Salzburger Hüttenpass
Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter
Foto: Weißsee Gletscherwelt

Mit dem Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter tolle Preise gewinnen! Ab 3 Hüttenstempeln können Sie mitmachen. Der Stempel einer jeden bewirtschafteten Hütte im Salzburger Land zählt. Stempel sammeln und den Hüttenpass einschicken an Bezirksblätter Salzburg, Münchner Bundesstraße 142/2, 5020 Salzburg oder einscannen und per Mail an huettenpass@bezirksblaetter.com schicken. Das Zufallslos entscheidet über die Gewinner. Viel Glück und Freude beim Stempel erwandern/-biken!

  • 1. Preis: Zwei Übernachtungen für zwei Personen im Berghotel Rudolfshütte*** gültig im Jahr 2020/21.
  • 2. Preis: Ein hochwertiges Mammut Barryvox Package LVS-Set mit LVS-Gerät, Lawinensonde und -Schaufel.“
  • 3. Preis: Leoganger Bergbahnen-Package: 2 Tageskarten für „The Epic Bikepark Leogang“, 2 „Berg der Sinne“-Tickets mit je einer Berg- und Talfahrt am Asitz inklusive Besuch im „Sinne-Park“ und 2 Tickets für den Flying Fox XXL in Leogang.
  • 4. Preis: Ein Bezirksblätter-Wanderrucksack mit original Autogramm von Hubert von Goisern, gefüllt mit einem Wanderguide & Wochenkarte des Salzburger Verkehrsverbunds für das Bundesland Salzburg & weiteren Goodies.

Hier geht's zum Download:

Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter 2020







huettenpass

Beiträge zum Thema huettenpass

Die Bezirksblätter und ihre Partner wünschen allen Bergfreunden einen wunderschönen Wander- und Radsommer 2020!
2

Hüttenpass 2020
Hüttenstempel sammeln und gewinnen

SALZBURG (tres). Der Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter hat sich unter Bergfreunden bereits einen Namen gemacht. Am besten nehmen Sie ihn bei jeder Bergwanderung mit - selbstverständlich auch beim Mountainbiken - handlich im Pocket-Format passt er in jeden Rucksack und sogar in die Hosentasche! Und so funktioniert es: In allen bewirtschafteten Hütten im Bundesland Salzburg können Sie den Hüttenpass vorzeigen und sich einen Hüttenstempel geben lassen. Der Hüttenpass ist in allen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Am Hohen Brett. Im Hintergrund der Hohe Göll.
1 1 8

Bergauf & Bergab
Populärer "Geheimtipp": Über die Brettgabel auf das Hohe Brett

SALZBURG/SCHÖNAU (neu/2019). Der Steig ist nicht markiert, etwas seltener begangen als der Normalweg, aber in Summe gesehen dann doch ziemlich populär: Vor allem Einheimische und Gebietskenner schätzen den Anstieg auf das Hohe Brett (2338 m) über die Brettgabel (1805 m). Die Gabel, ein kleiner, beliebter Aussichtspunkt hoch über dem Berchtesgadener Land bietet sich nahezu idealtypisch für eine Rundtour an. Nicht markiert – oft begangenAnforderung: Anspruchsvolle Bergwanderung,...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Der Tourismusverband St. Martin am Tennengebirge lädt zur 19. Almroas ein.

Veranstaltungstipp
Almroas in St. Martin am Tennengebirge

ST. MARTIN/TGB (tres). Am Sonntag, den 25. August findet ab 11:00 Uhr die beliebte Almroas in St. Martin am Tennengebirge statt. Musikalisch "roasen" die Teilnehmer auf die Buttermilchalm, wo "D'Londjaga" aufspielen. Auf der Karalm werden Sie von der "Roßfeld Musi" unterhalten, auf der Schöberlalm wartet die "Klausbach Musi" auf sie und auf der Spießalm musiziert die "Hirschanger Musi" zünftig auf.  Auf der Roas, von Alm zu Alm, begegnen Sie dem "Hubertus Zwoag'song". Es gibt ein...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Theresa Kaserer
Morgendlicher Anstieg von der Vögei-Alm Richtung Seekarscharte.
2 9

Bergauf & Bergab
Rosskogel: Der höchste Punkt von Forstau

SALZBURG/FORSTAU (neu/2019). Dieser Wandertipp ist gleichzeitig auch ein Literaturtipp. Der Salzburger Bergsteiger und Geograph Gabriel Seitlinger hat einen neuen Tourenführer im Anton-Pustet-Verlag publiziert. Er hat sich in „Salzburg Summits“ alle 119 Gemeinden des Landes Salzburg vorgenommen und beschreibt Wege und Anstiege auf die jeweils höchsten Punkte des Gemeindegebietes. Wir zitieren hier den Klappentext: „Dieses Buch macht von 3657 bis 445 Metern, in 119 Gemeinden, auf 108 Summits,...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Das Team Innagebirg beim letzten Europacup in Hinwil (Schweiz).
1 8

Schwertkampf
Die Ritter sind zurück im Pongau

Das Vollkontakt-Team Innagebirg betreibt seit 2016 mittelalterlichen Schwerkampf in Schwarzach. Daniel Lechner hat den Bezirksblättern erzählt was die Faszination an diesem Sport ist. Anita Marchgraber: Was ist die Faszination am Schwertkampf? Daniel Lechner: Als Team und kleine Familie zusammengeschweisst aufzutreten und eine andere Zeit zu genießen, fern ab vom Alltag. Auch als Team zu kämpfen und dabei konditionelle Hochleistungen abzurufen und an seine Grenzen zu gehen. Was ist...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Runde Kuppe des Gamsfeldes vom Braunedelkogel aus gesehen. Dahinter die Umrisse von Dachstein und Gosaukamm.
2 7

Bergauf & Bergab
Salzkammergutberge: Rundtour am Gamsfeld

SALZBURG/RUSSBACH (neu/2019). Das 2028 Meter hohe Gamsfeld ist der höchste Gipfel der sogenannten Salzkammergutberge, also jener Voralpenberge, die von der Landeshauptstadt über die Osterhorngruppe bis an den Dachstein heranreichen. Der schön gelegene Gipfel wird sommers wie winters gerne besucht. In der Wanderzeit bietet sich eine schöne Rundtour fast zwingend an, wobei man über die sonnige Südseite ansteigt, ein früher Aufbruch also ratsam scheint. Der Abstieg führt dann auf der Nordseite...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Berg mit See: Der Twenger Almsee mit dem Großen Gurpitscheck.
2 8

Bergauf & Bergab
Berg mit See: Das Große Gurpitscheck

SALZBURG/TWENG (neu/2019). Der Twenger Almsee ist ein Bergsee wie aus dem Bilderbuch. Das entsprechende Wetter vorausgesetzt präsentiert sich der Almsee in tiefem Blau – ein wahrlich lohnendes Photomotiv und auch eine gute Gelegenheit sich an einem heißen Sommertag ein wenig zu erfrischen. Der Almsee ist sicher der optische Höhepunkt am Weg zum Großen Gurpitscheck – ein mit 2526 Meter Seehöhe typischer Berg in den Niederen Tauern: Weite grüne Almmatten, darüber ein mehr oder weniger kühner...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
"Der frühe Vogel fängt den Wurm": Tiefblick aus dem Brennerriesensteig auf den Attersee. In der Bildmitte der Schafberg.
2 6

Bergauf & Bergab
Hoch über dem Attersee: Der Brennerriesensteig

SALZBURG/WEISSENBACH (neu/2019). Für Franz Hauzenberger, schon zu Lebzeiten legendärer Erschließer im Höllengebirge, ist der Brennerriesensteig "einer der landschaftlich schönsten Anstiege des Höllengebirges". Und wer könnte das besser beurteilen als er? In der Früh lange im Schatten, herrliche Tiefblicke auf Österreichs schönsten See, eine abwechslungsreiche Rundtour im Abstieg und nach der Tour auf einen Schwumm in den Attersee: besser geht es kaum. Österreichs größten See immer im...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Anstieg Richtung Hochkranz-Ostgrat knapp vor der Abzweigung des Normalweges.
2 5

Bergauf & Bergab
Luftiges am Hochkranz-Ostgrat

SALZBURG/WEISSBACH (neu/2019). Einsam steht der Hochkranz zwischen Hochkalterstock, Steinernem Meer sowie dem Saalachtal und den Leoganger Steinbergen über den grünen Almweiden der Kallbrunnalm. Obwohl nur 1953 Meter hoch, ist der Hochkranz auch am Normalweg kein ganz einfacher Berg. Die Hochkranz-Runde mit dem Anstieg über den Ostgrat und dem Abstieg über den Normalweg ist dann schon richtig alpin und bietet routinierten Alpinisten luftiges, freies Klettern im II. Schwierigkeitsgrad. Eine...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Die formschöne Pyramide des Hochstaufen - hier von der Westseite (Zenokopf) aus gesehen. Der Weg durch die Nordflanke ist bei genauem Hinsehen gut erkennbar.
1 1 6

Bergauf & Bergab
Eine Nordrunde über den Hochstaufen

SALZBURG (neu/2019). Neben dem seilbahnerschlossenen Predigtstuhl ist der Staufen der zweite Stadtberg von Bad Reichenhall. Aber auch viele Stadt-Salzburger bezeichnen den Staufen gerne als Hausberg. Kein Wunder, ist doch die formschöne, pyramidenförmige Silhouette des Staufen mit prägend für das Salzburger Stadt-Panorama. Die Allermeisten gehen von der Reichenhaller-Seite auf den Staufen – entweder über den nicht allzu schwierigen Normalweg, die etwas anspruchsvolleren Steinernen Jäger oder...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Blick vom Schrankogel-Ostgrat in die Stubaier Alpen.
3 7

Bergauf & Bergab
Felstour auf den zweithöchsten der Stubaier Alpen: Schrankogel

SALZBURG/GRIES (neu/2019). Haben Sie wieder einmal Lust auf einen richtig fetten Dreitausender? Dann wollen wir an dieser Stelle den Schrankogel empfehlen – mit 3497 Meter der zweithöchste in den Stubaier Alpen. Bei günstigen Bedingungen ist der Schrankogel auch für ambitionierte Hochgebirgswanderer machbar, da die Tour keine Gletschererfahrung voraussetzt. Trotzdem bedarf ein Schrankogel-Wochenende etwas an logistischer Vorbereitung, weshalb die Tour auf den Felsriesen hier schon im Juni zu...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Das malerische Franziskischlössl war einst eine wuchtige Befestigungsanlage zur Verteidigung der Stadt Salzburg.
3 7

Bergauf & Bergab
Stefan-Zweig-Wanderung über den Kapuzinerberg

SALZBURG (neu/2019). Seit einigen Monaten ist der ehemalige Reitsamer-Platz in der rechten Altstadt in Stefan-Zweig-Platz umbenannt. Eine späte Ehrung für den großen Schriftsteller, der einige Zeit im Paschingerschlössl am Kapuzinerberg lebte, bevor er 1933 – die Zeichen des aufkommenden Faschismus rechtzeitig erkennend – aus Österreich flüchtete. Vielleicht ein guter Anlass wieder einmal über den Kapuzinerberg zu wandern und die Aussicht über die Stadt und ihre Umgebung zu genießen. Bei der...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Der Sonne entgegen: Am Alpenhauptkamm nach Osten Richtung Modereck.
1 8

Bergauf & Bergab
Willkommen im Juni-Schnee: Modereck und Weißenbachrinne

SALZBURG/BRUCK (neu, 2019). Klingt komisch, ist aber so: Auch wenn der meteorologische Sommer gerade beginnt, die Skitourensaison ist noch lange nicht zu Ende. Vor allem nach diesem schneereichen Frühjahr. Wer also die Ski noch nicht endgültig eingesommert hat, kann sich noch einmal dem Firnrausch hingeben. Einfach in der Weißenbachrinne am Alpenhauptkamm direkt von der Glocknerstraße weg oder ein bisserl steiler auf den Fast-Dreitausender Modereck. Sommerfirn: Sehr früh starten! ...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Viel Spaß auf Salzburgs Bergen beim Hüttenstempel sammeln!
2

Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter
Hüttenstempel sammeln und Preise gewinnen

SALZBURG (tres). Die Bezirksblätter haben auch heuer wieder den beliebten Salzburger Hüttenpass herausgebracht. Ab drei Hüttenstempeln können Sie mitmachen. Der Stempel einer jeden bewirtschafteten Hütte im Salzburger Land zählt. So funktioniert esStempel sammeln und den Hüttenpass einschicken an Bezirksblätter Salzburg, Münchner Bundesstraße 142/2, 5020 Salzburg oder einscannen und per Mail an huettenpass@bezirksblaetter.com schicken. Das Zufallslos entscheidet über die Gewinner. Viel...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Ein ideales Ausflugsziel für Familien: Der Speichersee "Plettsaukopf" auf der Schmittenhöhe.
4

Ausflugstipp
Wanderung zum Speichersee Plettsaukopf auf der Schmittenhöhe

Ein Ausflugsziel für Jung und Alt – der größte Speichersee auf der Schmittenhöhe ist vor allem für Familien ideal. ZELL AM SEE. Die Wanderung startet entweder im Köhlergraben oder bei der Talstation des CityXpress' in Zell am See. Anfangs wandert man auf einem Forstweg, danach geht's auf einem Waldweg weiter. Die Strecke ist leicht begehbar und auch für Familien gut geeignet; der Weg ist leicht zu finden. Speicherteich für Familien Nach einer guten Stunde – je nach Gehgeschwindigkeit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Zur schönen Aussicht: Das Ellmausteinkreuz direkt über dem Fuschlsee.
2 5

Bergauf & Bergab
Bella Vista am Fuschlsee: Der Ellmaustein

SALZBURG/FUSCHL (neu/2019). Auch wenn der Ellmaustein südlich von Fuschl am See ein wenig unscheinbar wirken mag: Er ist der Aussichtsberg am Fuschlsee schlechthin: Steil über dem Ort ragt der schroffe, licht bewaldete Fels auf und bietet einen fantastischen Tiefblick auf den gesamten See. Neben dem Aussichtspunkt sollte man aber auch einen Abstecher auf den selten besuchten Hauptgipfel machen. Hierher verirren sich nur selten Wanderer und der Blick reicht erstaunlich weit hinein in die...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Hagen Bogensperger ist Heeresbergführer und Bergretter. Er hat uns ein paar Knoten zum Üben gezeigt.
1

Knotenkunde
„Bergsteigerknoten müssen stets abrufbar sein" – mit VIDEO

VIDEO – Mastwurf, Achter, Halbmastwurf, Prusik, Ankerstich, Sackstich. Schon mal gehört diese Namen? Nein? Dann waren Sie vermutlich noch nie Sportklettern oder im alpinen High-End-Gebirge bergsteigen, denn diese Begriffe bezeichnen die wichtigsten Knoten, die man beim Bergsteigen beherrschen sollte. SALZBURG. „Knoten musst du beim Klettern und Bergsteigen blind beherrschen", betont Hagen Bogensperger aus Tamsweg. Er ist Heeresbergführer beim Bundesheer und Mitglied der Bergrettung Lungau....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Laufschuh-Experte Mario Nindl aus Niedernsill gibt Tipps, was man beim Kauf von Laufschuhen beachten soll.
1 2

Interview
Experten-Tipps für den perfekten Laufschuh

Wärmere Temperaturen locken Sportler ins Freie, im Frühjahr boomt das Laufschuh-Geschäft. Die Bezirksblätter informierten sich beim Laufschuh-Experten Mario Nindl, Sportartikelverkäufer und selbst passionierter Läufer, worauf man beim Kauf von Laufschuhen achten soll.  KAPRUN. „Es ist besonders wichtig, dass man den passenden Schuh für den jeweiligen Untergrund trägt“, betont Mario Nindl. Hierbei werde vor allem zwischen Schuhen für die Straße und fürs Gelände unterschieden....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Wolfgang Guttmann, Obmann des Alpenvereins.
2

Wir bewegen Salzburg
Der Hausverstand wandert mit

Der Alpenvereinsobmann gibt Tipps zum Thema Tourenplanung TENNENGAU. Wolfgang Guttmann ist seit 2010 Vereinsobmann des Alpenvereins – Sektion Hallein. Er hat das Funktionärswesen damals als Quereinsteiger angetreten. In Sachen Tourenplanung ist der mittlerweile pensionierte Professor aufgrund seiner Erfahrung definitiv ein Experte. Planung ist das halbe Leben"Ganz wichtig ist es, sich vor einer Wander- oder Radtour die Frage zu stellen: 'Was kann ich leisten?' und diese auch ehrlich zu...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Blick vom Breitenberg auf den größten See Österreichs, auf den Attersee.
2 4 4

Bergauf & Bergab
Einfache Skitour mit genialem Atterseeblick: Der Breitenberg

SALZBURG/STROBL (neu/2019). Bei guter Schneelage ist die etwas versteckte Erhebung zwischen Schafberg und Zimnitz, zwischen Wolfgang- und Attersee als kurze Skitour ein Genuss. Überdies ist der 1412 Meter hohe Breitenberg ein lohnender Wanderberg für Schneeschuhgeher – zumindest bis zur Hoheneckalm. Als Skitour einfach, als Schneeschuhtour ist der Breitenberg etwas anstrengender. Meist ist das Ziel dann die Hoheneckalm oder das dahinter liegende Hoheneck.Ausgangspunkt/Anfahrt: Auf der Straße...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Der Lungauer Bergrettungleiter, Hannes Kocher, weiß, wie eine Schitour geplant gehört und was zu beachten ist, wenn man in der Natur unterwegs ist.

Schitourengehen
Damit die Schitour zum Genuss wird

Der Lungauer Bergrettungleiter, Hannes Kocher, gibt Tipps für eine sichere Schitour. LUNGAU. Was gilt es vor dem Aufbruch zu beachten? HANNES KOCHER: "Tourenplanung ist das A und O. Bei all dem ist es wichtig sich zu fragen: Erstens, wer geht (zum Beispiel kleine oder große Gruppe, Anfänger oder Erfahrene et cetera). Zweitens, wann geht man; hier meine ich die Tageszeit, denn zum Beispiel nachmittags besteht im Spätwinter beziehungsweise im Frühling die Gefahr von Nassschneelawinen. Und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bergführer Heinrich Lechner mit der strahlenden Gewinnerin, die ihren Gutschein 2019 für eine Bergtour einlösen will.

Hüttenpass der Bezirksblätter
Unsere Hauptgewinnerin vom Salzburger Hüttenpass

SALZBURG (tres). Martina Soller aus Bürmoos hat den ganzen Sommer und Herbst 2018 im Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter Hüttenstempel gesammelt und den ersten Preis gewonnen: eine Führung durch einen Bergführer von Peak Experience für eine 1-Tages-Berg- oder Skitour in Salzburg für eine Gruppe von bis zu 7 Personen. Heinrich Lechner von Peak Experience aus Salzburg übergab den Gutschein. Lechner ist seit 30 Jahren als staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit Gästen auf den Bergen...

  • Salzburg
  • Theresa Kaserer
Die Freude über den Gewinn ist bei Evelyn und Fabian Thalhammer groß.

Gewinner
Dank Hüttenpass zur tollen Sportuhr

SALZBURG (tres). Evelyn Thalhammer hat diesen Sommer fleißig Hüttenstempel für den Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter gesammelt und das hat sich bezahlt gemacht: Sie hat den zweiten Preis gewonnen! Die Salzburgerin darf sich über eine tolle Multifunktions-Sportuhr "Spartan Sport" von Suunto freuen - genauer gesagt ihr Sohn Fabian. Der 14-Jährige bekam sie nämlich als verfrühtes Weihnachtsgeschenk überreicht. "Wow, so eine coole Uhr!""Fabian hat mich immer fleißig begleitet, er...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Wandern Sie am 29. und 30. September genüsslich entlang des Wolfgangsees mit vielen Aktiv-Stationen!
1

Genusswalk: Wo Bewegung auf Genuss trifft!

Teilnehmer kreieren sich am 29. und 30. September 2018 ihren ganz persönlichen Genusswalk am Wolfgangsee. WOLFGANGSEE. Beim Genusswalk entdecken Sie exklusive Plätze am Wolfgangsee! Der Genusswalk Wolfgangsee in Kooperation mit Bergwelten – Red Bull Media House – ist ein Wander- & Genussevent entlang des zauberhaften Wolfgangsees. Die Bezirksblätter sind Medienpartner. Tolles Startpaket An einem der Ausgangspunkte St. Gilgen, St. Wolfgang oder Strobl, erhalten die Teilnehmer gegen Vorlage...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Rund um die Uhr wandern. (Symbolbild)
  • 19. September 2020 um 07:00
  • Sankt Michael im Lungau

Biolectra 24h Trophy

Am Freitag, dem 18. September 2020, und Samstag, dem 19. September 2020, geht in St. Michael die Biolectra 24h Trophy über die Bühne. Alle Informationen dazu findest du in dem Beitrag unseres Regionauten "TVB Salzburger Lungau Katschberg": Wandererlebnis rund um die Uhr Bezirksblätter-Hüttenpass mitnehmen, Stempel sammeln und gewinnen nicht vergessen! Hüttenstempel sammeln und gewinnen

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
Am Fuße des Hochgollings wird eine Messe gefeiert. Diesen Schnappschuss hat Regionautin christiane jessner publiziert.
  • 20. September 2020 um 12:00
  • Hinteralm
  • Lessach

Messe in der Hinteralm

Am Sonntag, dem 20. September 2020, wird im Hinteren Lessachtal in der Hinteralm, am Fuße des Hochgollings, eine Messe gefeiert. Beginn ist um 12:00 Uhr. Bezirksblätter-Hüttenpass mitnehmen, Stempel sammeln und gewinnen nicht vergessen! Hüttenstempel sammeln und gewinnen

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
Im Zederhauser Riedingtal werden geführte Wanderungen für Kinder angeboten.
  • 22. September 2020 um 14:00
  • Naturpark Riedingtal
  • Zederhaus

Geführte Wanderung für Kinder

Ein abenteuerlicher Streifzug durch den Naturpark Riedingtal mit lustiger Schatzsuche, lustigen Spielen in der Natur, dem Besuch einer Almhütte und noch vielem mehr gibt es bei den geführten Wanderungen für Kinder, welche von 30. Juni bis 29. September 2020 wöchentlich dienstags um 14:00 Uhr im Naturpark Riedingtal in Zederhaus angeboten werden. Geeignet ist die Wanderung für Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene. Anmeldung bis zum Tag vor der Wanderung um 16:00 Uhr unter 06478 / 801...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.