Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Frau Hye ist es wichtig, über die Krankheit zu sprechen und mitzuteilen, dass es gut ausgehen kann. So berichtet sie mit mutmachenden Worten und meint: „Wenn meine Geschichte nur einem Menschen helfen kann, dann bin ich glücklich.“

„Ich bin es mir wert!“
Mutmachende Zeilen zum Weltkrebstag

Krebspatientin Claudia Hye aus Weiden am See spricht anlässlich des Weltkrebstages am 4. Feber über Corona, Hoffnung und Zuversicht sowie ihrem starken Willen, gesund zu werden WEIDEN. Frau Hye wird heuer 60 Jahre alt. Ihre Krankheit begann im Jahr 2013 mit einer Gebärmutter-Operation. 2014 dann die Diagnose Brustkrebs. Im Jänner 2019 ein erneuter Schock - Leukämie. Seitdem kämpft die Patientin mit viel Hoffnung, starkem Willen und Zuversicht gegen diese Krankheit. Frau Hye, wie geht es Ihnen?...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Angehörige von Klienten der Helferlein können sich an die Pflegehotline des Burgenlandes wenden.

Aus für "Die Helferlein"
Pflegehotline als Anlaufstelle für Betroffene

LR Schneemann: „Betroffene können sich an das Pflegeservice Burgenland wenden. Die Case & Care Manager helfen bei individuellen Pflegelösungen.“ Unterstützung gibt es unter der Pflegehotline 057 600 1000. ZURNDORF. Durch das „drohende Aus“ des mobilen Pflegedienstes „die Helferlein“ herrscht nun Sorge bei den Betroffenen. Das Land arbeitet bereits an Lösungen, um die Versorgung aller Betroffenen bestmöglich zu gewähren. „Die 17 Mitarbeiterinnen haben die Möglichkeit einer Übernahme durch die...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Schwäne, Puten, Schweine - Claudia Herka kümmert sich um alle Tiere.
29

Tierheim Parndorf
Hilfe für unsere vierbeinigen Freunde

Dr. Claudia Herka vom Tierheim Parndorf zieht im Jahr rund 800 Wildtierkinder auf um sie dann wieder auszuwildern. Aber auch Hunde, Katzen und Bauernhoftiere sind bei ihr zuhause.  PARNDORF. Die vergangenen Wochen waren anstrengend für Dr. Claudia Herka und ihr Team. "Die Pflege und Versorgung unserer zahlreichen Pfleglinge hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen", schildert die Tierärztin. Heuer haben wir sehr viele Tiere von anderen Tierschutzvereinen und Tierheimen übernommen. Eine Tatsache,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Amseln und andere Vögel freuen sich über hingestelltes Wasser.

Hitze im Bezirk Neusiedl am See
Wasser für die Vögel

Die sommerliche Hitze macht nicht nur uns Menschen, sondern auch den Vögeln zu schaffen. Täglich müssen sie trinken, um den Wasserverlust auszugleichen. Vor allem Körnerfresser können dies nicht über die Nahrung kompensieren. Natürliche Wasserstellen wie Lacken und Gräben sind durch die Hitze zumeist ausgetrocknet. Wer unseren heimischen Singvögeln etwas Gutes tun möchte, kann seinen Garten in eine Vogel-Wellnessoase mit Vogeltränke und Sandbad verwandeln, empfiehlt die Vogelschutzorganisation...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Kater Bruno ist seit 12. Juni verschwunden.

Vermisstes Tier in Gattendorf
Haben Sie Kater Bruno gesehen?

In Gattendorf wird Kater Bruno seit 12. Juni vermisst. Haben Sie den verschmusten Kater vielleicht gesehen? Dann melden Sie sich bitte! GATTENDORF. Seit 12.6.2020, 20.30 Uhr, Angergasse 6, 2474 Gattendorf (bei der Leithabrücke), wird der rote Kater Bruno, 5 Jahre, kastriert, geimpft, gechippt und registriert, vermisst. Bruno ist Freigänger, geht aber normalerweise nie sehr weit weg und kommt in regelmäßigen Abständen nach Hause. Im Freigang ist er Fremden gegenüber zurückhaltend. Seine Art ist...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Thomas Ranits mit ein paar Frühlingsbildern.

Soziales im Bezirk Neusiedl am See
Gattendorfer Kinder malen für Risikogruppen

Im Rahmen des Hilfsdienstes der Gemeinde Gattendorf, wurde die Aktion “Kinder schenken Freude” gestartet. GATTENDORF. In diesen herausfordernden Zeiten soll allen Personen, die den Zustellservice der Gemeinde Gattendorf nutzen, eine kleine Freude bereitet werden. Gattendorfer Kinder sind aufgerufen ein Frühlingsbild zu malen, es abfotografieren zu lassen und zu verschicken. Diese kleinen Kunstwerke werden ausgedruckt und bei den Bestellungen des Hilfsdienstes beigelegt. “Binnen kürzester Zeit...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Haben Sie Janosch gesehen? Er ist mit einem Auto mitgefahren und dann am anderen Ende von Neusiedl am See weggelaufen.
2

Vermisste Tiere im Bezirk Neusiedl/See
Janosch wird in Neusiedl vermisst

Kater Janosch aus Neusiedl am See ist seit voriger Woche verschwunden. Haben Sie ihn vielleicht gesehen? NEUSIEDL AM SEE. Am  28.3.2020 ist Janosch unbemerkt mit einem Auto mitgefahren, und dann  beim Bauhof, Obere Wiesen 7 in Neusiedl am See entlaufen. Janosch ist sehr zutraulich, man kann ihn an einzelnen weißen Härchen und wenigen Zähnen im Mund erkennen. Außerdem hat er einige Zeckennarben/-krusten im Fell. Bitte, wenn Sie ihn gesehen haben, Herrli oder Frauli anrufen: Heinz Zimmermann...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anja Eglsäer und Bettina Reichhardt vor der Arztpraxis in St. Andrä am Zicksee.

Hilfe im Bezirk Neusiedl/See
St. Andräer Jugend hilft

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen bezüglich Corona-Virus hat der Verein der St. Andräer Jugend beschlossen zu helfen und als Lieferservice in St. Andrä am Zicksee liefernde Betriebe zu unterstützen. ST. ANDRÄ AM ZICKSEE. Lebensmittel und Medikamente werden der älteren Generation und Menschen mit Vorerkrankungen bis vor die Haustür gebracht. „Wir sind jung und gesund, daher wollen wir die St. Andräer und St. Andräerinnen in dieser außergewöhnliche Zeit unterstützen, “ Anja Eglsäer und Bettina...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Ein altes Familienfoto - mit Franz in der Mitte. Die Lechners mit Matthias Doser.
2

Familie im Bezirk Neusiedl/See
Auf der Suche nach dem Bruder

Susanna Doser, geborene Lechner, aus Frauenkirchen ist auf der Suche nach ihrem Bruder, den sie seit 15 Jahren nicht gesehen hat.   FRAUENKIRCHEN. Franz wurde am 18. März 1972 in Wiener Neustadt geboren. Die Kindheit hat er mit seiner Schwester Susi und den Eltern in Sollenau verbracht. Dort war er ca. 30 Jahre. "Danach ist er nach Wiener Neustadt gezogen und dürfte dort geheiratet haben", erzählt Susi Doser. "Mittlerweile ist er anscheinend geschieden und lebt in Wien."  15 Jahre kein...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Bitte kommen Sie jetzt Blutspenden!

Leben im Bezirk Neusiedl am See
Blutspendeaktionen finden statt!

BEZIRK NEUSIEDL AM SEE. Die seit kurzem geltenden Schritte zur Eindämmung des Corona-Virus betreffen viele Bereiche des täglichen Lebens. Der Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven jedoch macht keine Pause. Das Rote Kreuz bittet daher eindringlich um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen. Diese sind explizit von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Maßnahmen ausgenommen und dienen dazu, Leben zu retten. Blutspenden: Sicher und wichtigWer mittels Blutspende zum...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Alexandra ist bei den Helferlein und im Bezirk bei pflegebedürftigen Personen unterwegs.
33

Pflege im Bezirk Neusiedl am See
Ein Vormittag mit den "Helferlein" aus Zurndorf

Die Helferlein in Zurndorf sind ein Verein, der sich mit der Pflege daheim beschäftigt. Wir haben die Diplomkrankenschwester Alexandra einen Vormittag lang begleitet, um zu schauen was sie macht.  ZURNDORF. Sechs Klienten hat die Diplomkrankenschwester am Vormittag auf ihrer Liste. Der Bogen ist weit gespannt. Verbände wechseln, Körperpflege oder eine Infusion anhängen - alles ist dabei. Und das wichtigste dabei: Die Ansprache für die Patienten. Denn die meisten sind alt und alleine. Viele...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Der Versicherungs-Dschungel ist oft verwirrend.

Hilfe für junge Erwachsene
Welche Versicherung brauche ich? Wie finanziere ich richtig?

Die Abnabelung von den Eltern bringt für junge Erwachsene nicht nur Unabhängigkeit, sondern auch viele Fragen zum Thema Sicherheit und Versicherung mit sich. Bin ich haftpflichtversichert, oder muss ich für einen von mir verursachten Personen- oder Sachschaden mit meinem Privatvermögen haften? Bin ich in meiner eigenen Wohnung und in der Freizeit abgesichert? Was kann alles passieren und welche Risiken werden von Versicherungen getragen? HaushaltsversicherungWer eine eigene Wohnung bewohnt, ist...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige
1

Für Nepalhilfe auf Tournee
Multimedialer Reisebericht im Caritas Haus St. Nikolaus in Neusiedl am See

„Nepal – Hoffnung, Schicksal und Neubeginn“ lautet der Titel eines eindrucksvollen Reiseberichts, der am 1. Februar 2020 um 18 Uhr im Caritas Haus St. Nikolaus in Neusiedl am See von Manfred Janele präsentiert wird. Der gelernte Unternehmensberater machte sich damals nach dem verheerenden Erdbeben von 2015 persönlich auf den Weg nach Nepal um zu helfen, zahlreiche Freundschaften sind dabei entstanden. In klapprigen und übervollen Bussen machte er sich auf unwegsamen und von den Erdrutschen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Claudia Ettl
Anzeige

Für Nepalhilfe auf Tournee
Multimediavortrag im Caritas Haus St. Nikolaus in Neusiedl am See

„Nepal – Hoffnung, Schicksal und Neubeginn“ lautet der Titel eines eindrucksvollen Reiseberichts, der am 1. Februar 2020 um 18 Uhr im Caritas Haus St. Nikolaus in Neusiedl am See von Manfred Janele präsentiert wird. Der gelernte Unternehmensberater machte sich damals nach dem verheerenden Erdbeben von 2015 persönlich auf den Weg nach Nepal um zu helfen, zahlreiche Freundschaften sind dabei entstanden. In klapprigen und übervollen Bussen machte er sich auf unwegsamen und von den Erdrutschen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Claudia Ettl
Solche Decken werden auf der Krebsstation verteilt.
2

Hoffnung für Krebskranke
Wolle für irisches Krebszentrum

Lena Spiegel aus Winden am See verbrachte ein Auslandspraktikum in Irland. Jetzt bittet sie um Hilfe. WINDEN AM SEE. "Im Auslandspraktikum arbeitete ich in einem Selbsthilfezentrum für Krebskranke im Alter von 18-65 Jahren, dem Cork Cancer Care Centre", erzählt das Mädchen. "In diesem Zentrum wurden Decken gehäkelt und gestrickt (Blankets of Hope) und an alle Patienten egal welchen Alters übergeben, welche vor oder in einer Chemotherapie standen." Zeichen der Hoffnung Diese Decken sind als...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Kater Markus wird in Frauenkirchen gesucht.

Suche
Haben Sie Markus gesehen?

FRAUENKIRCHEN. Familie Tschida aus Frauenkirchen ist verzweifelt auf der Suche nach ihrem grauen Kater Markus. Das Katerchen ist zehn Monate alt und seit 1. April verschwunden. Die Samtpfote ist kastriert und geimpft. Ein besonderes Merkmal der herzigen Fellnase: Er schreit, wenn er etwas möchte. Familie Tschida setzt 200 Euro Finderlohn für Markus aus. Wenn Sie wissen wo er ist oder ihn sogar bei sich aufgenommen haben, melden Sie sich bitte unter: 0660-1873388

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Ulrike Kempf und Edith Pinter: „Eine Wohnung ist nicht alles, aber ohne Wohnung ist man nichts.“
2

Spenden können Leben retten
Caritas-Kältetelefon geht in Betrieb

EISENSTADT. Über die Telefonnummer 067683730322 erhält man Informationen über das nächstgelegene Notquartier. Die Caritas-Einrichtungen können bei den kalten Temperaturen Leben retten. Verlagerung der Armut „Letztes Jahr standen rund 2.400 Burgenländer vor einer Kündigung oder Räumungsklare. 45 Familien standen tatsächlich von einem Tag auf den anderen ohne Unterkunft da“, erklärt Caritas-Direktorin Edith Pinter, dass sich die Armut verlagert. „Immer öfter ist es der Mittelstand, der in die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Das Wasser im Zicksee ist an vielen Stellen schon sehr seicht und leider können sich manche Fische nicht mehr selbst retten.
1 2

Leserbrief aus St. Andrä am Zicksee

Uns hat ein Leserbrief einer Dame aus St. Andrä am Zicksee erreicht. Sie versteht manchmal die Menschen nicht mehr, aber lesen Sie selbst warum! "Ich bin eine alte Frau und verstehe manchmal die Menschen nicht mehr. Neulich sah ich einige Leute mit ihren Handys in der Hand am Ufer des Zicksees. Ein ca. 80 cm langer und sehr dicker Fisch war in eine Untiefe geraten, er lag auf der Seite und versuchte verzweifelt sich zu befreien. Ich brauchte einige Zeit um den sich wehrenden Fisch in die...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Kinder waren mit Begeisterung dabei.
2

Große und kleine Flurreiniger in Weiden am See

Vereine, Kinder und Eltern beteiligten sich mit großem Einsatz an der diesjährigen Flurreinigung. Unterstützt wurde das „Putzkommando“ von „Ara 4 Kids“ und dem Maskottchen „Tobi Trennguru“. WEIDEN AM SEE. Mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet durchstreiften die Beteiligten die umliegenden Gassen und Felder und sammelten dabei achtlos weggeworfenen Müll. Danach erhielten alle kleinen fleißigen Helfer eine Überraschung von der Gemeinde Weiden am See und „Tobi Trennguru“. Beim...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Bei ordentlich wind waren am Sonntag viele Kiter auf dem Wasser (Symbolbild)

Kiterin in Podersdorf am See verunglückt

PODERSDORF AM SEE. Am Ostersonntag unternahm eine 40-jährige Niederösterreicherin aus dem Bezirk Bruck an der Leitha einen Ausflug mit ihrem Kite-Schirm am Neusiedler See. Gegen 14:00 Uhr versuchte sie im Bereich des Nordstrandes in der Gemeinde Podersdorf am See einen Start mit ihrem Kite-Schirm. Zu diesem Zeitpunkt wehte dort ein böiger West-Wind in der Stärke von ca. 6 Beaufort. In die Luft geschleudert Bei diesem Startversuche wurde das Sportgerät von einer Windböe erfasst und die Surferin...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Feuerwehr Parndorf war im Einsatz.

Verkehrsunfall zwischen Parndorf und Bruckneudorf

Am Nachmittag des 22. März 2018 ereignete sich zwischen Bruckneudorf und Parndorf, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. PARNDORF. In der Vorwoche uhr ein 35-jähriger Serbe mit seinem PKW auf der B10 von Bruckneudorf kommend in Richtung Parndorf. Am Beifahrersitz befand sich seine 31-jährige Schwester. Zur gleichen Zeit fuhr ein 32-jähriger Rumäne in die entgegengesetzte Richtung. Am Beifahrersitz befand sich seine 22-jährige Gattin. In Gegenverkehr gefahren Der Serbe kam aus bisher...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Verkündeten die Fortsetzung des Projekts: BGKK-Obmann Hartwig Roth, LR Verena Dunst, LR Norbert Darabos und Volkshilfe-GF Georg Stenger
2

Projekt Netzwerk Kind wird im Burgenland bis 2021 fortgesetzt

Ziel ist es, jungen Familien bei Startschwierigkeiten zu helfen und Kindern Chancengleichheit zu ermöglichen EISENSTADT (ft). Weil viele junge Familien nach der Geburt ihrer Kinder vor Problemen stehen, wurde im Burgenland von Oktober 2015 bis September 2017 das Pilotprojekt Netzwerk Kind durchgeführt. Dabei werden jungen Eltern Ängste genommen sowie Strukturen zu Familienangeboten und behördlichen Ansprechpersonen geschaffen. Das Projekt wird nun bis Ende 2021 fortgesetzt, wie am Mittwoch im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig

Das war einmal

Das ist eine Begrüßung! Als wir aufs Land zogen war der Nachbar ganz wichtig. Von ihm erfuhrst du einfach alles, wer heiratet, wer mit wem...., wo man die Eier holt und noch vieles mehr. Die Nachbarschaftshilfe nicht vergessen, der Nachbar bekam den Hausschlüssel, es könnte ja was sein und er war immer bereit gerne zu helfen. In der heutigen Zeit begrüßen sich höchstens die Haustiere, von unseren neuen Nachbarn wissen wir nicht mal den Namen, traurig ist das!

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Samba hatte viel Freude beim Öffnen seines Paketes.
3

Tierheim Parndorf: Schenken Sie einem Tier etwas!

Die Aktion "Weihnachtspackerl" gibt es schon seit fünf Jahren. Dabei hat man die Möglichkeit einem Tierheim-Tier ein schönes Weihnachten zu bescheren. PARNDORF (cht). Zu Weihnachten sollte man vielleicht nicht immer nur an sich und seine Familie denken. Im Tierheim in Parndorf gibt es viele Tiere, die keine Familie haben. Ihnen kann man jetzt vor Weihnachten eine Freude machen. Und so einfach geht es: Klicken Sie sich auf die Homepage www.weihnachtspackerl.at ein und fordern Sie einen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.