Alles zum Thema Horst Gangl

Beiträge zum Thema Horst Gangl

Lokales
(Stolzer) Bürgermeister Horst Gangl mit Tochter Corinna.
5 Bilder

Drei Tage Halligalli am Sportplatz Ernstbrunn

Fußballturniere, Volxpop, Austrotop und Blasmusikkapelle sorgten für Besucherrekord. ERNSTBRUNN (fd). Ernstbrunn drei Tage im Ausnahmezustand. Jedenfalls wenn der SK Raika Ernstbrunn zu den Ernstbrunner Festtagen ruft. "Jedes Jahr ein absolutes Highlight das Besucher aus nah und fern anlockt", meint dazu Bürgermeister Horst Gangl. Was aber auch kein Wunder ist, da ja Publikumsmagneten wie die Gruppen Volxpop und Austrotop für Stimmung sorgen. Beim sonntäglichen Frühschoppen nimmt Kapellmeister...

  • 05.07.18
Lokales
Bürgermeister des Jahres Horst Gangl und Geschäftsführer Abfallverband Korneuburg Gerhard Münzker.

Gemeinsamer Start mit „Wir halten Niederösterreich sauber!“

Mit der traditionellen Flurreinigung beginnt auch die #Trennsetter-Kampagne: Die von den NÖ Umweltverbänden und dem Land Niederösterreich im Jahr 2006 gestartete Aktion "Wir halten Niederösterreich sauber!" ist die größte Umweltaktion Niederösterreichs. Jährlich werden von mehr als 30.000 Freiwilligen in mehr als 600 Aktionen über 200 Tonnen Abfälle aller Art aus der Natur gesammelt und anschließend ordnungsgemäß entsorgt. Die Hauptakteure der #Trennsetter-Kampagne – Alu-Dose, Papiersackerl und...

  • 23.03.18
Lokales
Unterwegs in Sachen Bienen: Bürgermeister Horst Gangl und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.
2 Bilder

Besuch bei den Oberleiser Bienen

Gemeinsam mit Bürgermeiter Horst Gangl besuchte Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf den erst kürzlich eröffneten Bienenlehrpfad Oberleiserberg. ERNSTBRUNN. Elf Informationstafeln bilden dabei das Herzstück des Lehrpfades. Diese wurden vom Vizepräsidenten des NÖ Imkerverbandes, Josef Niklas, ausgearbeitet und grafisch gestaltet. "Gratulation an die Marktgemeinde Ernstbrunn zum stimmigen Bienenlehrpfad. Ein lehrreiches Ausflugsziel für Freunde der Leiser Berge, Gäste sowie...

  • 12.07.17
Lokales

Musikkapelle und Feuerwehr geleiteten Bürgermeister zum Festzelt

ERNSTBRUNN (fd). Am dritten und letzten Tag der Ernstbrunner Festtage hat es auch, wie könnte es anders sein, in Ernstbrunn geregnet. Was aber die Damen und Herren der Musikkapelle und der Feuerwehr nicht davon abhalten konnte, ihrem Österreichischen Bürgermeister des Jahres, Horst Gangl, einen Überraschungsempfang zu bereiten und ihm vom Hauptplatz bis zum Festzelt auf dem Sportplatz ordentlich den Marsch zu blasen.

  • 03.07.17
Lokales

"Bürgermeister des Jahres": Horst Gangl aus Ernstbrunn

Innenminister Wolfgang Sobotka überreicht "Großen Gemeindepreis 2017" Mit dem vom Innenministerium initiierten "Österreichischen Gemeindepreis 2017" wurden heuer wieder Gemeinden sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister ausgezeichnet, die Herausragendes und Außergewöhnliches geleistet haben. Innenminister Wolfgang Sobotka ehrte beim Galaabend des "64. Österreichischen Gemeindetages" am 29. Juni 2017 in Salzburg die Sieger in den Kategorien "Großer Gemeindepreis", "Bürgermeisterin des Jahres"...

  • 30.06.17
Lokales
Hausherr Dirk Nentwig und Bürgermeister Horst Gangl im gemütlichen Hobbyraum mit einer massiven Schutzraum-Stahltür

Vorgesorgt für den Krisenfall

Zivilschutzverbände raten für den Katastrophenfall Vorräte anzulegen. Panikmache oder berechtigte Sorge? BEZIRK KORNEUBURG. Die Ausbaupläne für das AKW Dukovany nahe der Grenze (siehe Story rechts) zeigen: Eine Katastrophe wie ein Reaktorunfall ist keine abstrakte Utopie. Doch wie gut ist unser Land auf den Ernstfall vorbereitet? Wie gut wird der Rat des Zivilschutzverbandes zum Schaffen eines Vorrates schon befolgt? Wir haben uns in den Kellern im Bezirk umgesehen und fanden statt Schutzräumen...

  • 13.09.16
Lokales
Als "Wolferl Aurich" präsentierte sich Wolf Frank schon 1976 auf seiner ersten Platte.
3 Bilder

Die 70er-Jahre – das bewegte Jahrzehnt

Vom VW-Golf bis zu Fristenlösung und Gratis-Schulbuch, 70er Umbrüche begleiten uns auch heute noch. BEZIRK KORNEUBURG. Glockenhosen, Koteletten, Kernkraft, eiserner Vorhang. Würde man heute ins Niederösterreich der 70er-Jahre zurückkehren, man würde das Land nicht wiedererkennen. Eine Schau im NÖ-Ausstellungs-Mekka, der Schallaburg, widmet sich derzeit dieser Epoche unserer jüngeren Geschichte. Die Bezirksblätter wagten die Zeitreise in die Vergangenheit und fanden heraus, wie sich Orte,...

  • 29.03.16
Wirtschaft
Bürgermeister Horst Gangl und Förster Sebastian Schmid sind begeisterte Nutzer des Stromgleiters von Ernstbrunn.
3 Bilder

Das Modell des eCar-sharings gewinnt immer mehr Freunde

Ein privat genutztes Auto wird im Durchschnitt nur eine Stunde pro Tag gefahren, ein Zweitauto noch weniger. Nicht nur in größeren Städten, auch in ländlichen Gebieten wird daher Car-Sharing vor allem mit Elektroautos immer häufiger eingesetzt, um ein zusätzliches Mobilitätsangebot zum mancherorts dünner werdenden öffentlichen Verkehr anbieten zu können. In der Gemeinde Ernstbrunn beschreibt Bürgermeister Horst Gangl das Konzept: “Wir haben seit Dezember 2014 ein Elektroauto, das aktuell von...

  • 08.01.16
Leute
Da blieb kein Auge trocken, die Ernstbrunner Jugend bot zur Mitternacht Polit- und Lokalkabarett der feinsten Sorte.
20 Bilder

Der letzte von ehemals fünf Bällen in Ernstbrunn

Das waren noch Zeiten, als es alleine in Ernstbrunn zum Fasching fünf verschiedene Bälle gegeben hat. Übrig geblieben ist nur der "Ball der Marktgemeinde Ernstbrunn", veranstaltet von der VP Ernstbrunn. Der kann es aber. So sorgten zum Beispiel "Die drei Würzler", Margit, Sophie und Werner für einen perfekt choreographierten Eröffnungstanz und großem Anteil an der einzigartigen Mitternachtseinlage. Margit Würzler choreographiert bereits seit 29 Jahren das Jungdamen- und Jungherrenkomitee. Für...

  • 23.01.15
Lokales
Bürgermeister Horst Gangl mit Johann Edelbauer und Manuel Smrsch.

Gemütlich verweilen am Oberleiserberg

Hochsitz und Panoramaliege sollen Besucher zum Entspannen und Natur-Genießen einladen. ERNSTBRUNN/OBERLEIS (sz). Bei der Wiener Ferienmesse gab er ein erstes Lebenszeichen von sich – der neu aufgestellte Regionalentwicklungsverein "Leiser Berge", dem neben Ernstbrunn auch Niederleis, Asparn und Ladendorf angehören. Mit dem neuen "rund umadum"-Magazin will man ab sofort jährlich über die Region Leiser Berge informieren und Tipps für zahlreiche Ausflugsdestinationen geben. "Ein besonderes...

  • 18.04.14
Leute
Maria und Leopold Muhm  freuten sich sehr über den Gutschein, den ihnen Vizebgm. Horst Gangl (li.) und LA Hermann Haller (2.v.re.) überreichten.

„Wir wollten danke sagen!“

Maria und Leopold Muhm „Gute Geister“-Gewinner ERNSTBRUNN - „Wir wollten einfach mal ‚Danke‘ sagen“, erzählen Maria und Leopold Muhm, die ihren Nachbarn Franz Flandorfer beim Bezirksblätter-Gewinnspiel als „Guten Geist“ eingeschickt hatten. „Wir sind mittlerweile in Pension, früher waren wir in der Landwirtschaft tätig. Jetzt machen wir viel Urlaub und unser Nachbar kümmert sich in der Zeit, in der wir nicht zu Hause sind, um unser Haus“, freuen sich die Ernstbrunner über so viel...

  • 28.07.11
Politik
30er-Zone in Ernstbrunn: Freude bei Vizebgm. Gangl (mi.), Leopold Kührer und Patrik Smusch.

„Geh vom Gas“ im halben Ort

Ernstbrunn: Langsamer fahren und dafür sicherer unterwegs sein Mit Ausnahme der Grafengasse wird das ganze westliche Gemeindegebiet in Ernstbrunn zur „30km/h-Zone“. Stolz packt Vizebgm. Horst Gangl die Schilder aus, die für höhere Verkehrssicherheit sowie mehr Wohnqualität sorgen sollen. „Die 30km/h-Zone war ein Anliegen junger Familien“, erzählt Gangl. Begrenzt wird die Zone im Norden durch die Hollabrunnerstraße, im Süden durch die Bründlallee und umfasst insgesamt 21 Straßenzüge. „Es ist...

  • 28.07.11