Top-Artikel zum Thema Holz

Holz

Beiträge zum Thema Holz

Bernd Sykora mit seinem Königspudel Poldi beim Spaziergang im Wald.
Aktion 7

Niederösterreich
Unser Wald fühlt sich "pudelwohl"

Niederösterreichs Forst: Weniger Schadstoffe lassen Bäume sprießen und die Artenvielfalt nimmt zu. NÖ. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr: Das trifft auch in Pandemiezeiten den Nagel auf den Kopf. Jene, die sich nicht an Maßnahmen halten und ihr eigenes Wohlergehen in den Vordergrund rücken, achten nicht auf das große Ganze. Daher die Empfehlung: Gehen Sie raus, atmen Sie durch. Und wo kann man das besser als bei einem Spaziergang im Wald? Davon können auch Bernd Sykora...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Holz in NÖ
Fichten sind die "Waldführer"

NÖ. Blickt man auf das Diagramm, kann man schnell erkennen, dass Fichten jene Bäume sind, die in Niederösterreich am häufigsten vorkommen. Die Gesamtwaldfläche beträgt in Niederösterreich 790.000 Hektar, das sind 41 Prozent der Landesfläche.

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Riesige Betonflächen heizen die Umgebung auf. Auch der gefällte Baum im privaten Garten lässt die Wohnraumtemperatur steigen.

Holz in Niederösterreich
Ein Baum ersetzt zehn Klimageräte

Bäume sind an heißen Sommertagen nicht nur Schattenspender sondern verbessern unser Wohlbefinden. BEZIRK KORNEUBURG. BEZIRK. Bis vor wenigen Jahren und teilweise auch heute noch waren und sind Bäume umstritten. Blüten, Laub und abgestorbene Äste sind immer noch vielen Gartenbesitzern und Freizeitsportlern ein Grund zum Ärgern. Von "machen Dreck" über "stehen dem modernen Verkehr im Weg" bis zu "sind gefährlich" spannt sich der Bogen der Kritiker. Baumbefürworter argumentierten in erster Linie...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Matthias Thurner fährt selbst regelmäßig mit seiner Konstruktion einkaufen, allerdings mit einem moderneren Rad.

Holz in Niederösterreich
Radanhänger aus dem Auwald

Aus Holz: Vorzimmersessel, Fahrradanhänger und Einkaufswagerl in einem. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Rund 200 Stunden tüftelte der gelernte Tischler Matthias Thurner an seinem Prototyp "Multifunktionaler Fahrradanhänger". Gibt es schon, werden jetzt einige Leser bemerken. Stimmt auch, wie Thurner selbst betont. Allerdings, so weit bekannt, nicht aus Holz. Genauer gesagt bis auf die Räder ausschließlich aus Eschenholz aus der Stockerauer Au. Was in seinem Vorzimmer zusammengeklappt eine...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Die Platane gegenüber dem Stockerauer Bahnhof – damals wie heute eine imposante Erscheinung.
3

Holz in Niederösterreich
Hölzerne Naturdenkmäler im Bezirk Korneuburg

Sie prägen unsere Landschaft und sind von besonderer wissenschaftlicher und kulturhistorischer Bedeutung – die Naturdenkmäler in Niederösterreich. BEZIRK KORNEUBURG. Ob Fossilien, seltene Lebensräume oder alte Bäume – auch der Bezirk Korneuburg ist reich an diesen besonderen Schätzen. So ist Ihnen mit Sicherheit die Platane im Bisamberger Schlosspark ein Begriff, die im Sommer schon vielen Veranstaltungen Schatten gespendet hat. Auch die Platanen gegenüber dem Stockerauer Bahnhof, deren Äste...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Arbeiten im Donaupark: Alfred Zimmermann mit Leo Peschek, Sylvia Gerstl, Peter Konrad und Ingrid Prager.
Video 5

Holzige Sache
"Frühjahrsputz" im Korneuburger Donaupark (mit Video)

Nach zehn Jahren wird das Unterholz im Korneuburger Donaupark entfernt – junge Bäume sollen wachsen. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Motorsägen sind zu hören, Bäume fallen um, es knackst und grummelt – derartige Geräusche im sonst so ruhigen Korneuburger Donaupark, das irritiert Spaziergänger und Besucher der dortigen Hundefreilaufzone. "Die Au, das ist doch ein kleines Ökoparadies. Seit dieser Woche wird dort gearbeitet, einfach alles wird abrasiert. Und dabei ist das Gebüsch doch wichtiger...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

BUCh TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Zwergsträucher & Co"
Alpen-Bärentraube bis Zwergmispel

Wer kennt schon die unterschiedlichen Zwergsträucher? Dabei hat man diese sicher schon oft gesehen. Knospen, Blüte, Blatt, Früchte – genau dieses Wissen bringt die Fotofibel „Zwergsträucher & Co“ von Helmut Fladenhofer und Karlheinz Wirnsberger auf den Punkt. Diese Pflanzen sind übrigens eine wichtige Lebensgrundlage für unser Wild. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 96 Seiten, 23 € ISBN: 978-3-85208-173-1

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Maximilian Moser – "Kerngesund mit der Kraft des Waldes"
Eine Gesundheit, die im Wald wächst

Die Kraft der Natur ist nicht zu unterschätzen! Der Trend geht zum "Aufenthalt" im Wald – er bietet Wohlgefühl und ein hervorragendes Gesundheitsprogramm, er hilft Krankheiten vorzubeugen und man spart sich Medikamente. Maximilian Moser ergänzt den Bereich Gesundheit mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und zeigt auf, dass wir nachhaltig und bewusst mit dem Wald, seinen Rohstoffen und seiner Heilkraft umgehen sollen. Servus Verlag, 192 Seiten, 22 € ISBN-13 9783710402449

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubsträucher"
Sicheres Erkennen unserer Sträucher

Diese Fotofibel vereinfacht das Erkennen der heimischen Laubsträucher von der Haselnuss bis zum Weißdorn: Die Sträucher sind eindeutig abgebildet, so wird das Bestimmen problemlos möglich. Unterschiede erkennt man in den Blättern, Knospen, Blüten und Früchten. Diverse Steckbriefe bieten einen Überblick und zeigen die kleinen Unterschiede auf. Ein hilfreicher Begleiter für alle Naturbegeisterten! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 96 Seiten, 23 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Alan Goodsell / Randall Maxey – "Grundlagen Holzarbeiten - Werkzeuge – Techniken – Erste Werkstücke"
Grundlagen zum Thema Holzarbeiten

Dieses Einsteigerbuch zum Thema Holzbearbeitung bietet einen Überblick und die Grundlagen. Dabei behandelt werden wichtige Basistechniken wie: richtiges Messen und Markieren, Bohren, Sägen, Hämmern, Leimen und Schleifen. Auch erste Holzprojekte sind im Buch beschrieben, eine hilfreiche Anleitung für den Bau eines Tisches, eines kleinen Regals oder einer eigenen Werkzeugkiste. Stocker Verlag, 160 Seiten, 19,90 € ISBN 978-3-7020-1801-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Holz kann eine exklusive Küche besonders machen, wissen Manuela Kysela und Norbert Kozisek vom KDK Küchenstudio.

Einrichten mit Holz
Holz bringt Wärme in Küchen

Eine Echtholz-Küche ist großartig, aber auch eine Kostenfrage, weiß KDK-Chef Norbert Kozisek. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Sie soll lange Jahre halten, ihren Benutzer erfreuen und sämtlichen Anforderungen gewachsen sein – die Küche. Seit mittlerweile 15 Jahren sind Norbert Kozisek und Manuela Kysela kompetente Ansprechpartner, wenn es um die Planung und Realisierung der neuen Traumküche geht. Dass es auch für diesen Wohnbereich – und als solchen sehen die KDK-Profis aus Korneuburg die Küche an –...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Martin Elsensohn präsentierte das Holzkreuz.

Gesegnetes Holz
Ein Holzkreuz für den neuen Festsaal

Bei der Eröffnung und Segnung des neuen Gemeindezentrums Rußbach präsentierte Gemeinderat Martin Elsensohn ein handgefertigtes Holzkreuz des Niederrußbacher Holzschnitzers Friedrich Fangmeyer. BEZIRK KORNEUBURG | NIEDERRUSSBACH. Er gestaltet aus Holz in erster Linie Heiligenfiguren, wie zum Beispiel den Heiligen Florian. Fangmeyer selbst spricht nicht gerne von "Kunstwerken", sondern sieht in seinen Arbeiten in erster Linie eine Ausdrucksform, seine Verbundenheit zur Natur mittels feinliniger...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Franz Spitzer arbeitet prinzipiell mit allen Holzarten und betont besonders die unterschiedlichen Wuchsformen.

Jede Skulptur wächst im Baum

Im Atelier von Franz Spitzer wird aus Baumstamm oder Ast ein Kunstwerk. BEZIRK KORNEUBURG | SPILLERN. Holzarten, welche andere Künstler eher meiden, sind für Holzkünstler Franz Spitzer eher eine Herausforderung und erhöhen den Reiz seines Schaffens. Im "Holzkunst" Atelier in Spillern warten daher Baumstämme und dicke Äste von Kirsche, Nuss, Hollunder und auch vom Maulbeerbaum und anderen bei uns eher exotischen Bäumen und Sträuchern. Holzkunst statt Fallschirme Wobei der Maulbeerbaum in unseren...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Eine Leidenschaft: Farbe, Form und Geruch begeistern Künstler Thomas Bierbaum für das Material "Holz".
5

Holzschmuck
Vom starken Stamm zum zarten Kunstwerk

Wenn Thomas Bierbaum Holz formt, bricht er aus dem Alltag aus. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Die Natürlichkeit und der Charme des Werkstoffes Holz haben es dem Stockerauer Thomas Bierbaum angetan. Der gelernte Tischler – mittlerweile ist er in einem ganz anderen Bereich beruflich tätig – hat sich wieder seiner Wurzeln besonnen und stellt aus groben Holzstücken zarten und filigranen Holzschmuck her. "Zum einen bringt das handwerkliche Arbeiten Abwechslung in meinen Alltag. Und die Arbeit mit...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Die Restaurierung eines Jahrhunderte alten Tisches, wie diesem, kann auch einige Wochen oder Monate dauern.

Holz zum Wohnen
Antike Möbel sind Kulturgut

Der Erhaltung und Restaurierung alter Möbel und Holzkunstwerke hat sich Benjamin Hofinger aus Niederrußbach verschrieben. BEZIRK KORNEUBURG | NIEDERRUSSBACH. Wenn "Benji" Benjamin Hofinger gefragt wird, was er von Beruf ist, sagt er einfach nur Tischler. Was an und für sich auch stimmt. Aber so ganz korrekt ist es trotzdem nicht. Denn Hofinger ist schon eine ganz besondere Art von Tischler, nämlich Möbelrestaurator bei der Bundesimmobilienverwaltung in Wien. "Unsere Aufgaben sind ziemlich...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Fünf Jahre lang haben Johannes und Stephan Friedberger die Reben gehegt und gepflegt. 2018 wurde erstmals geerntet.
2

Österreichisch weiß – einfach historisch
Bisamberg Winzer lässt historische Rebsorte auferstehen

Was mit dem Veredeln eines Stück Holzes begonnen hat, ist heute eine Weinrarität aus dem Hause Friedberger. BEZIRK KORNEUBURG | BISAMBERG. Aus alten Rebbeständen der Weinbauschule Klosterneuburg wurde die historische Rebsorte mit dem klingenden Namen "Österreichisch weiß" selektioniert. Die Reben wurden selbst von Stephan und Johannes Friedberger veredelt und stellen neben einzelnen Rebbeständen um den Kahlenberg eine absolute Rarität dar. Wie der Name schon verrät, war diese Sorte einmal von...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Innenarchitektin Bianca Schönbichler: "Was das Licht angeht, sind wir Menschen ein bisschen wie Motten: es zieht uns an."
1 3

Gesund Wohnen
Wie das Raumklima unser Wohlbefinden beeinflusst

Wir verbringen rund 80 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Umso wichtiger ist es, dass das Raumklima unsere Gesundheit nicht schadet. meinbezirk.at sprach mit der Innenarchitektin Bianca Schönbichler über gesundes Wohnen. Was bedeutet gesund wohnen? BIANCA SCHÖNBICHLER: Zuerst muss man sich seiner individuellen Bedürfnisse bewusst werden. Dann setzt man diese um, am besten mit nachhaltigen Materialien. Der Wohnraum ist nach der Kleidung wie eine zweite Hülle. Daher ist es wichtig, dass das...

  • Linda Osusky
3

Laubbäume richtig bestimmen

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubbäume" Manchmal fragt man sich beim Wandern oder Spazieren, welcher Baum da steht und ev. auch blüht. Bei manchen Gewächsen sind sich selbst Naturkenner nicht ganz sicher, erst recht wenn sie die Sommer- und Winter-Linde auseinanderhalten wollen. Helmut Fladenhofer und Karlheinz Wirnsberger bieten Abhilfe und bieten den interessierten Naturfreund ein übersichtliches Bestimmungsbuch für unterwegs. Jagd- u. Fischerei-Verlag, 96 Seiten,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Andreas Mathes mit einer kleinen Schar seiner Hühner, welche vom 22. bis 24. 4. in Hirschstetten zu bewundern sind.
1 1 4

Holzkünstler in Bisamberg: Seine Hühner legen keine Eier

Im Mittelpunkt der Arbeiten von Andreas Mathes steht Holz mit all seinen Bearbeitungsmöglichkeiten. BEZIRK KORNEUBURG | BISAMBERG. Nach Jahren der intensiven Werktätigkeit als Bühnenbildner an renommierten österreichischen Bühnen, wie zum Beispiel auch bei den Stockerauer Festspielen, widmet sich Andreas Mathes seit 2014 vorrangig seiner künstlerischen Laufbahn. Seine Tätigkeit als Bühnenbildner schärfte sicher auch seine Fähigkeit, zweidimensionales in dreidimensionales umzusetzen. So arbeitet...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Vom Handy übers Laufrad bis zu den Stapelwürfeln – bei Sonja Wild steht Holz ganz hoch im Kurs.
1 16

Holzspielzeug: Das große Umdenken beginnt

Im Korneuburger Spielzeuggeschäft "Piccolina" wird das Plastik – so weit es geht – aus den Regalen verbannt. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Öffnet man die Tür zum Spielzeuggeschäft "Piccolina" in Korneuburg, dann merkt man gleich am Geruch – hier ist etwas anders. Eine "holzige" Note liegt in der Luft. Und nicht nur, weil die Einrichtung aus Holz ist, sondern auch, weil die angebotenen Spielzeuge zu einem Großteil aus dem Naturprodukt bestehen. "Als ich Piccolina eröffnet habe, wollte ich einfach...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Bezirksförster Norbert Goll und Bezirksforstinspektor Georg Findeis sind täglich mit den Folgen des Eschensterbens konfrontiert.
4

Eschensterben: Nach wie vor sind Teile von Au und Wäldern "Sperrgebiet"

Wie das "kleine weiße Stängelbächerchen" ganze Wälder rodet, davon erzählt Bezirksforstinspektor Georg Findeis. BEZIRK KORNEUBURG. Die Sonne strahlt, viele brechen gerade jetzt wieder zu Spaziergängen in die Donau-Au oder Wälder des Bezirks auf. Auf einmal hängt da ein rundes, gelbes Schild: "Forstliches Sperrgebiet". Was nicht nur auf eine Gefahr aufmerksam machen soll, sondern das Betreten im Rahmen des Gesetztes sogar verbietet, wird oft von vielen ignoriert. Das man das aber nicht tun...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Lesen steht in der Volksschule Leobendorf ganz hoch im Kurs. Direktorin Ingrid Freistetter ist stolz auf ihre Leseratten Anna, Selina, Simon, Lorenz, Luna, Lara, Philipp, Kim, Naja und Leni.
2

Leos Lesepass: Lesen macht nicht nur Spaß, man kann dabei sogar gewinnen!

Im Rahmen der Aktion "Leos Lesepass" haben Niederösterreichs Lesehasen seit 2009 bereits über 625.000 Bücher und andere Lesemedien verschlungen. BEZIRK KORNEUBURG | LEOBENDORF. "Ich lese gerade die 3 Fragezeichen, das ist so spannend", verrät eine kleine Leseratte in der Volksschule Leobendorf. Dort gibt es auch eine eigene Bibliothek. Einmal in der Woche öffnet Lehrerin Erika Bauer die Türen und lädt zur Biblitoheks-Stunde ein. "Manche Kinder muss man schon ein wenig anschupsen, damit sie...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Der Wald als letzte Ruhestätte

Neben dem Friedhof bei der Kirche St. Veit in Klein-Engersdorf wird demnächst ein "Wald der Ewigkeit" entstehen. BEZIRK KORNEUBURG | KLEIN-ENGERSDORF. Hierfür hat die Marktgemeinde Bisamberg einen Vertrag mit der Naturbestattung Zadrobilek geschlossen, die es künftig Angehörigen ermöglicht, ihre Verstorbenen in biologischen Urnen mitten in der Natur zur letzten Ruhe zu betten. Der neue "Wald der Ewigkeit" besteht aus Eichen, Buchen, Linden, Akazien und Kiefern.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
DIE GARTEN TULLN Geschäftsführer Franz begrüßte persönlich die ersten Gäste der neuen Saison. Die Familie Harauer aus Stockerau ist Stammgast auf der „Natur im Garten“ Erlebniswelt – sie hat zum siebenten Mal eine Saisonkarte gelöst.
2

Garten Tulln-Saison ist eröffnet

Interessierte begeistert: 65 Schaugärten mit zahlreichen Neuerungen. TULLN (pa). Heute, 7.4.2018, öffnete DIE GARTEN TULLN wieder ihre Gartentore. Auf die Besucherinnen und Besucher warten in der Jubiläumssaison – am 21. April steigt die große 10-Jahresfeier – über 65 Schaugärten mit zahlreichen Neuerungen. Das neue botanische Highlight im Jahr 2018 ist das Garten-Arboretum: „Wir zeigen den Gartenliebhaberinnen und Gartenliebhabern eine breite Auswahl an besonders für den Hausgarten geeigneten...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.