Hitzetage

Beiträge zum Thema Hitzetage

Lokales
Bereits kommendes Jahr soll die Förderung greifen und erste Ergebnisse zeigen.

Förderung
Stadt Wien fördert Jalousien und Rollläden

Mit maximal 1.500 Euro fördert die Stadt Wien ab Dezember den Sonnenschutz der Wiener. Das ist den Hitzetagen zu verdanken, die die Stadt im Sommer fest in der Hand haben. WIEN. Zwar herrschen im Moment eher kühlere Temperaturen, die nächste Hitzewelle kommt aber bestimmt. Die Stadt Wien greift nun der Bevölkerung unter die Arme und fördert Jalousien, Rollläden und Markiesen mit der Hälfte der Beschaffungskosten. Gedeckelt ist diese Förderung bei 1.500 Euro pro Wohnung. Stadt der Aktion...

  • 21.11.19
  •  1
  •  2
Lokales
Ab August wird die Zieglergasse umgebaut. Das Ziel: die gefühlte Temperatur dort um rund fünf Grad senken.
2 Bilder

Kühle Meile Zieglergasse
So kühl wird’s am Neubau

Damit die Hitzetage für die Neubauer erträglicher sind, setzt der Bezirk auf grüne Maßnahmen. NEUBAU.  Die beste Abkühlung im Sommer ist eine kühle Meeresbrise, ein leichter Windzug, kaltes Wasser und Schatten. Am Neubau ist man von einer Meeresbrise zwar weit entfernt, von der Abkühlung jedoch nicht. Denn ab 19. August beginnen schon die Umbauarbeiten zur "kühlen Meile" in der Zieglergasse. Mit kühlenden Elementen, heller Pflasterung und natürlicher Beschattung werden ab sofort die hohen...

  • 05.08.19
Lokales
In der Volksschule Sittersdorf absolvierten die Kinder einen Workshop mit Experimenten und Beispielen
4 Bilder

Initiative
„Hitzetage ohne Plage“ in Sittersdorf

Die „Klar“-Region Südkärnten führte einen Schul-Workshop und einen Informationsabend in der Gemeinde Sittersdorf durch. SITTERSDORF. Sommerliche Hitzewellen bergen ein erhebliches Gesundheitsrisiko, insbesondere für Kinder, ältere Menschen und Kranke. Richtiges Verhalten kann die Belastungen minimieren. Gesund trotz Hitze Darauf machte die „Klimawandel-Anpassungsmodellregion Südkärnten“, kurz „Klar“, um Reinhard Schildberger in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsland Kärnten zuletzt in...

  • 18.07.19
Lokales
Österreich auf dem Grill: Es war für alle eine heiße Woche, das Thermometer stieg täglich über 30°C, die Nächte brachten kaum Abkühlung. In Innsbruck gab's den Hitzerekord mit 38,5°C (30.7.2019).
6 Bilder

Hitzewelle im Bezirk
Abkühlung war hoch im Kurs

Eine Hitzewelle hatte das Land im Griff: Neben der Rekordhitze gab's auch Besucherrekorde in den Bädern. REGION. Hochzeit für Bäder und Eissalons: Die Hitzewelle vorige Woche hat die Kassen ordentlich klingeln lassen. Hochbetrieb herrschte von Montag bis Freitag (9:30-19 Uhr) bei der Gelateria Mantovani in Telfs, hier gibt's hausgemachtes Eis, sagt Alessandro Mantovani: "Vanille und Erdbeere sind die Klassiker, gefolgt von den Früchten Mango, Melone oder auch Birne." Mit den Temperaturen...

  • 03.07.19
Lokales
Ab August wird die Zieglergasse umgebaut. Das Ziel: die gefühlte Temperatur dort um rund fünf Grad senken.
3 Bilder

Umbau für "kühle Meile" startet im August 2019
In der Zieglergasse sagt man der Hitze den Kampf an

Die Zieglergasse wird zur kühlen Meile: Mit mehr Grün, mehr Wasser und mehr Schatten will man am Neubau künftig den sommerlichen Hitzetagen trotzen. NEUBAU. Cool, cooler, Zieglergasse: Das gilt künftig für den Abschnitt zwischen Mariahilfer und Lerchenfelder Straße. Auf rund einem Kilometer Länge setzen Bezirk und MA 28 (Straßenbau) die erste so genannte "klimaangepasste Straße Wiens" um. Was das heißt? Von August bis Dezember 2019 wird umgebaut und begrünt, im Vorfeld durften dazu auch...

  • 12.04.19
Leute

Ist der Klimawechsel schuld das die Hundstage immer länger werden.

100 % ist es nicht bewiesen das der Klimawechsel dahinter steckt doch auffallend ist das in Hitzetage die Temperatur locker 35 Grad und mehr errreicht und das nicht nur für wenige Tage. Der Dürreschaden in der Obst- und Weinkultur wird später spürbar sein wenn die Ernte eingeholt wird, der Borkenkäfer schädigt enorm die Forstwirtschaft, auch der Strassenbelag wird stark abgenutzt. Im Hochsommer muß man mit außergewöhnlich hoher Temperatur rechnen - war schon immer so doch es ist die...

  • 09.08.18
Lokales
2 Bilder

Hitzewelle sorgt für Ansturm auf kühlende Elektrogeräte

Die Hitzewelle hat uns fest im Griff. Um sich ein wenig Abkühlung zu verschaffen, greifen zurzeit viele nach Ventilatoren und Klimageräten. Glaubt man Klima-Experten werden die Hitzetage in den nächsten Jahren öfters und auch länger andauern. Temperaturen weit über 35 Grad sind dann keine Seltenheit mehr sein. Wer in diesen Tagen nicht das Glück hat, Urlaub zu haben, versucht sich mit "kühl bringenden Geräten" in der Arbeit oder zu Hause etwas Abkühlung zu verschaffen. Seit Beginn der...

  • 05.08.18
Lokales
Die Hitze sorgt für gut besuchte Strandbäder – aber auch für mehr Autopannen und weniger gut frequentierte Eisfilialen.

Hitzetage steigern die Umsätze und Einsätze

Die Hitzetage bringen manche Firmen ins Schwitzen. Andere profitieren von den hohen Temperaturen BEZIRK (ft). Mit 38,1 Grad zählte die Gemeinde Andau am Donnerstag der Vorwoche nicht nur zum heißesten Ort im Bezirk, sondern auch zu einem der wortwörtlichen Hotspots im Burgenland – nur in Eisenstadt war es mit 38,2 Grad noch heißer. Aber nicht nur der Donnerstag hatte es in sich: Die ganze Vorwoche lang wurde der Bezirk mit Temperaturen um die 36 Grad verwöhnt – oder auch geplagt. Denn während...

  • 09.08.17
Politik
Folgen des Klimawandels in OÖ: 10x soviele Hitzetage und Temperaturen wie in Südspanien

Klimaveränderung in OÖ: In Zukunft Temperaturen wie in Südspanien

Die Studie „Klimaszenarien für das 21. Jahrhundert in OÖ“ der BOKU Wien zeigt die verheerenden Folgen des Klimawandels. Das Klima in Oberösterreich verändert sich laut Studie drastisch: Mitteltemperaturen könnten im ganzen Land um 6,5 Grad Celsius steigen. Linz hätte somit die gleiche Durchschnittstemperatur wie Südspanien. Die Hitzetage mit über 30°Celsius könnten sich von aktuell 10 auf rund 100 Tage in Linz verzehnfachen – mit Belastungen für Mensch, Tier, Umwelt, Materialien....

  • 22.06.17
Gesundheit
Hitzetage sind durch ein Tagesmaximum von mindestens 30 °C definiert.

Zahl der Hitzetage steigt beständig an

Zu den Gewinnern des Klimawandels werden die Freibäder gehören. Laut Umweltministerium sind in den letzten Jahrzehnten sowohl die mittleren Temperaturen als auch die Zahl der Hitzetage kontinuierlich angestiegen. Wien verzeichnete zwischen 1961 und 1990 durchschnittlich acht Hitzetage pro Jahr. Im Zeitraum 1976 bis 2005 stieg ihre Zahl auf elf bis 13 Tage an. Für die Periode zwischen 2010 und 2039 rechnen Klimaforscher mit einer Zunahme auf 17 bis 20 Tage. Für die Mitte des 21. Jahrhunderts...

  • 05.07.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.