Alles zum Thema Holzzeitung

Beiträge zum Thema Holzzeitung

Freizeit

Laubbäume richtig bestimmen

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubbäume" Manchmal fragt man sich beim Wandern oder Spazieren, welcher Baum da steht und ev. auch blüht. Bei manchen Gewächsen sind sich selbst Naturkenner nicht ganz sicher, erst recht wenn sie die Sommer- und Winter-Linde auseinanderhalten wollen. Helmut Fladenhofer und Karlheinz Wirnsberger bieten Abhilfe und bieten den interessierten Naturfreund ein übersichtliches Bestimmungsbuch für unterwegs. Jagd- u. Fischerei-Verlag, 96...

  • 12.05.18
  •  3
Lokales
Diplomingenieur Franz Griessler
11 Bilder

Neu an der HTL Krems: Holzbau

"Holz ist bei allen sehr positiv besetzt", weiß Franz Griessler, "es ist nachhaltig und die Wertschöpfung bleibt in Österreich." Der Abteilungsvorstand für Tiefbau an der HTL Krems wird auch Vorstand einer funkelnagelneuen Abteilung: Holzbau. "Holz wird auch im Tiefbau gerne benutzt: Rad- oder Fußgängerübergänge werden gerne aus Holz gebaut", informiert Griessler, "allerdings muss man ganz genau wissen, was man mit Holz tun darf und was nicht." Denn Wasserdampfkondensat bei mehrschichtigem...

  • 11.04.18
Lokales

Waschrumpel

Heute nennt man seinen Namen bloß noch im Zusammenhang mit einem wohltrainierten Bauch. Dabei war das Waschbrett vor der Erfindung der Waschmaschine in jedem Haushalt notwendig. Meist besteht ein Waschbrett oder eine Waschrumpel aus einem Holzrahmen, in den ein gewelltes Blech eingesetzt wurde.  Allerdings wird die Waschrumpel heute als Rhythmusinstrument eingesetzt. In den 1920ern bis 1940ern war das Washboard ein im klassischen Jazz und frühen Swing gerne benutztes Instrument

  • 10.04.18
Lokales
2 Bilder

Die Marillenbäume blühen

Es ist so weit, die Landschaft trägt wieder weiß. Aber nicht mehr, weil es schon wieder Schneee aus den Wolken wirft. Nein. Die Marillenbäume tragen ihre weiße Blüten.

  • 10.04.18
Lokales

Plumpsklo: Zwischen Holzwänden sein Geschäft verrichten

Plumpsklo ist der umgangssprachliche Begriff für eine Toilette ohne Wasserspülung (Trockentoilette), bei der der Kot samt Urin in einen Kasten oder eine Grube fällt (plumpst) und dort verbleibt, bis die Grube beziehungsweise der Kasten gefüllt ist und der Inhalt entsorgt wird. Alternativ wird die Grube – Sickergrube genannt – zugeschüttet und eine neue in einiger Entfernung ausgehoben; dieser Vorgang wiederholt sich zyklisch („wanderndes Plumpsklo“). Plumpsklos sind von anderen...

  • 10.04.18
Lokales
Manuel Meixner baut seine Zukunft auf Holz aus dem Waldviertel.

Holztechnik und Forstwirtschaft – eine gute Kombination

Naturprodukt Holz als Basis für ein nachhaltiges Berufsleben ist und bleibt im Waldviertel aktuell. (kuli). Manuel Meixner, demnächst 16 Jahre alt, besucht mit weiteren 23 Jugendlichen die zweite Klasse der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) in Mödling, um sich dort Praxis und Wissen im Fach Holztechnik anzueignen. Im Bezirksblätter-Gespräch erzählt er von seinen Beweggründen sowie beruflichen Wünschen und Aussichten. Was lernen und wozu? „Nach einer Berufsorientierungsveranstaltung, die...

  • 04.04.18
  •  1
Freizeit

Hütten für das Natur-Erlebnis

BUCH TIPP: Michel Beauvais – "Hütten, Zelte, Tipis - 50 Anleitungen zum Selberbauen" Wer eine Auszeit herbeisehnt, an Kindheitserinnerungen anknüpfen und eine Nacht in der "Wildnis" verbringen will, findet in diesem Buch wichtige Grundtechniken, Tipps für richtiges Werkzeug und 50 Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Errichtung von Hütten, Zelten, Tipis, Iglus. Auch auf Gefahren/Regeln wird hingewiesen, etwa dass wildes Campieren in Österreich – im Gegensatz zur Schweiz – verboten ist! Aber...

  • 13.03.18
  •  3
Freizeit

Handwerkskunst mit grünem Holz

BUCH-TIPP: Christian Zeppetzauer – "Grünholzdrechseln für Einsteiger - 500 Schritt-für-Schritt-Abbildungen" Frisch geschnittenes und noch grünes Holz lässt sich mittels Drechseln zu außergewöhnlichen Werkstücken verarbeiten. Wie das geht, zeigt dieses Buch mit über 500 Abbildungen und Schritt für Schritt-Anleitungen für 10 Werkstücke. Nötiges Grundwissen wird kompakt und trotzdem umfassend vermittelt, dann geht es an die Praxis. Auch das Biegen von nassem Holz wird erklärt. Leopold Stocker...

  • 14.03.17
Wirtschaft

Schädlinge und deren Gefahren erkennen

BUCH-TIPP: Die wichtigsten Forstschädlinge Forstschädlinge erkennen und Gefahr einschätzen: Mit diesem handlichen Praxisbuch in der ergänzten 5. Auflage geht's einfach mittels Schadbilder von 100 Insekten, 30 Pilzen und 10 Kleinsäugern. Mit dem Wissen um die Biologie der Schädlinge kann deren Gefährlichkeit für den Wald besser eingeschätzt werden. Dieses Buch sollte jeder Waldbesitzer und Interessierte bei sich haben. Leopold Stocker Verlag, 200 Seiten, 29,90 € Weitere Berichte zum Thema...

  • 13.03.17
Wirtschaft

Optimale Holzernte im Kleinwald

BUCH-TIPP: Forsttechnik für Kleinwaldbesitzer und Landwirte. GEWINNEN Sie eines von drei Exemplaren dieses Buches! Moderne Technik hilft heute bei der Waldbewirtschaftung. Dieses Buch gibt einen Überblick über die wichtigsten Forstmaschinen, die sichere Anwendung, Erschließung des Waldes, Tipps und Hinweise zur Holzernte, Lagerung und Vermeidung von Schäden am Bestand. Zudem kommt die Betriebswirtschaft nicht zu kurz. Ein praktischer Ratgeber ohne Fachchinesisch für...

  • 13.03.17
  •  2
Freizeit

Das Wesen und Wirken der Bäume

BUCH-TIPP: Ernst Zürcher – "Die Bäume und das Unsichtbare" Bekannte und sehr viele unbekannte und faszinierende Besonderheiten stecken in Bäumen bzw. im Lebensraum Wald. Dieses Buch erfasst traditionelles Wissen, moderne Naturwissenschaften sowie Esoterik und verrät, wie Wälder auf den Wasserkreislauf wirken oder auf unsere Gesundheit und den Geist, welchen Nutzen Holz hat uvam. Das Thema Wald & Holz sehr facettenreich, spannend und informativ aufbereitet. AT Verlag, 240 Seiten, 25,70...

  • 10.03.17
  •  6
Lokales
5 Bilder

Einzigartige Brettersäge in Kirchbach

KIRCHBACH. Die alte Brettersäge in Kirchbach repräsentiert besonders anschaulich und umfassend den früher in dieser Region verbreiteten Typus des einfachen, wasserbetriebenen Sägewerkes mit Venetianergatter. Der Besucher erlebt sowohl gegen Voranmeldung als auch durch eine am Museumseingang installierte Rufanlage die wesentlichen Teile der Anlage wie Wasserrad, Antrieb, Sägeschlitten und Gatter im Betrieb. Kreissäge und Blochaufzug werden ebenfalls durch Umsetzung der Wasserkraft...

  • 16.03.16
Wirtschaft
Hermann Ledermüller vertreibt mit seiner Tischlerei längst nicht nur Tische und Kästen.
2 Bilder

Holzbranche bringt uns 1.089 Jobs

Tischler und Co: Eine unscheinbare Branche spielt eine große Rolle im Bezirk Zwettl. BEZIRK ZWETTL (bs). Der Bezirk Zwettl zählt nach Angaben des Arbeitsmarktservice Niederösterreich 16.241 Beschäftigte. 1.089 davon sind der Holzbranche zuzurechnen. Der Forstwirtschaft entfallen 103, dem Holzeinschlag 58, der Herstellung von Holzwaren 755, der Herstellung von Papier 4 sowie der Herstellung von Möbeln 169. "Export" nach Wien Die im Waldviertel hergestellten Waren werden von vielen...

  • 16.03.16
Politik
Nach drei Jahren soll 2016 die Erstellung des Baumkatasters abgeschlossen werden.

Kataster: Bereits 1.000 Bäume begutachtet

Digitalisierung: Stadtgemeinde Zwettl will Baumerhebung dieses Jahr abschließen ZWETTL. Die Stadtgemeinde Zwettl hat bereits 2014 mit der Erstellung eines sogenannten „Baumkatasters“ begonnen. Dabei werden die auf öffentlichen Flächen bzw. auf Gemeindeprivatgrund entlang öffentlicher Verkehrsflächen vorhandenen Bäume begutachtet, nach vielen Kriterien (wie z. B. Verkehrsicherheit, Stand- u. Bruchsicherheit) überprüft und in Form eines digitalen Katasters erfasst. Nach einem Stufensystem wird...

  • 16.03.16
Lokales
5 Bilder

Feinste Holzschnitzarbeiten

Reinhard Pazelt macht aus Holzstämmen mit seinen großen Motorsägen originalgetreue Abbildungen. KALTENBACH (bs). Seit mittlerweile vier Jahren frönt Reinhard Pazelt seiner neuesten Leidenschaft – den Holzschnitzarbeiten. Vom Weihnachtsmann bis zum Osterhasen, vom Traktor bis zum Auto und vom Wildschwein bis zum Reh – Skulturen aus Holz in Originalgröße gehen dem Montagetischler leicht von der Hand. Für mittelgroße Tier-Abbildungen benötigt er etwa einen Arbeitstag. Aus dem Holz aus der Region...

  • 16.03.16
Politik
Die Genussregion lädt immer wieder zu Kriecherl-Obstbaumaktionen ein.
2 Bilder

Kriecherl-Obstbäume gefragt

EDELHOF. Am Dienstag, 15. März 2016 lud der Obmann des Vereins GenussRegion Waldviertler Kriecherl, Christian Bisich, zu einer Informationsveranstaltung in die Fachschule Edelhof. Die Fachreferenten Lothar Wurm, Alexandra Horner, Josef Rögner sowie Christian Bisich informierten dabei über alle Chancen, Risiken, Arbeitsaufwand sowie Ertragsmöglichkeiten, die ein zukünftiger Betreiber einer Kriecherlbaumplantage hat. Mit Kriecherl Geld verdienen "Das, was wir in Zukunft brauchen sind...

  • 16.03.16
Lokales
Christian Franzus präsentiert zwei seiner einzigartigen Exponate, zu denen er die Geschichte weiß.
2 Bilder

Ein außergewöhnliches Hobby

Taschen aus Holz mit Verschlüssen aus den verschiedensten Zeitepochen? Für Christian Franzus ein Kinderspiel. ZWETTL (bs). Alles begann mit einem kleinen Holzkoffer im Jahr 1989. Christian Franzus aus Zwettl schaffte den Durchbruch für das Herstellen seiner Holztaschen durch Holzstreifen aus Restaurationsstücken. Nach dem Vorbild von alten Schreibtischen mit einem Rollverschluss über der Arbeitsplatte perfektionierte der Künstler seine Werke bis ins kleinste Detail. So verwendet er als...

  • 16.03.16
Lokales
Musterhaus „im Rohbau fertig“: erste Reihe Kursteilnehmer mit Präsident der FOIRN – zweite Reihe von links: DI Johannes Bichl, Josef Beneder, Herbert Grulich und Hans Kandler
2 Bilder

Rundholzbau: Know how vom Waldviertel nach Brasilien

Klimabündnis Österreich und Fachschule Edelhof im Hilfseinsatz in Brasilien EDELHOF. Auf Ersuchen vom Klimabündnis Österreich und der „FOIRN“ (die Interessensvertretung von 23 indigenen Völkern am Rio Negro) wurde von drei Lehrkräften der Fachschule Edelhof gemeinsam mit Hans Kandler vom Klimabündnis 2015 ein Rundholzbaukurs in Sao Gabriel am Rio Negro in Nordwestbrasilien organisiert. Arbeit mit Haberlfräse Den Indigenen sollte mit der so genannten „Haberlfräse“ gezeigt werden, dass sie...

  • 15.03.16
Sport
Europameister Armin Kugler (vorne).
3 Bilder

Eurojack - eine Waldviertler Erfolgsgeschichte

EDELHOF. Neben den klassischen Wettbewerben hat auch der Eurojack unter anderem seine Wurzeln am Edelhof. Der erste und zweite Eurojack fand 2002 und 2003 am Edelhof statt. Der amtierende Eurojack-Europameister, Martin Kugler, ist Absolvent der Fachschule Edelhof. Die Schüler trainieren die Disziplinen teilweise an der Fachschule und teilweise in Langschlag. Lukas Sandler besucht derzeit den zweiten Jahrgang an der Fachschule Edelhof und trainiert ganz eifrig. Der Waldwirtschaftsunterricht...

  • 15.03.16
Lokales
Bernhard Pfeisinger beim Präzisionsschnitt 2015.
4 Bilder

Waldarbeit: Staatsmeisterschaft am Edelhof

Am 3. und 4. Mai werden in Edelhof die besten Schüler und Studenten des Jahres 2016 ermittelt. EDELHOF. Die Staatsmeisterschaft der Waldarbeit für Schüler und Studenten findet am 3. Und 4. Mai 2016 an der Fachschule Edelhof statt. Bereits vor 15 Jahren wurde dieser österreichweite forstliche Wettbewerb am Edelhof ausgetragen - damals zum ersten Mal überhaupt. Jahr für Jahr trainieren motivierte und fleißige Schüler in ihrer Freizeit für derartige Wettkämpfe. Der Lohn der Mühen ist die, nicht...

  • 15.03.16
Lokales
Die "Fehra" soll wieder mehr ins Bewusstsein rücken.

Kiefernholznutzung steigern

Projekt "Holzmobilisierung – wertvolle Ressource – Waldviertler Kiefer" gestartet BEZIRK. Mit dem Projekt "Holzmobilisierung – wertvolle Ressource – Waldviertler Kiefer" soll die Kiefer einen Aufschwung bekommen. Der Baum wird für unsere Wälder gebraucht, da die Kiefer mit weniger Niederschlag auskommt. Außerdem verbessert sich das körperliche Wohlbefinden in Wohnungen mit Kiefern. Zukunftsstrategien Das Ziel des Projektes ist, dass die Kiefer mehr Verwendung im Hausbau und Wohnbereich...

  • 15.03.16
Sport
Bäuerinnen mit Sportlern
4 Bilder

Eurojack: Das ist Holzsport pur

Mit Armin Kugler aus Alt Nagelberg, Europameister (2014 und 2015) und Jugendeuropameister Robin Koniczek startet Österreich heuer als Holzsportnation Nummer Eins in die Eurojack EM-Saison 2016. LANGSCHLAG. Für ein spannendes und spektakuläres Kräftemessen beim Auftaktbewerb der Eurojack EM am 23. und 24. April in Langschlag rüstet sich die europäische Holzsportelite. Weltweit sorgt der Eurojacksport für großes Interesse. Weltklassesportler wie David Moses/USA und Troy Bellamy/NZ stellen sich...

  • 09.03.16
Politik
Buchdrucker-Fraßbild
3 Bilder

Borkenkäfer: Wald weiter in Gefahr!

Forstexperten der Bezirkshauptmannschaft Zwettl warnen: "Käfergefahr noch nicht gebannt" ZWETTL. Österreichweit war der Sommer 2015 der trockenste Sommer seit über hundert Jahren. Aufgrund der langanhaltenden hohen Temperaturen und der geringen Niederschläge kam es im ausgehenden Sommer und im beginnenden Herbst 2015 neben Dürreschäden zu einer starken Borkenkäferausbreitung. Verstärkt wurde die Borkenkäfer-Befallsdisposition durch die starke Fruktifikation der Fichte (Samenjahr)....

  • 07.03.16
  • 1
  • 2