Hietzinger Hauptstraße

Beiträge zum Thema Hietzinger Hauptstraße

SP Hietzing-Klubobmann Marcel Höckner wünscht sich eine bessere Schutzwegsicherung in der Preindlgasse.

Preindlgasse
Blinklicht für Schutzweg gefordert

Der Zebrastreifen bei der Preindlgasse soll besser gekennzeichnet werden. HIETZING. Nach wie vor wird es spät hell und früh wieder dunkel. Oft ist es nebelig und die Sicht für Autofahrer schlecht. Daher muss bei Schutzwegen besonders geachtet werden. "Es ist besonders wichtig, daß Schutzwege früher und besser von KfZ-Lenkerinnen und Lenkern wahrgenommen werden, um Fußgängern ein gefahrloses Überqueren zu ermöglichen", erklärt der Klubobmann der SPÖ Hietzing, Marcel Höckner. Besonders der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
In der Altgasse wird am 1. September gefeiert.
2

Das Hietzinger Bezirksfest steht im Zeichen der Kunst

"Hietzing liebt Kunst", so lautet das Motto des 36. Hietzinger Bezirksfestes, das am Samstag, 1. September, von 9 bis 18 Uhr in der Altgasse, Am Platz, in der Hietzinger Hauptstraße und in der Lainzer Straße stattfindet. HIETZING. Neben Ständen mit Kunsthandwerk und Kulinarik gibt es auch heuer wieder ein buntes Programm. So startet der Tag um 10.30 Uhr in der Altgasse mit der Trommlergruppe "SambAttac", die eindrucksvoll zur Bühne marschiert, auf der bis 17 Uhr ein buntes Programm von Elmer...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
17.50 Uhr: Es staut sich mal wieder vor dem geschlossenen Schranken.
1 2

Verbindungsbahn teilt Hietzing - Anrainer ärgern sich über Schranken

124 Züge täglich: Der 13. Bezirk wird zum Unmut der Anrainer von der Verbindungsbahn zweigeteilt. HIETZING. Wartende Menschen, die sehnsüchtig auf die andere Seite schauen, und Autos, die sich aneinanderreihen: Solche Szenen spielen sich täglich mehrmals an der Kreuzung der Hietzinger Hauptstraße mit der Verbindungsbahn ab. Der Grund: Der Schranken ist mal wieder geschlossen. Denn egal zu welcher Uhrzeit, auf eines können sich die Ober St. Veiter auf dem Weg in die Innenstadt (meistens)...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
2

Hietzinger Hauptstraße: Grüne wollen bis 2025 Begegnungszone

Mit Bürgerbeteiligung zur Begegnungszone auf der Hietzinger Hauptstraße. HIETZING. "Wir möchten, dass Alt-Hietzing wieder einen Dorfkern und nicht nur Durchzugsverkehr hat", erklärt Grünen-Obmann Johannes Stöckler die ehrgeizigen Pläne, aus der Hietzinger Hauptstraße und der Altgasse eine Begegnungszone zu machen. Zwölf Konzepte erarbeitet Gemeinsam mit einem Verkehrsplaner der Technischen Universität haben die Grünen zwölf Konzepte erarbeitet. "Wir laden die Hietzinger dazu ein, in den...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Die neue Verbindungsbahn ermöglicht einen raschen Anschluss an gleich vier U-Bahnen. Kosten: rund 260 Mio. Euro.
4 1

Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling

Die „Verbindungsbahn“ kommt bis Anfang der 2020er-Jahre und fährt alle 15 Minuten. WIEN. Ein lange diskutiertes Projekt wird endlich Realität: der Vollausbau der sogenannten Verbindungsbahn zwischen Hütteldorf und Meidling. Die zuständige Vizebürgermeisterin Renate Brauner (SPÖ) hat ihre Pläne zum Ausbau der S-Bahn-Linie am Montag präsentiert. Die Verbindungsbahn soll eine raschere Anreise in die Innenstadtbezirke ermöglichen. Sie verbindet im Endausbau gleich vier U-Bahn-Linien miteinander:...

  • Wien
  • Christoph Schwarz
Alois Mondschein (Post AG), Bezirksvorsteherin Silke Kobald, Unter St. Veiter Unternehmerin, Bezirksrat Klaus Daubeck und Michael Nader (Myoptic-Brillenstudio) sind froh, dass die Filiale gerettet ist.
2

Unter St. Veit: Unsere Post ist gerettet!

Unterschriftenaktion und Einsatz des Bezirks verhinderten die Schließung der Post in Unter St. Veit. HIETZING. Ein großer Aufschrei ging durch den Bezirk, als die Post AG Anfang des Jahres die Filiale in Unter St. Veit aufgrund negativer Bilanzen bei der Regulierungsbehörde anmeldete. Zusammen mit den Bürgern kämpfte Bezirksvorsteherin Silke Kobald mit über 1.000 Unterschriften gegen die Schließung. Anrainer erleichtert Das Postamt bleibt den Hietzingern erhalten. Für Bezirkschefin Silke Kobald...

  • Wien
  • Hietzing
  • Daniel Melcher
Anzeige
Noch ein letztes Mal besuchen: Shenjili Chen und Shenjuan Ye (r.) mit Sohn Rui im Lokal Wang Fu.
1

Chance nutzen und Asia-Spezialitäten kosten

Nur noch bis Ende Juni offen: Shenjili Chen, der Weltrekordhalter im Nudelziehen, verlässt Hietzing. HIETZING. Eine Ära geht zu Ende: Das asiatische Lokal Wang Fu in der Hietzinger Hauptstraße 115a schließt seine Tore. Die Betreiber orientieren sich neu, geplant ist auch ein längerer Aufenthalt in China, um frische Ideen zu sammeln. Bis Ende Juni können die immer frischen Gerichte, besonders die handgemachten Nudeln als Spezialität des Hauses, noch genossen werden. Weltrekord für Handarbeit Die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
1

Schnee von gestern: Hietzinger Hauptstraße

HIETZING. Die 2,6 Kilometer lange Hietzinger Hauptstraße beginnt in Alt-Hietzing und führt bis zum Wolfrathplatz. Wie auf diesem Foto aus dem Jahr 1889 zu sehen, befand sich das Casino Dommayer an jener Stelle, wo heute das Parkhotel Schönbrunn steht. Machen Sie mit! Schicken auch Sie uns Ihre alten Bilder aus dem Grätzel an hietzing.red@bezirkszeitung.at oder bz, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien!

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
VP-Bezirksvize Christian Gerzabek ist froh, dass die Gasse früher geöffnet wird.
3

Sommerergasse: Endlich Lösung für Ober St.-Veiter Verbindungsweg

Ab April 2014 können die Ober St. Veiter wieder ihre Sommerergasse nutzen HIETZING. Aufregung im Grätzel: Im Oktober 2013 wurde der Verbindungsweg zwischen Auhofstraße und Hietzinger Hauptstraße wegen Bauarbeiten wie geplant für ein Jahr gesperrt. Jetzt soll die Gasse aber ab April 2014 wieder geöffnet sein. 800 Bürger für Öffnung Eine Unterschriftenaktion und mehrere Verhandlungsrunden mit den Magistratsdienststellen und Bauherren zeigten jetzt Erfolg. "Ich gehe davon aus, dass sämtliche...

  • Wien
  • Hietzing
  • Hubert Heine

Achtung, Baustelle

Vorsicht Autofahrer: An der Kreuzung Hietzinger Hauptstraße und Lainzer Straße verzögern sich die Gleisbauarbeiten. Nach den Arbeiten der Wiener Linien muss die Straße neu hergestellt werden. Die Baustelle wird erst Mitte November fertig.

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Am Spieltisch des Apotheken-Teams Mahmoud Salem und Mahmoud El-Schahawi (v.l.) gibt es viel zu entdecken.

Rätselraten und Hefterl für ganz junge Hietzinger Besucher

HIETZING. Spielecke, Lesestoff und Einblicke in die Arbeit eines Apothekers: Die Westend-Apotheke ist als kinderfreundlichster Betrieb nominiert. Das Unternehmen in der Hietzinger Hauptstraße nimmt auch am Wiener Ferienspiel teil und denkt sich jedes Jahr etwas Neues aus. "Dieses Jahr mussten die Kinder Obst und die dazugehörigen Kerne zusammenführen", so Chef Mahmoud Salem. Mitmachen und gewinnen! Nominieren Sie Ihren Unternehmer auf www.fuerdichda.at! Zu gewinnen gibt’s eine Reise ins Euro...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Alexander Klement, Herbert Frei und Michael Nader.
3

Hietzing: Promis beim Optiker

Gedränge in der Hietzinger Hauptstraße. Die neueste Kollektion einer bekannten Brillenmarke konnte bei dem Hietzinger Optiker Michael Nader von Myoptic bewundert werden. Da war dann auch gleich allerlei Prominenz vertreten, so auch ORF- Moneymaker Alexander Rüdiger, Andrea Fendrich kam gleich mit ihren „Die 3“, Mike Korner, Alexander Klement und Herbert Frei, die auch eifrig Autogramme verteilten. Astrologin Monika Liedler erstellte das passende Brillenhoroskop und Barbara Jung, Psychologin...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Chefin Shenjuan Ye mit Walter Ottmann (Wirtschaftsbund), Lukas (7) und Lorenz (3).

Hietzinger Lokal kümmert sich um Kinder

Restaurant Wang Fu ist als kinderfreundlichster Betrieb nominiert HIETZING. Sonderwünsche beim Essen und kleine Geschenke machen das Restaurant Wang Fu bei kleinen Gästen beliebt. Der Weltrekordhalter im Nudelnziehen – 180 Meter für nur eine Nudel – Shengli Chen und seine Frau Shenjuan Ye haben für Kinder immer etwas auf Lager. "Jeder bekommt ein Federpenal. Außerdem dürfen sie sich das Essen selbst aussuchen", so Shenjuan Ye. Auf Wunsch gibt es Sonderportionen und natürlich Glückskekse. Seit...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Mit dem Angebot ist Harald Belyus – hier mit Alexander Ottmann vom Wirtschaftsbund – bei jungen Kunden beliebt.

Service für die Kinder: Brillen zum Selbstmachen

HIETZING. Der Optiker Dr. Pfleger ist als kinderfreundlichster Betrieb nominiert. Leiter Harald Belyus hat eine einfache Erklärung dafür: "Wir lassen die Kinder an ihren Brillen selbst mitarbeiten." Die bz und der Wirtschaftsbund Wien suchen den kinderfreundlichsten Betrieb 2013. Nominieren Sie Ihren Lieblingsbetrieb auf www.fuerdichda.at – Teilnehmer können eine Reise für zwei ins Euro Disneyland Paris gewinnen. Infos: meinbezirk.at/kinderfreundlich

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Beim Alten belassen möchte FP-Gemeinderat Günter Kasal die Hietzinger Hauptstraße 100-102.

Hietzing: Ortsbild soll erhalten bleiben

In der Hietzinger Hauptstraße 100-102 soll aufgestockt werden. FP befürchtet Dachgeschoßflut. HIETZING. Das Gebäude in der Hietzinger Hauptstraße 100-102 beschäftigt seit Jahren Hietzings Politiker. 2011 beschloss der Gemeinderat einen Baustopp für den Häuserblock, um einen Abriss zu verhindern. Eine Aufstockung des Hauses ist bereits seit zwei Jahren im Gespräch. Schutzzone erweitern „Das gut erhaltene gründerzeitliche Ensemble an ehemaligen Zinshäusern im Bereich Hietzinger Hauptstraße 96-116...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Der Spar-Supermarkt in der Hietzinger Hauptstraße 32 wurde überfallen.
6

Überfall auf Spar

Der Lebensmittelmarkt in der Hietzinger Hauptstraße wurde zum Tatort. Angestellte starrten zu Tode erschrocken in Pistolenlauf. (siv). Als es am Lieferanteneingang klingelte, dachte sich der 20-jährige Angestellte nichts dabei. Er öffnete die Tür und wurde von zwei maskierten Männern mit Schlägen ins Geschäft zurückgedrängt. Um ihre Absicht zu verstärken, hielte die Täter dem Opfer eine Pistole vors Gesicht. Als dann eine weitere Angestellte dazukam, wurde auch sie mit der Waffe bedroht. Kein...

  • Wien
  • Hietzing
  • Sabine Ivankovits
Am Würstel Buffet zum Seidl ist Chefin Halina Seidl nicht "wurscht", wie ihre Kaisekrainer heißt

Unsere Käsekrainer: Es geht um die Wurst

Auf EU-Ebene diskutierte man heftig über die Käsekrainer. In Hietzing bleibt man standhaft. Auch am Würstel-Buffet Zum Seidl an der Verbindungsbahn in Unter St. Veit ist er beliebt. Allerdings schlägt sich der Streit um den Namen des Würstels manchen Kunden auf den Magen. Chefin Halina Seidl, die seit Sommer 2004 ihre Kunden versorgt, versteht die Diskussion nicht: "Einfach lächerlich. Käsekrainer muss Käsekrainer bleiben." Denn auch der Kundschaft ist nicht egal, wie das heißt, was immer schon...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ärger über Fahrspuren: Anrainerin Ingrid Feitzinger fordert Maßnahmen gegen das Befahren der Grünfläche.

Hietzinger Hauptstraße: Autos fahren über Rasen

Das viele Grün in der Hietzinger Hauptstraße dürfte Autofahrer irritieren. Denn obwohl der Rasen mit angesetzten Tulpen und eine Baumallee mit Bordsteinen eingefasst ist, nutzen manche Fahrer die Grünfläche als Fahrbahn. Besonders beeinträchtigt sind die Kreuzungen mit der Mantlergasse und der Preindlgasse. "Wir haben lange unter der Baustelle gelitten, das Ergebnis ist sehr gelungen. Nun sollte der Zustand auch so bleiben", ärgert sich Anrainerin Ingrid Feitzinger über rücksichtslose...

  • Wien
  • Hietzing
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
4

Bikram Yoga Schönbrunn eröffnet

Am Sonntag, 29. Jänner, öffnete das Bikram Yoga Schönbrunn im 13. Wiener Gemeindebezirk seine Tore. Am Eröffnungstag fanden zwei Gratisklassen (je 90 Minuten) für Interessierte statt. Über 70 Yoga-Begeisterte haben sich vom stilvollen Ambiente und der Professionalität der beiden Bikram Yoga-Trainer überzeugt. Die Studiobesitzer, die beiden Yoga-Lehrer Therese Scholz (35) und Robert Huber (41), haben ihre Ausbildung bei dem indischen Yogameister Bikram Choudhury absolviert und unterrichten seit...

  • Wien
  • Hietzing
  • Judith Mayr

Raubüberfall in Hietzing: Securitys bewachen Postler

Die Stimmung im Postamt in der Hietzinger Hauptstraße 80 ist selbst Tage nach dem Überfall noch gedrückt. Filialleiter Walter Ichmann musste in Krankenstand gehen – wegen des Schocks, wie seine Kollegen erzählen. Der 59-Jährige stand persönlich am Schalter der kleinen Filiale, als ein Mann in dunkler Sporthose mit zwei weißen Längsstreifen und stahlblauem Kapuzensweater die Filiale betrat. Mit einer schwarzen Pistole bedrohte er Ichmann und forderte Bargeld. Der Täter stopfte seine Beute in...

  • Wien
  • Hietzing
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
Die neuen Pläne sehen die Aufstockung um ein Stockwerk und ein Dachgeschoß vor.

Baujuwel: Warten auf eine Ende der Sperre

Sobald die Schutzzone beschlossen wird, kann gebaut werden. Der Bauherr scharrt in den Startlöchern. 2006 hatte die Bezirksvertretung mit den Stimmen aller Partein einen Antrag auf Schutzzone für das Ensemble Hietzinger Hauptstraße 100–116 gestellt. Nun – sechs Jahre später – wurde dieses Ansuchen im neuen Flächenwidmungsplan berücksichtigt. Der 1901 errichtete, zweigeschößige Bau sollte ursprünglich abgerissen werden. Eine vom Gemeinderat im Februar 2011 beschlossene Bausperre verhinderte...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
Genug Zonen: Taxifahrer Ernst Liener ist seit 35 Jahren im Geschäft, für ihn stellt Tempo 30 eine Behinderung dar.

Pläne für Tempo 30

Das Rathaus will die Zonen in Hietzing bis 2013 ausweiten. Der Bezirk sieht keine Notwendigkeit. Auf 114 der insgesamt 148 Straßenkilometer ist in Hietzing derzeit Tempo 30 verordnet. „Das ist enorm, Spielraum für Erweiterungen gibt es daher kaum“, heißt es dazu aus dem Büro des Bezirksvorstehers Heinz Gerstbach (ÖVP). Anders sieht man es im Rathaus. Gemäß dem rot-grünen Regierungsübereinkommen sollen die Tempo-30-Zonen ausgeweitet werden – auch in Hietzing. Diese Straßenzüge sind dafür im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.