Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Lions Präsident Michael Dohr, Projektleiter Friedrich Maurer und Past-Präsident Dieter Rabensteiner nach der Spendenübergabe

Spendenübergabe
Lionsclub Lavanttal half Betroffenen im Lesachtal

Der Lionsclub Lavanttal übergab zwei Spenden an die vom Hochwasser Betroffenen. LAVANTTAL. Aus den Einnahmen einer Veranstaltung konnte der Lionsclub Lavanttal 5.000 Euro Soforthilfe für eine Familie im Lesachtal leisten, die sehr stark vom Hochwasser betroffen war. Zusätzlich hat sich der Club mit 1.000 Euro an der Hochwasserhilfe der österreichischen Lionsclubs beteiligt. Davon hat der Projektverantwortliche Fritz Mauer bei einem ersten Treffen des Lionsclubs Lavanttal im neuen Jahr...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Tanja Jesse
Auf die Jugendlichen warteten verschiedene Projekte

72 Stunden ohne Kompromiss
Lavanttaler Jugendliche im Einsatz für andere Menschen

Im Rahmen der Aktion wurden auch im Lavanttal einige Projekte durchgeführt. LAVANTTAL. Die Jugendsozialaktion "72 Stunden ohne Kompromiss" ist geschlagen. Österreichweit waren mehr als 4.000 Jugendliche an der Aktion beteiligt. Auch im Lavanttal wurde einiges geschafft.  Lebbare Nachhaltigkeit Die Katholische Jugend Lavanttal war heuer bereits zum neunten Mal mit dabei. "Die 30 Teilnehmer aus dem Tal waren auch wirklich gefordert, manchmal auch an ihre Grenzen zu gehen", erzählt...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
Michael Semmler (Promotor Finance) und Thomas Semmler (Promotor Operative) (v. li.) haben sich eine Spendenaktion für den kleinen Elias aus Bleiburg überlegt

Veranstalter der "Lavanttaler Wiesn" sammeln für Elias

Michael und Thomas Semmler haben sich eine Spendenaktion überlegt, um dem kleinen Elias und seinen Eltern unter die Arme zu greifen. LAVANTTAL. Im Sommer dieses Jahres hat der vierjährige Elias mit seiner Kindergartengruppe das Freibad in Bleiburg besucht. In einem unbeobachteten Moment war der Junge in das ein Meter tiefe Schwimmbecken gefallen. Laut dem ärztlichen Befund blieb der Bub länger als fünf Minuten im Wasser, bis er reanimiert wurde. Von dem Unfall hat Elias schwere Gehirnschäden...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche

Tierärztenotdienst (24.02.2017 bis 27.02.2017)

KÄRNTEN. Sollten Sie Ihren gewünschten Tierarzt nicht erreichen, stehen Ihnen folgende Tierkliniken, Tierärztinnen und Tierärzte von Freitag 19 Uhr bis Montag 7 Uhr zur Verfügung. (GT= Großtierparxis, KT= Kleintierpraxis) Bezirk Feldkirchen Rainer & Spendier Steuerberg Tel: (04271) 20 49 Bezirk Hermagor Wassertheurer/Ragger Kirchbach Tel: (04284) 20 811 Waysocher Hermagor Tel: (04282) 48 98 Bezirk Klagenfurt Bezeredj Klagenfurt Tel: (0463) 51 29...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Bezirkshauptmann Georg Fejan, Jugendamtsleiterin Roswitha Hörzer-Schumer, Weinritter Siegfried Juri, Sozialarbeiterin Ingrid Zoder-Stückler, Weinritter  Johannes Schober (von links)
2

Weinritter spenden für wohltätigen Zweck

Die Komturei Lavanttal des Europäischen Weinritterordens unterstützt eine in Not geratene Familie. MARIA ROJACH. Aus dem Erlös des Weinstandes des Europäischen Weinritterordens beim Maria Rojacher Advent konnte unter anderem eine in Not geratene Lavanttaler Familie unterstützt werden. Die Spende wurde in den Räumen der Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg im Beisein von Bezirkshauptmann Georg Fejan und Jugendamtsleiterin Roswitha Hörzer-Schumer der zuständigen Betreuerin, Sozialarbeiterin Ingrid...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
Familientherapien können dabei helfen, eine Krise zu beseitigen.

Therapie gegen die Familienkrise

Die Familientherapie etabliert sich immer mehr als Praktik zur Problemlösung. Bei der Familientherapie handelt es sich um eine Abwandlung der Psychotherapie, die sich, anders als die klassische Variante, nicht auf eine Einzelperson, sondern auf die Familie als Ganzes fokussiert. Typische Anwendungsgebiete sind disfunktionale Familien, familiäre Gewalt und Krisen nach einer Scheidung oder einem Todesfall. Subtile Probleme Der Siegeszug der Familientherapie zeigt auch ein gewachsenes...

  • Michael Leitner
2 2

Rund 6.700 Sternsinger sind wieder unterwegs

Helfen ist so einfach: Die Sternsinger-Aktion der Katholischen Jungschar unterstützt auch heuer wieder nach der Devise "Hilfe zur Selbsthilfe". Wenn es in den nächsten Tagen an der Tür klopft, sollte man öffnen. Denn ab 27. Dezember sind in Kärnten wieder rund 6.700 Sternsinger und über 2.000 Begleiter unterwegs und spenden den Segen "Christus mansionem benedicat" ("Christus segne dieses Haus"). Im Gegenzug sollten auch wir spenden. Denn die Sternsinger sammeln für rund 500 Partnerprojekte in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

"Das Phänomen Bruno Gröning" in Völkermarkt

Der Dokumentarfilm "Das Phänomen Bruno Gröning", - Auf den Spuren des "Wunderheilers" über Bruno Gröning, der in den Fünfziger-Jahren durch unzählige Heilungen öffentlich bekannt wurde. In drei Teilen dokumentiert der Film die Stationen des Lebens und Wirkens dieses ungewöhnlichen Mannes. Während der Vorführung gibt es zwei Pausen, Eintritt ist frei, eine Spende wird vom Veranstalter erbeten. Weitere Informationen gibt es unter www.bruno-groening-film.org Veranstalter: "Bruno Gröning-Kreis...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Freunde Weltweit
Die Team Österreich Tafel des Roten Kreuzes hat einen neuen Standort in der Bezirkshauptstadt Wolfsberg gefunden

Neuer Standort für Team Österreich Tafel

Die Team Österreich Tafel findet ab sofort in der Bildungswelt Maximilian Schell in Wolfsberg statt. WOLFSBERG. Im neuen Kindergarten Reding der Bildungswelt Maximilian Schell in der Hans-Scheiber-Straße 2 in Wolfsberg findet ab Samstag, dem 3. Oktober, regelmäßig die Team Österreich Tafel der Rotkreuz-Bezirksstelle Wolfsberg statt. Durch den Umbau der Dienststelle siedelte die Essensausgabe vorübergehend provisorisch ins Kuss. "Nachdem Veranstaltungen und Bälle die Räumlichkeiten benötigen,...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Im neuen Bad: Stefan Obrietan, Silke und Daniel Rothleitner, Christof Schifferl und Bernd Loibnegger (v. li.)

Kindern eine Brücke bauen

Kiwanis Club Lavanttal hilft Daniel (8) mit barrierefreiem Bad. LAVANTTAL (emp). Unter dem Motto "Wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft", leistete der Kiwanis Club Lavanttal Unterstützung für den achtjährigen Daniel Rothleitner. Der körperlich und geistig beeinträchtigte Bub aus dem Lavanttal sitzt im Rollstuhl und benötigte dringend ein barrierefreies Badezimmer. Sie halfen mit In den Dienst der guten Sache stellten sich Kiwanis-Elektriker Meister Manfred Zaufl und...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Eva-Maria Peham

Sonder-Förderung für kranke Schüler

KÄRNTEN. Für Schüler der AHS und BMHS, die aus gesundheitlichen Gründen für längere Zeit die Schule nicht besuchen dürfen, disloziert sind, sich zu Hause oder ab der neunten Schulstufe im Krankenhaus befinden, wird vom Landesschulrat für Kärnten erstmals die Möglichkeit einer Sonderförderung angeboten – in Form des häuslichen Unterrichts, der von Lehrern abgehalten wird. Wird vom Landesschulrat die Genehmigung für den außerschulischen Unterricht erteilt, werden die gemeldeten Lehrer mit der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Eva-Maria Peham
Der Verein Rainbows Kärnten hilft Kindern, mit der Scheidung ihrer Eltern fertig zu werden

Rainbows Kärnten hilft Scheidungskindern

Im März startet der Verein "Rainbows Kärnten" mit neuen Kursen für Kinder und Jugendliche – nach der Trennung der Eltern oder dem Tod eines Angehörigen. KLAGENFURT. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt der Verein Rainbows die gezielte Kräftigung der seelischen Widerstandsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen, deren Eltern sich trennen. Hilfe wird auch beim Tod eines Angehörigen geboten. Kompetenzen stärken Der Verein setzt sich dafür ein, die Kompetenzen der Kinder gezielt und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Eva-Maria Peham
Rund 25 Freiwillige werden Asylwerber betreuen und gemeinsam Zeit verbringen
3

Caritas Kärnten startet Ausbildung für freiwillige Integrationsbegleiter

25 Personen folgten dem Aufruf der Caritas Kärnten vom November 2014, die sich auf die Suche nach "Freiwilligen Integrationsbegleitern", kurz FIB’s, gemacht hat. "Es freut uns sehr, dass wir schon kommenden Samstag, 24. Jänner, mit dem Tagesseminar für die Begleiter starten können", sagt Cornelia Leitner von der Caritas Kärnten. Die Freiwilligen Integrationsbegleiter werden in erster Linie als Brückenbauer gesehen, die Flüchtlinge bzw. Asylwerber zu Behörden, Ämtern, Ärzten und anderen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Eva-Maria Peham
Anzeige

Kärnten leistet Hilfe im Hochwassergebiet am Balkan

LH Kaiser: Kärnten ist solidarisch und mit Feuerwehrbooten im Rahmen des österreichweiten Hilfspaketes dabei Nach ungewöhnlich starken Regenfällen am sind Serbien und Bosnien-Herzegowina sowie zum Teil auch Kroatien derzeit von schweren Überschwemmungen betroffen. Das Bundesministerium für Inneres hat dort seine Hilfe und Unterstützung über den österreichischen Bundesfeuerwehrverband angeboten. Der Bundesfeuerwehrverband schnürt ein Hilfspaket. Auch Kärnten macht dabei mit, betont...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
5 5

Regionauten-Tipp: Wo finde ich mein Profil / meine Beiträge?

Warum ist "Meine Seite" nicht mehr meine Seite? Da wir von euch einige Anfragen zu diesem Thema erhalten haben, hier eine kurze Hilfestellung dass ihr euch auf meinbezirk.at besser zurechtfindet. Nach dem "Folgen" - Update vom Dezember 2013 ist euer Profil umgezogen. Ihr findet nun euer Profil indem ihr (wenn ihr angemeldet/eingeloggt seid) rechts oben im Eck auf euren Namen oder euer Profilbild klickt. (Siehe Bild unten) Meine Seite = Mein persönlicher News-Feed Unter "Meine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Daniela Sternberger
1

CENTMAN

Neulich beim aufräumen wurde mir bewusst , wieviel 1, 2 und 5 centmünzen in Schubladen unter Sofas usw nutzlos rumliegen.WENN JEDER VON UNS NUR 1.2UND 5CENTMÜNZEN AN DIE WOCHEREDAKTION SCHICKTkommt sicher eine ganze menge zusammen.VOR UNSERER HAUSTÜRE GIBT ES GENUG SCHICKSALE UND ELEND! ALSO SPENDEN WIR NICHT IRGENDWO HIN WO AUS 1 EURO 50CENT(nach verwaltungsaufwand) werden.ICH WERDE MEIN KUPFERNES ABSCHICKEN.UND HOFFENDLICH VIELE WEITERE LESER AUCH.M.F.G CENTMAN PETER.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • peter Melcher
2

Hilfe nach der Katastrophe

Mit Spenden kauft der Verein "Kärnten hilft den Philippinen" Reis,Medikamente, Fischerboote und vieles mehr. Den Menschen in einem weit entfernten Land helfen zu wollen, wirft oft die Frage auf: Kommt mein Geld wirklich dort an, wo es gebraucht wird? Auf den Philippinen haben Menschen, die es bis dato gewohnt waren, mit weniger als 1,25 Dollar pro Tag zu überleben, nach dem Taifun Yolanda, nun alles verloren, was sie hatten. Die Kärntner Jürgen Eixelsberger und Christian Sacares kennen das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Teresa-Antonia Spari
Anzeige
„Diese Bestrafungsaktion haben die Menschen, die Kärnten aufgebaut und Großes für unser Land geleistet haben, nicht verdient“, erteilt SPÖ-Chef LHStv. Peter Kaiser dem perfiden Plan Raggers, Angehörige von Pflegebedürftigen nach dem Motto „Frauen zurück an das Pflegebett“ zur Kassa zu bitten, eine deutliche Absage.
2

SPÖ Kaiser: Unmoralische FPK Geldbeschaffungsaktion auf dem Rücken Pflegebedürftiger

SPÖ Kaiser: Unmoralische FPK Geldbeschaffungsaktion auf dem Rücken Pflegebedürftiger Anstatt Förderungen für Betreiber öffentlicher Pflegeheime an Gemeinnützigkeit zu binden und Geschäftsführergehälter sowie Mieten in Pflegeheimen zu deckeln, bittet Ragger Pflegebedürftige zur Kasse und will 25 Prozent mehr Mittel für Eigenwerbung. „Diese Bestrafungsaktion haben die Menschen, die Kärnten aufgebaut und Großes für unser Land geleistet haben, nicht verdient“, erteilt SPÖ-Chef LHStv. Peter...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Schulstress, schlechte Noten etc.: Durch diese Probleme hängt auch oft der Haussegen schief. Wie man seinen Kindern helfen kann, verrät ein Seminar

Nie mehr „desperate parents“

Aktiver Regionaut als Kämpfer für effektiveres Lernen: Otto Frühbauer hilft nun Eltern, ihren Kindern zu helfen. Regionaut Otto Frühbauer, der mit seinem Verein „Gnostos“ Seminare in den Bereichen Lerntechniken und Persönlichkeitsentwicklung gibt, zeigt auf www.woche.at/kaernten seit einigen Wochen, wie Lernen auch anders funktionieren und Spaß machen kann. Leider ist das in der Schule – und später daheim – meistens nicht der Fall. Für Eltern, die ihren Kindern helfen wollen, den Schulstress...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.