Hochwasserschutz

Beiträge zum Thema Hochwasserschutz

LR Heinrich Dorner und LH-Stv. Stephan Pernkopf bewundern den Messflügel, der die Durchflussmenge der Leitha misst.
8

Wasserstand
Hochwasserschutz an der Leitha in NÖ und im Burgenland

Vom Leitha-Ursprung bis zur Staatsgrenze wird der Wasserstand gemessen, um kritische Situationen früher zu erkennen LANZENKIRCHEN/NÖ/BGL (mp). Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und der burgenländische Landesrat Heinrich Dorner nahmen in Lanzenkirchen, nahe dem Leitha-Ursprung das gemeinsame Hochwasser-Prognose-System an der Leitha in Betrieb. Lanzenkirchens Bürgermeister Bernhard Karnthaler und der Katzelsdorfer Bürgermeister Michael Nistl sowie Bundesrat Martin Preineder freuten...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Stephan Pernkopf (l.). und Franz Rennhofer.

Bereits über 1 Milliarde Euro in letzten 17 Jahren in den NÖ-Hochwasserschutz investiert
Seit 2002 13 Hochwasserschutzprojekte im Bezirk Wiener Neustadt errichtet

BEZIRK. „Für die Bewohnerinnen und Bewohner im Bezirk bedeuten die bereits fertiggestellten Hochwasserschutzprojekte nicht nur Sicherheit im Ernstfall, sondern auch Schutz für die Zukunft. Sie können damit auch bei extremen Wetterereignissen wieder ruhiger schlafen. Jeder, der schon einmal ein Hochwasser erlebt hat, weiß welche Schäden angerichtet werden können. Seit 2002 wurden deshalb 13 Hochwasserschutzprojekte um 15 Mio. Euro im Bezirk durch gemeinsame Investitionen von Bund, Land und den...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
HBI Martin Huber (Kommandant der FF Wöllersdorf), Vbgm. Hubert Mohl, Bezirkshauptmann Mag. Markus Sauer, SC DI Günter Liebel, GR Roman Gräbner (Hochwasserschutzbeautragter der Marktgemeinde), LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf, Bgm. Ing. Gustav Glöckler, DI Norbert Knopf, OBI Walter Pfisterer (Kommandant der FF Steinabrückl).

Spatenstich für den Hochwasserschutz

WÖLLERSDORF-STEINABRÜCKL. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 9,5 Millionen Euro, das zu gleichen Teilen von Bund und Land NÖ - mit einer Zusicherung von insgesamt 7,15 Millionen Euro - gefördert wird, ist das Projekt eines der größten der Gemeinde. Mit einem Betrag von 2,35 Millionen Euro, den die Gemeinde leisten muss, handelt es sich bei diesem Bauvorhaben um die größte finanzielle Herausforderung seit Bestehen der Marktgemeinde. Die Fertigstellung ist für Dezember 2021 geplant. Als...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer.

570.000 Euro für Hochwasserschutz in den Gemeinden Krumbach und Lichtenegg

Krumbach/Lichtenegg (Red). Für den Hochwasserschutz in den Gemeinden Krumbach und Lichtenegg stellt nach Angaben von LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf das Land Niederösterreich 85.500,- Euro und der Bund 319.200,- Euro zur Verfügung. Die Marktgemeinde Krumbach und die Gemeinde Lichtenegg übernehmen 165.300,- Euro der Gesamtinvestition von 570.000,- Euro. Die Umsetzung der Hochwasserschutzmaßnahme erfolgt in den Jahren 2018 bis 2019. Das vorliegende Projekt umfasst zwei Teilbereiche. Am...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Polier Gerhard Gleichweit, Barbara Kunst, Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Gerhard Kunst, Karl Ponweiser, Günter Rohmeis
DI Thomas Moritz, Florian Kendlbacher, DI Georg Gruber, Ing. Tanja Rottensteiner.

Ein Dankeschön an das Hochwasserschutz-Team

Lanzenkirchen (Red). Die Sanierung des Leithadammes in Lanzenkirchen ist voll im Gang und soll noch dieses Jahr abgeschlossen werden. Dabei werden über 5 Millionen Euro investiert um über 350 Objekte in Lanzenkirchen zu schützen. Auch imposant: Im Zuge der Baustelle werden ca. 65.000 m³ Erdmaterial bewegt. Die Arbeiten werden planmäßig und in vollster Zufriedenheit der Anrainer erledigt. Deshalb lud Bürgermeister Bernhard Karnthaler das Projektteam und Vertreter von beteiligten Firmen am...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Bgm. Michael Nistl, Bgm. Bernhard Karnthaler, Gerhard Gleichweit.

Hochwasserschutz Lanzenkirchen - Besuch von Bgm. Michael Nistl, Katzelsdorf

Lanzenkirchen (Red). Bürgermeister Bernhard Karnthaler lud als Obmann des Leitha Wasserverbandes IV den Bürgermeister aus der Nachbargemeinde Katzelsdorf zur Besichtigung der Baustelle ein. Bauleiter Gerhard Gleichweit informierte die Bürgermeister über den Baufortschritt und dass das Projekt noch in diesem Jahr fertiggestellt wird. Bgm. Karnthaler hat als Obmann des LWV IV Bürgermeister Nistl die Unterstützung für seine Anliegen im Hochwasserschutz zugesagt.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
LH-Stv. Stephan Pernkopf (l.), LAbg. Franz Rennhofer.

12 Hochwasserschutzprojekte seit 2002 im Bezirk realisiert

Pernkopf/Rennhofer: „Schutz vor Hochwasser hat oberste Priorität“ Wiener Neustadt/Bezirk (Red). „Der Schutz der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher vor Hochwasser hat für uns oberste Priorität. Daher wurden seit 2002 12 Hochwasserschutzprojekte im Bezirk bereits umgesetzt und 2 befinden sich im Bau. Dafür werden insgesamt 27.200.000 Millionen Euro von Bund, Land und Gemeinden investiert“, ziehen LH-Stv. Stephan Pernkopf und Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer Zwischenbilanz über die...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
V.l.: VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz, HABAU-Bauleiter Gerhard Gleichweit, Bürgermeister Bernhard Karnthaler

Leitha-Hochwasserschutz: Besichtigung der Baustelle

Bezirk Wiener Neustadt (Red.).- Die Sanierung des Leithadammes in Lanzenkirchen ist voll im Gang. Davon überzeugten sich Bürgermeister Bernhard Karnthaler und VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz bei einer Begehung mit HABAU-Bauleiter Gerhard Gleichweit. Im Oktober wurde die Baustelle begonnen und bis Ende 2018 sollen die Hochwasserschutzmaßnahmen abgeschlossen werden. Dabei werden über 5 Millionen Euro investiert um über 350 Objekte in Lanzenkirchen zu schützen. Auch imposant: Im Zuge der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
LH-Stv. Stephan Pernkopf (l.), LAbg. Franz Rennhofer.

Zwölf Hochwasserschutzprojekte um 16 Millionen Euro seit 2002 im Bezirk realisiert

Bezirk Wiener Neustadt (Red.). „Der Schutz der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher vor Hochwasser hat für uns oberste Priorität. Daher wurden seit 2002 11 Hochwasserschutzprojekte im Bezirk bereits umgesetzt und eines befindet sich in Bau. Dafür wurden insgesamt 16,4 Millionen Euro von Bund, Land und Gemeinden investiert“, ziehen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und LAbg. Rennhofer Zwischenbilanz über die Anstrengungen im Hochwasserschutzbereich im Bezirk Wiener Neustadt und...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Auf den Zusammenhalt der Einsatzkräfte im Katastrophenfall kann man sich verlassen, so LH-Stv. Pernkopf. Gleichzeitig wird Niederösterreich aber weiterhin in vorbeugenden Hochwasserschutz investieren.
1 2

Hochwasser: 125 Millionen Euro für die Sicherheit der Gemeinden in Niederösterreich

LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf präsentierte ein neues Hochwasserschutz-Ausbaupaket. Ab Herbst werden 25 neue Projekte für insgesamt 125 Millionen Euro gestartet. "Die regionalen und lokalen Unwetter-Ereignisse haben die Einsatzkräfte in diesem Sommer sehr gefordert", betonte LH-Stellvertreter Pernkopf. So sprach Pernkopf im Namen des gesamten Bundeslandes allen Einsatzkräften großen Respekt und Dank aus. In 15 Jahren mehr als 870 Millionen für Hochwasserschutz "Auf diesen Zusammenhalt...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Stephan Pernkopf

Wasserwirtschaftsfonds bewilligt 180 Projekte für NÖ

Pernkopf: Wichtige Projekte im Hochwasserschutz und für sauberes Wasser In der aktuellen Kommissionssitzung des Wasserwirtschaftsfonds des Bundes konnten nach Angaben von Umwelt-Landesrat Stephan Pernkopf 180 Wasserprojekte für Niederösterreich bewilligt werden. Diese Projekte werden mit insgesamt rund € 22 Mio. gefördert und lösen Investitionen von € 64 Mio. aus. „Mit den genehmigten Hochwasserschutzmaßnahmen wird der Schutz der Bevölkerung sowie die Lebensqualität an den betroffenen...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.