019 umgestaltet und dadurch wieder familienfreundlicher werden.

Linz sucht Lösungen für Hessenpark

Der Hessenpark erhält ein neues Gesicht. Für Anrainer und Politik reicht ein Umbau nicht aus. Der Frühling ist da – die Linzer strömen vermehrt wieder in die Parks und auf die Grünflächen der Stadt. Im Hessenpark kehren mit der Sonne die Ängste und Probleme in Verbindung mit Drogen- und Alkoholmissbrauch zurück. Als Reaktion auf die Vorfälle in der Vergangenheit soll der Park familienfreundlicher und heller gestaltet werden. Dazu werden neue Beleuchtung und breitere Fußwege errichtet. Auch ein...

  • 05.04.18
  • 1
Lokales

Hessenpark: Drogendealer festgenommen

LINZ. Heute, am 17. Februar 2018, meldete ein Zeuge bei der Polizei, dass er einen Burschen im Hessenpark beobachtete, wie er offensichtlich Drogen verkaufte. Eine Polizeistreife konnte den Jugendlichen gegen 14:30 Uhr ebenfalls beim vermeintlichen Drogenverkauf beobachten. Bei der anschließenden Kontrolle gestand der 15-Jährige aus Afghanistan den Verkauf von Marihuana. Weiters zeigte er den Polizisten das Drogenversteck. Der 15-Jährige wurde vorläufig festgenommen und in das...

  • 17.02.18
Politik
Mehr als 50 Personen folgten letzte Woche dem Aufruf einer Bürgerinitiative zur Neugestaltung des Hessenparks.

Mehr Mitsprache bei Stadtplanung gefordert

Am Hessenpark und in Pichling fordern Anrainer mehr Mitsprache bei städtischen Bauvorhaben. Beim Thema Transparenz liegt Linz im Spitzenfeld. Die Stadt belegte im Vergleich mit den 50 größten österreichischen Städten und Gemeinden den vierten Rang im Ranking des Anti-Korruptions-Organisation Transparency International. Die hohe Auskunftsfreude ist noch Garant für ausreichendes Mitspracherecht. Derzeit stemmen sich gleich mehrere Bürgerinitiativen in Linz gegen geplante Bauvorhaben. Im Falle des...

  • 24.01.18
Lokales
Die ehemalige Imbissbude am Eingang des Parks wird zur Zentrale des Gestaltungsteams.

Hessenpark: Gestaltungsteam übernimmt Kiosk

Das Gestaltungsteam schlägt seine Zelte in einem ehemaligen Lokal auf. Arbeit und Kommunikation vor Ort finden im Kiosk statt der damit zum "positiven Hotspot für die transparente Neugestaltung" werden soll. Das städtische Gebäudemanagement stellt dem Team einen Kiosk zur Verfügung, der sich direkt am Eingang des Parks befindet. „Dem früher dort ansässigen Lokal wurde nachgesagt, dass es für die Entwicklung im Hessenpark mitverantwortlich war“, sagt Liegenschaftsreferentin Regina Fechter. Immer...

  • 18.11.17
Lokales
Mehr Präsenz im öffentlichen Raum: Dazu gehören auch regelmäßige Streifgänge und Kontrollen im Stadtgebiet.

Mehr Polizeipräsenz durch Spezialeinheit

Seit Juli patrouilliert in Linz eine neue Einheit, die gegen Gewalt und Suchtkriminalität vorgeht. Drogen, Alkohol, Handgreiflichkeiten und lautstarke Pöbeleien: Der Linzer Hessenpark ist nach wie vor ein Brennpunkt, der neben Bewohnern und Politik vor allem auch die Einsatzkräfte der Polizei beschäftigt. Um im Kampf gegen Gewalt und Suchtkriminalität besser gewappnet zu sein, ist seit Kurzem die sogenannte Bereitschaftseinheit der Polizei im Einsatz. Reaktion auf Probleme Auslöser waren...

  • 17.10.17
Lokales

UPDATE: Messerstecherei am Hessenplatz: Täter identifiziert

Am Mittwochabend wurde dabei ein 17-jähriger Afghane schwer verletzt. UPDATE: Mittlerweile wurde auch das schwer verletzte Opfer befragt. Dabei konnte der 17-jährige Afghane die beiden Festgenommenen, einen 23-Jährigen aus Somalia und einen 21-Jährigen aus Sierra Leone, eindeutig als Täter identifizieren. Die beiden Beschuldigten bestreiten allerdings nach wie vor die Tat. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz wurden die beiden in den Abendstunden des 13. Oktober, in die...

  • 12.10.17
Lokales
Die 10.000 Quadratmeter große Grünfläche wird neu gestaltet.

Gefragt: Ihre Ideen zum Hessenpark

Der Park am Hessenplatz soll neu gestaltet werden. Dafür wird ein neues Gestaltungskonzept entwickelt, in das auch Ideen der Anrainer einfließen sollen. Das Stadtplanungsbüro "Raumposition" und das Landschaftsplanungsbüro "Yewo Landscapes" haben von der Stadt Linz den Auftrag bekommen, ein neues Konzept für die rund 100 mal 100 Meter große Fläche zu entwerfen. Künftig soll ein neuer "Hessenpark" entstehen. In den kommenden Wochen werden im Rahmen von Veranstaltungen vor Ort mit Menschen aus der...

  • 09.10.17
Lokales

Hessenpark Picknick trotz Problemen

Trotz der angespannten Lage im Hessenpark findet am 16. September das dritte Picknick der Bürgerinitiative Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung von 10 bis 16 Uhr statt. Das Picknick soll ein Dank an alle Mithelfenden und eine Austauschmöglichkeit für Anrainer und Bürger sein.

  • 13.09.17
Lokales
Beim letzten Picknick kamen 150 Personen.

Picknicken im Hessenpark

LINZ (lab). Am Samstag, 16. September lädt die Bürgerinititive Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung zum Picknick im Hessenpark ein. Zum bereits dritten Mal möchte man – von 10 bis 16 Uhr – die Grünfläche für nette Gespräche nutzen. Bei der Veranstaltungen sind circa 150 Personen der Einladung des Vereins gefolgt. Die Bürgerinitiative setzt sich für einen lebenswerten Stadtteil rund um den Hessenplatz ein. Dabei wollen sie vor allem eine Plattform für die Bürger und Anrainer bieten und den...

  • 25.08.17
Lokales
Experten und Bürger sollen zusammenarbeiten. Foto: PTU/Pertlwieser

Neugestaltung für den Hessenpark kommt 2018

LINZ (lab). Im April startete die Planersuche für die Neugestaltung des Hessenplatz-Parks. Die Fachjury entschied sich für die Planungsgemeinschaft „Raumposition“ Scheuvens/Allgemeiner/Ziegler OG. Diese soll in Zusammenarbeit mit „Yewo Landscapes“ den Hessenplatz-Park neu designen. Die Umgestaltung wird in Form eines partizipativen Planungsverfahrens mit Bürgerbeteiligung abgewickelt: „Wichtig ist hierbei, dass durch die Auswahl des Planungsteams eine Einbeziehung aller Beteiligten in die...

  • 16.08.17
Lokales
Müll und Dreck sind Alltag im Hessenpark. Foto: Bürgerinitiative

„Normalität“ heisst Drogen, Alkohol, Dreck und Lärm

LINZ (red). Am Freitag fand das zweite Picknick im Hessenpark der Bürgerinitiative Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung statt. Für ein paar Stunden kam etwas Normalität im Park auf. Sogar der Spielplatz wurde von Kindern genutzt. Sonntagmorgen war der Park, wie die Initiative berichtet, wie eh und je – total verdreckt. Die Frustration der Anrainer ist hoch. „In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause müssen unbedingt Maßnahmen zur sofortigen Lösung der Probleme beschlossen werden"...

  • 07.06.17
Lokales
(V. l.) Karl Pogutter, Bernhard Baier und Martin Hajart beim Lokalaugenschein am Hinsenkampplatz.

Drogen-Gesamtstrategie soll Hotspots entschärfen

Mit einem Gesamtkonzept will man die Drogenkriminalität an Brennpunkten wie dem Hinsenkampplatz lösen. "Es braucht einen Aktionsplan und gemeinsame Schritte für Linz", sagt Vizebürgermeister Bernhard Baier von der ÖVP. Er will einen Dringlichkeitsantrag im nächsten Gemeinderat stellen. "Mehr als ein Drittel der letztjährigen Delikte waren Drogendelikte", sagt Stadtpolizeikommandant Karl Pogutter. Betroffen waren vor allem junge Erwachsene. Problematisch seien der hohe Konsum und Missbrauch von...

  • 06.04.17
Lokales
Die neuen Fallschutzmatten verhindern, dass der Spielplatz im Hessenpark als Drogenversteck genützt wird. Foto: BRS

Hessenpark: Spielplatz öffnet wieder

Fallschutzmatten statt Kies: Spielplatz als Zeichen für Veränderung LINZ (jog). Seit 20. Mai des Vorjahres ist der Spielplatz im Hessenpark gesperrt. Der Kies unter der Schaukel wurde zuvor immer wieder als Drogenversteck missbraucht – kein tragbares Umfeld für spielende Kinder. Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn sollen die Absperrungen wieder entfernt werden. Ab nächster Woche wird der Kies gegen Fallschutzmatten ausgetauscht, die Arbeiten dauern eine Woche. "Das ist aber nur ein erster Baustein...

  • 21.03.17
Lokales
Arbeitsgruppen entwickeln ein Park-Konzept. Foto: Pertlwieser/PTU

Hessenpark: "Es gibt keine Patentlösung"

LINZ (red). Auf Einladung der Mitglieder der Linzer Stadtregierung Vizebürgermeister Detlef Wimmer, Stadträtin Karin Hörzing, Stadträtin Susanne Wegscheider und Stadtrat Markus Hein hat kürzlich ein "runder Tisch" im Neuen Rathaus mit der Bürgerinitiative "Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung" stattgefunden. Das Ergebnis: Die Bevölkerung vor Ort wird in die Attraktivierung des Hessenplatzes und des Parks umfassend eingebunden. In den drei Arbeitsgruppen "Prävention, Soziales und Sicherheit",...

  • 06.10.16
Leute
3 Bilder

150 Linzer picknickten im Hessenpark

Erfolgreiche Aktion der Initiative "Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung". Das Wetter war den Organisatoren hold: Bei strahlendem Sonnenschein fand das erste Picknick der Bürgerinitiative "Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung" vergangenen Samstag statt. Rund 150 Personen sind der Einladung gefolgt. "Dadurch konnte der Hessenpark nach Jahren endlich wieder einmal von den Anrainern genutzt werden und zwar als Park für alle", so Olga Lackner, Sprecherin der Initiative. Offene...

  • 12.09.16
Lokales
Die Polizei schnappte in Linz nach Schwerpunktkontrollen zwei Dealer.

Polizei schnappt in Linz zwei Dealer

Bei Suchtgiftschwerpunktkontrollen in Linz wurden zwei mutmaßliche Dealer festgenommen. LINZ. Das Stadtpolizeikommando Linz führte am 8. Juli im Stadtgebiet schwerpunktmäßige Drogenkontrollen durch. Dabei wurde am Linzer Hauptbahnhof ein Jugendlicher aus Gramastetten mit 38 Säckchen mit Amphetamin, berauschenden Pilzen und Cannabis erwischt. Der Jugendliche versuchte zu flüchten, konnte aber festgenommen werden. Im Hessenpark wurde ein 24-Jähriger aus Afghanistan von Polizisten beim Dealen...

  • 09.07.16