Holding Graz

Beiträge zum Thema Holding Graz

Lokales
Testeten die Maschine: Malik, Eustacchio, Heigl (v.l.)

Neue Holding-Kehrmaschine ohne Emissionen

Nach dem Graz Marathon ist vor dem großen Aufräumen: Heuer setzte die Holding Graz dabei erstmals eine Kehrmaschine mit 100 Prozent Elektroantrieb ein. Zur Freude der Holding-Vorstände Wolfgang Malik und Gert Heigl sowie Vizebürgermeister Mario Eustacchio ist sie komplett emissionsfrei und um zehn Dezibel leiser als herkömmliche Maschinen. Damit ist auch ein Einsatz in der Nacht möglich. Die Kehrmaschine soll künftig acht Stunden im Einsatz sein und somit eine Schicht abdecken, ehe dann nach...

  • 18.10.19
  •  1
Lokales
Wie im Wilden Westen sieht es an der Adresse Augasse 60 aus.

Kurios: Vom Grazer Müllberg, der nicht entfernt wird

Seit 2018 liegt Unrat auf einem Grundstück in der Augasse herum. Die Entfernung lässt weiter auf sich warten. Wer schon einmal in Neapel war, der weiß, dass gewisse Sachen dort sprichwörtlich bis zum Himmel stinken. Der Grund ist schnell erklärt: Müll türmt sich auf den Straßen. So schlimm ist es in Graz längst noch nicht, Ärger mit Unrat gibt es zurzeit aber dennoch. An der Adresse Augasse 60 hat sich zwischen zwei Häusern eine Müllhalde gebildet. Das ist aber nicht von heute auf morgen...

  • 16.10.19
Lokales
Die Initiatoren für ein Graz, das noch sauberer wird: "Omputzmann" Thomas Hofer, Gert Heigl, Siegfried Nagl, Mario Eustacchio und Wolfgang Malik sowie Mitarbeiterinnen der Holding.
2 Bilder

Sauber
Die Stadt Graz putzt sich heraus

Schon aufgefallen? Graz macht aktuell einen besonders aufgeräumten Eindruck. Ein wesentlicher Grund dafür ist die von der Stadt initiierte Sauberkeitsoffensive der Holding Graz. Zusätzlich gewährt eine Kampagne einen Einblick in die tägliche Arbeit der zahlreichen Holding-Mitarbeiter, die im Dienste der Sauberkeit in der Murmetropole unterwegs sind – die Leistungen sind beeindruckend: So werden zum Beispiel156 Millionen Kilogramm Abfall jährlich in Graz entsorgt, insgesamt befinden sich 119.500...

  • 08.10.19
Lokales
Kastanienzeit: Auch Radfahrer sollen vorsichtiger sein.
2 Bilder

Wenn die Kastanien zu Stolperfallen werden

WOCHE-Leser orten erhöhte Unfallgefahr durch gefallene Kastanien auf städtischen Radwegen. Herbstzeit ist Kastanienzeit. Während sich die einen über das bunte Stadtbild freuen, ärgern sich andere über heruntergefallene Kastanien und machen auf eine Unfallgefahr aufmerksam. So auch WOCHE-Leser, die sich über die vielen Kastanien auf dem Radweg entlang des Burg- und Opernrings beschweren. Sie fordern die Holding Graz auf, tätig zu werden und die Radwege verstärkt zu reinigen. Regelmäßige...

  • 02.10.19
Politik
Kinder übernehmen das Öffi-Kommando: Odion Williams, Elke Kahr, Aura Naimer, Valentin Watzinger, Vritika Kadam, Kurt Hohensinner, Jana Höller, Barbara Muhr (v. l.)

Kindern eine Stimme geben: Kinder sagen bis November Haltestellen in Bus und Bim an

Pünktlich am heutigen Weltkindertag startet die gemeinsame Aktion "Kindern eine Stimme geben" des Kinderparlamentes und der Holding Graz. In Summe werden bis November 51 Haltestellen in Straßenbahnen und Bussen von Kindern angesagt werden. Im Rahmen eines Pressegesprächs informierten die Verantwortlichen über die Motivation und die Beweggründe der Aktion. Stimme geben und Gehör verschaffen "Es freut mich, dass wir gemeinsam mit der Holding Graz, den im vergangenen Jahr an mich...

  • 20.09.19
Lokales
Zogen Zwischenbilanz: S. Nagl (l.) und M. Eustacchio

Grazer Sauberkeitsoffensive als voller Erfolg

Pünktlich nach dem "Großkampftag" der Holding nach dem Aufsteirern präsentierten Bürgermeister Siegfried Nagl und sein Vize Mario Eustacchio am Montag eine Zwischenbilanz der Sauberkeitsoffensive Graz. Das als Teil der Agenda 22 ausgerufene Projekt sei bis Dato ein voller Erfolg, so beide unisono. Jährlich würden rund 156 Millionen Kilogramm Abfall entsorgt werden, was Kosten von 21 Millionen Euro für Sammlung und Verwertung anfallen lässt. Hier gelte es laut Nagl auch anzusetzen: "Wir haben...

  • 18.09.19
Leute
Interessierte Gäste: Gerhard Widmann und Stefan Herker (r.)
2 Bilder

Sport-Funktionäre sprachen bei der Holding Business Night Klartext

"Klein gegen Groß": Unter diesem Motto fand im Raiffeisen Sportpark eine in dieser Form noch nie dagewesene Diskussionsveranstaltung statt. Auf Einladung der Holding HSG Graz arbeiteten 99ers-Präsident Jochen Pildner-Steinburg, Sturm-Geschäftsführer Thomas Tebbich, Giants-Geschäftsführer Christoph Schreiner und HSG-Obmann Michael Schweighofer Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Sportbusiness heraus. Inspirieren ließen sich neben Stadtrat Kurt Hohensinner die drei Landeschefs Stefan Herker...

  • 11.09.19
Wirtschaft
"Klimaschutzmaßnahme" in der Realität - von der Ökostadt Graz...
6 Bilder

Graz setzt auf Klimaschutz!

Endlich ist es passiert! In der heutigen Ausgabe der "Kleinen Zeitung" wurde folgende Aussage vom Grazer Bürgermeister Nagl zitiert: "...Graz soll Klima-Inovationsstadt Nummer eins werden..." Ein Klimaschutzbeauftragter soll Maßnahmen koordinieren, ein Expertenbeirat soll ihn dabei Unterstützen... Nun zurück in die Realität! Die Klimaschutz-Taten der Ökostadt Graz sind am besten bei der Nahverkehrsdrehscheibe am Grazer Hauptbahnhof ersichtlich. Durch absolut unnötiges Dauerlicht...

  • 05.09.19
Lokales
Vorfreude auf zwei tim-Standorte in Linz: K. Luger, J. Rinner, M. Hein, B. Muhr, A. Reichhardt, E. Haider (v.l.)

Linzer weihen die ersten beiden tim-Standorte ein

Vor mittlerweile drei Jahren entstand in Graz der erste tim-Standort, mittlerweile verteilen sich die Mobilitäts-Hotspots der Holding Graz über das gesamte Stadtgebiet, auch die Expansion in Richtung Umlandgemeinden und Flughafen ist auf Schiene (die WOCHE berichtete). Auch in Linz wurde man auf das Konzept der Grazer aufmerksam: Anfang dieser Woche wurden nun die ersten beiden tim-Standort am Hauptplatz und beim Linz-AG-Center feierlich eröffnet. Unterstützung erhält das Projekt durch die...

  • 04.09.19
Lokales
Ticketkauf: Mit der Zeit bleichen die Tickets aus.
2 Bilder

Kritik von Öffi-Fahrgästen: Ausgeblichene Tickets sind wertlos

Nicht lesbare Öffi-Tickets verlieren ihren Wert. WOCHE-Leserin fordert die Verwendung eines anderen Papiers. "Meine Tochter hat sich im Vorverkauf einen Zehnerblock gekauft, nur ist dieser nicht mehr gültig, weil nicht mehr zu lesen ist, um welchen Tarif es sich handelt", schildert eine WOCHE-Leserin ihr Anliegen. Das Ticket sei auf einer Pinnwand ohne Sonneneinstrahlung gehangen, wo auch keine Feuchtigkeit hingekommen sei. Sie regt daher an, ein anderes Papier oder eine andere Druckform für...

  • 04.09.19
Lokales
Noch sind die Flächen beim Buscenter der Graz Linien verwaist: Auf den blau markierten Stellplätzen können aber ab sofort Reisebusse parken.

Außerhalb der Innenstadt
Mehr Stellplätze für Reisebusse in Graz

Reisebusschlangen gibt es auch in Graz: Stadt und Holding stellen jetzt 18 neue Parkplätze zur Verfügung. Venedig, Dubrovnik und Barcelona stöhnen dieser Tage über zu viele Kreuzfahrtschiffe, die sich den Weg zu den berühmten europäischen Städten bahnen und Horden von Touristen, oft nur für wenige Stunden, "abladen". In Österreich wird etwa in Salzburg, Hallstatt oder Dürnstein über zu volle Straßen diskutiert, Orte und Städte versinken im Verkehrschaos. In Graz ist die Situation weit...

  • 28.08.19
Lokales
Zufrieden: Suppan, Muhr, Lang, Gspaltl (v.l.)

Online-Verkauf für Top-Tickets startet

Das Wintersemester 2019/2020 wirft seine Schatten voraus: Wie bereits angekündigt wurde, können Studierende in der Steiermark ab Oktober um 150 Euro alle Öffentlichen Verkehrsmittel uneingeschränkt für ein halbes Jahr nutzen. Der Online-Verkauf hat Anfang dieser Woche gestartet. "Ich bin überzeugt davon, dass damit ein attraktives Angebot geschaffen wurde", ist sich Verkehrslandesrat Anton Lang sicher. Am schnellsten kann man das Top-Ticket im Onlineshop der Grazer Linien...

  • 21.08.19
Lokales
Besonderes Highlight: Die Blumen im Fröbelpark
10 Bilder

Blumiger Wettbewerb der bunten Oasen

Sie machen die Stadt bunter und erfreuen täglich Passanten: Jetzt werden Grazer Blumenbeete auch prämiert. Ganz egal, ob am Schloßberg, im Schillerpark oder Volksgarten: Die Stadt Graz ist voll mit Blumenbeeten, die von den Mitarbeitern der Holding Graz Grünraum das ganze Jahr über liebevoll gestaltet werden. Selbst an Stellen, wo tagtäglich Hunderte Autofahrer in Sekundenschnelle vorbeifahren, wie am Gürtelturm oder Radetzkyspitz, sorgen Blumen- und Pflanzenarrangements für Oasen der Ruhe...

  • 16.08.19
Lokales
Stolz: Bürgermeister Siegfried Nagl,  Postbus-Geschäftsführerin Silvia Kaupa-Götzl, Holding-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr und Verkehrslandesrat Anton Lang (v.l.)

Graz testet erstmals Wasserstoffbus im Fahrgastbetrieb

Ein wichtiger Tag für die Zukunft der Mobilität in der Murmetropole: Ab heute wird in Graz erstmals ein Wasserstoffbus für den Linienbetrieb eingesetzt. Die einwöchige Testphase ist eine Kooperation der Stadt Graz, des Landes Steiermark und der Postbus GmbH der ÖBB. Ab September sollen in Graz außerdem auf der neuen Linie 66 Wasserstoffbusse eingesetzt werden. Neue Wege für die Zukunft der Mobilität In der einwöchigen Testphase wird der Wasserstoffbus sowohl im Stadtverkehr als auch im...

  • 14.08.19
Lokales
Ride & Roll: Philip Fürstaller und Christoph Hofer (r.) testeten den E-Scooter sowie den Tretroller
3 Bilder

Mit dem E-Scooter in die Bim
Holding bringt neues Angebot ins Rollen

Käufer von Top-Ticket und Jahreskarte können Tret- und E-Roller kaufen. Wir haben sie getestet. Aufmerksamen Beobachtern wird es nicht entgangen sein: Auch die Grazer wurden vom Trend, mit Elektro-Scootern durch die Stadt zu rollen, erfasst. Während in vielen Städten rund um den Globus bereits Einschränkungen diskutiert werden, da haufenweise Scooter Gehsteige versperren, geht die Holding Graz andere Wege. Mit dem neu adaptierten Angebot "Ride & Roll" können Besitzer einer Jahreskarte...

  • 07.08.19
Wirtschaft
Einige von vielen hundert Lampen mit Dauerlicht bei der Nahverkehrsdrehscheibe am Grazer Hauptbahnhof. Das alles passiert im 3. Jahrtausend in der Ökostadt Graz, bei einem Betrieb der mit Ökoprofit ausgezeichnet wurde, und soeben die Stromverschwendung von 1.000.000 kWh schaffte.
7 Bilder

Graz Linien: Eine Million verschwendet!

Im August 2019 ist es leider passiert. 1.000.000 kWh Strom verschwendet!Bei der im November 2012 eröffneten Nahverkehrsdrehscheibe beim Grazer Hauptbahnhof wurde die einmillionste kWh Strom verschwendet. Aktuellste MeldungDie Energie Steiermark benötigte zur Errichtung vom Murkraftwerk Graz weniger Zeit , wie die Graz Linien für die korrekte Lichtsteuerung bei der Nahverkehrsdrehscheibe am Grazer Hauptbahnhof benötigen. Als einfache Variante könnte die Beleuchtung auch von den...

  • 01.08.19
  •  1
  •  1
Lokales
Zone 101: An den Automaten gibt es Tickets nur für Graz.
2 Bilder

Von Graz nach GU: Wenn der Ticketkauf nur eine Zone erlaubt

In Straßenbahnen kann kein Ticket für die Zone 202 gekauft werden – kein Handlungsbedarf für die Graz Linien. Da steigt man in Graz in die Straßenbahn und will per Ticketautomat eine Fahrkarte für die Zonen 101 (Graz) und 202 (Graz-Umgebung) kaufen, stößt jedoch sofort an die Grenzen des Machbaren. Die Automaten in den Straßenbahnen der Graz Linien sehen nur den Kauf von Karten für das Grazer Stadtgebiet vor. Aus diesem Grund wurde einem WOCHE-Leser zweimal der jeweils volle Preis der...

  • 31.07.19
Sport
Mit neuem Namenssponsor in die Saison 2019/20: Peer, Schartl, Djukic, Jandl, Hallmann, Hohensinner, Schweighofer (v.l.)

HSG Graz: Neue Spieler, neuer Sponsor

Die Holding Graz tritt bei den HSG-Handballern als Namenssponsor auf. Endlich geht es im Raiffeisen Sportpark wieder los: Vor Kurzem haben die Handballer der HSG Graz das Training wieder aufgenommen. Neuer Coach ist der 35-jährige Damir Djukic, der als Spieler Erfahrung in Österreich, Spanien und Ungarn sammeln konnte. Im Gegensatz zu seiner Spielertrainer-Funktion in der vergangenen Saison in Leoben wird er in Graz nur von der Seitenlinie aus Anweisungen geben. "Ich bin froh, dass ich jetzt...

  • 23.07.19
  •  1
Lokales
Präsentierten die Siegerprojekte der "Open Innovation"-Plattform des Mobility Labs: A. Solymos (l.), M. Schmidt (r.) mit S. Willfort

Mobility Lab: Ideen für Rad-Diebstahlschutz wurden vorgestellt

Die besten Lösungen gegen Fahrraddiebstahl wurden via Onlineplattform gesucht und vor einer Jury präsentiert. Immer mehr Menschen in Graz nützen das Fahrrad. Parallel dazu steigen allerdings auch die Diebstähle. Das Mobility Lab Graz, eine gemeinsame Forschungseinrichtung von Stadt, Land, Bund, Holding und TU Graz, widmete sich daher im heurigen Frühjahr in Kooperation mit dem ÖAMTC Steiermark dem Thema Fahrraddiebstahlschutz. Auf der "Open Innovation"-Plattform des Mobility Labs waren die...

  • 04.07.19
Lokales
Einsteigen bitte: Die Fahrgäste der Öffentlichen Verkehrsmittel würden alternative Tarifmodelle der Holding Graz Linien begrüßen.
3 Bilder

Grazer wünschen sich 30-Minuten-Ticket für Öffis

Große Zustimmung zu WOCHE-Story über Kurzstreckenticket. Halbstundenkarte wäre wünschenswert. 50 Cent für drei Stationen – das wäre der Vorschlag für ein Kurzstreckenticket für die Holding Graz Linien von WOCHE-Leser Alexander Walentin. In der letzen Ausgabe argumentierte er, dass die Öffentlichen Verkehrsmittel dadurch viel attraktiver wären und zusätzliche Fahrgäste auf diese umsteigen würden, da oft nur kurze Strecken gefahren werden. Als Reaktion auf den Artikel sind bei der WOCHE viele...

  • 26.06.19
  •  1
Lokales
Graz fährt auf Wasserstoff ab: Wolfgang Malik, Siegfried Nagl, Flughafenchef Gerhard Widmann.
2 Bilder

Vision
Am Grazer Flughafen kommen Passagiere per Drohne

Dass der Flughafen Graz ebenfalls mittels "tim" zur Mobilitätsdrehscheibe wird, ist mittlerweile bekannt (die WOCHE berichtete). Doch "tim" ist nur der Anfang, geht es nach Holding Graz-Vorstand Wolfgang Malik soll im Süden von Graz einer der innovativsten Verkehrsknotenpunkte Österreichs entstehen. Erstmals Verleih eines Wasserstoffautos So adressiert man das Angebot erstmals auch an die Mitarbeiter des Grazer Flughafens: Immerhin rund 900 Personen, die künftig Carsharing, E-Taxis und Co....

  • 25.06.19
  •  1
Lokales
Bei der Brunneneröffnung freuten sich K. Zausinger (3.v.l.) und E. Messner (3.v.r.) mit den Schülern mit.

#17 Bezirke – Geidorf. Neuer Trinkbrunnen auf Grazer Hochschulcampus

Passend zum sommerlichen Wetter wurde am Campus der Pädagogischen Hochschule Steiermark ein von der Holding Graz gesponserter Trinkbrunnen aufgestellt. Dieser ist das Ergebnis einer Schülerparlaments-Initiative der Praxis-Neuen-Mittelschule der PHSt. Eröffnet wurde der neue Brunnen, der nun auch allen Schülern der Praxisvolksschule sowie den Studierenden der PH Steiermark und den Lehrenden der Hochschule zugute kommt, von Rektorin Elgrid Messner und Klaus Zausinger, der...

  • 21.06.19
Politik
Alexander Walentin fordert günstigere Kurzstreckentickets für die Grazer Öffis.
3 Bilder

WOCHE-Leser Alexander Walentin appelliert
Es braucht Kurzstrecken-Tickets für Grazer Öffis!

Drei Haltestellen für 50 Cent: Alexander Walentin fordert ein Kurzstreckenticket für Bus und Bim in Graz. 2,40 Euro für eine Stundenkarte, auch wenn man nur drei Haltestellen fährt und zudem vielleicht nicht innerhalb einer Stunde den Heimweg antreten und so die Stunde nicht ausnutzen kann: Ziemlich viel Geld für wenig Fahrt in den Öffentlichen Verkehrsmitteln in Graz, findet Alexander Walentin. Der WOCHE-Leser fordert die Einführung von Kurzstreckentickets und führt aus, welche positiven...

  • 19.06.19
  •  3
  •  3
Lokales
Unter Beobachtung: Allein am Hauptbahnhof gibt es 35 Videokameras, die das Treiben aufzeichnen.
3 Bilder

1.555 Kameras: Graz ist im Fokus

Wo und wie wird in Graz öffentlich gefilmt? Die WOCHE liefert Infos zur Videoüberwachung in den städtischen Öffis. Seit 2013 gibt es die Videoüberwachung in den Öffentlichen Verkehrsmitteln in Graz. Die WOCHE informiert, wie viele Kameras installiert sind, wo diese auf Grazer gerichtet sind sowie wie viele Anfragen es von der Polizei gab und wie viele Auswertungen nötig waren. Überwachung allgegenwärtig 1.555 Kameras – so viele sind etwa in Bussen, Variobahnen, am Nahverkehrsknoten...

  • 12.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.