Alles zum Thema Hundebiss

Beiträge zum Thema Hundebiss

Lokales

Bezirk Grieskirchen
Hund biss erneut zu

Ein Hund aus dem Bezirk Grieskirchen attackierte bereits zum neunten Mal eine Person. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Am 7. Juni 2019 gegen 11:45 Uhr biss der Hund eines 77-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen bereits zum neunten Mal eine Person. Das 65-jährige Opfer aus dem Bezirk Grieskirchen erlitt durch den Hundebiss eine Verletzung unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung in das Klinikum Grieskirchen zur ärztlichen Versorgung eingeliefert. Nachdem der Hund bereits im Vorjahr einen Schüler...

  • 11.06.19
Lokales
Vermutlich trat das Mädchen (4) versehentlich auf eine Pfote des Hundes, wodurch dieser erschrak und das Mädchen im Bereich der Wange ins Gesicht biss, so die Polizei.

Im Söllandl
Familienhund biss Mädchen (4) ins Gesicht

Im Söllandl wurde am Samstag eine Vierjährige vom Familienhund in die Wange gebissen und verletzt. BEZIRK (red). Ein vierjähriges Mädchen aus dem Raum Söllandl ist am Samstagvormittag, den 1. Juni vom Hund der Familie am Kopf gebissen und unbestimmten Grades verletzt worden. Vermutlich trat das Mädchen versehentlich auf eine Pfote des Hundes, wodurch dieser erschrak und das Mädchen im Bereich der Wange ins Gesicht biss, so die Polizei. Die verletzte Vierjährige wurde mittels...

  • 03.06.19
Lokales
Mädchen wurde mit Hubschrauber (RK 1) nach Klagenfurt gebracht, Mutter und Schwester nach Spittal (Symbolbild/Übung)
2 Bilder

Feffernitz
5-jährige von eigenen Hunden angefallen

Tragischer Vorfall in Feffernitz (Villach Land). Ein 5-jähriges Mädchen wurde von den familieneigenen Hunden angefallen. Auch Mutter und Schwester erlitten Bisswunden.  FEFFERNITZ. Tragischer Vorfall heute am Nachmittag. Um kurz vor 16 Uhr wurde auf einem vollständig eingezäunten Grundstück einer Familie in Feffernitz, (Gemeinde Paternion) ein 5-jähriges Mädchen von dem belgischen Schäferhund der Familie angefallen und mehrmals gebissen. Das Kind saß gerade auf der Schaukel und schaukelte,...

  • 23.05.19
Lokales
Der American Staffordshire Terrier (im Bild ein anderer Hund selber Rasse) verbiss sich aus unbekannter Ursache im Gesicht des Mannes und verletzte ihn schwer.

Großflächige Verletzungen
"American Staffordshire Terrier" verbiss sich in Gesicht von Deutschem (27)

BEZIRK (red). Am späten Dienstabend, den 14. Mai gegen 22:30 Uhr, verbiss sich ein 6-jähriger Hund, laut Polizei ein American Staffordshire Terrier Rüde, in der Wohnung seiner 61-jährigen österreichischen Hundehalterin, die in einer kleinen Gemeinde im Großraum Wörgl lebt, aus bisher unbekannter Ursache im Gesicht eines 27-jährigen Deutschen. Der Mann erlitt durch den Vorfall großflächige Bissverletzungen im Gesicht. Er wurde durch Notarzt und Rettungsdienst an Ort und Stelle erstbehandelt...

  • 15.05.19
  •  1
Lokales

Kommentar
Was kann denn der Hund dafür?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ich habe mir an jener Stelle schon einmal Schelten geholt, als ich einen Hundehalter einen Trottel genannt habe. Freilich nicht ganz grundlos. Denn sein Hündchen ist mir drei Mal nach und hat mich "gestellt". Schon nach dem ersten Mal, ersuchte ich höflich, der Hundehalter möge sein Tier an die Leine nehmen (die er in einer Hand hielt). mehr dazu hier Nun hat der sorglose Umgang mit der Verwahrung eines Hundes neuerlich Konsequenzen, jedoch ungleich schwerwiegendere....

  • 08.05.19
  •  1
Lokales
Ein Rottweiler wie am Symbolfoto biss erneut zu.

Rottweiler griff schon einmal an
Jetzt Ehepaar in Ternitz Biss-Opfer

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein Ehepaar – eine 64-jährige Frau und ihr Gatte (66) wurde am 7. Mai, gegen 18.35 Uhr, auf einer Straße im Bereich Ternitz-Rohrbach von einem freilaufenden Rottweiler attackiert. "Beide Personen erlitten Bissverletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht. Der 53-jährige Hundebesitzer wird sowohl bei der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt als auch der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen angezeigt", heißt es...

  • 08.05.19
Lokales
Die Polizei Axams hat die Umstände eines unglücklichen Vorfalls in Götzens ermittelt.

Vorfall in Götzens
Kind von Hund im Gesicht gebissen

Am 02.05.2019 gegen 16:20 Uhr ging ein 61-jähriger Österreicher mit dem Hund (Pitbull) seines Sohnes im Gemeindegebiet von Götzens spazieren. Es kam zu einem unglücklichen Zusammentreffen! Der Hund wurde mittels Kurzleine und Brustgeschirr geführt. Ein fünfjähriges Kind kam auf den Mann zu und fragte, ob es den Hund streicheln dürfe, was der Besitzer allerdings verneinen wollte. Noch bevor er ausreden konnte, streichelte das Kind den Hund am Kopf, woraufhin dieser offensichtlich erschrak und...

  • 02.05.19
Lokales

Reithoffer-Gelände
Aggressive Hunde sind nun in Tierheimen

Nach der Attacke von drei Hunden auf eine Pensionisten am vergangenen Samstag wurden die Tiere jetzt dem Eigentümer abgenommen. STEYR. Die aggressiven Hunde, die vor kurzem unter anderem im Bereich des Reithoffer-Geländes eine ältere Frau durch Bisse schwer verletzt haben, sind nun in den Tierheimen Steyr-Gleink und Freistadt untergebracht. Die Bezirksverwaltungsbehörde Steyr hat die Tiere wegen Gefahr im Verzug heute am Vormittag dem Eigentümer abgenommen. Die Hunde werden nicht...

  • 20.03.19
Wirtschaft
Die Vortragenden Marleen Hentrup (l.) und Ursula Aigner (2.v.r.) mit Berufsgruppensprecherin Bernadette Pernlochner (2.v.l.) sowie Karl Heinz (r.).

TierbetreuerInnen
Fachliches korrektes Grundwissen für TierbetreuerInnen und HundebesitzerInnen

TIROL. Wer stolzer Hundebesitzer ist, der muss Eigenverantwortung übernehmen, brauch aber auch ein gewisses Know-how, damit es nicht zu ungewollten Zwischenfällen kommt. Daher hat der Fachverband der persönlichen Dienstleister am vergangenen Wochenende eine Fortbildung für gewerbliche Tierbetreuer gegeben. Die Teilnehmer können ihr Wissen somit an künftige HundebesitzerInnen weiter geben.   Fachliches korrektes Grundwissen als PräventionZwischenfälle wie Bissverletzungen oder Vorkommnisse...

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den verletzten Postzusteller in das Landeskrankenhaus

Lavanttal
Hund biss Postzusteller ins Gesicht

Der 50-jährige Mann erlitt eine blutende Wunde im Lippenbereich. LAVANTTAL. Nicht gut mit dem Postzusteller meinte es der zweijährige Mischlingshund einer 52-jährigen Frau aus dem Bezirk Wolfsberg am Donnerstagnachmittag. Als die Frau die Haustür ihres Wohnhauses öffnete, lief das Tier dem Mann entgegen, sprang ihn an und biss ihn laut der Polizeiinspektion (PI) Lavamünd ins Gesicht. Der 50-jährige Postzusteller erlitt dadurch eine blutende Wunde im Bereich der Lippe. Er fuhr zunächst noch...

  • 28.02.19
Lokales
Verteidigerin Andrea Schmidt
4 Bilder

Melker vor Gericht
Kampfsportler wegen Notwehrüberschreitung verurteilt

BEZIRK. Volle Berufung legte Rechtsanwalt Manfred Sigl gegen das Urteil der St. Pöltner Richterin Alexandra Glösl ein, die die Reaktion eines 49-jährigen Kampfsportlers als Notwehrüberschreitung einschätzte und ihn wegen schwerer Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 180 Tagessätzen zu je vier Euro und einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilte. Seinem mitangeklagten Kontrahenten wurde vorerst 1.500 Euro Schmerzensgeld zugesprochen (nicht rechtskräftig). Pit Bull attackiert...

  • 26.02.19
  •  1
Lokales
Die verletzte Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins AKH geflogen

Hundebiss in Weppersdorf
27-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen im Gesicht

WEPPERSDORF. In Weppersdorf kam es am Abend des 21. Februar zu einem dramatischen Zwischenfall. Eine 27-jährige Frau war bei Bekannten zu Besuch, im Wohnzimmer spielte der Hundebesitzer, ein 26-jähriger Mann, mit seinem Hund, einem 16 Monate alten Südafrikanischen Bulldoggenmännchen. Beim Spielen mit seinem Besitzer stellte sich der Hund auf die Hinterbeine, als sich die Frau auf den Hund zubewegte, biss dieser plötzlich zu. Die Frau erlitt dabei schwere Bissverletzungen im...

  • 22.02.19
Lokales
<f>Ein schmerzhafter</f> Valentinstag, den der Schüler nicht so schnell vergessen wird

Bub (7) gratuliert zu Valentin: Hund beißt zu

GARS AM KAMP. Der Nachbarsbub kam mit Blumen und wollte höflich zum Valentinstag alles Gute wünschen. Dabei hielt er in der Hand Blumen. Der American Staffordshire Terrier der Nachbarn biss zu und erwischte den Schüler im Gesicht. Die Rettung kam und brachte den Buben ins Landesklinikum Horn. Es war ein Biss in die Wange! "Er wurde nicht wegen der Blumen in der Hand gebissen, sondern es war ein 'Korrekturbiss' an den Buben. Wenn der Hund spielen hätte wollen, hätte der Bub, wenn überhaupt,...

  • 17.02.19
  •  1
Lokales
Mag.med.vet. Magdalena Petz, PFI DR VET – Die Tierärzte OG in Lebring
2 Bilder

Eine Tierärztin meldet sich zu Wort
Beisser und Reisser? – Ein vernünftiges Miteinander muss möglich sein!

Die letzte Zeit hat uns traurige Schlagzeilen über schlimme Beißvorfälle beschert. Die daraus resultierenden Diskussionen haben zu diesem Beitrag geführt. Passieren diese tragischen Begegnungen zwischen Hunden und Menschen tatsächlich öfter oder werden sie von den Medien öfter aufgegriffen? Immer mehr Menschen leben auf immer engerem Raum. Kommunikation und Lebensweise entwickelt sich von direktem Kontakt mit Mitmenschen und Tieren zu Kontakt via elektronischer Kommunikation. Das ist ein...

  • 21.11.18
Lokales
In Salzburg-Lehen wurden zwei Polizisten von einem Hund angegriffen.

Schuss in Salzburg-Lehen
Zwei Polizisten von Hund gebissen

SALZBURG. Am Nachmittag des 21. Oktobers wurden zwei Polizisten im Bereich einer Hundewiese im Salzburger Stadtteil Lehen angegriffen. Im Zuge einer Amtshandlung soll ein Hund der Rasse "Dogo Argentino" die Polizisten zweimal angegriffen und gebissen haben. Eine Beamtin schoss daraufhin in den Boden. Dadurch wurden weder Personen verletzt noch Sachen beschädigt. Der Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Beide Polizisten wurden durch den Angriff verletzt. Dies...

  • 22.10.18
Lokales

Hund biss zehnjähriges Mädchen in Oberschenkel und Gesicht

Am 10. September verletzte ein aus einem Zwinger freigelassener Hund ein Mädchen in Urfahr-Umgebung. URFAHR-UMGEBUNG. Zwei Freundinnen im Alter von zehn Jahren gingen am vergangenen Montag, um 14 Uhr, zum Nachbarhaus, um sich die Pferde anzusehen. Etwas später kam die dort wohnhafte Teenagerin dazu und öffnete den Zwinger des Hundes, um mit diesem spazieren zu gehen. Nachdem der Hund aus dem Zwinger gelassen wurde, biss er aus unklarer Ursache eines der Mädchen. Dieses wurde dabei im Bereich...

  • 12.09.18
Lokales
In der Stadt Ried gibt es seit einem Monat eine neue Freilauffläche für Hunde im Bereich Stöcklgras.

Stadt Ried hat die meisten Hunde

Hohe Dunkelziffer bei Hundebissen. Neue Freilauffläche für Vierbeiner in der Stadt Ried eröffnet. RIED (krea). Derzeit sind im Bezirk 2.800 Hunde bei 2.325 Besitzern registriert. In der Stadtgemeinde Ried leben die meisten Hunde (348), gefolgt von Aurolzmünster (248) und Lambrechten (137). Die Gemeinde ist der Ansprechpartner für Hundeanmeldung, Hunderegistrierung und Hundebeschwerden im Ortsgebiet. Die Hundesteuer im Bezirk Ried schwankt je nach Gemeinde – von 10 Euro in Lambrechten bis hin zu...

  • 04.09.18
Lokales

Aktuelle Meldungen der Polizei

GUTAU. Eine Postzustellerin wurde in Fürling von einem Hund in den linken Oberschenkel gebissen. Die Wunde wurde im Landes-Krankenhaus Freistadt versorgt und genäht. PIERBACH. Ein 71-jähriger Pensionist kam mit seinem Motorrad auf der B 124 vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in den Med. Campus III geflogen werden. UNTERWEISSENBACH. Ein 33-jährige Fleischer verletzte sich bei einem Arbeitsunfall am linken Fuß. Der Mann wurde mit dem Roten...

  • 03.09.18
Lokales
Die Polizei wurde von einem Jogger gerufen, der den Urlauber dabei erwischte, wie er versuchte, das Schaf zu erschlagen

Maria Wörth: Urlauber quälte durch Hundebisse verletztes Schaf

Jagdhündin eines Wiener Urlaubers dürfte Mufflon-Schaf gebissen haben. Der Mann wurde beim Versuch ertappt, das Schaf zu erschlagen. MARIA WÖRTH. Gestern ertappte ein Jogger (43) aus Schiefling einen 67-jährigen Wiener Urlauber in einem Wald in Maria Wörth dabei, wie er ein verletztes und erschöpftes Mufflon-Schaf mit einem Holzknüppel zu erschlagen versuchte. Vermutlich dürfte die Jagdhündin des Urlaubers das Schaf zuvor gehetzt und gebissen haben. Der Jogger rief die Polizei und verhinderte,...

  • 02.09.18
Lokales
Salzburg Lehen: Ein Streit eskalierte, ein Salzburger wurde ins Krankenhaus gebracht.

Hundebiss und Faustschlag: Streit eskaliert in Lehen

SALZBURG-LEHEN. Am Abend des 26. Julis kam es in einem Mehrparteienhaus im Salzburger Stadtteil Lehen zu einem Streit. Dabei soll ein 47-Jähriger einem 26-Jährigen mit der Faust auf die Nase geschlagen haben. Dieser hatte wiederum zwei Doggen dabei, die sich aus ihren Halsbändern lösten. Einer der Hunde soll dem 47-Jährigen im Bereich des rechten Oberschenkels gebissen haben. Der Mann zog sich dabei eine oberflächliche Wunde zu. Der 26-Jährige wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und ins...

  • 27.07.18
Lokales
Der Verletzte wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert

Mopedlenker von Hund attackiert

Tschwarzen: 63-jähriger Feldkirchner wollte Hund abwehren und kam mit seinem Motorfahrrad zu Sturz. TSCHWARZEN. Am 13. Juli gegen 08.20 Uhr lenkte ein 63-jähriger Mann aus Feldkirchen, ohne im Besitz einer Lenkberechtigung zu sein, ein Motorfahrrad auf einer Gemeindestraße von Feldkirchen kommend in Richtung Osten. Lenker wollte Hund abwehren In Tschwarzen, Gemeinde Feldkirchen, lief ein Hund auf die Straße und versuchte den Lenker des Motorfahrrades zu beißen. Der Lenker wollte den Hund...

  • 14.07.18
Lokales

55-Jähriger in Feldkirchen von Hund gebissen – Zeugenaufruf der Polizei

FELDKIRCHEN/OTTENSHEIM. Am Sonntag, 17. Juni 2018 gegen 15 Uhr wurde ein 55-Jähriger in einem Waldstück zwischen Freudenstein und Oberhart von einem schwarzen Hund angefallen und am rechten Oberarm gebissen. Der Mann wurde von der Rettung in das UKH Linz eingeliefert. Angaben zum Besitzer des schwarzen Hundes, der so groß wie ein Bernhardiner gewesen sein soll, konnte das Opfer nicht machen. Auch blieben die Erhebungen bis dato ergebnislos. Sachdienliche Hinweise bitte an die...

  • 28.06.18
Lokales

Die Polizeiinspektion Willendorf ersucht um Mitfahndung nach unbekannter Hundehalterin

Bezirk Neunkirchen (Red.).- Denis S. ging am 7.6.2018 gegen 11.00 Uhr im Gemeindegebiet von 2732 Würflach, in der Johannesbachklamm mit seinem Hund, einen Golden Retriever, in Richtung Grünbach. Nächst Klammeingang kam ihm eine junge Frau entgegen, die ebenfalls einen Hund mitführte. Der Hund dieser unbekannten Frau, vermutlich ein Border Collie, riss sich von der Leine los und griff den Retriever von Denis S. an. Beim Versuch die beiden Tiere zu trennen, biss der Collie Denis S. in den...

  • 17.06.18
Lokales

Hund beißt Kleinkind in Wartberg ins Gesicht

Warum der Hund zugebissen hat, ist unklar – der eineinhalb Jahre alte Bub wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. WARTBERG AN DER KREMS. Ein eineinhalbjähriger Junge aus Wien war am 9. Juni 2018 mit seinem Vater zu Besuch bei einer befreundeten Familie in Wartberg an der Krems wo am Abend eine Feier stattfinden sollte. Im Zuge der Vorbereitungsarbeiten zu dieser wurde der Junge gegen 14:30 Uhr vor dem Eingangsbereich vom 7-jährigen Haushund der Rasse Hovawart aus...

  • 09.06.18