Hotellerie

Beiträge zum Thema Hotellerie

Unsere Skigebiete sind heuer besonders auf heimische Gäste angewiesen.
3

Trübe Aussichten
Tourismusbarometer 2020 zeigt, wie die Stimmung im Keller ist

Existenzängste, trübe Stimmung, Pessimismus: Nicht überraschend hat die Coronavirus-Pandemie dem Tourismus im heurigen Jahr extrem zugesetzt. Das ist das Ergebnis der Branchenstudie "Tourismusbarometer 2020" des Beratungsunternehmens Deloitte und der Österreichischen Hoteliervereinigung unter 400 heimischen Touristikern im September. ÖSTERREICH. Die Regierung hat vorige Woche einen Umsatzersatz von bis zu 80 Prozent des Vorjahresumsatzes für den Monat November angekündigt, weitere...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Das Hotel Sacher leidet unter ausbleibenden Umsätzen. Nach einer Kündigungswelle versucht es die Kette mit der Hotelwoche.
2 2

5. bis 12. Dezember
In der Hotelwoche Luxusurlaub zu Sonderpreisen

Nach dem Vorbild der Wiener Restaurantwoche, die sich laut Veranstalter Culinarius als lohnende Marketingaktion für Gastronomen und Kunden erwiesen hat, startet nun die erste "Hotelwoche" Österreichs Hotelwoche soll Buchungs- und Nächtigungszahlen ankurbeln. ÖSTERREICH. Hintergrund der österreichischen Hotelwoche ist es, Urlaubern die Möglichkeit zu bieten, in einigen der besten Hotels des Landes vergünstigt zu übernachten. Dabei werden sieben Nächte zum Preis von vier beziehungsweise drei...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Gewerkschaft vida fordert Maßnahmen zur Rettung von Unternehmen und Arbeitsplätzen im Tourismus.
3

Corona-Krise
Gewerkschaft fordert 1.000-Euro-Gutschein für Gastronomie und Hotellerie

Die Tourismusbranche soll mit Gutscheinen für Urlaube und Gasthausbesuche gestützt werden, verlangt der Chef der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida, Roman Hebenstreit am Montag. Er fordert einen Österreich-Gutschein. Vorbild ist der Wiener Gastro-Gutschein. ÖSTERREICH. "Um den Tourismus und die Wirtschaft in Summe anzukurbeln, wären 1.000 Euro mit Sicherheit ein gutes Anreizsystem", erklärte Hebenstreit am Montag im Ö1-Mittagsjournal. Um die heimische Wirtschaft anzukurbeln, solle...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Ina Forstinger und Gilbert Kratschmann gründeten während des Lockdowns eine Wohngemeinschaft im Hotel Triest.
1

Corona in Wien
Eine Wohngemeinschaft im Hotel Triest

Um den Betrieb während der Corona-Schließung aufrecht zu erhalten, sind zwei Mitarbeiter des "Hotel Triest" während des Lockdowns ins Hotel gezogen. Mit der bz sprachen die beiden über ihre Arbeit und neue Chancen aus der Krise . WIEDEN. Als Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus mussten Ende März die Hotels österreichweit schließen. Dass das verheerende wirtschaftliche Folgen sowohl für die Unternehmen selbst als auch für die Mitarbeiter mit sich gezogen hat, ist unbestreitbar. Doch...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die 20-jährige Hanna Hilbertz steht auch gerne hinter der Bar.
2

Lehre im Hotel
Die hohe Kunst des Servierens

Hanna Hilbertz hat seit Kurzem ihren Lehrabschluss als Restaurantfachfrau in der Tasche. Ihre Lehre hat sie im Hotel Triest abgeschlossen. WIEDEN. Wenn Hanna Hilbertz einem Gast seinen Teller mit einem freundlichen Lächeln serviert und gleich darauf die nächste Bestellung aufnimmt, geht sie ganz in ihrer Rolle auf. Die 20-Jährige ist Restaurantfachfrau im Restaurant Collio im Hotel Triest (Wiedner Hauptstraße 12). Erst vor Kurzem hat sie dort ihre Lehre abgeschlossen und ist nun ausgelernt. Von...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
An der Rezeption gilt es, ein gepflegtes Auftreten zu haben und gut mit Menschen umgehen zu können.

Lehre
Eine Allrounderin im Hotel Bristol

Dass man in einem Hotel mehr lernen kann als Koch und Kellner, zeigt Elisabeth Schimpf im Hotel Bristol. Dort macht sie alles vom Pagen bis zum Concierge. INNERE STADT. Der Sprung von der Technischen Chemie zur Hotellerie ist ein relativ großer. Genau diesen hat Elisabeth Schimpf gemacht, um das zu finden, was sie wirklich machen möchte. "Hotel- und Gastgewerbeassistentin", so der offizielle Name ihres Lehrberufs. Dieser ist aber nicht auf die Küche, den Service und die Rezeption begrenzt. "Ich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Mit ihrer eigenen Showproduktion „Living Plants“ tourt die ausgebildete Eventmanagerin Elisabeth Wimmer durch die Gärten Niederösterreichs.
4

Eventmanagerin und Hoteldirektorin
Ein Händchen für Events

Elisabeth Wimmer war mit 26 Jahren die jüngste Hoteldirektorin und leitet heute ihre eigene Eventagentur. Als jüngste Hoteldirektorin des Schlosses Wilhelminenberg weiß Elisabeth Wimmer, dass man mit Fleiß, Disziplin und Talent alles erreichen kann. Mit der Gründung ihrer eigenen Event-agentur "Soulful Communications" hat sie 2011 den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Wimmer hat die Eventabteilung der Austria Trend Hotels in der Pyramide in Vösendorf aufgebaut. "Als die Besitzer gesehen...

  • Wien
  • Ottakring
  • Patricia Hillinger

Young Hotelier Award 2019
Kick-off für den Young Hotelier Award 2019

Die heimische Spitzenhotellerie sucht wieder ihre größten Nachwuchstalente Nicht Halloween, sondern Young Hotelier war am 31. Oktober das große Thema beim Kick-off-Event im Renaissance Wien Hotel. Bereits zum 16. Mal sucht die heimische Spitzenhotellerie ihre erfolgversprechendsten Nachwuchstalente und schickt dafür 21 Kandidatinnen und Kandidaten in das Rennen um den Young Hotelier Award 2019. Mit dem Award möchte der GMC junge Talente fördern, die großes Potential und Interesse an...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Eva Winterer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.