Hospizverein

Beiträge zum Thema Hospizverein

Lokales
Gerhard Herunter (li) und Christian Konrad übergaben Monika Dunkl eine Spende für den Hospizverein

Gutes Ende für den Maibaum

Der Kalsdorfer Maibaum bringt nach seinem Umsägen eine finanzielle Unterstützung für den Hospizverein GU-Süd. Als Vzbgm. Christian Konrad und VP-Ortsparteichef Gerhard Herunter erfuhren, dass Hospiz-Ehrenamtliche ihre Aus- und Weiterbildung aus eigener Tasche finanzieren, übergaben sie in der Vorwoche den Maibaum-Erlös an Teamleiterin Monika Dunkl. „Das Team engagiert sich in den Gemeinden der Region vorbildlich in der Lebens- und Trauerbegleitung, das verdient besondere Wertschätzung“, so...

  • 20.02.20
  •  1
Lokales
Bgm. Manfred Komericky und die GR Michaela Geiger und Almuth Huderz-Thümel (re) überreichten an Monika Dunkl 3.083 Euro für das Hospizteam.
26 Bilder

Für Hospiz erklang der Grodaus-Sound

Eine Benefizveranstaltung Ende November mit dem Austropop-Duo Grodaus, Kulturlady Michaela Geiger und Unterstützung der Gemeinde Kalsdorf brachte über 3.000 Euro für das Hospizteam GU Süd. Am 3. Adventsonntag überreichte Bgm. Manfred Komericky die Spendensumme an Teamleiterin Monika Dunkl. „Ich weiß aus meinem Bekanntenkreis, wie wichtig die Arbeit der Ehrenamtlichen vom Hospizteam ist, nicht nur für Betroffene, auch für Angehörige“, begründet Grodaus Sänger und Gitarrist Thomas Techt sein...

  • 15.12.19
Lokales
Die Teamleiterin des Hospizteams Leibnitz, Heidi Fuchs mit ihrem Team, die Hospizpaten Manfred Walch und Ingrid Gady mit Förderin und Unterstützerin Inge Muster.

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier des Hospizvereins Leibnitz

Nicht allein sein und keine Schmerzen haben, gehalten werden – die letzten Wünsche und Sehnsüchte sind bei jedem gleich. Dafür steht die Hospizbewegung. Der Begriff „Hospiz“ steht für eine weltweite Bewegung, die sich um Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase bemüht. Sterben, Tod und Trauer gehören zum Leben, und die letzte Lebensphase soll menschenwürdig gelebt werden. Wenn sich das Leben zu Ende neigt, ist es oft nicht einfach, mit Emotionen und Ansprüchen umzugehen. Ein Team...

  • 13.12.19
Leute
Claudia Jauk engagiert sich ehrenamtlich im Hospizverein – und findet Freude und Erfüllung darin
5 Bilder

Für Claudia Jauk braucht niemand perfekt zu sein

Claudia Jauk ist von Beruf Pflegeassistentin im geriatrischen Gesundheitszentrum. Die Kalsdorferin findet schnell eine Wellenlänge zu gebrechlichen, alten Menschen, sie hat aber auch einen guten Draht zu Kindern, beides wurde ihr fast in die Wiege gelegt. „Die Pflege von alten Menschen bin ich gewohnt. Ich habe schon auf meine Uroma geschaut, damit bin ich aufgewachsen. Bei uns sind die alten Leute nicht weggegeben worden, wir haben in einem guten Miteinander gewohnt“, sagt Jauk. Die...

  • 04.12.19
Lokales
Lesen und musizieren für den Hospizverein GU-Süd: Michaela Geiger und Grodaus.

Grodaus & Geiger im Kulturkeller

Der Kulturkeller Kalsdorf wartet am 29. November mit einem sozialen Highlight auf. Um 20:00 Uhr lädt der Sozialausschuss der Gemeinde zur Benefizveranstaltung für den Hospizverein. Stimmige Gedanken und Geschichten liest Kulturlady Michaela Geiger, die Musik kommt von Grodaus, an der Theke stehen Bgm. a.D. Ursula Rauch, Almuth Huderz-Thümel und der frühere LAbg. Oliver Wieser. Alle Einnahmen aus Gastronomie und Kartenverkauf kommen dem Hospizverein GU-Süd zugute, freut sich Obfrau Monika...

  • 26.11.19
Leute
Spendenübergabe am Scheibbser Rathausplatz: Beim Benefiz-Waldfest konnten 2.200 Euro gesammelt werden.

Spendenübergabe
Beim Waldfest in Scheibbs ist brav gespendet worden

Die Organisatoren des Benefiz-Waldfests übergaben 2.200 Euro an den Hospizverein Scheibbs. SCHEIBBS. Beim achten Benefiz-Waldfest im Scheibbser Burgerhofwald konnte dank zahlreicher Festbesucher und Sponsoren ein Reingewinn von 2.200 Euro erwirtschaftet werden, der vor Kurzem an Roswitha Nadler, Regina Blümel, Leopoldine Brandstetter und Edith Braun vom Hospizverein  in Scheibbs übergeben wurde. Viele freiwillige Helfer Besonderen Dank sprach Organisatorin Brigitte Helmreich an alle...

  • 06.08.19
Freizeit
Von Gedanken  zur Zeit, Warteträumen und am Ende des Tages liest Andrea Sailer Auszüge aus ihren Werken in Laßnitzhöhe.

Andrea Sailer liest in Laßnitzhöhe

Einem breiten Radio-Publikum ist Andrea Sailer bekannt durch ihre “Gedanken zur Zeit”. Sailer hat zahlreiche Gedichte, Erzählungen und Romane veröffentlicht und ist Trägerin zahlreicher Literaturauszeichnungen. Am 9. November liest die Schriftstellerin um 19:00 Uhr in der Aula der NMS Laßnitzhöhe Auszüge aus ihren Büchern, begleitet von einer Cellistin. Veranstalter ist der Hospizverein GU-Ost, deren Teamleiterin Erna Baierl die Lesung unter den Titel „Überleben bis zuletzt“ stellt. Eintritt:...

  • 01.11.18
Leute
Im Hospizteam Graz-Umgebung Süd engagieren sich 14 Ehrenamtliche, Teamleiterin ist die Kalsdorferin Monika Dunkl.
3 Bilder

Für Kalsdorferin gehört der Tod zum Leben

Auch wenn das Sterben gern verdrängt wird, zu Allerseelen ist der Tod präsent. Monika Dunkl kennt als ehrenamtliche Teamleiterin des Hospizvereins Graz-Umgebung Süd das Abschiednehmen und die Trauer. Hospiz ist für sie mehr als Sterbebegleitung, Dunkl sieht ihre Aufgabe als Lebensbegleitung, oftmals bis zum Tod. Was bewegt Menschen, sich freiwillig und unbezahlt an das Bett Sterbender zu setzen und Trauernde zu begleiten? „In meinem Beruf hatte ich vier Jahrzehnte mit krebskranken Patienten...

  • 30.10.18
Lokales
Der Hospizverein Scheibbs begleitet todkranke Menschen, um ihnen einen angenehmen letzten Lebensabschnitt zu ermöglichen.

Betreuung im letzten Lebensabschnitt in Scheibbs

Freiwillige Helfer des Hospizvereins Scheibbs begleiten todkranke Menschen am letzten Lebensweg. SCHEIBBS. Ein Kind wird erwartet und im Normalfall wird es ungeduldig und freudig in dieser Welt empfangen. Sterbende Menschen überschreiten diese Grenze in der genau umgekehrten Richtung. Manche sind vom Leben enttäuscht und einsam, während andere abgeklärt sind, und manche hätten noch so viel vor und wollen das Leben nicht loslassen. Sterbende brauchen Beistand "Auch Sterbende brauchen Beistand...

  • 26.03.18
Gesundheit

Informationsabend zur Hospizarbeit

Informationsabend der Hospizbewegung Kärnten zur Hospizarbeit Stadtgemeinde Hermagor, Mittlerer Stadtsaal, 1. Stock Eintritt frei! Nähere Infos: 0664-4082794 Wann: 14.03.2018 18:00:00 Wo: Stadtsaal, Hafnergasse 1, 9620 Hermagor auf Karte anzeigen

  • 08.03.18
Lokales
Bezirksgeschäftsführer Klaus Rosenmayer, LAbg. Margit Göll, Helga Ebert, Dr. Herbert Weissensteiner, NR Martina Diesner-Wais.

ÖVP Gmünd überreichte Spende an den Hospizverein

Kurz vor Weihnachten fand im Saal der VP-Bezirksgeschäftsstelle in der Weitraer Straße in Gmünd der Adventzauber der Volkspartei im Bezirk Gmünd statt. Die Volkspartei Niederösterreich hat sich zum Ziel gesetzt, im Dezember jeden Tag eine Aktion durchzuführen, um für wohltätige Zwecke Spenden zu sammeln. Im Bezirk Gmünd wurden Spenden für den Verein Hospiz Waldviertel gesammelt. Jetzt wurden die Spenden in Höhe von 850 Euro an den Obmann des Vereines, Herbert Weissensteiner und Frau Helga Ebert...

  • 23.01.18
Lokales
Sepp Resch (LC Prien), Regine Werner (LC Wasserburg), Werner Neumann (LC Marquartstein-Achental), Christina Erl-Danhof (Ambulanter Hospizdienst Traunstein), Gerald Unterberger (LC Kufstein), Christine Jegg (Jakobus-Hospizverein Rosenheim), Harald O. Vangerow (LC Bad Aibling Mangfalltal), Werner Mühlböck (Tiroler Hospizgemeinschaft), Guntram Klapprott (LC Rosenheim) und Barbara Freyberger (LC Bad Endorf-Chiemgau).

Gebündelte Lions-Spende: 20.000 Euro für vier Hospizvereine in Tirol & Bayern

Sieben Lions-Clubs aus Kufstein und dem nahen Bayern haben den vier Hospizvereinen in Tirol, Rosenheim, Traunstein und Prien eine Spende über 20.000 Euro übergeben. BEZIRK. Mit der Spende der sieben Lions-Clubs sollen Projekte zur Vernetzung der rund 200 ehrenamtlichen Hospizhelferinnen der vier Vereine ermöglicht werden. „Wir möchten mit diesem Beitrag auch unsere Wertschätzung für die Tätigkeit der Ehrenamtlichen zum Ausdruck bringen,“ betont Gerald Unterberger anlässlich der Spendenübergabe...

  • 14.11.17
Lokales

Destillerie Rogner spendet an Hospizverein Zwettl

Hermann und Elisabeth Rogner übergaben 550 Euro an Spendengeldern an das Hospizteam Zwettl. Am 15. Juli 2017 feierte die Destillerie Rogner im Rahmen eines Sommerfestes auf ihrem Hof ihr 20 jähriges Bestehen. Unter musikalischer Begleitung gab es Rundgänge durch die Brennerei und bei Einbruch der Dämmerung war im Freiluftkino der Film „Angel´s Share – ein Schluck für die Engel“ zu sehen. Höhepunkt des Abends war die Präsentation der Whisky – Jubiläumsedition.

  • 23.08.17
Lokales
Landesrat Maurice Androsch, Koordinatorin und Schriftführerin Dagmar Haßlinger, Obfrau-Stellvertreterin Ursula Haslinger, Kassierin Beate Bauer, Obfrau Gerlinde Oberbauer, Bezirks-Rettungsrat Josef Zimmermann und Stadtrat Alfred Sturm.

Neuer Name: Mobiler Hospizverein Waidhofen

Generalversammlung mit eindrucksvoller Bilanz für die vergangenen zwei Jahre, der Verein hat einen neuen Namen WAIDHOFEN. Nicht dem Leben mehr Tage geben, sondern den Tagen mehr Leben. Diese Aussage von Cicely Saunders, der Begründerin der modernen Hospizbewegung, ist auch der Leitgedanke des Hospizvereines. Bei der ordentlichen Generalversammlung Anfang April im Rot-Kreuz-Haus wurde eine eindrucksvolle Bilanz für die Jahre 2015 und 2016 präsentiert. Gekommen waren neben aktiven und...

  • 20.04.17
Gesundheit

Demenzberatung im Pflegeheim

Beratung und Hilfestellung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen von 13 bis 16 Uhr. Das Angebot des Hospizvereines wird ehrenamtlich durchgeführt. Wann: 23.05.2017 13:30:00 Wo: Landespflegeheim, 3830 Waidhofen an der Thaya auf Karte anzeigen

  • 20.03.17
Gesundheit

Demenzberatung im Pflegeheim

Beratung und Hilfestellung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen von 13 bis 16 Uhr. Das Angebot des Hospizvereines wird ehrenamtlich durchgeführt. Wann: 25.04.2017 13:00:00 Wo: Landespflegeheim, 3830 Waidhofen an der Thaya auf Karte anzeigen

  • 20.03.17
Gesundheit

Demenzberatung im Pflegeheim

Beratung und Hilfestellung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen von 13 bis 16 Uhr. Das Angebot des Hospizvereines wird ehrenamtlich durchgeführt. Wann: 28.03.2017 13:00:00 Wo: Landespflegeheim, 3830 Waidhofen an der Thaya auf Karte anzeigen

  • 20.03.17
Lokales
Hartwig Strobl (Stadtmarketing), Christine Rainer, Heidi Stockinger, Herta Weber (Hospizverein Liezen) (v. l.)

Stadtmarketing übergab Spende an Hospizverein

Die Adventbegegnungen im Kirchhof Liezen dienen seit jeher sozialen Zwecken. So hat Stadtmarketing und Tourismus Liezen die Erlöse aus den Eintritten der letztjährigen Konzerte dem Hospizverein Liezen gespendet. Die Übergabe der Spende über mehrere Hundert Euro fand nun kürzlich im Büro von Stadtmarketing und Tourismus Liezen am Hauptplatz statt.

  • 08.03.17
Lokales
Ute Dolnicar ist ehrenamtliche Teamleiterin des Hospizteams in Voitsberg.

Das Ehrenamt ist im Trend

Die Steirer können stolz auf sich sein: Knapp die Hälfte engagiert sich ehrenamtlich. Sie setzen sich für andere ein, helfen, zeigen Interesse an ihren Mitmenschen und engagieren sich – ohne nachzufragen und ohne dafür bezahlt zu werden. Ihr Lohn sind Dank und Anerkennung. Gemeint sind die knapp 560.000 Steirer, die ein Ehrenamt bekleiden. Laut einer Studie der Donau-Universität Krems ist der monetäre Wert der Gemeinnützigkeit mit einer jährlichen Wertschöpfung von zehn Milliarden Euro zu...

  • 09.01.17
  •  2
Leute
Hospiz-Teamleiterin GU-Süd Monika Dunkl (2.v.l.) mit ihren Stellvertreterinnen und Koordinatorin.
49 Bilder

Graz-Umgebung Süd hat jetzt ein Hospizteam

Jetzt hat auch Graz-Umgebung Süd ein Hospizteam. Möglich gemacht haben das Frauen aus dem Bezirk, die sich ehrenamtlich der Begleitung Sterbender und Trauernder verschrieben haben. Vorausgegangen ist der Gründung eine umfangreiche Ausbildung zur Hospizbegleitung, in der Vorwoche überreichten Ute Dolnicar und Sabine Janouschek von Hospiz Steiermark sowie Bgm. Karl Brodschneider in Wundschuh die Zertifikate. Hospiz Steiermark begleitet jährlich 38.000 Menschen in ihrer Trauer oder auf dem...

  • 16.11.16
Lokales
Löwenherz Preis in der Kategorie Soziales (v.li.): Paul Ambrozy (Wr. Städtische Versicherung), Hospizvereins-Obfrau Gerlinde Oberbauer, Ursula Haslinger, LH-Stv. Karin Renner, Elisabeth Weigl und Landesrat Maurice Androsch.
4 Bilder

Doppelter Anlass zur Freude für den Hospizverein

WAIDHOFEN/HEIDENREICHSTEIN. Der Vorstand und die Ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hospizvereines Waldviertel Waidhofen/Thaya haben doppelten Grund zur Freude. Dem Verein wurde von Pro NÖ der Löwenherz Preis verliehen und das Benefizkonzert der Kabarettgruppe Seidenzuckerl war ein voller Erfolg. Der Verein PRO NÖ lud am Dienstag, 18. Oktober, zum elften Mal zur Verleihung des Sozialpreises in die Fachhochschule St. Pölten ein. "Mit dem Löwenherz Preis wollen wir Menschen vor den Vorhang bitten,...

  • 21.10.16
Lokales
Spendenübergabe nach einem Konzert: Manfred Gneist Traude Wiesbauer, Klaus Lehner und Gottfried Wiesbauer.
2 Bilder

Hospizverein begleitet bis zuletzt

Ehrenamtliche Hilfe für schwer kranke und sterbende Menschen WIENER NEUSTADT. "Wie begleiten schwer kranke Menschen und betreuen und beraten deren Angehörige", fasst Manfred Gneist, Obmann des Hospizvereins Wiener Neustadt, das Tun seines Vereins zusammen. Seit 2001 unterstützen die rund 35 ehrenamtlichen Mitarbeiter und an die 150 Mitglieder die Hospizabteilung im Landespflegeheim Wiener Neustadt. "Wir helfen den Schwestern bei der Essensausgabe oder lesen den Patienten vor und natürlich kommt...

  • 10.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.