Kooperation

Dir ist eine saubere Umwelt wichtig? Dich stört der herumliegende Abfall in deinem Bezirk?
Dann werde Teil der Hui statt Pfui Umweltbewegung und befreie dein eigenes Wohnumfeld vom Müll. Einfach Sackerl und Handschuhe einpacke und los gehts: So können wir trotz der Corona-Einschränkungen viel erreichen!

Hui statt Pfui

Beiträge zum Thema Hui statt Pfui

Angelika Stückler und Sepp Unterberger fischten säckeweise Müll aus dem Stausee Klaus.
2

Hui statt Pfui
Müllsammelaktion mit dem Kanu am Stausee Klaus

Kürzlich paddelten Angelika Stückler und Sepp Unterberger mit ihrem Kanu über den Klauser Stausee um Müll zu sammeln. Dabei fischten die beiden Kanuten unter anderem Plastikflaschen, Blumentöpfe, Styroporreste und Lackdosen aus dem Wasser. KLAUS. Wie schon im Vorjahr nahmen Stückler und Unterberger mit ihrem Einsatz auch heuer wieder an der Hui statt Pfui-Aktion teil. Obwohl ihr Kanu sehr geräumig ist, fand ab der Rettenbach-Mündung kein Müll mehr im Boot Platz. Daher mussten die beiden zum...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Mit Handschuhe und Müllsäcken ausgerüstet sammelten viele Freiwillige in Dorf an der Pram Weggeworfenes entlang von Straßen, auf Wiesen und Wegen.

Hui statt Pfui
Dorfer Bürger sammelten 31 Säcke voll Müll

Viele Freiwillige beteiligten sich Mitte April 2021 an der Flurreinigungsaktion der Gemeinde Dorf an der Pram.  DORF AN DER PRAM. Unter dem Motto "Hui statt Pfui" schwärmten 81 Erwachsene und Kinder mit Handschuhen und Müllsäcken ausgerüstet im ganzen Dorfer Gemeindegebiet aus, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Die Ausbeute war groß: Es kamen 31 Säcke voller Unrat zusammen. Bevor es nach Hause ging, gab es für alle freiwilligen Helfer noch eine kleine Stärkung.

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Anzeige
Vizebürgermeister Bernhard Baier (li.) und Gemeinderätin Michaela Sommer (2. v. r.), gemeinsam mit Vertretern der Jäger- und Bauernschaft, die die Sammelaktionen im Linzer Süden tatkräftig unterstützten.
10

Große Müllsammelaktion
Linzer Volkspartei räumt im Stadtgebiet auf

Bei der großen Müllsammlung der Linzer Volkspartei wurde eine ganze Lkw-Ladung fachgerecht entsorgt. Alle Linzer Ortsgruppen waren an der Aktion beteiligt – insgesamt kamen so 300 Säcke Müll zusammen. Stadtparteiobmann und Vizebürgermeister Bernhard Baier fordert nun mehr Strafen für "Müllsünder". LINZ. Mit 165 freiwilligen Helferinnen und Helfern führte die Linzer Volkspartei im April eine großflächige Flurreinigungsaktion in ganz Linz durch. Bei 52 Einsätzen im gesamten Stadtgebiet konnte...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Bürgermeisterin Pauline Sterrer (r.) übergab einen 100-Euro-Gastro-Gutschein an die Vertreter der Landjugend Rüstorf.

Hui statt Pfui
Flurreinigungsaktion 2021 in Rüstorf – ein voller Erfolg

Gekoppelt an ein Gewinnspiel wurde dieses Jahr in Rüstorf eine etwas andere Gemeindesäuberung durchgeführt. RÜSTORF. Insgesamt 70 Säcke mit Müll, ein altes Fahrrad, Autoreifen, ein Schild und vieles mehr konnten von den rund 175 Teilnehmern in drei Wochen gesammelt werden. Teilgenommen haben die Schüler der Volksschule, die Mitglieder der Landjugend und der Jägerschaft Rüstorf, einige Gemeinderäte und viele Familien. Für jeden gefüllten Müllsack gab es einen Wertgutschein über fünf Euro für die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Müllsammelaktion in Klaffer war sehr erfolgreich.

Hui statt Pfui
Müllsammelaktion in Klaffer war ein großer Erfolg

Die Gemeindebürger aus Klaffer säuberten, so wie viele andere Gemeinden auch, die Umgebung und befreiten diese von Müll und Unrat. KLAFFER. Sehr erfreut über die große Teilnahme zeigte sich Bürgermeister Franz Wagner bei der heuer durchgeführten Müllsammelaktion „Hui statt Pfui“ in der Kräutergemeinde Klaffer. Mehr als 40 Personen aller Altersklassen nahmen teil. Als kleines Dankeschön wurde ein Jausensackerl an alle Teilnehmer verteilt. Besonders eifrig waren die Jugendlichen der FF Klaffer am...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Zahlreiche Roßbacher Bürger beteiligten sich an der Aktion "Hui statt Pfui" und räumten auf.

Hui statt Pfui in Roßbach
36 Säcke voll Müll gesammelt

Die Gemeinde Roßbach beteiligte sich an der Aktion "Hui statt Pfui". Zahlreiche Bürger beteiligten sich und räumten "ihre" Gemeinde auf. ROSSBACH. 59 Erwachsene, 42 Kinder und 36 Säcke voll Müll: Bürger der Gemeinde Roßbach nahmen an der "Hui statt Pfui"-Aktion teil und räumten in ihrer Gemeinde auf. "Die Natur ist keine Müllentsorgungsdeponie! Müllentsorgung in der Natur ist nicht nur illegal, sondern gefährdet Mensch und Tier. Entsorgt euren Müll sachgemäß in den vorgesehenen Einrichtungen",...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
2

Hui statt Pfui
In Schenkenfelden wurde von Senioren und ÖVP aufgeräumt

SCHENKENFELDEN. Am 1. Mai rückten der Schenkenfelder Seniorenbund und die ÖVP-Fraktion mit Bürgermeisterin Doris Leitner mit den kostenlos bereitgestellten Handschuhen und Müllsäcken und unter Einhaltung der Corona-Regeln zur Flurreinigungsaktion "Hui statt Pfui" aus. Es wurde von den 20 Teilnehmern achtlos weggeworfener Abfall entlang von Wegen, Straßen und Grünflächen im Gemeindegebiet eingesammelt. Die fleißigen Helfer waren am Ende erstaunt und erschüttert, dass so viele Dinge in der Natur...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
An zwei Nachmittagen befreiten die Schüler und Karl Mair-Kastner (r.) in kleinen Gruppen Eferdings Natur vom Müll.
2

"Hui statt Pfui"
Eferdings Schülern liegt die Umwelt am Herzen

Die Schüler der SMS Süd Eferding machten sich auch heuer wieder auf den Weg durch die Gemeinde, um diese von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. EFERDING. Gleich an zwei Nachmittagen waren die Jugendlichen in Eferding unterwegs und sammelten fleißig Plastikflaschen, leere Zigarettenschachteln und vieles mehr von den Straßen und den Wiesen der Gemeinde auf. Corona-bedingt fand die diesjährige Aktion an zwei Tagen statt. Die Kinder teilten sich auf vier Gruppen auf. Mit dabei waren Eferdings...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
OÖVP-Bezirksparteiobmann Christian Dörfel mit einem "Taschenbecher".

Hui statt Pfui
Müllsammelaktionen im Bezirk Kirchdorf zeigen Handlungsbedarf

Die Vermüllung der Landschaft ist im Frühjahr, wenn die „Hui statt Pfui“ Flurreinigungsaktionen laufen, aktueller denn je. BEZIRK KIRCHDORF. „Der Handlungsbedarf wird den Menschen erst recht bewusst, wenn sie bei Flurreinigungsaktionen unterwegs sind und merken, wie sorglos teilweise mit der Natur umgegangen wird“, sagt Kirchdorfs OÖVP-Bezirksobmann Christian Dörfel. Alleine das Beispiel Steinbach am Ziehberg, wo an einem halben Tag 120 Kilo Müll am Wegesrand eingesammelt wurden zeigt diesen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
In Taiskirchen waren auf die Kinder mit Begeisterung mit dabei.
37

Flurreinigungsaktionen
Der Bezirk Ried ist wieder ein Stück sauberer

Von Anfang März bis Ende Mai findet die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umweltprofis statt. BEZIRK RIED (nagl). Vergangenes Jahr mussten die geplanten Aktionen abgesagt werden, heuer finden sie wieder statt: gemeinsam – aber mit Abstand. In der Gemeinde Ort im Innkreis waren bereits fleißige Müllsammler unterwegs: "Ich habe schon vor den Semesterferien ein Schreiben verfasst, dass sich Eltern und Kinder oder sonstige Personen bei uns am Gemeindeamt Handschuhe und Müllsäcke abholen können, um...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die Jugendlichen aus St. Wolfgang befreiten das Gemeindegebiet von achtlos weggeworfenem Müll.

"Hui statt Pfui"
St. Wolfganger Jugend beteiligt sich an Flurreinigungsaktion

Am diesjährigen 1. Mai waren mehr als 80 Jugendliche der drei St. Wolfganger Feuerwehren – FF Wirling, FF Rußbach und FF St. Wolfgang –, des SV St. Wolfgang und dem St. Wolfganger Jugend-Rot-Kreuz-Team unterwegs, um Wald, Wege, Wiesen und Bäche im Gemeindegebiet von Müll zu reinigen. ST. WOLFGANG. „Unglaublich, welche Menge an Abfall achtlos weggeworfen wird“, wundert sich die Jugend-Rot-Kreuz-Lady Vicki Müllegger, die mit ihrem Team zum Gelingen der Aktion beigetragen hat. Großer Danke gelte...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
So geht Verantwortungsbewusstsein! Dem Rotkreuznachwuchs liegt der Naturschutz ebenso am Herzen wie das Leben retten.
1

Hui statt Pfui beim Jugendrotkreuz
Zivilcourage und großes Herz für Mensch und Natur

Hui statt pfui! Dafür stehen die begeisterten Jungsanis vom Roten Kreuz St. Georgen an der Gusen. Das gilt sowohl beim Faktor Mensch als auch im Einsatz für den Umwelt- und Naturschutz. ST.GEORGEN/GUSEN. Was Hänschen lernt... wird Hans beherzigen. Verantwortungsbewusstsein steht beim Roten Kreuz schon bei den Jüngsten ganz oben auf der Agenda. So war es dann auch selbstverständlich, dass sich der örtliche Sani-Nachwuchs, kaum dem langen Stillstand der Grupppenarbeit durch den Lockdown...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Pensionistenverband Ebensee
2

Flurreinigungsaktion im Bezirk Gmunden
Ebenseer Pensionistenverband bei "Hui statt Pfui" dabei

EBENSEE. Nachdem im Vorjahr coronabedingt die Flurreinigungsaktion "Hui statt Pfui" ausfiel, beteiligte sich der Ebenseer Pensionistenverband heuer wieder mit neun Mitgliedern daran. Vom „Höllermann“ entlang der alten Traunstraße und Bundesstraße bis zur Eisenbahnbrücke und von dort am Damm bis zur Rudolfsbrücke, wurden säckeweise Unrat eingesammelt. Ging der Anteil von achtlosen entsorgten „Hundesackerl“ zurück, so war ein deutlicher Anstieg von diversen Getränkeflaschen und Dosen, die nach...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
v.l.: Bürgermeisterin Regina Rieder mit der Feuerwehrjugend Buchkirchen.
2

Hui statt Pfui
Buchkirchner sorgen für Sauberkeit in der Gemeinde

Eine Flurreinigungskation wurde auch in der Marktgemeinde Buchkirchen veranstaltet.  BUCHKIRCHEN. Für eine saubere Umgebung setzten sich vor Kurzem auch die Buchkirchner ein: So rückten die Bürger der Gemeinde am 24. April zu einer Flurreinigungs-Aktion aus. Mit dabei waren neben der Bürgermeisterin Regina Rieder (ÖVP) und den Gemeindevertretern auch umweltbewusste Buchkirchner aller Generationen.  Gutschein für HelferHandschuhe und Müllsäcke wurden an die rund 100 Bürger am Parkplatz des...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
4

Zusammenarbeit
Viele Helfer bei „Hui statt Pfui“ Flurreinigung

Im Abstand von zwei Jahren engagieren sich die Haibacher Gemeinderäte, Feuerwehrjugend, Schulkinder und die Bevölkerung an der Aktion „Hui statt Pfui‘“ des Bezirksabfallverbandes (BAV) Urfahr. HAIBACH. Alugetränkedosen, Plastikflaschen oder Zigarettenschachteln werden laut dem Geschäftsführer des BAV, Johannes Wipplinger, am häufigsten achtlos weggeworfen. Verfrachtungen von Plastik gehört ebenso dazu wie die Verpackung von Fastfood die häufig im Straßengraben landet, wenn die Leute mit dem...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Hui statt Pfui
Rekordbeteiligung bei Flurreinigungsaktion in Reichenau

Rund 50 Personen, darunter etwa 35 Kinder und Jugendliche haben bei der heurigen Flurreinigungsaktion mit großem Einsatz teilgenommen und damit einen wichtigen Beitrag zu einer sauberen Umwelt und intakten Natur geleistet. REICHENAU. Bei der Flurreinigungsaktion in Reichenau war unter anderem auch eine Jungschargruppe der Pfarre dabei. Der Bürgermeister zeigt sich sehr erfreut über die zahlreiche Teilnahme an dieser alljährlichen Aktion und als kleines Dankeschön gab es eine kleine Stärkung...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

"Hui statt Pfui"
Lauffener Feuerwehrjugend reinigte ihren Heimatort

BAD ISCHL. Wie jedes Jahr wird bei der Jugendgruppe der Feuerwehr Lauffen ein Übungsnachmittag der Aktion „Hui statt Pfui“ gewidmet. So auch vergangenen Freitag, wo sich die jungen Florianis mit Müllsack und Handschuhen ausstatteten und entlang der Traun und des Radweges herumliegenden Müll einsammelten. „Es ist bei uns ein Fixpunkt der Jugendarbeit, nach der Schneeschmelze unseren Ort sauber zu machen. Die jungen Burschen sind mit Begeisterung dabei und lernen gleichzeitig auf seinen Heimatort...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Anzeige
Vizebürgermeister und Stadtparteiobmann Bernhard Baier, ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer gehen mit gutem Beispiel voran (vorne, von links).
Video 4

Linzer Volkspartei
Große, gemeinsame Müllsammelaktion in Ebelsberg

Vergangenes Wochenende fand eine große Müllsammelaktion am Traunspitz in Ebelsberg statt. Dabei waren 34 Funktionäre der Linzer Volkspartei unterwegs. Im Verlauf des Vormittags füllten sich 22 große Müllsäcke.  LINZ. Eine großflächige Flurreinigungsaktion in den Traunauen zwischen den Stadtteilen Kleinmünchen und Ebelsberg führte die Linzer Volkspartei am vergangenen Wochenende durch. Mehr als 30 Funktionärinnen und Funktionäre der Linzer Volkspartei haben das Gebiet von der Traunbrücke in...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die motivierten Helfer vom Alpenverein Linz haben neun große Müllsäcke im Rahmen der "Hui statt Pfui"-Aktion gesammelt.
5

Hui statt Pfui 2021
Müllsammelaktion hinterließ Eindruck bei den Alpenverein-Kids

Hoch motiviert unterwegs waren einige Mitglieder des Linzer Alpenvereins vergangenes Wochenende: Bei strahlend schönem Wetter wurden im Rahmen der großen Flurreinigungsaktion "Hui statt Pfui"der OÖ Umweltprofis am Donaudamm Richtung Pleschinger See sowie beim Wasserwald und in der Julius-Raab-Straße in wenigen Stunden neun große Müllsäcke gefüllt. LINZ. Das die "Hui statt Pfui"-Aktion vor allem bei den Jüngeren großen Eindruck hinterlässt, macht die Sammelaktion des Linzer Alpenvereins am...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Marktmusikverein Altmünster
Jugendorchester beteiligt sich an "Hui statt Pfui"-Aktion

ALTMÜNSTER. Hui statt Pfui! Die Jugend des Marktmusikvereins Altmünster bleibt trotz der schwierigen Situation rund um die Corona-Krise stets aktiv und motiviert. Mit Abstand und unter Einhaltung der Corona-Regeln hat sich das Jugendorchester Altmünster an der Flurreinigung in der Gemeinde beteiligt. Als kleine Stärkung gab es im Anschluss ein Lunchpaket vom lokalen Spar Hufnagl. Die Aktion war ein voller Erfolg für den Verein und die Umwelt.

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Pucking Fischer packten ordentlich mit an.
7

Hundert fleißige Helfer am Start
Gemeinde Pucking führte die "Hui statt Pfui"- Aktion durch

Gemeinde Pucking führte die "Hui statt Pfui"- Aktion durch. PUCKING. In Pucking zog man aus, um im Ortsgebiet für Ordnung zu sorgen. Mit dabei waren Mitglieder der Naturfreunde, Fischer, Katholische Frauenbewegung, „Vorstadtkramperl“, Jungschar, Ministranten, Modellfliegerclub, Landjugend, Tennisverein, Musikverein, Freiwillige Feuerwehr, Ortsparteien (FPÖ, ÖVP, SPÖ) sowie engagierte Privatpersonen – insgesamt mehr als 100 Leute nahmen teil. „Wir hatten von einer alten Küche bis Sexspielzeug...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Etwa 50 Personen beteiligten sich an der Säuberungsaktion.
3

Hui statt Pfui
Schwarzenberger beteiligten sich bei Flurreinigungsaktion

Viele Schwarzenberger waren auch in diesem Jahr wieder unterwegs, um die Straßenränder vom Müll zu befreien. SCHWARZENBERG. Etwa 50 Personen beteiligten sich an der von Umweltausschussobmann Martin Hauer organisierten Säuberungsaktion. Vereine, viele Jugendliche, Schüler und auch Kindergartenkinder haben heuer geholfen, den Müll an den Straßenrändern einzusammeln. Hier zeigt sich, wie wichtig auch gerade den „Jungen“ eine saubere Natur ist. In sieben Gruppen eingeteilt, bewaffnet mit...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Landjugend gestaltete eine Tafel zur "Hui statt Pfui"-Aktion.
2

Niederwaldkirchen
170 Helfer beteiligten sich bei Säuberungsaktion

Die „Hui statt Pfui“ Aktion fand heuer in Niederwaldkirchen enormen Zuspruch. Veranstaltet von der Marktgemeinde und organisiert durch die Jugendfeuerwehr. Unter Einhaltung der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen, konnte der Bürgermeister mehr als 170 Helfer aus 14 Vereinen begrüßen. NIEDERWALDKIRCHEN. Die Landjugend nahm die "Hui statt Pfui"-Aktion zum Anlass, um in dieser etwas anderen Zeit wieder einmal etwas Gemeinsames zu machen und gestalte sogar eine Tafel dafür. Der gesamte Lauf des...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
3

Hui statt Pfui
Krenglbacher befreien ihre Gemeinde von Müll

In der Gemeinde Krenglbach wurde heuer auch wieder eine Müllsammelaktion durchgeführt.  KRENGLBACH. Der Umwelt zu liebe, zogen auch die Krenglbacher aus, um sich an der Flurreinigungskation zu beteiligen. Eine Gruppe von Kindern der Volksschule widmete sich dabei dem Ortszentrums. Durch die Zusammenarbeit vieler Vereine und Einzelpersonen konnte auch im restlichen Gemeindegebiet falschentsorgter Abfall gesammelt werden. Viel Müll wurde vor allem neben stark befahrenen Straßen gefunden. Im...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.