Honigprämierung

Beiträge zum Thema Honigprämierung

Gratulierten den ausgezeichneten Imkern: Obmann Anton Gruber/ Bienenzuchtverein Gratkorn, Gratwein-Straßengel, St. Oswald sowie Birgit Esterl, Andreas Fritsch, Maximilian Marek vom Landesverband und Ehrenpräsident Josef Ulz.
  51

Imker kürten ihre Meister

In Gratkorn trafen sich die steirischen Imker zur Prämierung der besten Honige. Eingereicht wurden 1.700 Honigproben der heurigen Ernte, die in neun Sorten von Blüten- bis Waldhonig ausgezeichnet wurden. Nach Prüfkriterien im Labor und einer Blindverkostung zeichnete der Präsident des Steirischen Landesverbandes für Bienenzucht Maximilian Marek 309 Honige mit Gold und 91 mit Silber aus. Das heurige Frühjahr war nicht sehr bienenfreundlich, Regen und Kälte haben den Blütenhonig stark...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Dietmar Senemann und Gerlinde Lafer freuen sich über vier Gold- und zwei Silbermedaillen.
  2

Gold für Imker aus Sankt Marein, Kumberg und Weinitzen

Gleich 4fach Gold erzielte Dietmar Senemann bei der Honigprämierung der Direktvermarkter in Wieselburg/NÖ. Der Sankt Mareiner gehört zu den besten Imkern Österreichs. Neben der Goldmedaille für Blüten- und Akazienhonig erzielte sein Bienenhof auch Gold für Met (Honigwein) aus Wald- und Blütenhonig. „Ich bin bei uns im Ort angesprochen worden, ob ich nicht auch Met machen kann“, sagt Senemann, der mit seiner Frau Gerlinde Lafer eine kleine Landwirtschaft in Petersdorf betreibt. „Auf Anhieb...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Boris Pruntsch/Werndorf mit Gold für Lindenhonig und Christian Reicht mit Tochter Magdalena und drei Goldmedaillen.
  18

Imker ernten Gold und Silber

In Gratkorn trafen sich die steirischen Imker zur Prämierung der besten Honige. Erstmals wurden Medaillen in acht Sorten – Wald-, Wald-Blüten-, Kastanien- Creme-, Blüten-, Honigtau-, Akazien- und Lindenhonig vergeben. .1.500 Honige unterzogen sich dem Auswahlverfahren, wer hier dabei ist, gehört bereits zu den besten Imkern. Die Auswahlkriterien zum prämierten Honig sind streng. Alle Proben durchlaufen eine Prüfung im Labor der Grazer Imkerschule. Sind alle Gütesiegelkriterien erfüllt,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die einzige steirische Goldene Honigwabe Wieselburg 2018 geht an Dieter Senemann und Gerlinde Lafer für ihren Kastanienhonig
  2

Imker aus Graz-Umgebung holten Gold und eine Wabe in Wieselburg

Der beste Kastanienhonig österreichischer Direktvermarkter ab Hof kommt aus St. Marein. Bei der Honigprämierung am 2. März in Wieselburg/NÖ erhielt der Bienenhof Dieter Senemann die Goldene Honigwabe, die in dieser Honigkategorie nur einmal jährlich vergeben wird. Neben der höchsten Imker-Auszeichnung erhielt Senemann auch noch die Goldmedaille für seinen Wald- und Blütenhonig, sowie Silber und Bronze für Akazien- und Cremehonig. Weitere neun Goldmedaillen räumten Imker im Bezirk ab. „Ich...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In der Kategorie Waldhonig regnete es Gold für die Imker aus dem Bezirk Graz-Umgebung
 1   41

Der beste Honig kommt aus der Region

Unter den besten steirischen Honigen den Superhonig zu finden, dieser Aufgabe stellte sich der Landesverband für Bienenzucht mit der Honigprämiierung, die heuer zum zehnten Mal erfolgte. Die Besten unter den Besten erhielten am Samstag in Gratkorn Gold und Silber. Die 3.400 Mitglieder des Landesverbands reichten 1.800 Honige aus der heurigen Ernte zur Prämiierung ein, die im Labor der Grazer Imkerschule einem strengen Auswahlverfahren unterzogen wurden Wer hier besteht, zählt zu den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
 1   53

Der beste Honig kommt aus der Region

Die Steiermark ist ein Honigland. 3.400 Mitglieder zählt der Steirische Landesverband für Bienenzucht. Mit dem Honigjahr sind die Imker zufrieden, der Tisch für Bienen war reichlich gedeckt. Zur Honigprämierung wurden 1.600 Honige aus der heurigen Ernte eingereicht. Die Besten unter den Besten erhielten am Wochenende in Frohnleiten Gold und Silber. Die Auswahlkriterien zum prämierten Honig sind streng. Alle Proben durchlaufen eine Prüfung im Labor der Grazer Imkerschule. Sind alle...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Robert van Asten, Bürgermeister Tyrnau
  3

Ein Bücherfreund auf der Jagd

Ein Waid- und Wandersmann: Robert van Asten gibt Einblicke in sein Privatleben. "In meiner Freizeit jage, golfe und wandere ich gern", erzählt Robert van Asten, Bürgermeister von Tyrnau, "ein Einkaufsbummel und die Schnäppchenjagd machen mir auch Spaß." Das Lesen zähle ebenfalls zu seinen Hobbies. Derzeit verschlinge er vor allem Schmöker rund um's Jagen. "Meine Lieblingsromanhelden in der Jugendzeit waren immer König Artus und Robin Hood, die haben mich fasziniert", meint der Tyrnauer...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.