Hundstorfer

Beiträge zum Thema Hundstorfer

Gewann in allen 19 Gemeinden des Bezirks Villach-Land: FP-Kandidat Norbert Hofer
1

Bundespräsidentenwahl: So haben die Gemeinden im Bezirk Villach-Land abgestimmt

Norbert Hofer (FPÖ) und Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen treten am 22. Mai zur Stichwahl an. Alle anderen Kandidaten sind ausgeschieden. In Arriach holte Hofer sogar die absolute Mehrheit. VILLACH. Die erste Durchgang der Wahl zum Bundespräsidenten hat mit einem klaren Sieg für den FP-Kandidaten Norbert Hofer geendet: Laut aktueller Hochrechnung sieht das bundesweite Ergebnis wie folgt aus: Norbert Hofer: 35,3 Prozent Alexander Van der Bellen: 21,3 Prozent Irmgard Griss: 18,9...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Will pro-mente-Projekt in Kärnten noch einmal prüfen lassen: Sozialminister Rudolf Hundstorfer
1

pro mente: Sozialminister will Förderstopp noch einmal überdenken

Reaktion auf WOCHE-Exklusivstory. Minister Hundstorfer lässt "Works/Lehre" noch einmal prüfen. Kritik wird an der Erfolgsquote des Jugendprojektes geübt. KLAGENFURT (Wolfgang Kofler). Für gehörig Aufregung hat die WOCHE-Exklusivstory gesorgt, wonach in Kärnten das pro mente-Projekt "Works/Lehre" mit Jahresende eingestellt werden soll. pro mente hatte am 1. Juli schriftlich die Verständigung erhalten, dass das Programm ausläuft. Der Fördergeber, das Sozialministerium, sei nicht mehr bereit, rund...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Anzeige
LH Peter Kaiser LHStvin. Beate Prettner und LHStv.in Gaby Schaunig empfingen Bundesminister Rudolf Hundstorfer in der Landesregierung
3

Minister Rudolf Hundstorfer sprach mit LH Kaiser und Stellvertreterinnen Prettner und Schaunig

Schwerpunkte: Beschäftigungs-, Bildungsinitiativen und Pflegefonds Arbeits- und Sozialminister Rudolf Hundstorfer machte heute, Donnerstag, einen Besuch bei Landeshauptmann Peter Kaiser sowie seinen Stellvertreterinnen Beate Prettner und Gaby Schaunig in der Kärntner Landesregierung. Es war ein überaus konstruktives und freundschaftlich geprägtes Gespräch. „Auf Kärnten lege ich ein ganz besonderes Augenmerk“, sagte der Minister und freute sich über die Einladung zum Besuch, über Konsens und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Anzeige
2

SPÖ-Kärnten: Wir werden Pflegeregress abschaffen!

Kaiser, Hundstorfer: Ältere Menschen sollen bestmögliche Betreuung bekommen und dürfen nicht als Kostenfaktoren abgestempelt werden. FPK-Wahlversprechen für Stimmenkauf haben nach Wahl keine Gültigkeit. Die SPÖ-Kärnten wird den von der Dörfler-FPK eingeführten unsolidarischen und entwürdigenden Pflegeregress nach der Wahl am 3. März abschaffen. Das machte SPÖ-Landesparteivorsitzender Landeshauptmann-Stv. Peter Kaiser heute in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Sozialminister Rudolf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Anzeige
„Mit diesem Modell hat Rudolf Hundstorfer den einzig richtigen Weg einer verantwortungsvollen Politik eingeschlagen“, so Kaiser.
3

SPÖ Kaiser: Soziales Jahr ist der beste sozialpolitische Vorschlag, seit der Einführung des Pflegegeldes

8000 zusätzliche Arbeitsplätze, die geschaffen werden, sichern Zukunft unseres solidarischen Sozial- und Gesundheitswesen mit und bieten enorme Chancen für Junge und Ältere und vor allem für Frauen. Speziell Kärnten würde profitieren. Kärntens SPÖ-Vorsitzender LHStv. Peter Kaiser begrüßt das gestern von Sozialminister Rudolf Hundstorfer präsentierte neue Modell für das Soziale Jahr. „Mit diesem Modell hat Rudolf Hundstorfer den einzig richtigen Weg einer verantwortungsvollen Politik...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Anzeige
Hundstorfer und Kaiser sprechen sich gegen den FPK-Pflegeregress und dafür aus, die Zukunft der Pflege, durch ein faires, gerechtes und solidarisches System für die Zukunft zu gewährleisten: „Der richtige Weg ist der eines steuerfinanziertes Pflegesystems!“

SPÖ-Kärnten startet Unterschriftenaktion gegen unsozialen FPK-Pflegeregress

Kaiser und BM Hundstorfer: Steuerfinanziertes Pflegesystem ist der einzig richtige Weg. Pflegefonds des Bundes macht Pflegeregress überflüssig. Die SPÖ-Kärnten startet eine Unterschriftenaktion gegen den von der FPK beschlossenen Pflegeregress. Das gab Landesparteivorsitzender LHStv. Peter Kaiser in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Sozialminister Rudolf Hundtorfer bekannt. „Wir geben den Kärntnerinnen und Kärntnern damit die Möglichkeit ihrem spürbar größer werdenden Unmut gegen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.