hochsteiermark

Beiträge zum Thema hochsteiermark

Leute
 Die Küche von heute: Modernes Design, gepaart mit intelligenter Technik.

BAUEN & WOHNEN IN BRUCK-MÜRZZUSCHLAG
Technik für mehr Komfort

Diese Entwicklung macht vor unseren Küchen nicht Halt und bietet schier unendliche Möglichkeiten, die unser Leben einfacher und angenehmer gestalten.Die Welt der Küchen ist in Bewegung – gerade in Zeiten von Smartphones und der Integration der Smart-Home-Technik in unseren Häusern und Wohnungen lassen sich zahlreiche Neuerungen im Alltag und in der Welt des Wohnens beobachten. Kontrolle durch Apps Elektrogeräte bieten eine große Möglichkeit, alle diese Devices per Smartphone zu steuern....

  • 25.02.20
Leute
Installateure sind für den gesamten Haustechnikbreich zuständig.

BAUEN & WOHNEN IN BRUCK-MÜRZZUSCHLAG
Installateur gehört zur Planung dazu

Wenn man mit dem Planen des Hauses beginnt, dann sollte man ehestmöglich den Installateur einbeziehen.Installateur bedeutet wörtlich übersetzt „Einbauer“. Aber natürlich ist ein Installateur weit mehr als nur ein Einbauer. Er ist für den gesamten Haustechnikbereich zuständig und mehr denn je ein überaus gefragter Handwerker. Moderner Allrounder Installateure sind Spezialisten, egal ob es um das Badezimmer, den Wellness-Bereich, das Heizsystem oder die Staubsauger- oder Solaranlage geht....

  • 25.02.20
Leute
Wer einen Dachbodenausbau  vor dem Hausbau plant, 
sollte  darauf achten, dass Platz vorhanden ist.

BAUEN & WOHNEN IN BRUCK-MÜRZZUSCHLAG
Gute Gründe für mehr Platz

So vielfältig wie die Lebensphasen der Bewohner sind auch die Ansprüche an die Raumnutzung.Mit dem Ausbau des Dachbodens lässt sich bequem und praktisch neuer hochwertiger Wohnraum im eigenen Heim schaffen. Ein großer Vorteil gegenüber einem ausgebauten Keller ist der Einfall von Tageslicht, was ein sehr wichtiger Wohlfühlfaktor ist. Die Gestaltungsmöglichkeit bei einem Dachbodenausbau ist vielfältig, das zeigen auch die Ergebnisse der aktuellen Häuslbauerstudie. Am häufigsten richten Herr...

  • 25.02.20
Leute
Eine kompetente Beratung ist heute wichtiger denn je, denn der Paragrafendschungel ist ohne Beistand kaum zu durchblicken.

BAUEN & WOHNEN IN BRUCK-MÜRZZUSCHLAG
Rechtsanwalt als erster Bauhelfer

Ob verzwickte Bauverhandlungen, ein Servitutsweg durchs Baugrundstück – Ihr Rechtsanwalt berät Sie gerne. Ein eigenes Haus baut man normalerweise nur einmal im Leben. Wer sich aber bei der Verwirklichung seines Lebenstraums nur auf sein Glück und die billigsten Bieter verlässt, für den gibt es oft ein böses und teures Erwachen. Zunächst muss man sich über die eigenen Wünsche klar werden, die familiäre und finanzielle Situation und die Lebensplanung hinterfragen. Und natürlich sollte man sich...

  • 25.02.20
Leute
  Erhältlich sind Rolläden & Fensterläden in verschiedenen Modellen und integriertem Insektenschutz.

BAUEN & WOHNEN IN BRUCK-MÜRZZUSCHLAG
Im Schatten ist gut weilen

Ein Sonnenschutz ist in vielen Varianten erhältlich und ergänzt ein Fenster zu einer funktionalen Einheit. An kalten Wintertagen sehnen wir uns nach dem Licht und der Wärme der Sonne. Im Sommer jedoch möchten wir die Sonne oftmals ausschließen. Wer daran denkt, ein Haus zu bauen, sollte auch jetzt gleich an den Sonnenschutz und den Insektenschutz denken. Aber Sonnen- und Insektenschutz sind auch nachträglich integrierbar. Sonnenschutz ist ein Vorteil, wenn die richtige Entscheidung auch...

  • 25.02.20
Leute
Blick von Kapfenberg  übers Mürztal: Die Immobilienpreise lassen auf eine positive Entwicklung des Bezirkes schließen.

BAUEN & WOHNEN IN BRUCK-MÜRZZUSCHLAG
Dieser Preis ist gar nicht heiß

Leistbar! Bei den Baugrundstücken bleibt der Bezirk Bruck-Mürzzuschlag hübsch durchschnittlich.Wer sich den Traum vom eigenen Haus realisieren will, kommt in der Steiermark vergleichsweise günstig zum Zug, so das Ergebnis des Fachverbandes der Immobilientreuhänder. Unterschiedliche PreiseMit etwa 75 Euro pro Quadratmeter ist man bei Baugrundstücken bundesweit klar die Nummer eins. Regional betrachtet fällt die Preisentwicklung jedoch sehr unterschiedlich aus. Am günstigsten sind...

  • 25.02.20
Leute
Ein Blick auf das lebenswerte Bruck an der Mur mit der „Harfe“ im Vordergrund.
2 Bilder

Bauen & Wohnen in Bruck-Mürzzuschlag
Hier wohnt man stets höchst vergnüglich

Der Bezirk Bruck-Mürzzuschlag in der Hochsteiermark mausert sich zur lebenswerten Wohnregion. Die Gründe sind mannigfach.Hier steht ein Kran, dort wird eine Baugrube ausgehoben, drüben stehen beim Rohbau die Handwerker Schlange und erst gestern wurden neue Wohnungen an die Mieter übergeben. Es ist Februar, aber gebaut wird trotzdem allerorts. Wohnraum scheint begehrt. Grund genug für die WOCHE, mit diesem Magazin „Bauen & Wohnen“ das hochqualitative Leben in unserer Region...

  • 25.02.20
Lokales
Naturerlebnis Skitourengehen: Wenn der Schnee ausbleibt, dann locken die Kunstschneebänder der Liftbetreiber.

Pistentourengeher oft nicht gern gesehen

Bergbahnen und Skiliftbetreiber haben oft keine Freude mit den Pistentourengehern. Lösung nicht in Sicht. Der Winter ist schneearm. Umso verlockender werden für viele Skitourengeher daher die Kunstschneebänder in den Skigebieten. Wenn schon nicht der Aufstieg entlang der Piste erfolgt, dann zumindest die Abfahrt. Mit diesen Pistentourengehern haben die Liftbetreiber keine große Freude. Obwohl sie sich die vorhandene Infrastruktur (Kunstschnee) zunutze machen, lassen sie kaum Geld da. So...

  • 04.02.20
Lokales
Die Touristiker blicken positiv Richtung Winter. Mit einem abwechslungsreichen Angebot der Skigebiete ist man gerüstet.

Tourismus
Die Skigebiete der Hochsteiermark sind winterfit

Liftbetreiber in der Hochsteiermark zeigen ihre Stärken. Jetzt fehlt nur noch Frau Holle. Sieben Skigebiete, sieben Abenteuer: Unsere Skigebiete in der Hochsteiermark haben sich für die Wintersaison "spitzpositioniert", wie Claudia Flatscher, Geschäftsführerin des Tourismusregionalverbandes Hochsteiermark, betont. "Sie konzentrieren sich auf das, was sie am besten können", erklärt Flatscher im Rahmen der Winterpressekonferenz des Tourismusregionalverbandes in der "Snow-Lounge" beim...

  • 22.10.19
Lokales
Eine Kaffeepause am Brucker Koloman-Wallisch-Platz: Mit Möglichkeit einer Audio-Stadtführung.
13 Bilder

Hackl radelt
Eine Städtereise in zweieinhalb Stunden

Hackl radelt: diesmal gemütlich von Stadt zu Stadt zu Stadt: von Leoben über Bruck nach Kapfenberg. Es ist die letzte Radtour durch die Hochsteiermark, die im Rahmen der Serie "Hackl radelt" vorgestellt wird und diese Tour lässt sich an mehreren Ankern festmachen: Eine Radtour durch die größten Städte der Hochsteiermark – für eine Tagestour ließen sich mühelos die Städte Trofaiach, Leoben, Bruck, Kapfenberg, Kindberg und Mürzzuschlag wie eine Perlenkette auffädeln. Weiters ist es fast eine...

  • 23.09.19
Lokales
Auf dem Almboden der Eisenerzer Ramsau: im Hintergrund Hochkogel und Kaiserschild.
12 Bilder

Hackl radelt: Im Schatten der mächtigen Bergriesen

Die Hochsteiermark kann so schön sein: Hackl radelt. Diesmal die große Radrunde im Innerbergerischen – von Eisenerz nach Radmer. Wir starten mit unserer Radrunde im Stadtzentrum von Eisenerz in Richtung Hieflau. Kurz nach dem Ortsende von Eisenerz biegen wir zum Leopoldsteinersee ab. Das Südufer ist mit dem Rad zu erreichen. Ein Abstecher, der sich auf alle Fälle lohnt. Am Nordufer führt entlang des Abflusses ein Radweg zurück zur Bundesstraße. Nach wenigen Kilometern bietet sich nach der...

  • 10.09.19
Lokales
Familienfoto mit den Haubenköchen: Edgar Wernbacher, Klaus Lobnik, Hans Wöls, Astrid & Andreas Krainer, Mike Johann, Jürgen Schneider, Max Leodolter, "Pudelmütze" Claudia Flatscher und hockend: Peter Brandner, Franz Valland.
2 Bilder

Zwölf Hauben und eine Pudelmütze

Die Hochsteiermark als Genuss-Region: Der Tourismusverband rund um Claudia Flatscher – diesmal mit grüner Pudelmütze – brachte acht Haubenköche an einen Herd. Zu viele Köche verderben den Brei. Stimmt nicht! Unter Beweis stellten dies die hochsteirischen Haubenköche bei einem Montagsfrühstück auf dem Brucker Schlossberg. Brei gabs auch keinen, dafür ausgewählte Schmankerln und sehr viel Schmäh. Die Spitzenköche sind sehr gut miteinander befreundet und da lästert man schon einmal über den...

  • 02.09.19
Lokales
Zweimal mit, einmal ohne: Franz Preihs (Mitte) mit reiner Muskelkraft, der Rest mit Tretunterstützung.
7 Bilder

Hackl radelt
Der Akku hält in der E-Bike Region Mürztal

Hackl radelt durch die Hochsteiermark. Diesmal mit einer Route direkt ins Herz der Fischbacher Alpen. Unterwegs waren wir diesmal in der "E-Bike-Region Mürztal". Wir, das sind WOCHE-Redakteur Markus Hackl, Jochen Graf vom Regionalen Entwicklungsverband Mürzzuschlag (REV), der die E-Bike-Region bzw. Bike-Region mitkonzipiert hat und Extremsportler Franz Preihs. Fast schon selbsterklärend, dass man in einer E-Bike-Region auch dementsprechend mit einem E-Bike unterwegs ist, zur Verfügung...

  • 26.08.19
Leute
Mit dem Radl am Wilden Berg: WOCHE-Redakteur Markus Hackl mit Planai-Chef Georg Bliem.
25 Bilder

Hackl radelt
Mit dem Fahrrad durch das "Rastland"

Hackl radelt – diesmal durch das "Rastland", durch das Palten- und Liesingtal, vorbei am Wilden Berg. Der Rastlandradweg verbindet den Ennsradweg R7 mit dem Murradweg R2 und führt durch zwei Täler, das Paltental und das Liesingtal. Der Radweg beginnt in Selzthal und führt über wenig befahrene Nebenstraßen bis nach St. Michael. Der Rastlandradweg verbindet auch die Tourismusregionen des Ennstals mit der Hochsteiermark. In Gaishorn findet sozusagen der "Grenzübertritt" statt. Ein...

  • 14.08.19
  •  1
Lokales
Ein letztes Prost! Karl Detschmann ist am Sonntag verstorben.
2 Bilder

Karl Detschmann ist tot

Er war "Mister Hochsteiermark"! Der Kapfenberger Karl Detschmann ist am Sonntag im Alter von 76 Jahren verstorben. Die Verabschiedung findet am Montag, 19. August, um 14 Uhr am Kapfenberger Friedhof statt. Karl Detschmann war lange Jahre Obmann des Tourismusverbandes Hochsteiermark. In seiner beruflichen Laufbahn war er untrennbar mit dem Bier verbunden. Als Vertriebsdirektor der Steirerbräu war er an der Eingliederung in die Brauunion beteiligt. Ihm ist es zu verdanken, dass die Marken...

  • 12.08.19
  •  1
Lokales
Das Zirbitzkogelhaus hoch über dem Murtal, eine der ältesten und zusätzlich die höchstgelegene Schutzhütte der Steiermark.
3 Bilder

WOCHE-Tourentipp
Aussichtsreiche Gipfel am fernen Horizont

Bergfex Andreas Steininger für die WOCHE unterwegs: Von Rax oder Rennfeld – von fast allen hochsteirischen Gipfeln sieht man drei markante Gipfel am Horizont. Ganz weit draußen, im Südwesten, erblicken wir dieses Gipfeldreigestirn: Kreiskogel, Scharfes Eck und den Zirbitzkogel. Und dieser "Kogel", mit immerhin knapp 2.400 Metern der höchste Punkt der Seetaler Alpen, ist unser heutiges Tourenziel. Alle Wege führen......auf den Zirbitzkogel. Zugegeben, diese Aussage ist übertrieben, aber es...

  • 05.08.19
Lokales
Hackl radelt mit Andreas Steininger: Ein kurzer Zwischenstopp in Frein an der Mürz.
8 Bilder

Hackl radelt
Mit dem Rad quer durch den Naturpark

Naturnah radeln. Wo soll so etwas besser gehen, als in einem Naturpark? Selbst probiert im Mürzer Oberland. Hackl radelt durch die Hochsteiermark – diesmal im Naturpark Mürzer Oberland. Diesmal steht Naturpark-Geschäftsführer Andreas Steininger Pate für die Runde über die Mürzsteger Almen. Die Dürrieglalm kennt man als Radfahrer aus den Zeiten der Alpentour. Damals führte die Tour von Mürzzuschlag, Neuberg, Mürzsteg über die Dürrieglalm nach Mariazell. Wir starten unsere 32 Kilometer...

  • 30.07.19
  •  2
Wirtschaft
Wirtschaftsbarometer: E. Fuchs, M. Romen-Kierner, F. Skazel.

Wirtschaftsbarometer
Nachlassende Dynamik bei guter Geschäftslage in der Hochsteiermark

Hochsteirische Unternehmen wollen wie bisher auch weiterhin investitionsfreudig agieren. Trotz nachlassender Wirtschaftsdynamik erweist sich die Geschäftslage der hochsteirischen Betriebe als gut. Das zeigen die Detailwerte des aktuellen Wirtschaftsbarometers der steirischen Wirtschaftskammer. „Von einer nachhaltigen Konjunktureintrübung kann also noch keine Rede sein“, erklärt Regionalstellenobmann Erwin Fuchs. Allerdings müsse man die Signale ernst nehmen. „Wir brauchen eine rasche...

  • 16.07.19
Freizeit
Fast am Ziel: "Hackl radelt" mit Andreas Schweiger (Mariazellerland-Geschäftsführer), Johann Kleinhofer (Bergbahnen-Chef) und Moritz Gillich, Projektleiter der Sportregion Mariazellerland.
4 Bilder

Hackl radelt
Unterwegs zu den drei Seen in Mariazell

Hackl radelt: Diesmal als Radpilger verkleidet. Im Mariazellerland von See zu See – und zur Basilika. Mariazell hat viel zu bieten – ganz besonders für Radfahrer. Da gib es die Downhill-Trails von der Bürgeralpe talwärts, viele ausgewiesene Mountainbikerouten und etliche Straßentouren. Ich habe mich diesmal für die "3-Seen-Radrunde" entschieden, die ich aus dem Tourenheft entnommen habe, das mir Moritz Gillich, Projektleiter der Sportregion Mariazellerland, in die Hand gedrückt hat....

  • 16.07.19
  •  1
  •  1
Lokales
Startschuss mit den Superradlern: Hochsteiermark-Obmann Franz Valland mit Anna und Florian Klein.
4 Bilder

Hackl radelt
Der Mürz entlang mit den Superradlern

Acht Radtouren durch die Hochsteiermark: Von Mürzsteg bis Bruck als Auftakt – mit dabei auch die "Superradler". Ich fahre gerne mit dem Rad. Früher viel und sportlich, heute eher genussvoller. Ein typischer Durchschnittsradler. Vor Touren jenseits der 100 Kilometer Tagesmarke und mehr als 1.000 Höhenmeter bekomme ich schon vor dem ersten Pedaltritt ein flaues Gefühl im Magen. Über den Sommer über werde ich – "Hackl radelt" – acht ausgewählte Radtouren in der Hochsteiermark befahren und in...

  • 19.06.19
  •  1
Leute
4 Bilder

13. Alpe Adria Festival in Grado
Die Kindertanzgruppe Roßecker tanzt und plattelte am Mittelmeer

Die Kindertanzgruppe des Trachtenverein Roßecker aus Bruck an der Mur durfte kürzlich am 13. Alpe Adria Festival in Grado teilnehmen. Zum verlängerten Pfingstwochenende machten sich rund 30 Kinder, Jugendliche und Betreuer des hochsteirischen Brauchtumvereines auf nach Grado, um als offizieller Vertreter Österreichs am 13. Alpe Adria Festival, echte Volkskultur aus der Steiermark zu präsentieren. Der Bund der österreichischen Heimat- und Trachtenverbände hat dazu die Nachwuchstänzer aus Bruck...

  • 18.06.19
  •  1
LeuteBezahlte Anzeige
Die Detektei Wabnegger garantiert ihren Klienten stets absolute Verschwiegenheit und Diskretion.
4 Bilder

Detektiv im Einsatz, Markus Wabnegger ist jetzt auch in Bruck!
Die Detektei Ihres Vertrauens jetzt auch in Bruck an der Mur

Markus Wabnegger bietet mit seiner Detektei seine Ermittlungstätigkeit jetzt auch in Bruck an.Die Detektei Wabnegger mitStandort in Fohnsdorf und Bruck unterstützt Sie durch diskrete und zielorientierte Ermittlungsarbeit in privaten und wirtschaftlichen Belangen. Der Leiter unserer Detektei, Markus Wabnegger, absolvierte zunächst eine handwerkliche und kaufmännische Ausbildung, wobei er sich auch ein umfassendes Fachwissen im juristischen Bereich aneignete. Seit dem Jahr 1999 ist er im...

  • 31.05.19
Lokales
Aus einem Duo wird ein Trio: Franz Valland mit Claudia Flatscher und Susanne Leitner-Böchzelt.

TRV Hochsteiermark
Der Franz zwängt sich ins Frauen-Dreamteam

Der Leobener Franz Valland wurde zum Obmann des Tourismusregionalverbandes Hochsteiermark gewählt. Dominant sei er nicht, dafür folgsam, auf Konsens bedacht. So stellte sich der Leobener Franz Valland vor, nachdem er bei der Jahreshauptversammlung des Tourismusregionalverbandes (TRV) Hochsteiermark beim Brücklwirt in Niklasdorf einstimmig zum neuen Obmann gewählt wurde. Für die Hochsteiermark war es ein turbulentes Jahr. Vor einem Jahr wurde Anton Hirschmann zum Obmann gewählt, im November...

  • 09.05.19
Wirtschaft
2 Bilder

Winterbilanz der steirischen Seilbahnen
"Dieser Februar wird schwer zu toppen sein"

330.000 Gäste können nicht irren. Fabrice Girardoni freut sich über einen Rekordwinter am Stuhleck. Ziemlich genau ein Monat nach Betriebsschluss am 7. April zog Fabrice Girardoni, Geschäftsführer der Stuhleck-Bergbahnen und Obmann der steirischen Seilbahnen, eine positive Winterbilanz. Fabrice Girardoni, nach so einem traumhaften Winter muss das Herz eines Skigebiet-Betreibers ja frohlocken? FABRICE GIRARDONI: Ja, tut es tatsächlich. Wir konnten das an sich schon sehr gute Ergebnis des...

  • 06.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.