Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Landesrätin Ulrike königsberger-Ludwig, Landtagsabgeordnete Kerstin Suchan-Mayr.

16 Tage gegen Gewalt
Hilfsangebote im Bezirk Amstetten bei Gewalt in der Beziehung

16 Tage gegen Gewalt an Frauen: "Die Zahl der Übergriffe steigt", sagt Sonja Mille von der Frauenberatung. BEZIRK AMSTETTEN. "Den Weg aus einer gewalttätigen Beziehung muss man nicht alleine gehen", sagt Christa Ressl, Frauenberatung Mostviertel. "Wir wollen auch all jene ansprechen, die als Nachbarn oder Verwandte von Gewaltbeziehungen wissen." „Jede Gewalt gegen Frauen ist abzulehnen, und es muss alles dafür getan werden, dass dieses Thema nicht im Verborgenen bleibt." St. Valentins...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der amtierende Präsident des Lions Club Amstetten Alexander Zechberger und „Seppelbauer“ Bernhard Datzberger mit zwei Kunstwerken der Lions-Kunstauktion vor dem Vierkanthof, der ab 1. Dezember als überdimensionaler Adventkalender fungiert.

Guter Zweck
Mostviertler Vierkanter wird zu riesigem Adventkalender

Der Lions Club Amstetten hat sich eine besondere Aktion für den guten Zweck einfallen lassen und verwandelt gleich den Vierkanter des "Seppelbauern" in einen Adventkalender. STADT AMSTETTEN. Der Vierkanter von Mostbaron Bernhard "Seppelbauer" Datzberger in Pittersberg bei Amstetten wird zum überdimensionalen Adventkalender. Täglich bis zum Weihnachtsabend wird dabei ein Kunstwerk in einem Fenster enthüllt. Kunstauktion für den guten Zweck des Lions Club Amstetten Der Grund: Eine Aktion...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
 Ursula Kromoser-Schrammel, Maria Reichartzeder.

Gewalt
41 Frauen suchten 2020 Hilfe im Frauenhaus Amstetten

BEZIRK AMSTETTEN. „Mehrmals wöchentlich wenden sich Frauen an uns, die sich vor ihrem Partner fürchten müssen“, erzählt Maria Reichartzeder vom Frauenhaus in Amstetten – hier mit Ursula Kromoser-Schrammel. 2020 haben bereits 41 Frauen mit ihren Kindern hier gelebt. Es wurden 5.300 Nächtigungen gezählt. Nicht ohne Grund also wird zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" auch über Amstetten wieder die Fahne „Frei leben ohne Gewalt“ wehen. Das Frauenhaus ist rund um die Uhr...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Christian Erling mit Johannes Hauser am "Arbeitsplatz".
4

Neueröffnung
Tagesstätte: So hilft Ardagger den Menschen mit Behinderungen

Alle Plätze belegt: Die neu eröffnete Tagesstätte in Ardagger war schon "dringend benötigt". ARDAGGER. Heilen kann er seine Klienten zwar nicht, aber "besser werden kann es definitiv": Das sagt Christian Erling, Ergotherapeut. Zusammen mit vielen anderen Therapeuten und Pädogogen hilft er Menschen mit Behinderungen in der neu eröffneten Tagesstätte in Ardagger. "Diese Einrichtung hier wurde wirklich schon dringend gebraucht", so Erling. Denn: "Als die Tagesstätte von der Gesellschaft...

  • Amstetten
  • Sara Handl
Lerncafe: Mit Kindern lernen.

Chancen für Kinder
Amstettens Caritas-Lerncafé sucht kinderfreundliche Helfer

AMSTETTEN. Für eine positive Mathematik-Schularbeit, gute Englisch-Noten und einen Aufstieg in die nächste Schulstufe: Um Kindern, die sich hierbei vielleicht etwas schwerer tun, zu helfen, wurden Caritas Lerncafés an vier Standorten geschaffen. In dem in Amstetten mangelt es jedoch noch an Unterstützung, wie Nina Schöbinger von den Caritas Lerncafés berichtet: "Die Nachfrage nach der kostenlosen Lern- und Nachmittagsbetreuung ist an all diesen Standorten größer als das Angebot. Derzeit...

  • Amstetten
  • Sara Handl
Die Circus-Familie Don Eduardo.

Gestrandet in Amstetten
Zirkus-Familie geht das Geld aus

Circus Don Eduardo sitzt in Amstetten fest. Familie geht das Geld aus. STADT AMSTETTEN.  Eine Schottergrube neben der B121 in Amstetten ist das Notquartier des Circus Don Eduardo. Durch die Corona-Maßnahmen ist die Circus-Familie zum Warten verdammt. Don Eduardo besteht aus den Eltern, drei Kindern und dem "guten Geist" des Zirkus, der seit Ewigkeiten teil der Zirkus-Familie ist. Neben zehn Pferden gibt es noch Tauben und einen Hund. Bereits zum Beginn der Krise bat die Familie vor...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Mit an Bord: Stefan Lueger in seinem Bus.
2

Unser G'schäft – Wir helfen
In der Krise Mostviertler Unternehmern unter die Arme greifen

Jetzt zahlen, später holen: Finanzielle Mittel für lokale Firmen in der Krise BEZIRK. "Komplett geschlossen" hat derzeit Franz Kloimwieder seinen Allhartsberger Hof. Derzeit bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Zeit für Instandhaltungs- und Büroarbeiten zu nutzen – für die vorher keine Zeit war. Er hofft wie alle auf ein baldiges Ende der Krise. Um diese zu überbrücken, nimmt er an der BEZIRKSBLÄTTER-Aktion teil. Jetzt zahlen, später holen Die BEZIRKSBLÄTTER-Leser greifen Ihrem...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Jetzt Gutscheine bei Glas Hofstätter sichern: Im Traditionsbetrieb in der Stadt Scheibbs werden kreative Produkte aller Art angefertigt.
1

Unser G'schäft – Wir helfen
Wie Amstettner unsere Firmen durch die Krise bringen können

Jetzt Gutscheine kaufen und später einlösen – große Bezirksblätter-Hilfsaktion: "Unser G'schäft. Wir helfen!" BEZIRK AMSTETTEN. Der Stammtisch ist verwaist, die Terminliste beim Friseur ist leer und der Hafnermeister sitzt samt seinen Angestellten zu Hause. Die Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Krise schlagen voll auf die Wirtschaft durch. Nicht nur in Fabriken stehen die Fließbänder still, vor allem in unseren kleinen und mittleren Unternehmen in den Orten Niederösterreichs steht...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Auch wenn aktuell bis Mitte April keine Termine des Seniorenbund stattfinden arbeitet Obmann Johann Brandstetter für seine Mitglieder und bietet gemeinsam mit den Ortsteilobleuten Hilfe an.

Hilfsangebote aus allen Gemeinden
Das sind die Kontakte für die Nachbarschaftsdienste im Bezirk Amstetten

Nachbarschaftsdienste, Hilfs- und Bring- und Holdienste im speziellen für die ältere Generation im Bezirk Amstetten. Hier finden Sie die Kontaktdaten für Nachbarschaftsdienste in den Gemeinden. BEZIRK AMSTETTEN. „Ich bin in der glücklichen Lage eine Familie zu haben, die in der jetzigen Situation meiner Frau und mir die Wege abnimmt und somit die persönliche Versorgung für uns gewährleistet", so Seniorenbundobmann Johann Brandstetter aus Amstetten. "Jedoch gibt es viele Seniorinnen und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Unter www.amstetten.at/aktuelles/coronahilfe/ finden Sie alle Informationen.

Corona-Virus
So kann man in der Stadt Amstetten seinem "Nachbarn" helfen

Die Stadtgemeinde Amstetten bietet eine Plattform, auf der sich Helfer melden können. STADT AMSTETTEN. Viele Menschen haben wegen des Corona Virus und der damit verbundenen Einschränkung des sozialen Lebens gerade zusätzliche Zeitressourcen, die sie sinnvoll einsetzen wollen.

 Gleichzeitig gibt es viele Risikogruppen, v.a. ältere Menschen, die nicht mehr sicher aus dem Haus können, um Erledigungen zu machen oder einzukaufen. Sie leben im Gebiet der Stadtgemeinde Amstetten, gehören selbst...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Andrea Schotten und Tochter Chantal hoffen auf Hilfe.
2 5

Don Eduardo bittet um Spenden
Zirkus in Amstetten hofft auf Hilfe für Familie und Pferde

Circus Don Eduardo sitzt in Amstetten fest. Nun fehlt das Geld für das Notwendigste. STADT AMSTETTEN. Heu, Karotten, Brot, Äpfel – alles was Pferde fressen und sonst noch brauchen, sagt Andrea Schotten vom Circus Don Eduardo wird dringend benötigt. "Nach einer langen Winterpause", berichtet Schotten, wollte der Familienzirkus in Amstetten in die Saison starten. Doch aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus mussten alle Vorstellungen abgesagt werden. Der Zirkus sitzt nun in...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Kiddie, Hannah Herbst, Pinky, Stephanie Wallner, Unique, Valentina, Franziska Blaas, Diana, Bara Nezvedova und Ruby.

Spendenboxen in Geschäften
Junge Amstettnerinnen sammeln für Kinder in Armut

STADT AMSTETTEN. "Ort, an dem man nicht leben will", heißt übersetzt das Armenviertel "Katutura" in der namibischen Stadt Windhoek. Dorthin verschlug es drei junge Amstettnerinnen, um mit ihrer Arbeit beim Bernhard-Nordcamp-Center (BNC) den dort lebenden Kindern zu helfen. "Es fehlt dort an vielem", erzählt Stephanie Wallner über die dortige Schule. Nach ihrer Rückkehr will sie nun mit ihren Kolleginnen Spenden in Amstetten sammeln. Die Organisation würde keinerlei staatliche Unterstützung...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Amstettner Lions helfen mit Standl
Zuckerkrankes Mädchen braucht Therapiehund

AMSTETTEN. Der Glühmoststand des Lions Clubs Amstetten in der Wiener Straße in Amstetten öffnet heuer erstmals am 30. November. Mit dem Reinerlös wird die Anschaffung eines „Schutzengels auf vier Pfoten“ ermöglicht. „In diesem Jahr wollen wir mit dem Reinerlös ein an Typ-1-Diabetes erkranktes Kind unterstützen. Konkret wird das Geld verwendet, um einen Therapiehund anzuschaffen, der darauf trainiert ist, Unter- oder Überzuckerung festzustellen. Das ist vor allem nachts wichtig, um das...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Lions Club Mostviertel-Präsidentin Elfriede Ertl nimmt von FKM-Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner die Innungsspende entgegen.

Lions Clubs Mostviertel: 18.000 Euro für Menschen in Not

BEZIRK AMSTETTEN. „Wir können wieder viel Gutes tun, denn ein großer Teil der heutigen Einnahmen geht an Schüler der Allgemeinen Sonderschule Haag sowie an ein vom Schicksal schwer getroffenes Mädchen aus Seitenstetten“, erklärt die Präsidentin des Lions Clubs Mostviertel Elfriede Ertl anlässlich des Benefizkonzertes der Polizeimusik Oberösterreich in der Mostviertelhalle Haag. Seit der Lions-Club-Gründung im Jahr 2002 arbeiten 28 engagierte Frauen daran, über verschiedenste Projekte...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Christof (10), Leon (13), Luca (11), Tiago (7), Marvin (3).
1 2

Wir helfen Gerry
Siebenköpfige Familie aus Amstetten bangt um Zeit mit Papa

Die Muskeln des Amstettners Gerry Heindl (36) versagen. Die Zeit, die er mit seiner Familie noch hat, ist begrenzt. BEZIRK AMSTETTEN. Es ist eine Geschichte, die man sich nicht vorstellen kann: Ein fünffacher Familienvater verliert nach und nach die Kontrolle über seine Muskeln. Monat für Monat wird er sich schwerer bewegen können. Das Ende ist unausweichlich. Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) heißt die Krankheit, die der Familie ihren Papa wegnehmen wird. "Sie wissen, dass es nicht mehr...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Robert Schuster, Arbeiterkammer-Bezirksstellenleiter in Amstetten, und sein Team erstritten 3,25 Millionen Euro für Arbeitnehmer.

Arzt-Sekretärin aus dem Mostviertel nach Fehlgeburt gekündigt

Eine 27-Jährige erhielt nach dem ersten Schicksalsschlag eine zweite Hiobsbotschaft. AK half der Sekretärin. BEZIRK AMSTETTEN. Einen schweren Schicksalsschlag erlitt eine 27-jährige Sekretärin einer Arztpraxis im Mostviertel. Kurz nachdem sie schwanger geworden war, wurde der Tod ihres ungeborenen Kindes festgestellt. Noch während des Krankenstands erhielt sie die Kündigung. Nach Fehlgeburt gekündigt Drei Tage nach der erfolgten Fehlgeburt teilte sie diese telefonisch ihrem Dienstgeber...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Burli ist sehr verschmust und hat eine Allergie.
1 4

Tierschutzverein Ybbstal hofft auf Hilfe: Kranke Mitzitant, Murli und Burli suchen ein Daheim

Burli, Murli, Bobby, Debby und die zuckerkranke Mitzitant: Das sind Katzenschicksale in der Region. BEZIRK AMSTETTEN. Murli ist zehn Jahre und hatte nie ein richtiges Zuhause – sie lebte in einer Garage. "Sie braucht geduldige Menschen, die ihr die Zeit zum Eingewöhnen geben", sagt Margit Schnecker, Mitarbeiterin beim Tierschutzverein Ybbstal. Burli ist ein Jahr alt und sehr verschmust. "Leider leidet er unter einer Allergie und darf ausschließlich getreidefreies Futter fressen", sagt...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Gerald Vogel ist nach zwei Schlaganfällen auf Hilfe von Ehefrau und Freunden angewiesen.
1 2

Wir helfen
Geralds Kampf zurück ins Leben

Nach zwei Schlaganfällen ist der 52-Jährige auf Hilfe von Ehefrau und Freunden angewiesen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gerald Vogel (52) ist gefangen in einer Umgebung, in der eigentlich Sport und Unterhaltung angesagt sind. Am Semmering, mit Blick auf den Zauberberg, kann er sich seit rund drei Jahren an nichts mehr erfreuen. Nach zwei Schlaganfällen wurde sein Zuhause im ersten Stock des letzten Hauses vor der steirischen Grenze zum unüberwindbaren Hindernis. Nur mit Hilfe und großer...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Die Feuerwehr schaffte es, den eingeschlossenen Jungen mit einem Stoffbären abzulenken. Auch kleine Dinge können helfen.

Einsatz im Bezirk Amstetten
Junge war in Auto eingesperrt

Ein Junge war im Auto eingeschlossen. Der ÖAMTC befreite ihn, während die Feuerwehr für Ablenkung sorgte. AMSTETTEN. Ein anfangs tragischer Einsatz, der jedoch mit einem Happy End endete, ereignete sich im Bezirk Amstetten. Eine Mutter wollte mit ihrem Sohn einen Ausflug machen, doch als sie ihre Handtasche in das Auto stellte und die Tür schloss, passierte etwas Unerwartetes: Das Fahrzeug versperrte sich plötzlich. Viele Helfer "Als die Männer am Einsatzort eintrafen, haben sie...

  • Amstetten
  • Sebastian Puchinger
Gerhard Steinkellner und die Teilnehmerinnen des Nähcafes feiern fünf Jahre Nähcafé mit internationalen Delikatessen.
2

Integration in Amstetten: "Das sind unsere Nachbarn"

Zeit zum Kennenlernen: Seit fünf Jahren entstehen im Nähcafé in Amstetten neue Freundschaften. AMSTETTEN. Das Nähcafé in Amstetten feiert Geburtstag. Fünf Jahre ist es alt. Knapp 180 Mal hat man sich seither getroffen, genäht, geplaudert, gelacht, gefragt, erklärt, gelernt. Das Treffen habe eine "Eigendynamik" entwickelt, sagt Gerhard Steinkellner. Der Initiator nimmt dabei stets eine "tragende Rolle" ein – indem er die Nähmaschinen auf die Plätze trägt, erzählt er. Ein...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Katharina Eblinger präsentierte sich und ihr Projekt in der Salesianer-Pfarre Amstetten Herz Jesu.
4

Einsatz für Kinder
Eine Schwester für arme Kinder - Stephansharterin hilft in Kolumbien

Die Stephansharterin Katharina Eblinger bricht nach ihrer Matura nach Kolumbien auf. BEZIRK AMSTETTEN. Diese 19-jährige Stephansharterin hat heuer viel vor. Nach der Matura geht es für Katharina Eblinger nach Medellin in Kolumbien. Dort wird sie sich um Straßenkinder kümmern und als „große Schwester“ wirken. Helfen in Kolumbien Sie arbeitet dort im Rahmen der Organisation von „Jugend Eine Welt“ bei einem Projekt der Salesianer Don Boscos mit. In der Salesianer-Pfarre Amstetten Herz Jesu...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Hauptorganisatorin C. Koch (3.v.r.) mit N. Reich, J. Baumgartner, J. Schmidt, J. Schagerl, V. Peham, C. Hochholzer.
3

Amstettner HLW-Schülerinnen wurden für rumänische Kinder zum Christkind

Die HLW Amstetten schenkte armen Kindern in Rumänien zu Weihnachten ein wenig Freude. STADT AMSTETTEN. Die HLW Amstetten engagierte sich bei der Aktion "Weihnachtsfreude", um Kindern, die in benachteiligten Verhältnissen leben, zum Weihnachtfest ein wenig Freude zu schenken. Die Hauptorganisatorin der Aktion, die Fünftklasslerin Claudia Koch aus Zelking, sammelte mit ihrem fleißigen Team an Helfern 107 Weihnachtspackerl. Doch damit nicht genug. Die Fahrt nach Rumänien Fünf Schülerinnen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

60 Operationen in 10 Tagen: Amstettner Ärztinnen helfen in Nigeria

STADT AMSTETTEN. Über Mundpropaganda erfuhren Petra Pattera und Rita Öhlzelt von einem nigerianischen Priester und dem von ihm 1999 gegründeten Verein „One Heart Umunohu“. Sie waren so begeistert von diesem Projekt, dass sie sich auf den Weg nach Nigeria machten, um den Verein medizinisch zu unterstützen. Der nigerianische Allgemeinmediziner Joseph begutachtete die Patienten im Vorfeld und plante die OPs, und von den beiden Ärztinnen aus Amstetten lernte er einige chirurgische...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Amstettnerinnen machen auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam

STADT AMSTETTEN. Amstettnerinnen machten am Amstettner Hauptplatz mit einer Kundgebung und einer Fahnenaktion anlässlich der Aktionstage "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" und dem "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" auf die Schicksale der Betroffenen aufmerksam. Im Bezirk Amstetten wurden 2018 96 Betretungsverbote gegen Männer ausgesprochen. Allein in der Stadt Amstetten waren es 35 derartige Verbote. Diese Zahlen würden zeigen, dass Gewalt nicht irgendwo, sondern auch direkt im eigenen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.