Holding Graz

Beiträge zum Thema Holding Graz

Lokales
Die Stempfergasse, hier ein Bild aus dem Jahr 2013, hat schon öfter ihr Erscheinungsbild geändert. Jetzt wird sie saniert.

#17 Bezirke – Innere Stadt. Stempfergasse: Drei Monate wird saniert

Sie ist eines der Tore in den historischen Stadtkern: Tag für Tag nutzen unzählige Einheimische und Touristen die Stempfergasse als eine der schnellsten Verbindungen zwischen Herrengasse und Altstadt. In den nächsten Monaten weicht die Idylle aber dem Baulärm. Einer Information der Holding Graz zufolge wird ab 11. März der Oberflächenbelag des südlichen Teils der Fußgängerzone entlang der Häuser mit ungeraden Hausnummern erneuert. Während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Juni dauern...

  • 06.03.19
Lokales
Mahlwerk: Der Zerkleinerer ist die erste Station für den Restmüll. Seine Zähne müssen regelmäßig getauscht werden.
23 Bilder

"Graz Inside" am Sturzplatz: Die Mülltonne ist erst der Anfang

180.000 Tonnen Abfall landen jährlich im Recyclingcenter Sturzgasse – "Graz Inside" am Sturzplatz. Biomüll in die braune Tonne, Restmüll in die schwarze, das Glas kommt in die beiden Container um die Ecke – mit Müll hat jeder von uns täglich zu tun. Was aber geschieht mit dem Abfall der Grazer, nachdem er abgeholt wurde? Was wird wiederverwertet, was wird beseitigt und wie funktioniert das? Ein genauerer Blick hinter die abgesperrten Bereiche der beiden Recyclingcenter Sturzgasse der Holding...

  • 27.02.19
Lokales
Einsteigen bitte: Die Öffis werden in Graz immer beliebter, Senioren brauchen jedoch eine zusätzliche Ermäßigungskarte.
4 Bilder

Seniorenticket nur mit ÖBB-Vorteilscard: Die Krux mit den Öffi-Rabatten

Senioren erhalten eine Ermäßigung bei den Graz Linien nur in Verbindung mit einer ÖBB Vorteilscard. "Die Fahrscheine bitte!" Diese Aufforderung richtet sich in den Öffentlichen Verkehrsmitteln an jeden Fahrgast. Bei Senioren kommt es jedoch immer wieder zu Diskussionen mit den Kontrolleuren, da sie für eine Ermäßigung bei den Holding Graz Linien eine ÖBB Vorteilscard Senior mitführen müssen. Dieser Umstand sorgt für Unverständnis bei Fahrgästen, die in der Anschaffung einer ÖBB...

  • 27.02.19
  •  1
Lokales
Genau geschaut: Pickerl-Termin bei Gerald Pirker
8 Bilder

Wo das Schneeschild auf das Multicar trifft

Die Mitarbeiter der Kommunalwerkstätte halten nicht nur die Räumfahrzeuge der Holding instand. Die Obersteiermark versinkt im Schnee und Graz eilt zur Hilfe: Mit vier Lkw ist die Holding in Mariazell im Einsatz gegen die weißen Massen. Startklar gemacht wurden die Fahrzeuge in der betriebseigenen Kommunalwerkstätte. Service und Reparatur 48 Mitarbeiter betreuen in der Hedwig-Katschinka-Straße auf 3.600 Quadratmetern rund 450 Fahrzeuge und Aufbauten. "Die Räumfahrzeuge können mit Streu-,...

  • 16.01.19
Lokales
Holding und tag.werk besuchten das Kanalsystem.

Caritas-Projekt wird weiter unterstützt

Auch im Jahr 2019 wird die Holding Graz als langjährige Partnerin des Jugendbeschäftigungsprojektes tag.werk fungieren. "Uns beeindruckt die Art und Weise, wie bei tag.werk jungen Menschen Perspektiven geboten werden, die anderswo vor verschlossenen Türen stehen", sagt Wolfgang Malik, Vorstandsvorsitzender der Holding Graz, über die Unterstützung des Caritas-Projektes. Begegnungen und Austausch halten die Partnerschaft lebendig: Zuletzt gab es etwa eine Besichtigung des Grazer Kanalsystems mit...

  • 11.01.19
Lokales
Christbäume können bis zum 20. Jänner abgegeben werden.

Christbaumsammelstellen 2019 in Graz

I. Innere Stadt Stadtpark II. St. Leonhard Felix-Dahn-Platz 12, Hans-Brandstetter-Gasse 25, Lessingpark, Schillerplatz 1, Tegetthoffplatz III. Geidorf Hasnerplatz 11, Bergmanngasse, Martha-Tausk-Park IV. Lend Fröbelpark 4, Metahofpark, Darmstadtgasse 15, Floßlendplatz 3, Kalvariengürtel 1, Laudongasse 22, Volksgartenstraße 28, Waagner-Biro-Straße 30b V. Gries Auf der Tändelwiese 4, Bozener Straße 19, Rösselmühlpark, Hammer-Purgstall-Gasse 21, St.-Andräplatz VI. Jakomini Am Langedelwehr 28,...

  • 26.12.18
Lokales
Bleiben in Betrieb: Die Ticketautomaten in den Grazer Straßenbahnen.

Holding Graz
Graz: Keine Ticketautomaten an Haltestellen

Die Ankündigung der "Graz Linien" (Holding) künftig in Straßenbahnen und Bussen keine Fahrscheine mehr zu verkaufen, sondern diese nur mehr über Ticketautomaten und das App "Graz Mobil" an den Mann oder die Frau zu bringen, hatte für große Aufregung gesorgt (die WOCHE berichtete). Ticketverkauf bis 2024 in Bus und BimJetzt heißt es seitens der Stadt aber "Kommando retour": Der Koalitionsausschuss der schwarz-blauen Stadtregierung hat sich für eine vorsichtigere und längerfristige Lösung...

  • 18.12.18
Lokales
Wackelige Sache: Der Kartenkauf in der fahrenden Bim.

Neuerungen beim Ticketkauf: Senioren fühlen sich übergangen

Neuerungen rund um den Fahrkartenkauf der Holding: Projekt wird vorerst gestoppt. Die Ankündigung der Holding Graz, künftig in Straßenbahnen und Bussen keine Fahrscheine mehr zu verkaufen und stattdessen auf 100 Ticketautomaten sowie die App "Graz Mobil" zu setzen, lässt die Wogen hochgehen. Auch die ältere Bevölkerung von Graz äußert ihre Bedenken: Ticketkauf per App – geht das? App ist ungeeignet "Bereits jetzt stellt sich der Ticketkauf für ältere Menschen schwierig dar", meint die...

  • 12.12.18
Lokales
Ein Blumentrog hindert PKWs an der Durchfahrt.

17 Bezirke
Mela-Spira-Straße: Statt Sackgasse Durchzugsstraße

In Straßgang ist man verärgert: Obwohl die Mela-Spira-Straße im Bebauungsplan als Sackgasse mit Schrankenanlage ausgewiesen ist, wird sie in den Wintermonaten zur Durchzugsstraße. Denn statt eines Schrankens hindert ein Blumentrog, der in den Wintermonaten entfernt wird, Autos an der Durchfahrt. "Die Fahrverbotsschilder bringen de facto nichts, es braucht eine Schrankenanlage", so der Anrainer Klaus Kainrath.

  • 22.11.18
Lokales
Kanal entdecken: Hohensinner und Heigl mit Schülern

Natur und Umwelt: Graz ist Klasse

Themen wie Natur, Umwelt- und Klimaschutz bekommen einen immer höheren Stellenwert. In Kooperation mit der Stadt Graz investiert die Holding Graz verstärkt in Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung. Im Rahmen des Projekts „Graz ist Klasse“ können Jugendliche die Leistungen der Holding im Umfeld der Wasser- und Abfallwirtschaft näher kennenlernen. „Je früher Kinder ein Gespür für die natürlichen Ressourcen unseres Planeten bekommen, desto besser. Sie sind die Zukunft und sie entscheiden, in welcher...

  • 20.11.18
Lokales
V. l.: G. Lechner, C. Kühr, R. Götschl, B. Muhr, B. Mannsberger

Volle Fahrt voraus bei der Holding Graz

"Frau in der Wirtschaft" war zu Gast bei der Holding Graz. Die Teilnehmerinnen durften nicht nur selbst eine Straßenbahn lenken, sie erfuhren von der Holding Graz Vorstandsdirektorin Barbara Muhr auch mehr von den täglichen Herausforderungen einer Leitungsposition in einem großen Unternehmen. Die Vizepräsidentin des steirischen Skiverbandes Renate Götschl sprach über Erfolge und Disziplin. Gabi Lechner, Christine Kühr und Barbara Mannsberger freuten sich über eine erfolgreiche...

  • 20.11.18
Sport
Stolz: M. Fuchs (UBSC), H. Schmid (HIB), M. Schweighofer (HSG), T. Tebbich (SK Sturm), C. Wallner (Kleine Zeitung), G. Pototschnig (Holding), C. Schreiner (Giants), B. Vollmann (99ers), F. Laure (UVC) und S. Eger-Mraulak (UBI).

Superticket: Meilenstein im Grazer Sport

Eine einzigartige Neuerung sorgt für neuen Schwung im Grazer Spitzensport. Mit dem neu geschaffenen Superticket arbeiten die Bundesligisten SK Sturm Herren, SK Sturm Damen, HSG Handball Herren, HIB Handball Damen, UBI Basketball Damen, UBSC Basketball Herren, UVC Volleyball Damen und Herren sowie die Footballer der Graz Giants und die Eishockey-Cracks der 99ers erstmals zusammen. Kosten für die insgesamt 10 Spiele: 49,90 Euro. Schnupperangebot für FansUnter dem Motto "Eine Stadt, ein Ticket,...

  • 12.11.18
Lokales
Feinstaub und Stickstoffoxide verschmutzen aktuell die Luft in Graz.
2 Bilder

Statistik: Graz kämpft gegen die dicke Luft

Die neue Feinstaub-Saison wirft erneut die Frage nach einem aktuellen Emissionskataster für Graz auf. „Graz ist die Stadt mit der höchsten Luftbelastung in Österreich“, heißt es in der neuen Informationsbroschüre „Aufatmen statt weiterhusten“ der Grazer Grünen. Die neue Feinstaub-Saison hat begonnen und tatsächlich zählt Graz nicht nur etliche Überschreitungstage (s. Statistik), seit 2016 läuft auch ein Vertragsverletzungsverfahren der Europäischen Kommission gegen das Land Steiermark. Eine...

  • 07.11.18
Lokales
Ein Roller für N. Hofer von M. Eustacchio und B. Muhr

Bundesminister bei Holding
Ein Roller für Bundesminister Norbert Hofer

Hoher Besuch bei den Holding Graz Linien: Norbert Hofer, der Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, hat sich im Rahmen eines Expertengesprächs mit Holding-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr und Vizebürgermeister Mario Eustacchio ein Bild über die Zukunft der Mobilität in Graz gemacht. Im Fokus standen innovative Konzepte und saubere und nachhaltige Mobilität, wie etwa das Projekt "tim". „Unser Ziel ist es, dass die Grazer kein eigenes Auto mehr brauchen. Für alle Grazer Bürger,...

  • 06.11.18
Lokales
Die Holding Graz ist mit ihren Bussen und Straßenbahnen in ganz Graz unterwegs.
3 Bilder

Öffis in Graz
Einsteigen bitte! Die Öffis nehmen in Graz Fahrt auf

Bus und Bim: Der öffentliche Verkehr bringt die Grazer auf Schiene und auf die Straße. Nach fast vier Monaten Baustelle in der Gleisdorfer Gasse und Leonhardstraße heißt es endlich wieder: Freie Fahrt! Die WOCHE hat sich angesehen, wie dicht das Netz des öffentlichen Verkehrs in Graz ist und wie viel Kilometer die Öffis abdecken (siehe Grafik unten). So oft fahren die Öffis Auch wenn man das Gefühl hat, man wartet ewig auf den Bus oder die Straßenbahn: In der Früh kann sich die...

  • 31.10.18
Lokales
Die Graz Linien bestätigen, dass der Bus bei einer Zählung 44 Fahrgästen hatte und alle Erwartungen übertrifft.

17 Bezirke
#17 Bezirke – Gösting: Bus für die Abend-BULME kommt sehr gut an

Der neue abendliche Einschubbus von der HTL Bulme in Gösting zum Hauptbahnhof war eigentlich dazu gedacht, mit dem Ausfall von 60 Prozent durch den Werkstätten-Neubau Umsteigemöglichkeiten zu schaffen. Nun wurde zwar der Neubau verschoben, der Bus auf Initiative von Direktor Günther Greier und Verkehrsstadträtin Elke Kahr mit Schulbeginn dennoch realisiert. Und die Inanspruchnahme durch die vielfach von auswärts kommenden Abendschüler überraschte im positiven Sinn: „Weil durch einen früheren...

  • 26.10.18
Lokales
Carsharing, E-Tankstellen, Mietwagen und Co.: Das tim-Angebot wird genutzt, es gibt aber noch Luft nach oben.
2 Bilder

Carsharing boomt: Die Grazer fahren auf "tim" ab

tim expandiert in Graz und ganz Österreich. Auch die Rückmeldung aus den Bezirken ist durchwegs positiv. Seit Herbst 2016 setzt Graz in Sachen nachhaltige Mobilität auf tim. Das Angebot von täglich.intelligent.mobil soll den Verzicht auf das eigene Auto einfacher machen und verbindet den Öffentlichen Verkehr mit E-Taxis, Carsharing Möglichkeiten oder Mietwägen. Aber wird dieses Angebot in Graz überhaupt angenommen oder stehen hier – übertrieben ausgedrückt – einfach einige hübsche...

  • 24.10.18
Lokales
"Schau-Baustelle": In der Petersbergenstraße ist die innovative Bautechnik in Verwendung und kann besichtigt werden.

#17 Bezirke – St. Peter. Wie die Baustellen von morgen aussehen

Die Holding Graz zeigt in St. Peter, wie innovative Bauweisen Beeinträchtigungen stark vermindern. Baustellen hier, Baustellen da: In Graz wird heuer wieder so richtig in die Hände gespuckt. Dass Beeinträchtigungen für den Verkehr und für Anrainer dabei nicht ausgeschlossen werden können, liegt in der Natur der Sache. Die Holding Graz Wasserwirtschaft setzt daher verstärkt auf alternative Baumethoden, um die Belastungen für Umwelt und Bevölkerung so gering wie möglich zu halten. Alternative...

  • 24.09.18
Lokales
Erschütternder Anblick: Der verunfallte Bus und die Einsatzkräfte in Aktion.

Tragisches Verkehrsunglück: Linienbus kollidierte mit einem Zug

Ein Zug der Graz-Köflach-Bahn stieß mit einem Linienbus der Holding Graz zusammen. Die 34-jährige Buslenkerin starb. Es sind Meldungen die sich niemand wünscht: Am heutigen Dienstagmorgen kollidierte im Bereich Heubergergasse/Grottenhofstraße um 8 Uhr ein Linienbus mit einem Zug der Graz-Köflach-Bahnen. Acht Bus-Insassen wurden schwer verletzt, die 34-jährige Lenkerin des Busses verstarb. Das Rote Kreuz rückte mit einer Abordnung von 65 Einsatzkräften aus, auch ein Kriseninterventionsteam war...

  • 18.09.18
  •  1
Lokales
Stadtförster Peter Bedenk: „Holz ist für die Lebensqualität wichtig: Eine 120 Jahre alte Buche speichert 3,5 Tonnen Co2.“
2 Bilder

Stadt der Bäume: Graz hat tiefe Wurzeln und hohe Kronen

So Baum ist Graz: Die WOCHE nimmt die 22.000 Bäume in der Stadt und 3.111 Hektar Wald unter die Lupe. Sie speichern CO2, produzieren Sauerstoff, sind Lebensraum für Tiere und Pflanzen, wichtig für das Stadtklima und dienen als Naherholungsgebiete: Grazer Parks und Wälder können sich sehen lassen, was die Anzahl und Arten der Bäume angeht. Die WOCHE geht der Frage nach, wie es um den Baumbestand in Graz bestellt ist, welche Baumarten zahlenmäßig überwiegen (siehe Grafik links) und wie viel...

  • 22.08.18
Lokales
Bereit zum Abheben: Wolfgang Malik fliegt Organe für Transplantationen quer durch Europa.

Transplantation: Der Holding Graz-Chef fliegt mit Herz und Nieren

Wolfgang Malik, Vorstandsvorsitzender der Holding Graz, ist privat als Pilot für die Transplantationschirurgie tätig. "Nein, ich bin in den letzten Wochen nicht mit einer Lunge nach Wien geflogen", schmunzelt Wolfgang Malik, seines Zeichens Vorstandsdirektor der Holding Graz, in Anspielung auf die große Operation, die Niki "Nationale" Lauda hinter sich gebracht hat. Theoretisch möglich wäre es aber gewesen: Denn der bescheidene Stadt Graz-Manager geht in seiner Freizeit einer höchst spannenden...

  • 14.08.18
  •  1
Lokales
Blick in den Grazbachkanal, der im Jahr 1880 gebaut wurde: Er ist Teil des knapp 900 Kilometer langen Grazer Kanalnetzes.
3 Bilder

Geheimer Blick in den Untergrund: Graz Inside im Grazbachkanal

Wo das Abwasser still und leise fließt: Auf Rundtour im Grazbachkanal. Es sind nur wenige Stufen, die man mitten in Graz hinuntersteigen muss, um eine gänzlich andere Welt zu betreten: Während an der Oberfläche die Straßenbahn auf Höhe Sparbersbachgasse ihre Runden dreht, geht es einen Stock tiefer, im Grazbachkanal, etwas beschaulicher zu. Bevor die Tour durch den im Jahr 1880 errichteten Kanal aber beginnen kann, gehen die Holding-Mitarbeiter Walter Neumeister und Werner Fauland mit einem...

  • 10.08.18
Lokales
Aufgebracht: G. Roller beklagt 70 Prozent weniger Umsatz.
2 Bilder

#17 Bezirke. Innere Stadt – Fehlende Infos: Chaos am Jakominiplatz

Unter den Standlern des Jakominiplatz herrscht Aufregung – Sie wurden nicht zur Baustelle informiert. Baustellen gehören zur Sommerzeit wie die Hitze oder das Freibad. Dass man nicht über die Baustelle direkt vor der Tür informiert wird, ist allerdings ein Problem. "Wir wussten natürlich von den Bauarbeiten in der Gleisdorfer Gasse, aber dass auch die Schienen vor unseren Standln rausgerissen werden, wurde uns verschwiegen", ärgert sich die Betreiberin des Kärntner Standl, Gabriele Roller. So...

  • 08.08.18
Lokales
Zwischen Wetzelsdorf und der Krenngasse sind statt der Variobahn derzeit nur Cityrunner im Einsatz.

Schweißtreibende Bimfahrt: Warum es in der Linie 7 derzeit besonders heiß her geht

Die Tramlinie 7 ist momentan "nur" mit den Cityrunnern unterwegs. Dort lässt die Klimatisierung aber bekanntlich zu wünschen übrig. Zugegeben: Die Fahrgäste auf der Straßenbahnlinie 7 sind an sich verwöhnt: Keine andere Linie hat eine höhere Frequenz und in der Regel sind auf dieser Strecke auch viele Wägen des Variobahn-Typs im Einsatz. Diese verfügen über eine der Jahreszeit entsprechende Temperaturregelung, sprich in Hundstagen wie diesen, wird ordentlich gekühlt. Derzeit sind zwischen...

  • 03.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.