Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Region Gleisdorf
Bei den kleinen Herausforderungen des Alltags hilft "Gern g´schehn!"

Den Einkauf für Menschen in Quarantäne übernehmen, dringend benötigte Medizin besorgen oder wo auch immer eine kleine Hilfe eine große Erleichterung bedeuten kann: mit Gern g´schehn! ermöglicht die Chance B eine unbürokratische Hilfe für Menschen in der Region Gleisdorf. Bereits im Frühling dieses Jahres haben zahlreiche Gleisdorfer dort angepackt, wo Menschen auf Unterstützung angewiesen waren. Einkaufen für Menschen, die zur Covid-Risikogruppe zählen, mit einsamen Menschen am Telefon plaudern...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Anzeige
Bei Sera Med gibt Dr. Milan Niks ärztlichen Rat.

Expertentipp
Geschulte Hilfe bei Schulterschmerzen

Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers. Seine Funktion gibt unseren Händen den nötigen Aktionsradius um sie als Werkzeug und Tastorgan besser einsetzen zu können. Diese Beweglichkeit ist Segen und Fluch zugleich. Ein komplexes Zusammenspiel aus Sehnen, Muskeln und Bändern sorgt für die nötige Stabilität und gewährleistet eine einwandfreie Funktion der Schulter. Störungen in diesem fein abgestimmten System, können neben dem Funktionsverlust zu mitunter äußerst...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Ab Anfang September beginnen wieder die Friedhofsfahrten auf den Weizberg.

Friedhofsfahrten
Service des Seniorenbeirates Weiz

Nach der Unterbrechung aufgrund Corona beginnen am Freitag 4. September wieder die Fahrten auf den Weizer Friedhof. Die Fahrten werden immer von einem Mitglied des Seniorenbeirates begleitet. Die Vorsitzende des Seniorenbeirates Traude Vidrich ist voller Zuversicht, das auch die übrigen Aktivitäten des Seniorenbundes im Herbst wieder stattfinden können. Bis dahin wünscht die Vorsitzende noch einen schönen Sommer, erholsame Urlaubstage und Zeit zum Krafttanken und natürlich beste...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
V.l.n.r.: Roman Neubauer, Andreas Schlemmer, Axel Dobrowolny, Iris Absenger-Helmli, Erwin Eggenreich, Iris Thosold, Patrick König, Heinz Schwindhackl und Ronald Bleykolm.
7

Weiz unterstützt Betriebe
Aktion "Weiz packt's an" startet

Weiz packt’s an und hilft ortsansässigen Betrieben Corona hat die heimische Wirtschaft schwer getroffen. Nun will man in Weiz dagegen steuern, indem hart getroffene Betriebe und Dienstleister speziell unterstützt werden sollen. Mit einem eigens dafür geschaffenen Gewinnspiel, soll Belebung in die regionale Wirtschaft kommen. Ab Mitte Juni wird eine Gutschein-Initiative starten, bei der Weizer Handels-, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe, deren Geschäftstätigkeit durch die Pandemie stark...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die ersten Pflanzen werden schon gesetzt.
2

Notschlafstelle
Gartenprojekt "Wurzeln schlagen" in Weiz

Mit Unterstützung von "Xund und Du" startete jetzt die BIWAK-Notschlafstelle in der Mühlgasse 16 in Weiz das Gartenprojekt „Wurzeln schlagen“. Ziel des Projektes ist es nach dem Prinzip von Niederschwelligkeit Menschen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten, die Möglichkeit zu bieten, sich über die Natur und das Gärtnern auszutauschen und dabei voneinander zu lernen. Dazu wurden bereits Samen vorgezogen und ein Hochbeet ist in der Fertigstellungsphase. Dieses soll nach der Befüllung mit...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
In Gasen haltet die Bevölkerung nicht nur in Ausnahmesituationen fest zueinander.
2

Ortsreportage
Gasen unterstützt seine Bürger

Gasen hat schon oft in Ausnahmesituationen gezeigt, wie man in Krisen durch gemeinsamen Zusammenhalt das schlimmste verhindern und auch meistern kann. Die jetzige Corona Krise kam aber auch hier für Alle unerwartet wie ein Schlag mitten ins Gesicht. Aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus gibt es auch im öffentlichen und privaten Leben in Gasen zahlreiche Einschränken. Jede und jeder einzelne ist deshalb aufgefordert, durch das eigene Verhalten die Ausbreitung des Coronavirus mit allen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
1 2

Hilfsaktion
Gemeinsam "STOAK" für Österreich

Gleisdorfer Unternehmen startet Hilfsaktion mit Rotem Kreuz Steiermark. In Zeiten wie diesen stehen wir alle plötzlich vor neuen Herausforderungen. Auch wenn es gerade schwierige Tage und Wochen sind, entwickelt sich in der Gesellschaft eine tolle Dynamik.  Ganz unter dem Motto "GEMEINSAM STOAK" hat die Gleisdorfer Sportmarke STOAK zusammen mit dem Roten Kreuz eine Aktion gestartet & ein limitiertes Design entworfen. Mit dem neuen stylischen Look soll die positive Einstellung der Österreicher...

  • Stmk
  • Weiz
  • Patrick Schadl
Univ. Prof. Dr. Herwig Lackner (m.) konnte den Scheck in Graz für die steirische Kinderkrebshilfe in Empfang nehmen.

Adventl‘n St. Kathrein am Offenegg
Spendenscheck an Steirische Kinderkrebshilfe übergeben

Beim Adventl‘n 2019 in St. Kathrein am Offenegg konnte von Familie Kofler–Pratneker durch den Verkauf von selbst gemachten Weihnachtskeksen und Getränken und den Einnahmen aus der Spendenbox eine Spende an die" Steirische Kinderkrebshilfe" überwiesen werden. Nun wurde der Scheck  in der Höhe von 1.050 Euro an Herrn Univ. Prof. Dr. Herwig Lackner, stellvertretender Leiter der Abteilung für Hämatologie und Onkologie im LKH Universitätsklinikum Graz überreicht.

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
7

Alte Handys abgeben
Soforthilfe für Gambia von Innungsmeisterin Doris Schneider

Doris Schneider ist nicht nur Innungsmeisterin der steirischen Friseure und betreibt einen Frisörbetrieb in Gleisdorf, sondern sie setzt sich auch für andere ein. Bei einem Besuch ihres Bruder Klaus Schneider in Gambia im Jahr 2011, der für die Volkshilfe dort war, beschloss sie aktiv zu werden. Seitdem engagiert sie sich gemeinsam mit Sonja Flitsch und leistet dort mit Hilfsgüter Soforthilfe. Heuer sammelt sie funktionstüchtige Handys, aber auch Geldspenden. Damit wird vor Ort geholfen. "Ende...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Alexandra Neuhold arbeitet mit einem Team vor Ort zusammen.
2 2

Mitterdorfer bauen einen Brunnen für Kenia

Mitterdorfer eröffneten einen Brunnen, der 600 Menschen mit Trinkwasser versorgt. Seit September des Vorjahres engagiert sich der Verein "Zukunft dank dir" für Menschen in Kenia – die WOCHE berichtete. Nun wurde ein erstes großes Projekt abgeschlossen: Alexandra Neuhold und ihr Team eröffneten im Dorf Gongoni einen Trinkwasserbrunnen. 600 Menschen versorgtIm Rahmen einer großen Feier wurde der 18 Meter tiefe Brunnen in Kenia eröffnet. Er wird nun 600 Menschen mit Trinkwasser versorgen, Tieren...

  • Stmk
  • Weiz
  • Alice Saiko
Rainbows unterstützt Kinder und Jugendliche im Falle einer Scheidung der Eltern.
2

Hilfe für Scheidungskinder

Ab März gibt es in Gleisdorf wieder Hilfe für Kinder und Jugendliche, deren Eltern sich getrennt haben. Die Organisation Rainbows unterstützt sie mit einem Gruppenangebot dabei, besser mit der Trennung der Eltern umgehen zu lernen. Professionelle BegleitungBegleitet werden die Kinder und Jugendlichen durch speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In den Gruppe finden sie Verständnis und Gehör für ihre Angst, Wut und Trauer: „Alles was die Kinder in den Gruppentreffen erzählen,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Alice Saiko

Gulasch für die Helfer in Gasen

Viel Unterstützung bei den Arbeiten nach dem Unwetter gibt es in Gasen auch aus der Bevölkerung. Das Naturparkhotel Bauernhofer hat die Aufräumarbeiten und die fleißigen Helfer mit Gulasch unterstützt. Simon Bauernhofer stellte für rund 80 Helfer Gulasch und Gebäck zu Verfügung. Derzeit unterstützen viele Menschen und auch viele Ehrenamtliche die Arbeiten nach dem Unwetter. Der Hotelier freue sich darüber auch einen Beitrag leisten zu können und Unterstützung zu geben.

  • Stmk
  • Weiz
  • Alice Saiko
Die Caritas Steiermark bietet den Hochwasseropfern Soforthilfe an.
9

Soforthilfe der Caritas für die Hochwasseropfer in der Steiermark

Die heftigen Unwetter in Teilen der Obersteiermark haben Spuren hinterlassen. Zerstörte Häuser und Geschäfte. Einrichtungen und Kleidung, die unbrauchbar geworden sind. Die Unwetter der vergangenen Tage haben in der Obersteiermark ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Den am schlimmsten Betroffenen stellt die Caritas unbürokratisch eine finanzielle Soforthilfe zur Verfügung. In einem ersten Schritt wird die Caritas Steiermark 50.000 Euro aus ihrem Katastrophenfond an 60 betroffene Haushalte...

  • Steiermark
  • Kerstin Wutti
Kindern eine helfende Hand reichen – das soll mit dem Patenprojekt erreicht werden.
3

Paten für Kinder, die es nicht so leicht haben ...

Grazerinnen starten Projekt zur Unterstützung von Kindern mit psychisch kranken Eltern. Es ist ein tragische, eine schwerst belastende Situation: Ein Elternteil leidet unter einer psychischen Erkrankung, meistens dreht es sich um die Mutter – für die Kinder eine Achterbahn der Gefühle: Wie ist die Mama heute drauf? Geht es ihr besser, geht es ihr schlechter? Eine permanente Unsicherheit für die Kinder, ein stetes Bangen und Zittern. 3.000 betroffene Kinder Allein in Graz leben rund 3.000 Kinder...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
2

Frost verursacht bis zu 100% Ernteausfall bei den Obstbauern.

Die Politiker versprechen Hilfe! Dürreperioden, Unwetter, Russland-Embargo und jetzt Frost! Bis zu 100% Ernteausfälle müssen die Obstbauern im Bezirk Weiz hinnehmen – ein richtiger Supergau. Politiker vor Ort Bei einem Lokalaugenschein verschafften sich die Politiker ein Bild der Lage. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, sein Stellvertreter Michael Schickhofer und Agrarlandesrat Johann Seitinger waren zugegen. "Wir werden alles tun, was in unserer Macht steht, um diese Katastrophe gemeinsam...

  • Stmk
  • Weiz
  • Barbara Kahr

Leserbrief: Ein Dankeschön für Zivilcourage und schnelle Hilfe in einer Notlage

Am Samstag, den 29.8.2015 erlitt unser 17 Monate alter Sohn im Auto, auf der Nachhausefahrt nach einem Sommerfest, einen Krampfanfall. In Sekundenschnelle haben wir ihn aus seinem Autositz geholt und sind zur nächstbesten Wiese gelaufen, um ihn in Seitenlage abzulegen, natürlich haben wir sofort die Rettung gerufen. Das erste Auto, das vorbeifuhr, hat sofort angehalten, ein (wie wir annehmen) Ehepaar ist im wahrsten Sinne des Wortes herausgesprungen und zur Hilfe geeilt. Der Mann hat völlige...

  • Stmk
  • Weiz
  • Daniela Kuckenberger
Drei mal drei Meter groß sind die einzelnen Hütten. In den 67 Hütten finden 470 Menschen Unterkunft.
1 29

Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal kommt auch aus Gleisdorf

Franz und Erika Pieber reisten mit Tochter Sandra und Schwiegersohn Rakam Lama in dessen Heimatdorf, um Unterkünfte zu bauen. Nach dem Erdbeben, das im April Nepal erschütterte, rollt auch aus dem Bezirk Weiz eine Welle der Hilfsbereitschaft in das Katastrofengebiet. Die Gleisdorfer Erika und Franz Pieber, Tochter Sandra Pieber und deren nepalesischer Mann Rakam Lama waren drei Wochen lang in Rakams Geburtsort Chukha, um dort zu helfen. Sie organisierten Baumaterial für 67 Notunterkünfte, in...

  • Stmk
  • Weiz
  • Daniela Kuckenberger
Heinz Binder ist Psychotherapeut und hat in Nepal eine zweite Heimat gefunden.
1 2

Der Eggersdorfer Heinz Binder sammelt Spenden für den Wiederaufbau nach dem Erdbeben in Nepal

Vor zehn Jahren besuchte der Eggersdorfer Heinz Binder zum ersten Mal Nepal, um dort für seine Doktorarbeit zu recherchieren. Im Zuge dieser Reise lernte Binder das Volk der Kiratis kennen, Wald- und Bergbewohner, die sich ihre Kultur bis heute weitgehend erhalten haben. Viele Aufenthalte folgten, Freundschaften entstanden. Auch am 25. April war Heinz Binder in Nepal, am Tag des Erdbebens, das das ganze Land erschütterte. Alles kaputt "Die gesamte Infrastruktur ist zusammengebrochen, ganze...

  • Stmk
  • Weiz
  • Daniela Kuckenberger
Sonja Haidner aus Albersdorf vermutet einen Giftanschlag auf ihre Hündin.
1 5

In Albersdorf starb ein Hund vermutlich an einem Giftköder. Was tun im Notfall?

Sonja Haidner aus Albersdorf vermisst ihre Cora. Die siebenjährige Golden-Retriever-Hündin wurde Anfang Jänner Opfer einer Vergiftung. "Direkt in meinem eigenen Garten, niemand hat etwas beobachtet. Irgendwer muss einen Giftköder über den Zaun geworfen haben", berichtet Sonja Haidner, was ihrer Vermutung nach vorgefallen sein dürfte. Obwohl die Hundebesitzerin mit Cora sofort in die Tierklinik fuhr, nachdem sie Vergiftungssymptome wahrgenommen hatte, schaffte die Hündin es nicht. Jetzt ist...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
Emmi im Unterricht mit Legasthenietrainerin Nicole Hütter und Co-Trainer "Sturmwind".
1 4

Lerntraining auf vier Beinen: Nicole Hütter und ihre Pferde "Sturmwind" und "Goliath" helfen bei Legasthenie.

Schülerin Emmi sitzt auf Hütters Co-Trainer, dem Hengst Sturmwind, und spielt Memory. Auf dem Boden liegen die überdimensionalen Karten, Emmi beschreibt ihrer Mitspielerin Magdalena vom Pferd aus, welche Karten sie aufdecken soll. Links, rechts, oben, unten, vorne, hinten – zusätzlich erschwert dadurch, dass Trainerin Nicole Pferd und Mädchen immer im Kreis um die Spielfläche herum führt. Wie sich dadurch die schulischen Leistungen verbessern? Die Trainerin erklärt: "Die Kinder merken gar...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger

Leben mit Demenz

Informationsabend für Betroffene und Angehörige Donnerstag, 6. Februar 2014 - 18:30 Uhr im Forum Kloster in Gleisdorf Demente Menschen verstehen - mit ihnen in Verbindung treten - verändertes Verhalten annehmen - miteinander leben. Referententeam: Dr.phil. Helga Schloffer Mag.phil. Daniela Wolf, BSc Wann: 20.02.2014 ganztags Wo: Forum Kloster, Rathausgasse 5, 8200 Gleisdorf auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Mag. Daniela Wolf

Wollsdorf Leder spendet an das Kinderschutzzentrum Weiz

Unter dem Motto „Schenken macht Freude – noch mehr Freude macht es allerdings wenn man Menschen in Not hilft!“ steht auch heuer wieder die Weihnachtsaktion von Wollsdorf Leder. Anstelle von Geschenken spendet das Unternehmen schon seit einigen Jahren einen beachtlichen Betrag an hilfsbedürftige, soziale Unternehmen. Dieses Jahr geht eine Spende von 5.000,– Euro an das 1999 gegründete Kinderschutzzentrum in Weiz. Die Arbeit dieser Organisation wendet sich an Kinder und Jugendliche, die von...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Darnhofer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.