Hinweise erbeten

Beiträge zum Thema Hinweise erbeten

Die Polizei sucht nach einem Bankomatkartenbetrüger, der zuletzt in Landeck, Imst und Sölden aktiv war.
4

Polizeimeldung
Hinweise erbeten – Polizei sucht einen Bankomatkartenbetrüger

LANDECK. Die Polizei sucht einen Mann, der in Landeck, Imst und Sölden Geldtaschen gestohlen haben soll. Mit den erbeuteten Bankomatkarten soll er dann Geld behoben haben. Die Polizei bittet um Hinweise. Veröffentlichung von Täterfotos nach Bankomatbehebungen Ein unbekannter Mann ist verdächtig, zumindest seit Anfang 2019 mehrfach Geldbörsen gestohlen zu haben und danach Behebungen mit den darin befindlichen Bankomatkarten getätigt zu haben. Bislang sind die Tatorte vom Dezember in Landeck,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die 49-jährige Frau aus Galtür wird seit gestern Mittag vermisst.
2

49-jährige Frau aus Galtür abgängig

Seit gestern Mittag wird eine Galtürerin vermisst. Eine Suchaktion verlief bisher ergebnislos. Die Polizei bitte um sachdienliche Hinweise. +++UPDATE: Neuesten Erkenntnissen zufolge wurde die Frau zuletzt am 16.02.2018 um 14:14 Uhr im Ortsgebiet von Ischgl in einem in Richtung Landeck fahrenden Linienbus gesehen.+++ GALTÜR. Seit 15.2.2018 ist eine Frau aus Galtür abgängig. Die 49-Jährige verließ am Nachmittag das Elternhaus und ist seither nicht wieder zurückgekehrt. Die Abgängige ist 166 cm...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

St. Anton: Sittenstrolch belästigte minderjähriges Mädchen

Im Schwimmbad soll ein Mann vor einem minderjährigen Mädchen masturbiert haben. Der Unbekannte konnte vor dem Eintreffen der Polizei fliehen. ST. ANTON. Am 19. März 2017 gegen 15:25 Uhr konnte ein Gast eines öffentlichen Schwimmbades in St. Anton am Arlberg beobachten, wie ein bisher unbekannter Täter im Kabinenbereich vor einem offensichtlich minderjährigen Mädchen onanierte. Der unbekannte Mann wurde in der Folge vorerst von dem verständigten Bademeister angehalten, konnte sich aber vor dem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
1 4

Hinweise erbeten: Gewerbsmäßiger Diebstahl von hochwertigen Winterjacken bzw. Pelzwaren

Bereits seit 2012 begeht eine Tätergruppe - mindestens zwei Frauen und ein Mann - Diebstähle in Tirol und Salzburg. Die Polizei veröffentlicht nun Fotos der Personen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Eine unbekannte Tätergruppe – zumindest zwei Frauen und ein Mann – bestehlen seit dem Jahre 2012 in gemeinsamen Zusammenwirken Geschäfte. Ihre Ziele sind zumeist Pelz- und Bekleidungsgeschäfte, wo sie vorwiegend hochpreisige Winterjacken entwenden. Bis dato bekannt sind neun Fakten (davon ein...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.