Heuriger

Beiträge zum Thema Heuriger

Die Winzer erfreuen ihre Besucher nicht nur mit einem   Spritzer oder einem Achterl Gemischten Satz, sondern auch mit dem passenden Ambiente.
2 6

Wiens Heurige mitten in den Weinbergen

Mitten in den Weingärten können Heurigen-Fans ihr Glaserl Wein mit sensationellem Ausblick genießen. Die bz hat sich fünf Locations angesehen, damit Ihnen die Auswahl leichter fällt. WIEN. Ausg’steckt is im Weingarten. Heißt, den Wiener Wein dort genießen, wo er wächst. Seit 2013 dürfen die heimischen Winzer direkt in ihren Weingärten ausschenken, und immer mehr machen auch Gebrauch davon. Die Atmosphäre und der wunderschöne Ausblick sind einzigartig. Bei folgenden Weinbauern sollten Sie sich...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Gunter und Jelena Friedreich im Gastgarten der Blauen Nos'n
2 5

Tradition, Genuss, Innovation
Die soziale Heurigen-Idee

Bereits vor 145 Jahren bestand der Heurige „Zur blauen Nos`'n“ als einfaches Gasthaus am Stadtrand in dem sich vor allem die Arbeiter im Straßenbau an kalten Wintertagen aufwärmten. Heute will Betreiber Günter Friedreich den Heurigenbesuch für alle Gesellschaftsschichten möglich machen. OTTAKRING. Der lustige Name des Lokals auf den früher hart arbeitenden Männern die bei deftigen Speisen und Glühwein Kraft für den restlichen Werktag sammelten. Einige sollen nach dem Heuirgenbesuch eine blaue...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Wiener Spitzenkandidatin der FPÖ, Dagmar Belakowitsch, auf dem Traum-Sofa.

Nationalratswahl
Wovon träumt Dagmar Belakowitsch?

Die bz hat die Wiener FPÖ-Spitzenkandidatin Dagmar Belakowitsch aufs Traum-Sofa eingeladen und mit ihr über ihre Träume gesprochen. WIEN. Die Wiener FPÖ-Spitzenkandidatin Dagmar Belakowitsch ist seit 2006 Abgeordnete zum Nationalrat. Außerdem ist sie Gesundheitssprecherin des FPÖ-Parlamentsklubs. Auf dem Traum-Sofa hat sie der bz Rede und Antwort gestanden. Welchen Traumberuf hatten Sie als Kind? DAGMAR BELAKOWITSCH: Ärztin. Ich habe diesen Traum sehr lange gehabt und auch begonnen, ihn zu...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Franz Dörrer vor seinem idyllischen Hütten-Heurigen, dem Treffpunkt des Grätzels.
2 8

Die Hütte, die ein Heuriger ist
Der "Wiesenheurige" von Liesing

Die Ketzergasse kennen viele nur vom Durchfahren. Es lohnt sich aber, auch einmal stehen zu bleiben. LIESING. Vor rund 50 Jahren, als Liesing eigentlich noch Land war, siedelte sich hier Franz Dörrer an. Er betrieb ein kleines Fuhrunternehmen und da die Technik der Lkw damals noch ein wenig anfällig war, errichtete er eine Hütte um seine Fahrzeuge unterzustellen und zu reparieren. Jahr um Jahr wuchs die Stadt und schließlich lag das kleine Grundstück inmitten von Häusern. Vor rund 15 Jahren zog...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Nicht nur für Weinliebhaber: Antialkoholisch gibt's im Humer's etwa Traubensaft.
2 2

Lokaleröffnung
Das Humer's ist der neue Hotspot auf der Wieden

Auf der Wieden gibt's einen neuen Grätzel-Treffpunkt: Das "Humer's" vereint Bar, Bistro und Vinothek. WIEDEN. Der "Grätzel Heuriger Wieden" in der Schönburgstraße 36 galt viele Jahre als der Treffpunkt für die Bewohner des Bezirks. Um so trauriger waren die Wiedner, als das Lokal seine Pforten schloss. Doch jetzt haucht Karin Humer mit ihrem "Humer's" dem Grätzel neues Leben ein. Was sich von außen nicht erahnen lässt: Zu dem Ecklokal gehört auch die angrenzende Geschäftsfläche mit eigenem...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
3

Weinheuriger in Döbling
Buschenschank Zimmermann lädt wieder ein

Beim Weinheurigen Zimmermann wird nicht nur Speis und Trank gereicht, sondern auch zahlreiche Events stehen künftig an. DÖBLING. Ein kleines Stück Weg muss man zu Fuß erklimmen, bevor man am Weinhof Zimmermann unter den Obstbäumen bei einem Achterl die herrliche Aussicht auf Wien genießen kann. Gelegen im Herzen von Neustift am Walde, wurde der Buschenschank auch mit dem "Goldenen Schani" für den schönsten Gastgarten ausgezeichnet. Als Wiener Traditionsbetrieb bietet der Weinhauer Heinz...

  • Wien
  • Döbling
  • Larissa Reisenbauer
Heurigen-Wirtin Karin Pflug mit einem hausgemachten Aufstrich. Sie führt den 5er Pflug, aber "ohne Mama geht nix".
2

Khleslplatz
Ein Heuriger mit Eissalon

Khleslplatz: Seit 84 Jahren ist der "5er Pflug" ein Familienunternehmen. MEIDLING. Die Tradition am Khleslplatz hat 1935 begonnen. "Damals haben meine Großeltern hier ein Gasthaus geführt", erzählt Karin Pflug. Sie führt heute den 5er Pflug am gleichen Platz. Umgebaut zum Heurigen wurde im Jahr 1974. Pistazie und Haselnuss 2016 hat dann Karin Pflug einen Eissalon dazu eröffnet, der auch diesen März in die Saison startet. Vom Erfolg dieser eher ungewöhnlichen Idee waren alle überrascht. "Vor...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Dominik Nepp ist seit Jänner 2018 Vizebürgermeister, Landeshauptmann-Stellvertreter und nicht amtsführender Stadtrat von Wien.
1

Dominik Nepp: "Das Spitalskonzept gehört überdacht"

Vom Krankenhaus Nord bis zur Citymaut: Vizebürgermeister Dominik Nepp (FPÖ) im Interview. WIEN. Dominik Nepp, der in Döbling aufgewachsen ist, hat sich den Heurigen Eischer in Neustift am Walde als Ort für das bz-Interview ausgesucht. Warum haben Sie sich für diese Location entschieden? DOMINIK NEPP: Ich komme regelmäßig mit meiner Familie zum Heurigen Eischer, der auch ein persönlicher Freund von mir ist. Ich finde ihn sehr gemütlich und typisch wienerisch. Sie haben im jüngsten bz-Interview...

  • Wien
  • Döbling
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Der Bioheurigenwirt Siegfried W. Dörre (l.) lädt zum Hermann Leopoldi Geburtstagsfest live mit Ronald Leopoldi (Sohn, r.) und der Familie Leopoldi, Musikerfreunden und vielen Gästen.
2 5

Hermann Leopoldi: 130. Geburtstagsfest beim Heurigen

Beim Bio-Weinwinzer "Zum Berger" feiert man zu Maria Himmelfahrt am Mittwoch, 15. August, den 130. Geburtstag von Hermann Leopoldi. Ein großer österreichischer Musiker wäre heuer 130 Jahre alt geworden. Die Musikwelt erinnert sich an seine kabarettistischen, kritischen und genialen Texte und einprägsamen Melodien. Bioheurigenwirt Siegfried W. Dörre ist begeistert: „Der Charme und vor allem die genialen Lieder von Hermann Leopoldi: von den Schinkenfleckerln, der Stille Zecher, schön ist so ein...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Anzeige
Der gemütliche Gastraum des Kierlingers besticht durch einfache  Holztische und Bänke.
2 7

Ausg'steckt is beim Heurigen Kierlinger auf der Kahlenbergerstraße

Inmitten des besten Wiener Weinbaugebietes liegt ein absolutes Heurigen-Original: Der Kierlinger. Das alte Winzerhaus im unteren Teil der Kahlenbergerstraße wird in der mittlerweile siebenten Generation geführt. Begonnen hat alles 1787: Als ein Brand auf der Kahlenbergstraße wütete, witterte Urban Kierlinger seine Chance und erwarb den abgebrannten Hof in Nussdorf, um im Weinbau Fuß zu fassen. Er legte den Grundstein für die Kierlinger-Dynastie. In dem urigen von Weinreben gesäumten Innenhof...

  • Wien
  • Döbling
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Was vom "Wagner" blieb, wurde mit LKW weggeführt...
2

Abschied vom Döblinger Traditionsheurigen

Der Heurige "Haus Wagner" in der Paradisgasse musste einem geplanten Wohnbau weichen. DÖBLING. "Der 'Wagner' war unser zweites Wohnzimmer, unzählige schöne Stunden haben wir dort verbracht, ich bin wirklich traurig", erklärt eine Anrainerin vor den Trümmern des Döblinger Traditions-Heurigen "Haus Wagner". Während die LKW den Schutt abtransportieren, sind die Neubau-Planungen in der Paradisgasse 24-26 bereits im Gange: Über insgesamt drei Grundstücke zieht sich das Mega-Bauprojekt, dem nicht nur...

  • Wien
  • Döbling
  • Mathias Kautzky
Altkanzler Franz Vranitzky mit den Heurigenunternehmern Magdalena Slonawska und Tomislav Herzog
1 32

Heuriger Pospisil wieder eröffnet

Tomislav Herzog und Geschäftpartnerin Magdalena Slonawska haben den Traditionsheurigen in Nußdorf übernommen und mit viel Mühe ein brandneues Konzept für ihr Lokal aufgestellt. „Wir möchten das altbewährte wieder aufleben lassen“, so Tomislav Herzog, “aber wir wollen auch neben allen Wiener Spezialitäten neues mit hereinbringen. Als Beispiel mit hausgemachten Limonaden, oder neben der heimischen Küche auch südeuropäische Spezialitäten, einen Mix aus vielen machen. Wir planen in regelmäßigen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Herbert Schilling sieht der Weinernte 2015 mit viel Optimismus entgegen. Lediglich Kälte im September kann noch gefährlich werden.
3 1 5

Dürresommer verspricht Super-Weinjahrgang

Der Strebersdorfer Weinbauer Herbert Schilling ist mit den Aussichten auf die Ernte sehr zufrieden. FLORIDSDORF. Weil der Wein ein Ganzjahresprodukt ist, sind sowohl ausreichende Winterfeuchte bis in den März, genügend Feuchtigkeit während des Austriebs im Juni und Wärme im Sommer und September wichtig. Trotz des heißen Sommers ist die Aussicht für den heurigen Wein daher sehr gut – sowohl qualitativ als auch quantitativ wird eine Superernte mit rund 30 Prozent mehr Ertrag erwartet. Weinbauer...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Das Grab von Sauter am Hernalser Friedhof
3

Allerseelen und Grabbesuch am Hernalser Friedhof bei Ferdinand Sauter

Wohl einer der Grabsteine mit besonders berührender Inschrift am Hernalser Friedhof (Gruppe B/ Reihe F/ Nr 23) Ferdinand Sauter, in Werfen/Salzburg 1804 geboren, starb am 30.10.1854 in Hernals als erstes Opfer der Cholera, die damals in Wien und den Vororten wütete. 1825 kam er nach Wien, er fristete meist ein eher kümmerliches Dasein. Er war Stammgast in der „Blauen Flasche“ in Neulerchenfeld und anderen Weinschenken. Mit seinen politischen, volksliedhaften, meist von Schwermut getragenen...

  • Wien
  • Hernals
  • Peter Markl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.