Hundebesitzer

Beiträge zum Thema Hundebesitzer

Titelbild: Die Meiereiwiese wird für die Öffentlichkeit geschlossen!
 47  13   14

Hundebesitzer – Hundehaltung – Hunde-WC
Stadt Mödling: Meiereiwiese für Öffentlichkeit geschlossen!

MÖDLING.  Wenn man ausgehend vom Mödlinger Föhrenhof zum Husarentempel, zur Burg Mödling oder zum Anninger Schutzhaus wandert, kommt man an der schon zu Zeiten Beethovens gern besuchten Meiereiwiese vorbei.  Heutzutage ist die Meiereiwiese eine landwirtschaftliche Nutzfläche, eine Futterwiese, deren Heu als Grünfutter für Rinder und Pferde bestimmt ist. Bislang war sie der Öffentlichkeit frei zugänglich. Da sie aber in den letzten Monaten verstärkt als Hunde-WC zweckentfremdet wurde, kann das...

  • Mödling
  • Silvia Plischek
SYMBOLBILD. Der Landwirt dürfte laut Polizei den Hundebesitzer angefahren sein.

Mit dem Traktor
Landwirt aus Kuchl ging auf Hundebesitzer los

Der 73-jährige Landwirt fühlte sich laut Polizei von dem Hundebesitzer offenbar belästigt, er steuerte mit dem Traktor direkt auf die freilaufenden Hunde zu.  KUCHL. Am Nachmittag des16. Juli wurde laut Polizei ein 48-jähriger österreichischer Staatsbürger, welcher mit seinen beiden, zu diesem Zeitpunkt freilaufenden, Hunden im Gemeindegebiet Kuchl spazieren ging, von einem 73-jährigen Landwirt mit dessen landwirtschaftlichen Zugfahrzeug samt Jauchefass vom Weg abgedrängt. Hundebesitzer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Solche "Fleischkugeln" wurden am Wochenende mehrfach im Stadtteil Dornach entdeckt.

Ermittlungen laufen
Giftköder im Biesenfeld ausgelegt

In den sozialen Medien sorgen derzeit ausgelegte Giftköder im Biesenfeld für Aufregung. LINZ. In Linz-Dornach versetzen ausgelegte Giftköder derzeit Hunde- und Katzenbesitzer in Aufruhr. Ein aufmerksamer Hundebesitzer entdeckte die präparierten Fleischkugeln im Biesenfeld entlang beliebter Spazierrouten und stellten Bilder davon ins Internet. Der entsprechende Beitrag wurde am Wochenende hundertfach geteilt: Köder in der Nähe von KinderspielplatzDie unbekannten Täter gefährden dabei...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Vorstand der Hundefreunde Straßwalchen

Wir sind wieder da!
Hundefreunde-Treffen mit Vortrag "Hunde in Bewegung"

Am Dienstag, 14. Juli 2020 treffen wir uns wieder um 19:30 Uhr im ehemaligen Rot-Kreuz-Schulungsraum (Salzburger Straße 13, 5204 Straßwalchen). Es referiert Frau Claudia Hattinger (www.tierisch-in-form.at) zum Thema "Hunde in Bewegung" vom Skelett bis zu den Muskeln & Co. Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt für Vereinsmitglieder frei, für Nicht-Mitglieder € 5,00 pro Person. Weitere Infos unter: +43 (664) 73317561, Facebook: Hundefreunde Straßwalchen, Mail:...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Hundefreunde Straßwalchen
Familie Müller freut sich, das Waumobil entdeckt zu haben und räumt nun auch anderen Hundebesitzern die Möglichkeit ein, ein solches zu mieten.
  6

Stubai/Wipptal
Waumobil sorgt für Wow-Effekt bei Hundehaltern

STUBAI. Auf der Suche nach einer tierfreundlichen Urlaubsalternative ergab sich eine neue Geschäftsidee. Familie Müller – das sind Andrea, Hardy, Tochter Katharina und Labrador Hündin Emiliy. Die Deutschen sind seit zwölf Jahren in Neustift sesshaft und bestreiten hier auch ihren Lebensunterhalt. "Die schönste Zeit des Jahres" wollten sie 2019 in einem Camper in Schweden verbringen. Doch ein auch für das Tier adäquates Gefährt zur Miete zu finden, war denkbar schwierig. Erst nach langer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Im Mai ist Nachwuchszeit bei den Rehkühen: Darum ist besondere Vorsicht mit freilaufenden Hunden geboten!
  3

Hunde anleinen
Rehkitze sterben einen leisen Tod

Sie sind gerade einmal einen Kilo schwer und so groß wie eine auf die Längsseite aufgestellte Packung Milch – wenn sie bereits auf ihren wackeligen Beinchen stehen: Rehkitze. Wie verletzlich und klein sie sind, ist für viele kaum vorstellbar. Die hauptsächlich jetzt im Mai auf die Welt kommenden Winzlinge verlassen sich instinktiv auf zwei Dinge: Auf ihre Tarnung durch ihr weiß gepunktetes Fell und darauf, dass ihre Mutter wiederkommt, um sie zu säugen. Deshalb verharren sie regungslos genau...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Angrenzenden Hecken und Sträucher sind mit gefüllten Gassisackerln „geschmückt“
 1  1   3

Hundekot: Gefahr für Nutztiere
Appell an die Hundebesitzer

Auch wenn derzeit nur kürzere Runden zum Auslauf möglich sind, soll unbedingt auf die Entsorgung des Hundekotes geachtet werden. TIROL. "Das Problem wird für die Landwirtschaft, aber auch für die Gemeinden immer größer, deshalb appellieren wir hier an den Hausverstand und ein entsprechendes Verhalten aller Hundehalter. Sie dürfen nicht vergessen, dass der Auslauf meist auf Futterflächen passiert. Wir wollen auch weiterhin beste Lebensmittel produzieren, dazu ist sauberes Futter die Basis",...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Ein Blick in das Lagezentrum, Johannes Anzengruber zieht eine erste Zwischenbilanz.
 1   2

Gemeindeeinsatzleitung
Erste verhaltene positive Zwischenbilanz

INNSBRUCK. Die Gemeindeeinsatzleitung zieht eine erste Zwischenbilanz, und die vom Land Tirol bestellten Schutzmasken sollen inerhalb der nächsten 24 Stunden eintreffen. ZwischenbilanzEine erste Zwischenbilanz über die Wirkung der Maßnahmen der letzten zwei Wochen fällt verhalten positiv aus. „Wir verzeichnen einen geringeren Anstieg der positiven Fälle im Vergleich zum Österreich-Schnitt“, informiert Vizebgm. Johannes Anzengruber. Von (Stand 29.03.2020) 3.120 Verdachtsfällen sind 333...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
 2  2

SAUBERE UMWELT
UNSERE NATUR SAUBER HALTEN !

DAS MUSS NICHT SEIN... I glab i tram durt am Bam hängt a grians Sackl mit Inhalt "Hundekackl" des ghert nit durthin sowos hot kan Sinn eine in Kübl zum Mist weils do zum Entsorgen ist...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Dagmar Langmaier
Die Hundebesitzerin aus Steyr möchte andere und deren Vierbeiner warnen.

Achtung Hundebesitzer
Giftköder in Steyr Christkindl gesichtet

Hundebesitzer: Vorsicht vor präparierten Streichwurstpackungen rund um Christkindl und Saaß. GARSTEN/STEYR. Eine aufmerksame BezirksRundschau-Leserin aus Steyr möchte Hundebesitzer in der näheren Umgebung Saaß/Christkindl warnen: Ihr Vierbeiner dürfte dort ausgelegte Giftköder in Form von Streichwurstpackungen gefressen haben. Der Hund musste eingeschläfert werden.

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Wegen der Leinenpflicht gingen sich zwei Streithähne fast an die Gurgel.

Leinenpflicht
Mit Umbringen bedroht

Gestern Vormittag gerieten zwei Männer in Seekirchen wegen der Leinenpflicht für Hunde ordentlich aneinander. SEEKIRCHEN. Laut Polizeimeldung gerieten gestern Vormittag zwei Einheimische auf einem Spazierweg in Seekirchen in Streit. Die beiden Männer (33 und 52 Jahre) diskutierten über die Hundeleinenpflicht. Der Streit eskalierte so weit, dass die beiden sich gegenseitig mit dem Umbringen bedrohten. Der 33-Jährige zückte schließlich ein Teppichmesser, lief dann aber davon, als der andere...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
 2  2   5

EINE BITTE AN ALLE HUNDEBESITZER

Eine Bitte AN HUNDEBESITZER die Gemeinde hat viel Geld ausgegeben für Hundesackerl'n und Spender aber trotzdem liegt die Hundehaufen überall in der Stadt herum. Bitte aufheben und in den Mülleimer werfen. Es werden  euch alle Kinder und Erwachsene danken bzw. Gemeindearbeiter, die nicht in einen Haufen treten  !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
  3

Hirn einschalten
Gackisackerl wohin man sieht

Dunkelstein/Blindendorf: Hinter der Wasserschutzmauer entlang des Radfahrwegs kann man so einiges entdecken. Neben zahlreichen Dosen, Bechern, Zigarettenschachteln und anderem Müll liegen dort unzählige, befüllte Gackisackerl. Sogar in den Bäumen und Sträuchern findet man die Plastikdinger. Warum räumt man die Hinterlassenschaft seines Hundes weg um diese dann achtlos in die Natur zu werfen? Entbehrt jeglicher Logik!

  • Neunkirchen
  • Martina Schuster
  3

Beagle-Hündin HILDE entlaufen
Semmering 16.02.2020 BEAGLE entlaufen

unsere Hündin Hilde ist fast sechs Jahre alt und ein so genannter Lemon-Beagle. zweifärbig weiß/beige. Sie trägt ihren Namen und unserere Telefonnummer am Halsband, ist sehr lieb und zutraulich. Gecupt ist sie natürlich auch. Bitte um Hinweise unter 0676-5125855

  • Neunkirchen
  • Clemens Nau
Pro-Hund kämpft erstmals gemeinsam für ein hundefreundliches Österreich und gegen unsinnige Gesetze wie die Hunderassenlisten.
 2  2   3

Gefährlich in Wien, harmlos in Tirol
Wann kommt einheitliches Hundehaltegesetz für Österreich?

Warum ist ein und derselbe Hund in einem Bundesland potentiell gefährlich und im anderen nicht? Tatsächlich ist Österreich was des Menschen 'besten Freud' betrifft, ein 'Fleckerlteppich': Jedes Bundesland und jede Gemeinde hat seine eigenen Vorschriften. Dass dabei manchmal skurrile und tatsächlich verwirrende Situationen für den Hundebesitzer entstehen, ist Anlass für die Forderung der neu gegründeten Plattform 'Pro Hund': Sie möchte endlich ein bundesweit einheitliches...

  • Anna Richter-Trummer
Ein Streit zwischen einem Hundebesitzer und einem Jogger eskalierte heute.

An der Glan
Auseinandersetzung zwischen Jogger und Hundebesitzer

Hundebesitzer gegen Jogger: Eine Auseinandersetzung endete mit einer Rangelei und einem gezückten Taschenmesser. KLAGENFURT, MARIA SAAL. Zwischen Poppichl und Karnburg traf heute ein 40-jähriger Jogger aus Klagenfurt auf einen 57-jährigen Hundebesitzer. Dieser hatte zwei Malteser mit – an der Leine. Die kleine Malteser-Hündin "Lucy" knurrte den Jogger an und wollte ihn auch beißen. Da trat der Jogger fest zu, worauf die Situation zwischen den Männern eskalierte: Bei einer kurzen Rauferei...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Der Nußdorfer Walter Pernikl mit Hund Benny.
  2

Hunde
11.176 Hundehalter und ihre 14.237 Lieblinge

Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. UNTERES TRAISENTAL. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk St. Pölten Land halten 11.176 Menschen 14.237 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie. Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner im Unteren Traisental kontaktiert,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Diane Eibl und Gabriel Skopal halten zwei weiße Schäfer zusammen. Sie verstehen Hunde- und Nichthundebesitzer gleichermaßen.

Hundeserie Teil eins, Pielachtal
Hunde sind die besten Freunde der Menschen

Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. PIELACHTAL (th). Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk St. Pölten Land halten 11.178 Menschen 14.237 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie. Zusammenleben mit den Vierbeinern  Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner im...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Cordula Wimmer mit Snoopy und Miri
  15

Zusammenleben von Mensch und Hund
5687 Hundehalter und ihre Lieblinge

Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Melk halten 5687 Menschen 7117 Hunde. Tendenz steigend. Die BEZIRKSBLÄTTER sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie. Zum Start haben wir Freunde der Vierbeiner im Bezirk Melk besucht, beleuchten aber auch die Schattenseiten im...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
Ob Sommer oder Winter: Damit sich Hundebesitzer und Hundelose gleichermaßen wohl fühlen, sollten ein paar Regeln beachtet und das richtige Verhalten geübt werden.
  4

Leben mit Hunden in der Region
Hundecoach Hedi im Einsatz für ein rücksichtsvolles Miteinander am Wilden Kaiser

Wo Hunde und Menschen aufeinander treffen, kann es zu Konflikten kommen. Wie man in der Region Wilder Kaiser gemeinsam am Miteinander von Hundebesitzern, Hundelosen und den Vierbeinern selbst arbeitet, erklärt Hundecoach Hedwig Brandauer-Aschenwald im Interview. Welche Probleme mit Hunden bemerkst du in der Region? Hedwig Brandauer-Aschenwald: Bei Hundebesitzern und Nicht-Hundebesitzern prallen zwei Welten aufeinander. Die Hundebesitzer werden immer mehr. In Deutschland gibt es fast 9...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
Mit dem tirolweit einheitlichen Vollzug von Leine und Maulkorb soll der „Fleckerlteppich“ an einzelnen Gemeinderegelungen künftig der Vergangenheit angehören

Leinenpflicht
Neue Regeln für Mensch und Hund in Tirol

TIROL. Der „Fleckerlteppich“ in Sachen Leinen- und Maulkorbpflicht gehört bald der Vergangenheit an. Eine Änderung im Landespolizeigesetz soll einheitliche Regeln für Hundehalter bringen. Bisher hatten die Tiroler Gemeinden unterschiedliche Regelungen bezüglich Leine und Maulkorb. Nun steht eine Änderung des Landespolizeigesetzes vor der Beschlussfassung im Tiroler Landtag. Sie soll tirolweit einheitliche Regeln schaffen. Leinenpflicht und Sachkundenachweis HundehalterInnen müssen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Informativ, locker und ausführlich - Fragestunde beim Tierarzt, diesmal zum Thema Hund

MEINE FRAGEN AN DEN TIERARZT Während des geselligen Abends im Café Restaurant "die Reiterei" in Aldrans am Freitag 8. November 2019 konnten auf Einladung von HUNDESITTER INNSBRUCK interessierte Hundebesitzer individuelle Fragen zum Thema Hundegesundheit stellen. Tierarzt Dr. Clemens Haid ging ausführlich und für jeden verständlich auf angesprochene Themen ein und am Ende ging jeder ausreichend informiert nach Hause. In lockerer Atmosphäre wurde über Durchfall und Futterwahl genauso...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martina Kroh
Die Maulschlaufe dient vorallem zum Schutz des Besitzers oder Helfers.
  4

Erste Hilfe am Hund
Schnelle Hilfe für verletzte oder kranke Hunde

Tirol ist auf den Hund gekommen. Immer mehr Menschen erfreuen sich an einem vierbeinigen Begleiter. Aber was, wenn das geliebte Tier plötzlich erkrankt oder sich verletzt? Um diese Frage zu beantworten, bieten die Johanniter einen speziellen Erste-Hilfe-Kurs für Hundebesitzer und Interessierte an. Die Zahl der Hundebesitzer in Tirol ist in den letzten Jahren rapide angestiegen. Waren es im Jahr 2013 noch 30.923 steuerlich gemeldete Hunde, zählte man 2018 bereits 37.931, ein Zuwachs von fast...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Laura Sternagel
Ein Hundebeauftragter wäre erste Anlaufstelle, wenn es um den Hund geht.
 1  1   4

Sinnvoll oder unnötig
UMFRAGE - Forderung nach einem Hundebeauftragten

Braucht es einen Hundebeauftragten in der Stadt? Stimmen Sie jetzt ab. SALZBURG (sm). Neos-Gemeinderat Lukas Rößlhuber fordert einen Hundebeauftragten für die Stadt Salzburg. "Immer mehr Leute nehmen sich einen Hund", sagte er anlässlich seines Besuches in der Stadtblatt-Redaktion vergangene Woche. Die Hundesteuer beträgt in der Stadt Salzburg 65 Euro für den ersten Hund, 90 Euro für den zweiten Hund. Von den Einnahmen werden unter anderen Hundesackerlspender in der Stadt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.