Alles zum Thema Holz

Beiträge zum Thema Holz

Freizeit
Hannes
10 Bilder

Junior Journalisten
Kreativität an der Allgemeinen Sonderschule St. Johann

Lustige künstlerische Graffiti-ZeichnungenAm Ende des letzten Schuljahres haben alle Schüler der ASO an einem Graffiti-Workshop teilgenommen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung über das Sprühen ging's los. Es entstanden lustige, bunte und kreative Graffiti- Zeichnungen. Unterschiedlichste MaterialienDie Schüler der 4NMS haben jede Woche am Montagnachmittag zwei Stunden Werken. Sie können sich künstlerisch austoben und haben dabei viel Spaß. Es werden Werkstücke aus Holz, Metall,...

  • 19.05.19
Leute
Daniella Liskowetz mit ihren frechen Schwammerln im Schifferpark St. Johann.
16 Bilder

Leute
Viel Neues am Kunsthandwerksmarkt

Zum fünften Mal fand der Kunsthandwerksmarkt im St. Johanner Schifferpark statt. Dieses Jahr gesellten sich viele Neue Stände zu den bekannten Gesichtern. ST. JOHANN. Beim Jubiläumsmarkt für Kunsthandwerk im Schifferpark St. Johann gab es wieder viel zu sehen. Jene die sich, trotz des ungemütlichen Wetters, hinausgewagt hatten wurden mit kunstvollem Handwerk aller Art belohnt. Holz im Trend Aus Kärnten waren Daniella und Franz Liskowetz aus Lambichl gekommen. Die beiden waren mit ihren...

  • 05.05.19
Bauen & Wohnen
Holzbauten überzeugen mit niedrigstem Energieverbrauch und ökologischste Bauweise. Hier im Bild der Kindergarten in Lofer.

Bauen&Wohnen
Naturstoff Holz für Kindergärten

Die stärkste Auswirkung auf den Organismus der Menschen haben die Nahrung und die Luft. Dicht gefolgt allerdings von den Baustoffen, mit denen die Menschen sich täglich umgeben. Denn die meiste Zeit des Lebens wird in geschlossenen Gebäuden verbracht. Und dabei ist Holz der natürlichste Baustoff. Und auch der Gesündeste für die Kinder, die die Zukunft sind. SALZBURG. In Österreich steht der Baustoff Holz direkt vor der Haustür: nämlich im Wald. Dieser Naturstoff hat die besten Auswirkungen...

  • 30.04.19
Bauen & Wohnen
Innenarchitektin Bianca Schönbichler: "Was das Licht angeht, sind wir Menschen ein bisschen wie Motten: es zieht uns an."
3 Bilder

Gesund Wohnen
Wie das Raumklima unser Wohlbefinden beeinflusst

Wir verbringen rund 80 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Umso wichtiger ist es, dass das Raumklima unsere Gesundheit nicht schadet. meinbezirk.at sprach mit der Innenarchitektin Bianca Schönbichler über gesundes Wohnen. Was bedeutet gesund wohnen? BIANCA SCHÖNBICHLER: Zuerst muss man sich seiner individuellen Bedürfnisse bewusst werden. Dann setzt man diese um, am besten mit nachhaltigen Materialien. Der Wohnraum ist nach der Kleidung wie eine zweite Hülle. Daher ist es wichtig, dass das...

  • 09.04.19
  •  1
Wirtschaft
Holz ist eines der wichtigsten Produkte der Salzburger Agrarwirtschaft.

Forstwirtschaft
Kleinwaldbesitzer wie ein einziges Unternehmen

In etwa die Hälfte der Salzburger Waldfläche ist Eigentum von rund 10.000 Kleinwaldbesitzern, sie bekommen Unterstützung vom Waldverband. SALZBURG. Der Salzburger Waldverband – eine Fachorganisation innerhalb der Landwirtschaftskammer – unterstützt Kleinwaldbesitzer seit mittlerweile 50 Jahren. Durch den Verband können sie wie ein großer Holzanbieter am Markt auftreten.  Wirtschaftlicher Faktor Für den Obmann des Salzburger Waldverbandes Rudolf Rosenstatter, ist der Waldverband auch der...

  • 25.03.19
Lokales
14 Bilder

Holz, ein regionaler Stoff für die Ewigkeit

Aus Interesse und Liebe zum Holz entstanden zehn Werke die heute weitem Beachtung finden und auf großes Interesse stoßen. ALTENMAKRT/GROSSARL (ms). Im Rahmen des Altenmarkter Kultursommers las Erfolgsautor, Förster,  Volksmusiker und ehemaliger Museumskustos Walter Mooslechner aus seinen Büchern "Holzhandwerk" und "Winterholz". Interessierte Besucher und namhafte Holzkünstler aus dem Pongau besuchten die Lesung und lauschen den interessanten Eindrücken des Bestsellerautors.  Interesse seid...

  • 16.08.18
Freizeit
Verletzungsgefahr bei Klappsessel der Serie München.
2 Bilder

Produktrückruf: Verletzungsgefahr bei Holzklappsessel

Die Firma Karasek & Co ruft aus Vorsorgegründen Holzklappsessel der Serie "München" zurück. ÖSTERREICH. Die Wiener Möbelfirma Karasek & Co ruft Klappsessel der Serie "München" mit folgenden Artikel Nummern zurück: * 61000200 * 61010200 * 61070200 Auf den Möbeln befindet sich zusätzlich noch die Aufschrift "Karasek Wien, www.karasek.co" oder „Karasek Wien Steinergasse 32" in schwarzer Schrift auf goldenem Grund auf der Rückseite der Lehne. In seltenen Fällen kann es beim Hoch- und...

  • 25.06.18
  •  2
Freizeit

Laubbäume richtig bestimmen

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubbäume" Manchmal fragt man sich beim Wandern oder Spazieren, welcher Baum da steht und ev. auch blüht. Bei manchen Gewächsen sind sich selbst Naturkenner nicht ganz sicher, erst recht wenn sie die Sommer- und Winter-Linde auseinanderhalten wollen. Helmut Fladenhofer und Karlheinz Wirnsberger bieten Abhilfe und bieten den interessierten Naturfreund ein übersichtliches Bestimmungsbuch für unterwegs. Jagd- u. Fischerei-Verlag, 96...

  • 12.05.18
  •  3
Freizeit
Holzspielzeugauto für Kinder wird von Porsche zurückgerufen.

Produktrückruf: Holzspielzeugauto aus Porsche Driver’s Selection

Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG nimmt Spielzeug aus dem Handel ÖSTERREICH. Die Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG nimmt weltweit ein Holzspielzeugauto für Kinder, Artikelnummer WAP0400110G, Ausführung in der Farbe Blau, aus dem Handel. Bei dem betroffenen Spielzeug ist nicht auszuschließen, dass sich in Einzelfällen Räder und Achsen lösen können. Durch die sich ablösenden Kleinteile besteht möglicherweise Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Kunden, die...

  • 11.04.18
  •  4
Freizeit

Hütten für das Natur-Erlebnis

BUCH TIPP: Michel Beauvais – "Hütten, Zelte, Tipis - 50 Anleitungen zum Selberbauen" Wer eine Auszeit herbeisehnt, an Kindheitserinnerungen anknüpfen und eine Nacht in der "Wildnis" verbringen will, findet in diesem Buch wichtige Grundtechniken, Tipps für richtiges Werkzeug und 50 Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Errichtung von Hütten, Zelten, Tipis, Iglus. Auch auf Gefahren/Regeln wird hingewiesen, etwa dass wildes Campieren in Österreich – im Gegensatz zur Schweiz – verboten ist! Aber...

  • 13.03.18
  •  3
Freizeit

Taschenmesser-Tipps für Groß und Klein

BUCH TIPP: Felix Immler – "Outdoor mit dem Taschenmesser - Pocketguide" Wie man mit dem "Schweizer-Messer" (inkl. Säge) ein ganzes Camp in der "Wildnis" errichtet, erklärt Victorinox-Experte Felix Immler in diesem handlichen Pocket-Guide mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen – von Grillutensilien bis zur wetterfesten Hütte. Im Buch wird auch auf Gefahren und Regeln hingewiesen, auch dass wildes Campieren sowie Feuer im Wald in Österreich – im Gegensatz zur Schweiz – verboten ist! Dann kann ev....

  • 10.03.18
  •  2
Lokales
Die Holz-Rollbahn mit 3 Rollfahrzeugen von SpielMaus Holz wir wegen verschluckbarer Kleinteile zurückgerufen.

Produktrückruf: Verschluckbare Kleinteile bei Holz-Rollbahn von SpielMaus Holz

Holz-Kinderspielzeug wird vom Vertreiber VEDES vorsorglich zurückgerufen. Bei der Holz-Rollbahn mit 3 Rollfahrzeugen von SpielMaus Holz besteht das Risiko, dass sich Räder und Achsen von den Fahrzeugen lösen können. Somit besteht ein potentielles Risiko für die Gesundheit der Kinder. Es gibt zwar noch keine Meldungen über Zwischenfälle, jedoch wird das Spielzeug von seinem Vertreiber vorsorglich zurückgerufen. Insgesamt sind ca. 3.500 Stück betroffen, die seit Januar 2016 über den VEDES...

  • 20.11.17
  •  4
  •  4
Lokales
Alexandra und Andreas Mühlberger begrüßen den Drachen vor ihrer Hütte.

Der Drache vom Bockhartsee

"Hochmut kommt vor dem (Schnee)Fall" – so könnte man die Sage um den Drachen vom Bockhartsee zusammenfassen. Das Hochtal in Sportgastein soll reich an Gold gewesen sein. Die Knappen seien wegen des Reichtums hochmütig geworden, weshalb der Drache als Bewacher und Erschaffer des Bockhartsees das Tal mit Eis überzogen habe. Nach der Eisschmelze soll der Bergsee zurückgeblieben sein – heißt es in der Sage.  Gasteiner Künstler Dieser "Wächter-Drachen" ist an den Bockhartsee zurückgekehrt. In...

  • 19.10.17
  •  1
Bauen & Wohnen
Landesrat Josef Schwaiger bei der Besichtigung des Biomasse-Heizwerkes in Eugendorf.

Heizungsoffensive 2020: Ölkessel raus, Biomasse rein!

Ölkessel raus, Biomasse rein: das ist das Ziel der Heizungsoffensive 2020 die Energiereferent Landesrat Josef Schwaiger am 19. Juni startete. SALZBURG. Ölkessel raus, Biomasse rein! Das ist das Motto und Ziel der Heizungsoffensive 2020 die Energiereferent Landesrat Josef Schwaiger Anfang letzter Woche startete. Demnach soll, wer seine Heizungsanlage von fossilen Energiequellen oder elektrischer Energie, wie Ölkesseln oder Strom-Direktheizungen, auf eine Biomasse-Heizung umstellt, ab sofort...

  • 23.06.17
Freizeit

Die Macht des Rohstoffes Holz

BUCH TIPP: Walter Mooslechner – "Holz Hand Werk" Holz ist ein lebendiger, nachhaltiger Rohstoff und hat seit jeher schon große Bedeutung für die Menschen. Wir werken damit, schaffen gemütlichen Wohnraum oder lassen unserer Kreativität freien Lauf – in Kunst und Brauchtum. Forstfachmann Walter Mooslechner bringt uns mit Gefühl und viel Wissen die Welt des Holzes näher – eine einzigartige Hommage an den nachhaltigen Naturstoff. Verlag Anton Pustet, 176 Seiten, 25,00 € Weitere Berichte zum...

  • 24.04.17
Lokales
Jahr für Jahr wächst in Salzburgs Wäldern eine Holzmenge von 8,6 Vorratsfestmetern pro Hektar zu.
7 Bilder

Wald-Test im Pongau: So viel Wald steht den Bürgern zur Verfügung

Die Bezirksblätter ermittelten die sechs Gemeinden mit dem größten Waldanteil pro Einwohner. PONGAU (aho). Der Pongau hat eine Fläche von 175.717 Hektar. Davon sind 100.979 Hektar – das sind rund 57 Prozent – mit Wald bedeckt. Listet man die einzelnen Pongauer Gemeinden nach ihrem Waldanteil in Prozent auf, so liegt Hüttau mit 82 Prozent an der Spitze vor Eben (78 Prozent) und Filzmoos (72 Prozent). In absoluten Zahlen verfügt die Gemeinde Werfen mit 7.943 Hektar über die größte Waldfläche....

  • 29.03.17
Lokales
Mauterndorfer Schrefelschützen im Jahre 2017.

Mauterndorfer Schrefelschützen schießen aus allen Holzrohren

Schrefelschützen gibt es übrigens nur in Mauterndorf im Salzburger Lungau. MAUTERDORF. Bereits vor einem Jahr haben die Bezirksblätter Lungau in ihrer "Holz-Ausgabe" die Volkskultur in einen diesbezüglich thematischen Kontext gebracht. Voriges Jahr haben wir uns das Skelett des Tamsweger Samson angeschaut; und auch heuer sind wir wieder fündig geworden: im Schützenwesen nämlich. "Die Mauterndorfer Schrefelschützen sind ein Gruppe von Jungschützen zwischen vier und zehn Jahren, welche mit...

  • 16.03.17
Wirtschaft

Schädlinge und deren Gefahren erkennen

BUCH-TIPP: Die wichtigsten Forstschädlinge Forstschädlinge erkennen und Gefahr einschätzen: Mit diesem handlichen Praxisbuch in der ergänzten 5. Auflage geht's einfach mittels Schadbilder von 100 Insekten, 30 Pilzen und 10 Kleinsäugern. Mit dem Wissen um die Biologie der Schädlinge kann deren Gefährlichkeit für den Wald besser eingeschätzt werden. Dieses Buch sollte jeder Waldbesitzer und Interessierte bei sich haben. Leopold Stocker Verlag, 200 Seiten, 29,90 € Weitere Berichte zum Thema...

  • 13.03.17
Freizeit

Kosmos Wald im kompakten Format

BUCH-TIPP: Gerhard Stinglwagner, Ilse Haseder, Reinhold Erlbeck – "Das Kosmos Wald- und Forstlexikon" Der Wald komplett erschlossen mit Begriffen von A bis Z: Der Wälzer enthält über 17.000 Stichwörter zu Waldbiologie (Pflanzen, Tiere), Waldökologie, Forstwirtschaft und Geschichte, über 1400 Fotos und Illustrationen auf 1056 Seiten. Dieses „Kosmos Wald- und Forstlexikon“ gilt als das Standardwerk zum Ökosystem Wald. Das hochwertig ausgestattete Nachschlagewerk ist für alle interessant, die...

  • 11.03.17
Wirtschaft
Tischler Norbert Winter bearbeitet Holzböden im Holzcenter Weiss in Flachau.
2 Bilder

Natur unter den Füßen

Wenn die Terrasse zum Wohnraum wird, greift der Pongau gern zu Holz. "Die Terrasse ist für viele Pongauer eine Erweiterung des Wohnraumes geworden. Dort isst und kocht man, dort trifft sich die Familie, dort arbeitet und entspannt man", weiß Silvia Weiss, vom Holzcenter Weiss in Flachau. Aus diesem Grund legen die Pongauer auch sehr viel Wert auf eine gemütliche Gestaltung ihrer Terrasse. Viele greifen zu Holz-Terrassendielen. "Die Kunden werden immer Umweltbewusster und entscheiden sich für...

  • 10.03.17
Lokales
Klaus (am Foto) und Martin überwinden mittels Faultiergang und Tyrolienne-Technik Schluchten und Wasserfälle.

Ein Abenteuer in den Salzburger Wäldern

Wo dich der Wald verschluckt, ordentlich durchgekaut und erst ein paar Tage später wieder ausspuckt! PONGAU, LUNGAU (pjw). Das beim Reden die Leute zusammen kommen, ist eine alte Binsenweisheit; und nicht selten stimmt diese auch. So etwa haben die Bezirksblätter vor kurzem zufällig Martin Guggenbichler (Pilot, ehem. Extremskifahrer und Leistungssportler im Hängegleiten - Staatsmeister, European-Cross-Country-Gewinner) in Sankt Michael getroffen. Beim gemeinsamen Mittagessen mit Vertretern des...

  • 10.03.17
  •  3
Lokales

Holz-Schnappschüsse auf meinbezirk

Mach mit und zeig uns dein Foto zum Thema "Holz" – forderten die Bezirksblätter ihre Regionauten auf und prompt wurden Holz-Fotos gepostet, was das Zeug hielt. Auch die Pongauer Regionautin Katharina Bürgler teilte Ihren Holz-Schnappschuss mit uns – ein eindrucksvolles Bild von einem Baumstamm mit auffallend gefärbten Jahresringen. Katharina Bürgler nennt das Foto: "Makrokosmos". Mehr Holz-Bilder finden Sie unter www.meinbezirk.at/1989453.

  • 09.03.17
  •  1
Lokales

Holz bringt Musik hervor

"Einst stand ich im Wald, stolz und stumm, starker Arm und kaltes Eisen schlugen mich um. Der Säge Zähne zerteilten mich mit Gewalt, geschickte Finger formten meine edle Gestalt. Gottbegnadete Hände bringen mich zum Klingen. Nun kann ich Freude in alle Herzen bringen." Inschrift einer Geige aus dem Jahr 1600 – gefunden von einem Lungauer Instrumentenbauer. Lesen Sie auch: * Alles über unseren Schwerpunkt "Holz in Salzburg" * Weitere Berichte zum Thema Holz auf meinbezirk.at

  • 09.03.17
Lokales
Künstler Gerhard Stelzhammer lud zu seiner Vernissage in die Raiffeisenbank Bischofshofen.
5 Bilder

Vom Steinhauer zum Holzkünstler: Stelzhammer präsentierte erste Holz-Ausstellung

KRETA/BISCHOFSHOFEN (aho). Ein Zackenbarsch, ein Oktopus, zwei Sepien und weitere Skulpturen reisten von Paleochora im Südwesten Kretas nach Bischofshofen zur Ausstellung „Kretaholz“. Künstler Gerhard Stelzhammer lud zur Vernissage in die Schalterhalle der Raiffeisenbank. In Bischofshofen aufgewachsen hat Stelzhammer seine Leidenschaft als Bildhauer beim Hausbau entdeckt und dann viele Steinskulpturen als Autodidakt erschaffen. Seinen raschen Erfolg bestätigten mehrere Ausstellungen in...

  • 08.03.17