Holz 2021

Beiträge zum Thema Holz 2021

Die Bilder der Protestkundgebung in der Melker Innenstadt.
39

Die Woche im Bezirk Melk
Protestmarsch, stabile Inzidenz-Zahlen sowie Wissenswertes zum Thema Holz

Die Highlights dieser Woche und die aktuellen Zahlen zu Corona im Bezirk Melk. BEZIRK. Am Freitag Nachmittag kam es in der Melker Innenstadt zu einer Protestkundgebung der Initative "Freies Österreich". Hierbei wurde gegen die Regierung und die Coronamaßnahmen protestiert. Rund 50 Personen trafen sich zuerst am Hauptplatz um danach durch das Melker Stadtgebiet einen Protestmarsch zu veranstalten. Es gab einige Anzeigen gegen die Missachtung der Coronamaßnahmen. Zudem legte die Kundgebung den...

  • Melk
  • Daniel Butter
Hermann Schindler aus Golling staunte nicht schlecht über seinen "seltsamen" Fund im Baumstamm.

Sensationeller Fund
Gollinger entdeckt "Ahornblatt" mitten im Baumstamm

Hermann Schindler machte in der Maserung eines Ahornbaumes eine seltene Entdeckung. GOLLING. Da staunte der 78-jährige ehemalige Schlosser Hermann Schindler aus Golling  nicht schlecht, als er von seinem Holzstoß zwei Scheiter zum Einheizen holte. "Diese sonderbare Musterung, die ein Ahornblatt in einem Holzstamm zeigt, ist mir beim Umschneiden und Zerkleinern damals gar nicht aufgefallen. Aber als ich nunmehr die Scheiter zum Einheizen holte, bemerkte ich diese Besonderheit", so Hermann...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bernd Sykora mit seinem Königspudel Poldi beim Spaziergang im Wald.
Aktion 7

Niederösterreich
Unser Wald fühlt sich "pudelwohl"

Niederösterreichs Forst: Weniger Schadstoffe lassen Bäume sprießen und die Artenvielfalt nimmt zu. NÖ. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr: Das trifft auch in Pandemiezeiten den Nagel auf den Kopf. Jene, die sich nicht an Maßnahmen halten und ihr eigenes Wohlergehen in den Vordergrund rücken, achten nicht auf das große Ganze. Daher die Empfehlung: Gehen Sie raus, atmen Sie durch. Und wo kann man das besser als bei einem Spaziergang im Wald? Davon können auch Bernd Sykora...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Frische Luft: So gut wie im Wald ist die nirgends.
8

Holz in NÖ
Wald sichert 23.000 Arbeitsplätze

Schützen, Filtern & Erholung: Das tut unser Wald für uns. NÖ. Wussten Sie eigentlich, dass unser Wald auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist? Er sichert rund 23.000 Arbeitsplätze in der holzverarbeitenden Industrie und im Gewerbe. Weiters stellt er für 41.000 Betriebe (mit land- und forstwirtschaftlicher Fläche) eine wesentliche Lebensgrundlage dar. Der Produktionswert des Wirtschaftsbereiches Forstwirtschaft liegt in NÖ bei 
377,1 Millionen Euro. Neben der Rohstoffproduktion Holz haben die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Holz in NÖ
Fichten sind die "Waldführer"

NÖ. Blickt man auf das Diagramm, kann man schnell erkennen, dass Fichten jene Bäume sind, die in Niederösterreich am häufigsten vorkommen. Die Gesamtwaldfläche beträgt in Niederösterreich 790.000 Hektar, das sind 41 Prozent der Landesfläche.

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Dieser Baum ist im Kataster verzeichnet.
2

Digitaler Baumkataster in NÖ
"Nummernschilder" für uns're Bäume

Digitaler Baumkataster ist zwar (noch) nicht vorgeschrieben, aber auf jeden Fall von Vorteil. NÖ. Tulpen und Märzenbecher umzingeln jenen Baum, der im Baumkataster von Sieghartskirchen verzeichnet ist. Doch wozu dient das digitale Werk? Bäume passen sich grundsätzlich gut an die Umweltverhältnisse an, ein gesunder Baum wird bei einem Sturm nicht umfallen. Ist er jedoch erkrankt, dann ist Vorsicht geboten. Daher hat man etwa auch in Kottingbrunn entschieden, einen sogenannten digitalen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Reinhard Kralovec und Claudia Fuchs wollen mit Sammelaktion ein 17-jähriges Unfallopfer finanziell unterstützen.

Große Spendenaktion
"Bücherdschungel" für 17-jähriges Unfallopfer aus St. Georgen im Ybbsfelde

Blindenmarkts Firmen wollen mit Bücherspenden-Aktion Jugendlicher unter die Arme greifen. BLINDENMARKT. Auf Initiative der Unternehmerfamilie Kralovec-Fuchs startete in Blindenmarkt Anfang März eine Spendenaktion mit gebrauchten Büchern. Diese werden bei Obst & Gemüse Kralovec während der Öffnungszeiten entgegengenommen und können vom Kunden beim täglichen Einkauf um nur einen Euro pro Buch erworden werden. Das Buch darf der Käufer entweder behalten oder nach dem Lesen beim nächsten Einkauf...

  • Melk
  • Daniel Butter
Rund 1.400 Jobs im Bezirk Melk hängen mit dem Thema Holz zusammen, darunter auch jene der Forstarbeiter.
Aktion 2

Fakten und Skurriles
Soviel "Holz" steckt in unserem Melker Bezirk + Umfrage

Egal ob Jobs, Waldfläche oder Namensgeber für Orte: Soviel Wald steckt innerhalb der Bezirksgrenzen. BEZIRK. Haben Sie gewusst, dass Hinterholz, bekannt durch eine gleichnamige Komödie mit Roland Düringer, im Bezirk Melk liegt – und das gleich zweimal? Oder dass der Bezirk einen großen Bezug zum Wald hat? Gut, die letzte Frage ist schon mal leicht beantwortet, da fast die Hälfte der 40 Gemeinden (insgesamt 16) im Waldviertel liegt. Ähnlich verhält es sich mit der Gesamtfläche. Von den 101.355,8...

  • Melk
  • Daniel Butter
 BGM Richard Hochratner packt an.
3

Stopp Littering
"Freizeitzentrum" Luberegg wurde auf Vordermann gebracht

Unter Einhaltung der CoVid-Vorgaben fand die jährliche Umweltreinigung in Emmersdorf statt.  EMMERSDORF. Egal ob Müll oder auch Schwemmholz, die Emmersdorfer packten im "Freizeitgelände Luberegg" miteinander an und reinigten den Badeort. Die Reinigung erfolgte aber nicht als große Gruppe, sondern nach Haushalten aufgeteilt. Auch der Sandstrand sowie die Radwege und Straßenränder entlang der Bundesstraße wurden vom Müll befreit.

  • Melk
  • Daniel Butter
Mici Calin-Ioan, Rosu Ioan, Taran Petru-Ionel, DI Andreas Zuser, Bürgermeister Thomas Vasku, Dipl. Ing. Wolfgang Plessl

Aufforstung nach Borkenkäferbefall
6.000 neue Bäumchen für die Loosdorfer Lochau

Das Waldgebiet mit 2,3 Hektar wurde nach dem Borkenkäferbefall nun neu aufgeforstet. LOOSDORF. Nach der Rodung kommt die Neubepflanzung. Nachdem der Borkenkäfer in der Lochau im Gemeindegebiet Loosdorf gewütet hat, wurden auf 2,3 Hektar in sechs Teilflächen 6.000 neue Bäume – trockentolerante Eichen, Hainbuchen und Spitzahorne – gepflanzt. „Hainbuchen schaffen, als ,dienende‘ Baumart, ideale Bedingungen für Flora und Fauna, denn sie beschatten den Untergrund“, erklärt Andreas Zuser, Berater für...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bäume sind mehr als nur Holz. Sie sind unsere Zukunft.

Tipps von Natur im Garten
Tag des Baumes – So pflanzen sie sich Ihre "Zukunft" richtig

Am 25. April ist der Tag des Baumes. "Natur im Garten" gibt Tipps für das richtige Einpflanzen eines solchen. BEZIRK. Am internationalen Tag des Baumes am 25. April, soll dem unschätzbaren Wert unserer Bäume alljährlich gebührend Rechnung getragen werden. Bäume sind als Sauerstoffproduzenten, Kohlenstoffspeicher, Staubfilter, Schattenspender, Bau- und Rohstoff sowie als Nahrungsquelle und Lebensraum für zahlreiche Organismen und nicht zuletzt aufgrund ihrer Wohlfahrtswirkung für uns Menschen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die erste Etappe am Lebensweg führt über den Peilstein, von dem aus die Wanderer einen imposanten Ausblick auf das südliche Waldviertel haben.

Südliches Waldviertel
Lebensweg soll "neues Leben" eingehaucht werden

Vereinsobmann Konrad Friedl über die Neugestaltung des Wanderweges im Südlichen Waldviertel. SÜDLICHES WALDVIERTEL. Wesentliche Punkte, die Vereinsobmann Konrad Friedl gerade beschäftigen, sind die Qualitätssicherung des Lebensweges sowie die weitere Stärkung der aktuell 260 Kilometer langen Wanderroute. Einen konkreten Plan dazu gibt es bereits. „Die Ergebnisse des Quickchecks der österreichischen Wanderdörfer werden in diese Phase, übrigens die dritte beim Projekt Lebensweg, eingearbeitet....

  • Melk
  • Daniel Butter
 Anna-Rosa Patzalt (Junior-Chefin Wallseerhof), Manuela Hösel (Küchenmeisterin), Peter Patzalt (Geschäftsführer Wallseerhof), Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer, Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger

Kulinarik-Momente
So wird heuer der Tag des Mostes "gefeiert"

Die Betriebe an der Moststraße setzen dieses Jahr coronabedingt auf häusliche Genussmomente. MOSTSTRASSE. „Der Tag des Mostes ist ein Naturschauspiel und zugleich ein kulinarischer Feiertag für unsere Region", betont Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger. Rechtzeitig zur Birnbaumblüte wird an der Moststraße am letzten Sonntag im April der Tag des Mostes gefeiert – eigentlich. Denn heuer ist (noch immer) alles anders. Aufgrund der Pandemie liegt der Fokus vermehrt auf Genuss und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Gerhard Luger, GF Alois Hubmann, Kurt Weichslbaum, BGM DI Martin Leonhardsberger, Thomas Korn, DI Reinhard Leonhartsberger, Franz Dvorak, Max Klancnik (Bagger) und DI Josef Kozisnik

GVU und Feuerwehr "ziehen zusammen"
Spatenstich für eine hölzerne Lagerstätte in Mank

Am 12. April 2021 hat der Spatenstich für den Neubau der Lagerhalle des GVU und der FF neben dem Bürogebäude in Mank stattgefunden. MANK. Der Gemeindeverband für Umweltschutz errichtet eine neue 650 Quadratmeter großen Lagerhalle in der Florianigasse neben dem FF-Haus. Der GVU Melk hat derzeit seine Lagerkapazitäten auf mehrere Standorte verteilt, was zu Problemen mit Lieferanten führt. Geschirrmobil, Mülltonnen für die Haushalte und vieles mehr wird in der Halle untergebracht sein. Viele...

  • Melk
  • Daniel Butter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.