Hundezone

Beiträge zum Thema Hundezone

Peter Pauer, Martina Wild und Lisa Deutschman (v.l.) mit Bella, Emmi und Lucy in ihrer Lieblingshundezone.
3 2

Kein Zaun gewünscht: Hundezone Forsthauspark bleibt unverändert

Die Bürger haben entschieden: Die Mehrheit wünscht sich, dass im Forsthauspark alles so bleibt, wie es ist. BRIGITTENAU. Es hat gefühlte 15 Grad unter Null, und der mit Schnee bedeckte Forsthauspark präsentiert sich an diesem Wintertag menschenleer. Wobei – nicht ganz menschenleer, denn in der Hundezone führen einige wackere Anrainer ihre Vierbeiner aus. Eine Frau hat sogar den Schianzug ausgepackt, denn gewisse Dinge lassen sich einfach nicht verschieben. Martina Wild und Peter Pauer sind...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Christine Bazalka
Anrainerin Isabella Bendl-Peschel über den Döblinger Olympiapark: "Der hatte schon viel bessere Zeiten."
3

Olympiapark verkommt immer mehr zu einer "Gstettn"

Anrainer beklagen "Versandelung" der Grün-Oase. Die bz machte einen Lokalaugenschein vor Ort. DÖBLING. In den vergangenen Tagen gingen in der bz-Redaktion einige Beschwerden über den Olympiapark ein. "Der Park verkommt immer mehr zur einer Gstettn", schrieb bz-Leser Eduard Unger. "Und auch die städtischen Gärtner fahren mit ihren Fahrzeugen durch die Wiesen und hinterlassen tiefe Spuren", beschreibt Unger. Bereits der Eingangsbereich aus der Budinskygasse kommend wirkt sehr verstörend. Eine...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Besuchen mehrmals täglich die Hundezone im Schubertpark: Nicole Blumencron, Christa Ebert und Florian Plattner (v.l.).

Hundezone Schubertpark: Gefahr für unbeaufsichtigte Kinder?

Unbeaufsichtigte Volksschüler spielten in der Hundezone im Schubertpark. Die Währinger Hundehalter sind darüber empört. WÄHRING. Eine Schrecksekunde erlebte die Währingerin Nicole Blumencron, als sie mit ihrer Hündin "Nelly" der Hundezone im Schubertpark einen Besuch abstattete. Um 7.15 Uhr kamen drei unbeaufsichtigte Schüler in den abgesperrten Bereich und näherten sich den Vierbeinern. "Wir haben alle sofort unsere Hunde angeleint und die Zone verlassen. Sowas kann auch anders ausgehen", sagt...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Eine Liste von Verbesserungen an Hundezonen übergab Ortrun Gauper mit ihrem Team an Stadträtin Ulli Sima im Herderpark.
2 2

Wien-Simmering: Im Einsatz für Hund und Herrl

Ortrun Gauper und ihr Team verbessern Hundezonen und das Miteinander von Mensch und Tier. SIMMERING. Im Griechenland-Urlaub fand die Simmeringerin Ortrun Gauper eine Straßenhündin. Der Cocker-Setter-Mischling eroberte sofort einen Platz in ihrem Herz und kam mit nach Wien. In den Hundezonen kam sie mit anderen Hundebesitzern ins Reden. So kristallisierten sich diverse Probleme heraus. Etwa eine Hundezonen-Tür, die immer offen stehen bleibt, oder ein Ring am Boden, an dem sich Mensch und...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Alina besucht mit ihrem Oli täglich die Hundezone.
4

Hundezone Sallinger-Park: Mehr Platz für Hunde

Die neue Hundezone im Rudolf-Sallinger-Park steht ab sofort vierbeinigen Margaretnern zur Verfügung. MARGARETEN. Das Hundebellen lässt schon beim Einbiegen in die Hartmanngasse erkennen, dass die Türen der erweiterten und neu gestalteten Hundezone im Rudolf-Sallinger-Park für die Vierbeiner bereits offen stehen. Inmitten der spielenden und wälzenden Hunde steht Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) und verteilt Leckerlis. Zum Ärgernis der Hunde wird das Streicheln und Füttern kurz...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
High five! Mit den Tipps von Hundetrainerin Petra Frey verläuft das Toben in der Hundezone stressfrei.

Hundezonen-Knigge: So klappt der konfliktfreie Besuch des Hundebereichs

Rücksicht nehmen und kein Spielzeug: Das richtige Verhalten in einer Hundezone WIEN. Der Frühling ist nun endlich auch temperaturmäßig in Wien angebrochen und mit ihm die ausgedehnten Ausflüge in die Hundezonen. Doch so ein Besuch birgt Konfliktpotenzial. Die tierschutzqualifizierte Hundetrainerin Petra Frey hat für die bz-Leser die wichtigsten Verhaltensregeln für die Hundezone zusammengefasst. • Vor dem Betreten sollte man am Zaun entlanggehen, um zu überprüfen, welche Hunde sich bereits...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
1 4

Extra-Auslauf mit brüllendem Frauli

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Frauli und ich flanieren meistens im Prater. Dort gebellt’s mir, weil ich mich da richtig gut auskenn und genau weiß, auf welchem Baum ein Eichkatzerl wohnt. Letzte Woche gab’s dort einen Riesen-Bahö: Das Frauli hat grad das Stocki gesucht, das ich nicht gefunden hab, da hüpfen plötzlich zwei Rehe hinterm Baum hervor und rennen davon. Und ich natürlich im Affentempo hinterher. Nach ein paar Runden hab ich sie aber...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lola Bellt
Schutz vor Radlern durch Zäune wünscht sich die Brigittenauerin Daniela Poprecica für ihren Hund Angelo.
6

Treppelweg: Radler ignorieren Tafel

Nordbahnbrücke: Durch die Hundeauslaufzone am Treppelweg rasen Pedalritter trotz Fahrverbot. BRIGITTENAU. Der Treppelweg zwischen Floridsdorfer- und Nordbahnbrücke zieht viele Spaziergänger, aber auch Radfahrer an. Ein Problem für Hundebesitzer, denn trotz Verbotsschildern wird durch den Hundeauslaufplatz gefahren. "Die Radfahrer brettern hier durch", so Brigittenauerin Daniela Poprecica, die seit Jahren hier mit ihrem Chihuahua Angelo spaziert. Sie wünscht sich eine Umzäunung des Geländes,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Christian Gradwohl
Dusika Radovanovic kommt gerne mit ihrer sibirischen Samojedenhündin Anna, die aber an der Leine bleiben muss.
2

Durchlaufstraße: bz-Check in der großen Hundezone

(cg). Die bz hat die Hundezone in der Durchlaufstraße unter die Lupe genommen. Was auffällt: Grüne Wiese und kein Zaun, auch keine Schilder. Erst beim genauen Hinschauen erkennt man die Zone. Auf der 1.700 Quadratmeter großen Fläche gibt es zwar keine Tränke, aber Sackerl-Spender. Hier kommen nicht nur Hundebesitzer vorbei, es vermischen sich Hobbygärtner, Parkbesucher und hundelose Passanten. "Wegen dieser netten Stimmung komme ich gerne mit meiner Hündin Anna", so Anrainerin Dusika...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Christian Gradwohl
Hundehauptstadt: Den Wiener Wauzis stehen über eine Million Quadratmeter an Auslaufzonen zur Verfügung.
1 4

Die Wiener Hundewelt in Zahlen

Seit 2007 ist die Zahl der Hunde um mehr als elf Prozent gestiegen 2012 waren in Wien 56.872 Hunde registriert. Im Vergleich mit den Zahlen von 2007 entspricht das einem Zuwachs von über elf Prozent. Der Norden Wiens wird immer mehr zur Hunde-Hochburg. Der 21. und 22. Bezirk führen die Statistik an, mehr als ein Viertel der registrierten Hunde lebt hier. Die meisten hündischen Zuzügler hatte in den vergangenen Jahren Floridsdorf (+17,5 Prozent), gefolgt von Simmering (+17,4 Prozent). Die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hedi Breit
Peter Pichler und sein belgischer Schäfer Amor: "Für Ballspiele ist es eng."
3

Mortarapark-Check: Für große Hunde eng

bz-Test der Hundezone im Mortarapark ergibt: Es ist nicht großzügig, dafür gibt es schattige Sitzplätze. BRIGITTENAU. "Zu wenig Platz gibt es hier", sagt Peter Pichler; sein belgischer Schäferhund Amor braucht eigentlich mehr Auslauf. Die 460 Quadratmeter große Hundezone im Mortarapark ist in zwei Hälften geteilt, was Revierkämpfe verhindert. Für sehr aktive Hunde wird es allerdings schnell eng. "Das Wasser war schon abgedreht und Sackerl sind auch nie hier", bemerkt Pichler. Tatsächlich gibt...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Christian Gradwohl
Mehr Gras gegen Staubwolken wünscht sich Josette Marangoni für ihre beiden Hunde Blacky und Whitey.
3

Hundezone Allerheiligenpark: "Oft staubig, aber gemütlich"

bz-Test: Hundezone Allerheiligenpark ist beliebt, aber zu wenig grün BRIGITTENAU. Im Allerheiligenpark gibt es beim bz-Besuch entweder zu viel oder zu wenig Wasser: "Das Wasser läuft nicht, der Abfluss der Tränke ist verstopft”, erklärt uns Josette Marangoni. Sie kommt seit drei Jahren fast täglich mit ihren beiden Hunden Blacky und Whitey in den Park. Wegen der Überschwemmung haben die Besucher kleine Eimer unter die Tränke gestellt. Dagegen ist die Wiese teilweise so trocken, dass die Hunde...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Christian Gradwohl
Häufige Besucher sind Traude P. mit ihrem Mischling Chicco (l.) und Hermi B. mit Belis.
5

Hundebereich sauber, aber klein

bz-Test: Geteilte Meinungen zur Hundezone am Friedrich-Engels-Platz (sk). Die Brigittenauerin Margarete S. kommt gerne mit ihrem Hundemischling Jack in die Hundezone am Friedrich-Engels-Platz. Besonders gut gefällt ihr hier die große Sauberkeit. Weil die Zone aber recht klein ist, geht Margarete anschließend noch eine größere Runde spazieren. Kritik an Größe Die kleine Fläche bemängelt auch Traude P., besonders wenn große Hunde sich darin aufhalten. Dann geht sie mit ihrem...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
1

Hundefans wollen Zone auf der Insel

Weitere Bademöglichkeit für Vierbeiner gefordert • Floridsdorf verhandelt mit Rathaus über Finanzierung Derzeit wird im Umweltausschuss über die Verwirklichung einer 13.000 Quadratmeter großen Hundezone beraten. Ob Schäferhund oder Terrier, Wien ist die Stadt der Vierbeiner: In 142 Zonen können sich Hunde auf insgesamt 940.817 Quadratmetern ohne Beißkorb und Leine austoben. Nun wird in Floridsdorf über die Errichtung einer weiteren Zone verhandelt. „Vor allem Hundezonen mit Wasserzugang...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.