Heuriger

Beiträge zum Thema Heuriger

3

Blasmusikheuriger - 60 Jahre Stadtkapelle Klosterneuburg

Der traditionelle Blasmusikheurige der Stadtkapelle Klosterneuburg findet auch heuer wieder im Binderstadl statt. Vor der herrlichen Kulisse des Stift Klosterneuburg servieren wir Köstlichkeiten vom Grill, Gulaschsuppe, Brötchen, Salate sowie hausgemachte Kuchen und Torten. Das Bier von Hubertusbräu und die Weine vom Stift Klosterneuburg sorgen dafür, dass keine Zunge trocken bleibt. (Antialkoholisches gibt's natürlich auch) Vorläufiges Musikprogramm (Änderungen aufgrund von Hochzeiten,...

  • Klosterneuburg
  • Eva Kubr

Blasmusikheurigen der Stadtkapelle

Am Freitag, den 19. August und Samstag, den 20. August lädt die Stadtkapelle zum traditionellen Heurigen im Binderstdl herzlich ein! Es werden wieder Weine des Stiftes Klosterneuburg, sowie andere Schmankerl unter den Türmen der Stiftskirche zum Genießen angeboten. Das Musikprogramm ist wieder sehr abwechslungsreich, unter anderem ist am Freitag, ab 19:00 Uhr die Bigband unter der Leitung von Barbara Rektenwald zu hören. Am Samstag ist die Jugendkapelle, verschiedene Abordnungen der...

  • Klosterneuburg
  • Susanne Urteil
Alois Zisser, Susanne Urteil und Thomas Hack spielen auf
16

Stadtkapelle Klosterneuburg vor dem Binderstadl

Die Klosterneuburger Stadtkapelle besteht seit 1957, ist also bereits stolze 57 Jahre alt. Dreimal während eines Jahres tritt die Stadtkapelle, unter der Leitung von Susanne Urteil, mit dem Frühlingskonzert, dem Blasmusikheurigen und dem Adventkonzert an die Öffentlichkeit. 38 Mitglieder der Stadtkapelle spielten zum 13. Blasmusikheurigen auf, beginnend Freitag abends und den ganzen Samstag. Die Vielfalt der Musikdarbietungen unterteilte die Stadtkapelle in die böhmische Partie mit Polka und...

  • Klosterneuburg
  • Christine Zippel
FF-Tullnerbach Heuriger: Bgm. Johann Novomestsky, Nicole Kramel und Komdt. Harald Zacek
14

Heurige der FF-Tullnerbach

Viele Freunde der FF-Tullnerbach besuchten das Fest Am Sonntag rundete der Frühschoppen mit der „Hausmusik“, der Blasmusik Tullnerbach das Fest ab. TULLNERBACH (rpr). Trotz des schlechten Wetters war Heurige der FF-Tullnerbach recht gut besucht. Komdt. Harald Zacek betonte: „Auch wenn es wetterbedingt heuer nicht so gut gelaufen ist, sind wir dankbar. Denn wären wir 200 Km westlicher, hätten wir andere Sorgen.“ Das Team der FF-Tullnerbach hatte viel vorbereitet und diese Köstlichkeiten aus...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.