Industriellenvereinigung

Beiträge zum Thema Industriellenvereinigung

Axel Greiner (Präsident der Industriellenvereinigung OÖ) und Erich Frommwald (Obmann der Sparte Industrie der WKOÖ) (v.l.).

Industrie in Oberösterreich
"Das Gesetz muss nachgeschärft werden"

Europäische Union, kurz EU, und Bundesregierung haben sich zum Ziel gesetzt, den Ausstoß von Treibhausgasen künftig weiter zu verringern. Möglich machen sollen das zum Beispiel der "Green Deal" und Vorhaben der Bundesregierung.  OÖ. Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung Oberösterreichs, kurz IV OÖ, sieht hinter dem Vorhaben auch Risiken. Man bekenne sich zu einer "global wirksamen Energie- und Klimapolitik, die die Wettbewerbsfähigkeit des heimischen Industriestandortes...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Neuer Vorstand der Jungen Industrie: Matthias Unger, Katharina Rhomberg-Shebl, Nikolaus Griller

Oberwart
Matthias Unger Vorsitzender der Jungen Industrie Österreichs

Oberwarter Matthias Unger übernimmt Bundesvorsitz der Jungen Industrie. Katharina Rhomberg-Shebl und Nikolaus Griller sind neue Stellvertreter. OBERWARTER.Der Bundesvorstand der Jungen Industrie (JI), der Nachwuchsorganisation der Industriellenvereinigung (IV), hat ein neues Vorsitzteam gewählt: Der Oberwarter Matthias Unger, bisher Vorsitzender der Landesgruppe Niederösterreich/Burgenland, übernimmt die Funktion des Bundesvorsitzenden von Andreas Wimmer, der dieses Amt seit 2017 innehatte....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
IV-Vize Generalsekretärin Claudia Mischensky, IV-Generalsekretär Christoph Neumayer und IV-Vize-Generalsekretär Peter Koren

Industriellenvereinigung
Claudia Mischensky ist neue Vize-Generalsekretärin der Industriellenvereinigung

Claudia Mischensky übernimmt ab 1. Oktober die Funktion als Vize-Generalsekretärin der Industriellenvereinigung (IV). KÄRNTEN. Mischensky wird die Funktion zusätzlich zu ihrer bisherigen Arbeit als Geschäftsführerin der IV-Landesgruppe Kärnten ausüben. „Claudia Mischensky ist bestens qualifiziert, fachlich versiert und verfügt über langjährige Erfahrung als Interessenvertreterin. Wir freuen uns sehr, dass wir sie für das operative Team der IV-Geschäftsleitung gewinnen konnten“, betonten...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Stationen der Elektro-Branche in Kärnten von damals …
4

Industrie
„Kärnten wird sich wieder neu aufstellen“

Die Entwicklung der vergangenen hundert Jahre zeigt viele Parallelen mit der gegenwärtigen Zeit der Pandemie auf. Claudia Mischensky von der Industriellenvereinigung Kärnten: „Die Industrie erfindet sich immer wieder neu.“ KÄRNTEN. Die Bedeutung der Industrie ist auch in Pandemie-Zeiten ungebrochen. „Sie ist der wichtigste Wirtschaftszweig Kärntens“, betont Claudia Mischensky, Geschäftsführerin der Industriellenvereinigung Kärnten. Mit Zahlen hinterlegt: Die Industrie steht direkt und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
"Krise birgt für die Steiermark auch viele Chancen." Der steirische IV-Präsident Stefan Stolitzka im Interview mit der WOCHE.
8

IV-Präsident Stefan Stolitzka
"Es gibt so viel Geniales in der Steiermark"

Es war auch für ihn ein spontaner Entschluss, sich an die Spitze der steirischen Industriellenvereinigung (IV) zu stellen. Stefan Stolitzka, CEO von Legero united, hat sich – nach dem Wechsel von Georg Knill in die IV Österreich – dieser Herausforderung gestellt. Nachdem das langjährige Präsidiumsmitglied keine 100 Tage Eingewöhnung brauchte, bat ihn die WOCHE nach 80 turbulenten Tagen im Amt zu einem ersten Bilanzinterview. Nach wie vor dominiert Corona unser Leben – wohin wird sich die...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Ab Herbst 2025 soll es einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem 1. Geburtstag geben, fordern die Sozialpartner.
4

Ab Herbst 2025
Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab erstem Lebensjahr gefordert

Die Sozialpartner fordern einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem ersten Lebensjahr. Dieser soll im Jahr 2025 umgesetzt werden. Gemeinsam mit der Industriellenvereinigung (IV) wollen sie, dass Österreichs Kinderbetreuung flächendeckender, flexibler und günstiger wird. ÖSTERREICH. Bei einer Pressekonferenz sprachen sich die Sozialpartner und die IV für einen Ausbau der Kinderbetreuung in Österreich aus. Der Kindergartenplatz müsse „leistbar“ sein, weiter sollen Betreuungsangebote...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Anna Richter-Trummer
Lehrling David Sindelar und Ausbildner Georg Gaube im Wirtschaftsministerium.
1 2

Sony DADC
Thalgauer beim Lehrlingstalk in Wien

Im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDV) fand kürzlich gemeinsam mit der Industriellenvereinigung ein Lehrlingstalk statt. WIEN, THALGAU. Unter dem Motto "Wir reden mit den Fachkräften der Zukunft" wurden rund 23 Lehrlinge aus 18 Industrieunternehmen eingeladen. Einer davon war David Sindelar, der bei Sony in Thalgau eine IT-Systemtechnik Lehre macht.  Im Gespräch mit der MinisterinGemeinsam mit seinem Ausbildner Georg Gaube besprach der Lehrling mit der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung, wünscht sich von der geplanten "TU Linz" ein bahnbrechendes Pionierprojekt für Oberösterreich zu werden.

Industriellenvereinigung OÖ
IV OÖ-Präsident Greiner: "TU Linz" soll Exzellenzzentrum werden

Die Industriellenvereinigung OÖ (IV OÖ) zeigt sich sehr erfreut über die geplante neue Technische Universität am Standort Linz. Um damit eine Spitzenuniversität mit europäischer Ausrichtung zu schaffen, seien allerdings im Vorfeld einige Punkte zu berücksichtigen. LINZ. Die Ankündigung von Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Thomas Stelzer, eine Technische Universität mit den Schwerpunkten Digitalisierung und digitale Transformation in Linz einzurichten, stößt in der OÖ....

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Oberösterreich soll eine eigene Technische Universität bekommen. (Symbolbild)

„Wichtige Weichenstellung für den Standort“
Oberösterreich bekommt Technische Universität

Neben der Steiermark und Wien bekommt Oberösterreich nun eine eigene Technische Universität. OÖ. Einen „großen Wurf“ und eine „wichtige Weichenstellung“ für den Standort Oberösterreich sieht Landeshauptmann Thomas Stelzer in den Plänen des Bundes eine Technische Universität mit Schwerpunkt Digitalisierung und digitale Transformation in Oberösterreich zu installieren. Gerade jetzt, in Zeiten eines anhaltenden Fachkräftemangels und einer historischern Wirtschafts- und Arbeitsmarktkrise, seien...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Barbara Coudenhove-Kalergi mit mc-Sbg-Präsident Johannes Hörl.
2

Coronavirus in Salzburg
Krise macht Zusammenarbeit notwendig

Expertenblick auf die Corona-Krise beim management club Salzburg:  Damit kommen wir aus der Krise und so bereiten wir uns auf die nächste vor.  SALZBURG. Auf Einladung des management clubs Salzburg (mc) warf Barbara Coudenhove-Kalergi, renommierte Expertin für gesellschaftliche Innovation, einen interdisziplinären Blick auf Faktoren und Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise. Bewältigung der Krise und Resilienz-Strategien  Barbara Coudenhove-Kalergi war Teil der von der...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Neuer Präsident der steirischen Industrie: Stefan Stolitzka

Weichenstellung
Stefan Stolitzka ist neuer Präsident der steirischen Industriellenvereinigung

Weißer Rauch über der Zentrale der steirischen Industriellenvereinigung in der Grazer Hartenaugasse: Stefan Stolitzka wurde einstimmig zum neuen Präsidenten der IV in der Steiermark gewählt. Bekannte Namen ergänzen das Präsidium, als Vizepräsidenten fungieren Nina Pildner-Steinburg, Franz Kainersdorfer und Franz Mayer-Melnhof-Saurau. Knill-Nachfolge fixiert Notwendig wurde die Wahl ja bekanntlich aus einem erfreulichen Grund: Stolitzka, CEO der legero united folgt in dieser Funktion...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Mit steigender Produktionstätigkeit rechnen in den nächsten drei Monaten 41 % der befragten Unternehmen
2

IV-Tirol
Tiroler Industriekonjunktur zwischen Hoffen und Bangen

TIROL. Nach der Konjunkturumfrage der Industriellenvereinigung Tirol, sind die Hoffnungen auf einen nahtlosen Übergang vom Ab- in einen kräftigen Aufschwung im zweiten Quartal 2020 stark gedämpft. Der durch die Krise ausgelöste Abwärtstrend betrifft eine Vielzahl von Unternehmen Ergebnisse der Befragung Rund 60 % der Befragten bezeichnen die gegenwärtige Geschäftslage als "schlecht". Mit dem Auftragsbestand sind nur rund ein Viertel zufrieden. Ernst ist die Lage an der Export-Front: Mit 19...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
2

Coronakrise
Die Initiative #lernenausderkrise sichert 360°-Blick auf Unternehmen in Österreich

Im Rahmen von #lernenausderkrise untersuchen 14 Fachexpert*innen in Zusammenarbeit mit der WU Executive Academy alle Fachbereiche von Unternehmen und die organisatorischen Veränderungen bedingt durch die Corona-Krise. >> Heute gemeinsam lernen, was Unternehmen morgen stark macht << ist der Leitsatz jener Initiative, die Katharina Sigl gemeinsam mit ihren Projektpartnern Margit Berner und Thomas Dorner in den letzten Wochen in Österreich zum Leben erweckt hat. Eine Initiative,...

  • Mödling
  • Margit Berner
Zahlreiche Lehrstellen in der Industrie und Wirtschaft sind noch nicht vergeben.

Lehre und Ausbildung
Maßnahmen gegen nichtbesetzte Lehrstellen in Industrie und Wirtschaft

Betriebe in der Industrie und Wirtschaft sollen dieses Jahr wenige Bewerbungen für eine Lehrstelle registriert haben. Um den Lehrstellenmarkt anzukurbeln, setze das Land Kärnten gemeinsam mit dem Arbeitsmarktservice vermehrt Maßnahmen. KÄRNTEN. Viele freie Lehrstellen in der Industrie und Wirtschaft werden derzeit nicht besetzt. Dies stehe im Zusammenhang mit den geschlossenen Schulen und der allgemeinen Corona-bedingten Unsicherheit. Gut ausgebildete Fachkräfte seien jedoch das Rückgrat...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Der neue IV-Österreich-Präsident heißt Georg Knill aus dem Bezirk Weiz.
1

Jubel in der Steiermark
Georg Knill ist neuer Präsident der Industriellenvereinigung Österreich

Er ist 47 Jahre alt, der Vater zweier Töchter und seit heute Präsident der Industriellenvereinigung Österreich (IV): der Weizer Georg Knill. Er hat sich in einer Kampfabstimmung um die Nachfolge von Georg Kapsch gegen Ex-Voest-Chef Wolfgang Eder und den Vorarlberger Martin Ohneberg durchgesetzt. Aus steirischem Familienunternehmen Georg Knill ist seit 2007 geschäftsführender Gesellschafter der steirischen Knill-Gruppe. Das Weizer Familienunternehmen besteht aus 30 Unternehmen in 17 Ländern...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Georg Knill, in der Industriellenvereinigung (IV) für ländlichen Raum zuständig und Vorstand der Knill-Gruppe.
1

Industriellenvereinigung
Wie der ländliche Raum zukunftsfit werden kann

Georg Knill, in der Industriellenvereinigung (IV) für ländlichen Raum zuständig und Vorstand der Knill-Gruppe.IVAuf weniger als acht Prozent unseres Siedlungsraumes werden über 50 Prozent der Wirtschaftsleistung erzielt, wie aus einer Studie der Industriellenvereinigung (IV) hervorgeht. Um den ländlichen Raum zu stärken fordert die IV etwa eine Raumordnung mit multifunktionalen Infrastruktur-Korridoren. Der ländliche Raum steht wirtschaftlich – trotz gradueller Fortschritte in den...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Übergabe von vier Laptops an die NMS Lurnfeld: Arthur Primus (Europlast), Stefan Breuer (IT-Administrator Europlast) und Direktorin Klaudia Maier (NMS Lurnfeld)
2

Oberkärnten
Europlast fördert digitales Lernen

Der Hersteller von Kunststoffbehältern, Europlast, übergibt Laptops an Neue Mittelschulen im Lurnfeld und in Dellach/Drau. DELLACH. Die Europlast Kunststoffbehälterindustrie GmbH stellt sich in den Dienst der guten Sache und unterstützt Schüler und Schülerinnen der Neuen Mittelschulen in Lurnfeld und Dellach/Drau mit Laptop-Spenden. Geschäftsführer Arthur Primus und IT-Spezialist Stefan Breuer übergaben vier Laptops an NMS Lurnfeld Direktorin Klaudia Maier. NMS Dellach Direktor Franz Resei...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Joachim Haindl-Grutsch ist Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Oberösterreich, kurz IV OÖ.

Corona-Virus in OÖ
Pandemie trifft Wirtschaft unterschiedlich

Corona-Pandemie und Shutdown treffen nahezu die gesamte Wirtschaft – allerdings in unterschiedlichem Ausmaß und in zeitlichen Wellen. So sei die junge Generation stärker betroffen als die ältere. Unterschiede bestehen auch zwischen Privatwirtschaft und öffentlichem Sektor. Außerdem seien Länder und Regionen mit gesunden öffentlichen Finanzen und niedriger Verschuldung im Vorteil. OÖ. Was regional in China begann, hat sich innerhalb weniger Wochen zur größten globalen Krise seit dem Zweiten...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Industrieller Peter Mitterbauer, langjähriger Vorstandschef der Miba und früherer Präsident der Industriellenvereinigung Österreich sorgt sich vor dem Hintergrund der Corona-Krise um den Fortbestand der EU.

Gedanken zur Corona-Krise
Industrieller Peter Mitterbauer: Müssen EU mit neuem Leben erfüllen

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
IV-Präsident Georg Knill, Stefan und Florian Hampel (HAGE), Med. Uni-Rektor Hellmut Samonigg, Soziallandesrätin Doris Kampus, Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (von links).
1 2

GRAZ, OBDACH
Alle sind voll des Lobes für HAGE

Das Beatmungsgerät der Firma HAGE aus Obdach ist ein wertvoller Beitrag im Kampf gegen die Corona-Pandemie. In Konkordanz mit der Med Uni Graz wurde das Gerät zur Serienreife gebracht. Die Covid-19-Krise hat gezeigt, dass Schutzausrüstung und medizinische Geräte dringend notwendige Produkte sind, die allerdings meist nur in anderen Ländern der Welt hergestellt werden. Lieferengpässe erschwerten in den vergangenen Wochen den Kampf gegen das Corona-Virus.Eine ebenso wertvolle wie innovative...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Übergabe: Georg Dürregger, Geschäftsführer der HASSLACHER Holzbausysteme GmbH in Hermagor, Norbert Leitner, Direktor der Musik-NMS Hermagor und Christoph Kulterer, Geschäftsführer der HASSLACHER Gruppe

Oberkärnten
Laptopspende für Schüler

Das Oberkärntner Unternehmen Hasslacher Norica Timber unterstützt das Homeschooling und stellt für NMS Schüler 14 neue Laptops zur Verfügung. OBERKÄRNTEN. Rund 9.000 Schüler in Kärnten haben zuhause keine technischen Voraussetzungen um an dem E-Learning-Programm teilnehmen zu können. Bei vielen Familien fehlt es am Geld, um den Kindern das technische Equipment kaufen zu können. Die Kärntner Industrie unterstütztDie Industriellenvereinigung Kärnten setzt Taten und rief in den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Günter Rübig, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Erich Frommwald anlässlich eines Betriebsbesuch bei der Kirchdorfer Unternehmensgruppe im vergangenen Jahr (v.l.).
6

WKOÖ-Sparte Industrie
Wechsel in der Interessensvertretung

Erich Frommwald folgt als Obmann auf Günter Rübig. Mit Valborg-Burgholzer Kaiser als Obmann-Stellvertreterin erhält das Spartenpräsidium weibliche Verstärkung. OÖ. Erich Frommwald (Kirchdorfer Unternehmensgruppe) ist neuer Obmann der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer OÖ. Frommwald und die ebenso neu gewählte Spartenobmann-Stellvertreterin Valborg Burgholzer-Kaiser (Eisenbeiss) folgen auf Günter Rübig (Rübig Härte- und Anlagentechnik) und Josef Kinast (Siemens Linz). Zweiter...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Fehringer NMS-Direktor Johann Wendler übernahm einen Laptop.
2

Starke Hilfe
Steirische Industrie hilft NMS im Vulkanland

Rund 4 Prozent der Schüler an Mittelschulen können am sogenannten „Distance Learning“ nicht teilnehmen. Ihnen fehle es schlichtweg an den notwendigen Geräten, wie Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner bedauert. Die steirische Industriellenvereinigung (IV) kommt  jetzt spontan und unbürokratisch zu Hilfe. Die IV hat nun – in Kooperation mit dem Verband für Standort und Gesellschaft Steiermark – 380 Laptops angekauft und stellte diese 83 steirischen Mittelschulen zur Verfügung. Auch die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Auch Schulleiter Karl Pötz von der NMS Stubenberg freut sich über den neuen Laptop der Industriellenvereinigung Steiermark, der ab sofort an jene Schüler verliehen wird, die über keinen solchen verfügen.
5

Industriellenvereinigung unterstützt
Laptops für unsere Neuen Mittelschulen

Steirische Industriellenvereinigung stellt Neuen Mittelschulen Laptops zum Verleih an Schüler zur Verfügung. Auch NMS aus Hartberg-Fürstenfeld profitierten von der Aktion. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Tausende Schüler befinden sich aktuell im sogenannten Distance-Learning, also dem online-gestützten Unterricht zuhause. Um die Aufgaben abzuarbeiten sind technische Hilfmittel, wie Laptop oder PC unabkömmlich. "Um auch jenen Schülerinnen und Schüler den virtuellen Schulbesuch zu ermöglichen, die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.