Heuriger

Beiträge zum Thema Heuriger

3

Blasmusikheuriger - 60 Jahre Stadtkapelle Klosterneuburg

Der traditionelle Blasmusikheurige der Stadtkapelle Klosterneuburg findet auch heuer wieder im Binderstadl statt. Vor der herrlichen Kulisse des Stift Klosterneuburg servieren wir Köstlichkeiten vom Grill, Gulaschsuppe, Brötchen, Salate sowie hausgemachte Kuchen und Torten. Das Bier von Hubertusbräu und die Weine vom Stift Klosterneuburg sorgen dafür, dass keine Zunge trocken bleibt. (Antialkoholisches gibt's natürlich auch) Vorläufiges Musikprogramm (Änderungen aufgrund von Hochzeiten,...

  • Klosterneuburg
  • Eva Kubr
Unter der Sonne Carnuntums und Schatten spendender Bäume: Der großzügig Gastgarten am Weingut Gottschuly-Grassl in Höflein.

Heurigen-Sommer in Carnuntum

Auch zwei Höfleiner Heurigen-Familien gehören zu den Winzerinnen und Winzern der Rubin Carnuntum Weingüter. HÖFLEIN (pa). Nur wenige Minuten Fahrzeit braucht es, um Genuss in seiner schönsten Form zu erleben! Viele Winzerinnen und Winzer der Rubin Carnuntum Weingüter öffnen auch über die Sommermonate die Tore ihrer Heurigen-Betriebe und heißen ihre Gäste auf ihren Weingütern herzlich willkommen. Auch zwei Höfleiner Heurigen sind Teil davon. Höflein: Idyllische Höfe, gemütliche Gastgärten Die...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
1 5

Einzigartiges Mondfinsternis Ereignis in Klosterneuburg

Pepi spürt nicht nur die LiebeKlosterneuburger Wein macht unheimlich guten EffektWenige haben das war genommen und schon gar nicht so wie Pepi in seiner Heimatstadt. Heute am 4.4.2015 war die kürzeste Mondfinsternis des Jahrhunderts passiert um 6:16 Uhr ET. Pepi hat versucht eine der guten Klosterneuburger Weinflaschen davor zu schieben um den Effekt zu verdoppeln. In Erinnerung an sein Sonnenfinsternis Erlebnis. Das war aber nicht möglich, da die Erde mit ihm dazwischen lag. Genaues am Bild...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin
Zum zweiten Mal beim Sommerheurigen im Palais Niederösterreich: Winzerin Karin Autrieth.
3

"Wir sind hier der Vatikan"

Der Sommerheurige im Palais Niederösterreich brachte blaugelbe Genüsse ins Herz von Wien – in friedlicher Absicht. WIEN. Das Touristenpärchen reckt die Hälse: "Was ist denn da drinnen los?" Die fidele Musik der "Unterdörfler" hat sein Interesse geweckt und so drängt es sich neugierig in den Innenhof des Palais Niederösterreich. Dort hieß es vergangene Woche zum zweiten Mal "Ausg'steckt is". Der Sommerheurige bot den Bundeshauptstädtern Gelegenheit, in die Niederösterreichische Genuss-, Wein-...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.