.

Heuriger

Beiträge zum Thema Heuriger

Anzeige
Zum GOLD-Award für die Album-CD "Hörst du mein Herz?" gratulierten Marc Pircher am 03. Oktober in Ellmau / Tirol beim "Musikherbst am Wilden Kaiser 2019" die Schlagerstars Andy Borg und Semino Rossi.
1 Aktion Video

Gewinnspiel - VERLÄNGERT!
Die Bezirksblätter verlosen 4x4 Tickets für Marc Pircher - Konzert VERSCHOBEN!

Goldener "Musikherbst" für Marc Pircher GOLD-Verleihung am Wilden Kaiser für „"Hörst du mein Herz?" MECHTERS/NIEDERÖSTERREICH. Und nur wenige Monate nach Release kann die Titelgebende Frage "Hörst du mein Herz?“ bereits mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Sein Mut, sich mit dem neuen, facettenreichen und erfrischend offenherzigen Album im 27. Jahr seiner Karriere so authentisch und nahbar zu zeigen, wurde begeistert aufgenommen - und: vergoldet! Musikherbst am Wilden Kaiser Beim...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Anzeige
Die Ridin' Dudes sorgen am 23. August für 50's Flair beim Spitzenbier Heuriger.
Aktion Video

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 4x4 Tickets für "The Ridin' Dudes"

MECHTERS/NIEDERÖSTERREICH. THE RIDIN‘ DUDES
 Mika Stokkinen, Pascal Gomulka und Reini Schwarzinger.  Es darf getanzt werden, es darf gestaunt werden und es darf gefeiert werden, wenn „The Ridin´ Dudes“ mit ihrem Original Vintage Sound und -Look auf der Bühne stehen und uns in eine andere Zeit entführen! 2016 konnte die Band nicht nur den 2. Platz am Rockabilly Rumble für sich verzeichnen. ​The Ridin’ Dudes stehen für gelebten Rockabilly Lifestlye, authentischen Look auf der Bühne, sympathischen...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Das Kabarett-Duo Kammerhofer & Mayerhofer geben am 18. Juli dem Spitzenbier Heuriger die Ehre.
1 Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 4x4 Karten für Kammerhofer & Mayerhofer und die Edlseer im Spitzenbierheurigen Mechters!

MECHTERS/NIEDERÖSTERREICH. Das kulturelle Leben hat während der Ausgangsbeschränkungen sehr gelitten. Viele Künstler können es kaum erwarten, wieder aufzutreten und Menschen zu unterhalten. Darum haben wir nicht nur eine, sondern gleich zwei Veranstaltungen für dich und verlosen zu dem auch Karten für beide!  Der Stammtischmit Walter Kammerhofer und Max Mayerhofer Zwei Vollblutkabarettisten an einem Tisch. Der eine, der Kammerhofer, ist so wie er ist: ein Pointenschleuderer, ein Mostviertler...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Heuriger Familie Fanta in der Feldgasse, Kierling,
2

Der Fanta hat wieder offen

KIERLING: In der Kierlinger Feldgasse hat der Heurige der Familie Fanta vom 23. Jänner bis 09. Februar 2020 wieder ausgesteckt! Bei winterlichen Temperaturen kann man im gut beheizten Fanta von Donnerstag ab 17h bis Sonntag den Ortvorsteher Hans Fanta auch persönlich antreffen und den guten Wein, sowie das reich gefüllte Buffet verkosten. Das "schlaue Bäuerlein" aus Kierling, wie ein Gast einmal bemerkte, hat ein paar Tage vor der Gemeinderatswahl am kommenden Sonntag wieder um Vorzugsstimmen...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel

Videos: Tag der offenen Tür

Für Unterhaltung wurde gesorgt
3

„Geschichte mit Heurigenmusik“
Kultur und Kulinariktage

KIERLING/GUGGING. Die hauptsächlich vom Weingut Familie Bauer organisierten Kierlinger und Gugginger „Kultur und Kulinariktage“, fanden heuer schon zum zweiten Mal statt. Diesmal vom elften bis zum vierzehnten April. Die auch teilweise als „Kultur Wanderungen“ gedacht sind, machten auch beim Kierlinger Heurigen Familie Kerbl Halt und zwar mit dem Programm „Geschichte des Hauses mit Heurigenmusik“. Martin Kerbl erzählte launig über heitere und auch ernste Episoden aus der Geschichte des alten...

  • Klosterneuburg
  • Christine Berthold
Johann Fanta richtete einige Worte an seine Gäste.
3

Neujahr
Alle Jahre wieder: Neujahrsempfang beim Fanta

KIERLING (Hans Ludwig). Beim alljährlichen Neujahrsempfang vergangenen Sonntag, den 6. Jänner 2019 beim Heurigenbetrieb des Kierlinger Ortsvorstehers Johann Fanta herrschte wie immer die beste Stimmung. Auch Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Stadtrat Holger Herbrüggen, Stadtrat Stefan Mann und Gemeinderätin Verena Pöschl ließen sich den gemütlichen Start ins neue Jahr nicht entgehen.

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Nutz' Heuriger ist und bleibt "Nichtraucher".

Rauchervolksbegehren
"Wir würden es nicht mehr zurückändern!"

KLOSTERNEUBURG (mp). 900.000 Unterschriften war die magische Marke bei der sich FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache verbindlich für eine Volksabstimmung einsetzen wollte. Nur 18.431 Stimmen fehlen dem "Don't Smoke"-Volksbegehren für stärkeren Nichtraucherschutz in Österreich auf die geforderte Anzahl. Damit ist es das sechsterfolgreichste Volksbegehren überhaupt, doch die Regierung will dennoch keine Volksabstimmung über das Rauchverbot in Lokalen durchführen – einem der größten...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Beim alljährlichen Neujahrsempfang herrschte gute Stimmung.
3

Neujahrsempfang bei Johann Fanta

KIERLING (Regionaut Hans Ludwig). Beim alljährlichen Neujahrsempfang am 6.Jänner beim Ortsvorsteher von Kierling, Johann Fanta herrrschte wie immer bei dessem Heurigenbetrieb unter Mitwirkung von unter anderem Bezirkshauptmann Riemer und Bürgermeister Schmuckenschlager beste Stimmung. 

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
LA Christoph Kaufmann, Landesschulratspräsident Johann Heuras, Pflichtschulinspektorin Eva Rosskopf mit den SchuldirektorInnen des Tullner Bezirks.

Bildung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft

Landesschulratspräsident Johann Heuras und LAbg. Christoph Kaufmann diskutierten mit Direktoren und Lehrern aus dem Bezirk Tulln die Herausforderungen im neuen Schuljahr TULLN / KLOSTERNEUBURG (pa). Im Rahmen des diesjährigen Bildungsheurigen diskutierten Landeschulsratspräsident Johann Heuras im Bezirk Tulln die Herausforderungen, die sich im neuen Schuljahr stellen. Themen waren dabei unter anderem die Auswirkungen der im Nationalrat beschlossenen Bildungsreform, die Digitalisierungsoffensive...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
7

Stift Klosterneuburg: Zusammenhalt wird groß geschrieben

Aber die Geselligkeit darf neben dem Fleiß bei der Arbeit auch nicht zu kurz kommen. KLOSTERNEUBURG. Jedes Jahr lädt die Betriebsfeuerwehr des Stifts Klosterneuburg – heuer erstmals unter Kommandant Stefan Viktorin-Pomper – zum Tausendeimerfass im Binderstadl, um im familiären Ambiente zu feiern. Für Karl Tiefenbacher war es heuer ein ganz besonderer Heuriger, verrät er doch, dass er nun mit 85 Jahren zum letzten Mal aktiv mit seiner Frau Hermine mithilft. Das angenehme Publikum hat er schon...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
3

Blasmusikheuriger - 60 Jahre Stadtkapelle Klosterneuburg

Der traditionelle Blasmusikheurige der Stadtkapelle Klosterneuburg findet auch heuer wieder im Binderstadl statt. Vor der herrlichen Kulisse des Stift Klosterneuburg servieren wir Köstlichkeiten vom Grill, Gulaschsuppe, Brötchen, Salate sowie hausgemachte Kuchen und Torten. Das Bier von Hubertusbräu und die Weine vom Stift Klosterneuburg sorgen dafür, dass keine Zunge trocken bleibt. (Antialkoholisches gibt's natürlich auch) Vorläufiges Musikprogramm (Änderungen aufgrund von Hochzeiten,...

  • Klosterneuburg
  • Eva Kubr
Unter der Sonne Carnuntums und Schatten spendender Bäume: Der großzügig Gastgarten am Weingut Gottschuly-Grassl in Höflein.

Heurigen-Sommer in Carnuntum

Auch zwei Höfleiner Heurigen-Familien gehören zu den Winzerinnen und Winzern der Rubin Carnuntum Weingüter. HÖFLEIN (pa). Nur wenige Minuten Fahrzeit braucht es, um Genuss in seiner schönsten Form zu erleben! Viele Winzerinnen und Winzer der Rubin Carnuntum Weingüter öffnen auch über die Sommermonate die Tore ihrer Heurigen-Betriebe und heißen ihre Gäste auf ihren Weingütern herzlich willkommen. Auch zwei Höfleiner Heurigen sind Teil davon. Höflein: Idyllische Höfe, gemütliche Gastgärten Die...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
21

Unglaublich!:-) einer der Heurigen mit HERZ

Klosterneuburg wo Nächstenliebe gelebt wirdWas für ein Adventsingen beim Winzer Hansi Aigner Beim Jung-Winzer Hansi Aigner wurde am 20.12.2016 ein BeWegBegleitendes Adventsingen gefeiert, dass so nur mit ***wir für euch!*** und seiner Hilfe stattfinden konnte. Sie und ihre lieben Mithelfer machten es zu einer einzigartigen Begegnung. Die Bedienung: Maria, Franz, der altChef Hans und sein Sohn der Hansi versorgten die Gäste wie immer schnell und freundlich. Einige prämierte Sortensieger Weine...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin

Blasmusikheurigen der Stadtkapelle

Am Freitag, den 19. August und Samstag, den 20. August lädt die Stadtkapelle zum traditionellen Heurigen im Binderstdl herzlich ein! Es werden wieder Weine des Stiftes Klosterneuburg, sowie andere Schmankerl unter den Türmen der Stiftskirche zum Genießen angeboten. Das Musikprogramm ist wieder sehr abwechslungsreich, unter anderem ist am Freitag, ab 19:00 Uhr die Bigband unter der Leitung von Barbara Rektenwald zu hören. Am Samstag ist die Jugendkapelle, verschiedene Abordnungen der...

  • Klosterneuburg
  • Susanne Urteil
1 5

Einzigartiges Mondfinsternis Ereignis in Klosterneuburg

Pepi spürt nicht nur die LiebeKlosterneuburger Wein macht unheimlich guten EffektWenige haben das war genommen und schon gar nicht so wie Pepi in seiner Heimatstadt. Heute am 4.4.2015 war die kürzeste Mondfinsternis des Jahrhunderts passiert um 6:16 Uhr ET. Pepi hat versucht eine der guten Klosterneuburger Weinflaschen davor zu schieben um den Effekt zu verdoppeln. In Erinnerung an sein Sonnenfinsternis Erlebnis. Das war aber nicht möglich, da die Erde mit ihm dazwischen lag. Genaues am Bild...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin
Alois Zisser, Susanne Urteil und Thomas Hack spielen auf
16

Stadtkapelle Klosterneuburg vor dem Binderstadl

Die Klosterneuburger Stadtkapelle besteht seit 1957, ist also bereits stolze 57 Jahre alt. Dreimal während eines Jahres tritt die Stadtkapelle, unter der Leitung von Susanne Urteil, mit dem Frühlingskonzert, dem Blasmusikheurigen und dem Adventkonzert an die Öffentlichkeit. 38 Mitglieder der Stadtkapelle spielten zum 13. Blasmusikheurigen auf, beginnend Freitag abends und den ganzen Samstag. Die Vielfalt der Musikdarbietungen unterteilte die Stadtkapelle in die böhmische Partie mit Polka und...

  • Klosterneuburg
  • Christine Zippel
Olga Wendt und Traude Podsednik gratulieren Hilde Philippi (mitte) zu ihrer Lesung
6

Sommerlüfterl 2014 beim Heurigen Kapeller-Rossmann

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner ließ es sich nicht nehmen, die vielen Eingeladenen zum Sommerlüfterl 2014 zu begrüßen. StR Maria-Theresia Eder hat – wie jedes Jahr – das Fest organisiert und mit vielen Helferlein, die Süßes und Saures vorbereitet hatten, das Büffet gestaltet. Dicht gedrängt saßen die Gäste in den urigen Räumen des Heurigen Kapeller-Rossmann und wurden von Gemeinderätinnen, wie Ingrid Pollauf, Ursula Kohut, Eva Stöber und natürlich auch Maria-Theresia Eder bedient. Hilde...

  • Klosterneuburg
  • Christine Zippel
Walter Kräutler hört mit Otto und Roberta den "Red Diamonds" zu
10

Feuerwehr feierte in Höflein

Über sechzig ehrenamtliche Personen sorgten drei Tage lang für einen reibungslosen Ablauf. KLOSTERNEUBURG (zip). Franz Alfons war fast 14 Tage lang beschäftigt, um alle Anmeldungen, Einkäufe, sonstige organisatorische Angelegenheiten und schlussendlich die Abrechnungen durchführen zu können. Das Tortenbuffet – von den Frauen der Feuerwehrler hergestellt, ließ einem das Wasser im Mund zusammenlaufen, so appetitlich sahen die Süßspeisen aus. Hinter der Schank erledigten Friedrich Hlawinka und...

  • Klosterneuburg
  • Christine Zippel
Die Kerbls stoßen mit Barbara und Johann Fabian von Chateau Kierling an. Klein-Georg schaut interessiert zu
6

Winzerfest auf dem Buchberg

Geht man die Buchberggasse bergauf ist nach einigen Kurven der Höhenpunkt des Buchbergs erreicht. Von dort ist der Blick hinunter nach Klosterneuburg, weiter nach Korneuburg, die daneben und dahinter liegenden Ortschaften und nach Wien, überwältigend. Aus diesem Grund schenken einige Winzer jedes Jahr am Berg ihren Wein aus und die Besucher kommen bei Sonnenschein zu Fuß oder mit dem Taxi. Sechs Winzer hatten ihre Zelte aufgebaut, um mit verschiedenen Weinsorten, antialkoholischen Getränken und...

  • Klosterneuburg
  • Christine Zippel
Zwei Kerbls blicken mit Zuversicht in die Zukunft: "Unserem Image hat es hoffentlich nicht geschadet, wir hatten keine Wahl."

Grünes Licht für Buchberg-Heurigen

Die Schlacht scheint geschlagen: Im Herbst startet Winzer Kerbl mit dem Heurigenbau am Buchberg. Die AnrainerInnen haben aber noch lange nicht aufgegeben. KLOSTERNEUBURG (cog). Über acht Jahre kämpfte Winzer Leopold Kerbl für den Neubau seines Heurigen. Zu verhindern versuchte dies ein Teil der Anrainerschaft. Nachdem Kerbl – er ist auch ÖVP-Gemeinderat, was die Angelegenheit pikant macht – mit einer Grundstückstrennung fast allen GegnerInnen ihre Einspruchsrechte genommen hatte, wendete sich...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Das Dirndl liebt die Blüten
7

Obstblütenfest im Buchkammerl in Kritzendorf

Es schien wie eine Völkerwanderung, so viele Menschen wanderten bei strahlendem Wetter ins Buchkammerl, um dort unter freiem Himmel auf Tischen und Bänken zu sitzen, zu plaudern und den Tag genießen. Die Weinhauer Walter Vitovec und Peter Pscheidt schenkten ihre Erzeugnisse aus, außerdem hatten die Pfadfinder ein Zelt aufgestellt, um ihre bewährten Palatschinken herzustellen. Als Attraktionen gab es die Möglichkeiten, auf Ponys zu reiten, über das Leben der Bienen mehr zu erfahren und wie man...

  • Klosterneuburg
  • Christine Zippel
So soll der Heurige nach Angaben der AnrainerInnen aussehen.
3

Ein Heuriger wird Politikum

Zwischen den StadtpolitikerInnen fliegen die Fetzen – Grund dafür ist ein strittiges Heurigen-Projekt. KLOSTERNEUBURG (cog). Winzer und ÖVP-Gemeinderat Leopold Kerbl kämpft seit neun Jahren für einen modernen Heurigen am Buchberg. Seine NachbarInnen wollen dies, wie berichtet, aus Angst vor der Lärmentwicklung durch Zufahrt und Besucherschar mit allen Mitteln verhindern. Jetzt haben sie eine Petition gegen das Projekt verfasst. Politischer Schlagabtausch Heftig diskutiert wird der kürzliche...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Eine Biosphärenpark-Kernzone oder ein Naturwaldreservat schlägt Biologe Dieter Armerding für das schöne, alte Waldgebiet vor.
2

Da wie dort: Unmut bei den AnrainerInnen

Über die Gemeinsamkeit eines der größten Hochseilgärten Europas und eines Heurigen-Neubaus. KLOSTERNEUBURG. Am Kahlenberg soll einer der größten Hochseilgärten Europas entstehen, die Betreiberfirma des Waldseilparks Kahlenberg will ihr Gelände um 20 Hektar auf Klosterneuburger Stiftswald-Grund vergrößern. Die AnrainerInnen haben Bedenken wegen der zu erwartenden Lärm- und Verkehrsbelästigung, der Naturschutz ruft den Höfleiner Biologen Dieter Armerding auf den Plan: „Das gesamte für das...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.