Alles zum Thema Himmelsterrasse

Beiträge zum Thema Himmelsterrasse

Lokales
Der Müllner Pfarrer Franz Lauterbacher bei der Himmels-Terrasse.
3 Bilder

Himmelsterrasse: Friedhof wird "zu neuem Leben erweckt"

SALZBURG. Im Frühjahr 2017 wurde das Projekt „Himmelsterrasse“, ein neuer Urnenfriedhof in Mülln, präsentiert - jetzt konnte der 3.000 Quadratmeter große Friedhof wiedereröffnet werden. Ab sofort sollen hier auch - nach 140 Jahren Pause - wieder Begräbnisse stattfinden. „Nach der Schließung des Friedhofs im Jahr 1878 können jetzt wieder Menschen auf einem bedeutsamen historischen Platz ihre letzte Ruhe finden“, betonte Abt Johannes Perkmann vom Stift Michaelbeuern und führt weiter aus: „Die...

  • 02.05.18
Lokales
Der Müllner Pfarrer Franz Lauterbacher bei der Himmels-Terrasse.

Der Bau der Himmels-Terrasse hat begonnen

SALZBURG. Im Frühjahr wurde das Projekt „Himmelsterrasse“ - ein neuer Urnenfriedhof in Mülln - präsentiert, nun beginnen die Umbauarbeiten. Im Mai 2018 ist die Eröffnung geplant. 140 Jahre lang wurde in Mülln niemand mehr bestattet. Jetzt wurde der ehemalige Pfarrfriedhof als Bio-Urnenfriedhof wiederentdeckt. Pfarre Mülln sucht für Himmels-Terrasse Unterstützung Prominente Unterstützung bekommen die Himmelsterrassen von Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler. "Am Kraftort Salzburg...

  • 08.11.17
Lokales
Seine Türen sind für alle Menschen geöffnet: der Müllner Pfarrer Franz Lauterbacher im Garten der Müllner Kirche.
3 Bilder

"Wir plaudern über Gott und die Welt"

Der Müllner Pfarrer Franz Lauterbacher will den Menschen Visionen für ihr Leben aufzeigen. SALZBURG (lg). Imposant ragt die Müllner Pfarrkirche in der Augustinergasse in den strahlend blauen Himmel, gesäumt von sattgrünen Bäumen. "Mein Arbeitsplatz ist wirklich wunderschön", meint der Müllner Pfarrer Franz Lauterbacher, als er mit einem freudigen "Grüß Gott" die Pforte der Kirche öffnet. Seit rund 45 Jahren ist er im Priesteramt, in diesem Jahr feiert er sein 20-Jahr-Jubiläum als Pfarrer im...

  • 17.07.17
Lokales
Benediktiner-Abt Johannes Perkmann und Pater Franz Lauterbacher auf der "Himmelsterrasse" der Pfarre Mülln.
4 Bilder

Salzburger bekommen ihre "Himmelsterrasse" zurück

VIDEO: Friedhof und Garten der Pfarre Müllen sollen wiederbelebt und öffentlich zugänglich werden Vor 138 Jahren – kurz nach der Eröffnung des Salzburger Kommunalfriedhofes – wurde der Friedhof der Pfarre Müllen stillgelegt und damit auch für Spaziergänger geschlossen. Das soll sich ändern – geht es nach Benediktiner-Abt Johannes Perkmann, Pater Franz Lauterbacher und dem Müllner Erich Oberndorfer, dann wird es auf dem Friedhof ab dem Frühjar 2018 wieder Bestattungen geben. Keine...

  • 03.04.17