Infineon

Beiträge zum Thema Infineon

Wirtschaft
Jennifer Oberegger, Thomas Gasser, Kathrin Spitaler, Verena Kleibne (von links)
2 Bilder

EuroSkills 2020
Auch ein Ferndorfer mit im Team Austria

Die EuroSkills2020: Vier Kärntner haben sich für das Team Austria qualifiziert. Thomas Gasser, Jennifer Oberegger, Verena Kleibner und Kathrin Spitaler sind mit dabei.  KÄRNTEN. Im WIFI Oberösterreich in Linz fiel der offizielle Startschuss für die Berufsmeisterschaften EuroSkills 2020 in Graz. 52 Teilnehmer werden Österreich dabei von 16. bis 20. September in 44 Berufen vertreten. Das ist das größte heimische Kontingent in der Geschichte von internationalen Berufsmeisterschaften....

  • 06.02.20
Lokales
Christian Eile, Caritas Bereichsleiter „Menschen in Not“, Infineon Austria Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka, der Kärntner Caritasdirektor Josef Marketz und Infineon Austria Finanzvorstand Oliver Heinrich in einer Lerngruppe des Infineon Lerncafés in Villach. (von links)
Video
3 Bilder

Mit Video – Infineon Austria und Caritas Kärnten
Bildungsfonds als Starthilfe für die Jugend

Infineon Austria startet in Kooperation mit Caritas Kärnten den Infineon Bildungsfonds. Mit 50.000 Euro werden vier Projekte unterstützt. Eines ist das Infineon Lerncafé in Villach. VILLACH. "Bildung ist die Basis für alles", leitet Infineon Austria Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka die heutige Präsentation des Infineon Bildungsfonds ein. In Kooperation mit der Caritas Kärnten soll der Fonds die Förderung schulischer Bildung in den Fokus rücken.  50.000 Euro für die Projekte 50.000...

  • 22.01.20
Lokales
Neujahrsempfang Villach 2020: Die Drauphilharmonie umrahmte das Programm musikalisch
3 Bilder

Stadt Villach
Neujahrsempfang mit 200 Gästen

Villach lud zum Neujahrsempfang, und zahlreiche Gäste kamen. Moderiert wurde die Vormittagsveranstaltung von Marco Ventre. VILLACH. Knapp 200 Gäste folgten der Einladung der Stadt Villach zum ersten Neujahrsempfang seit Jahren. Im Gottfried-von-Einem-Saal des Congress Centers Villach traf dabei Politik auf Kultur, Wirtschaft auf Sport, Religion auf Gesellschaft. Die Moderation der knapp 100-minütigen Vormittagsveranstaltung übernahm ORF-Moderator Marco Ventre, für die musikalische...

  • 20.01.20
Wirtschaft
„Green Way“ Kampagne
2 Bilder

Villach
Vorarbeiten für E-Bike-Sharing System laufen

Infineon Austria geht den "Green Way". Bereits 420 Mitarbeiter nutzen kostenlose Jobtickets für den Arbeitsweg. Zudem setzt sich Infineon Austria für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs ein. VILLACH. Ganz im Sinne der Infineon-Mobilitätsinitiative "Green Way" ist auch das neue Projekt: ein E-Bike-Sharing System. Noch befindet sich dieses in der Projektphase. Vorarbeiten und ausständige Abstimmungen des EU-geförderten Projekts lassen es bisher nicht zu, weitere Details zu nennen, heißt es...

  • 18.12.19
  •  1
Wirtschaft

Infineon
Erwartungen konnten gehalten werden

Infineon Austria erfüllte Erwartungen. Marktlage bleibt angespannt. VILLACH. „Im vierten Quartal haben wir unsere Ziele erreicht und ein herausforderndes Geschäftsjahr zu einem guten Abschluss gebracht“, reüssiert Reinhard Ploss, Vorsitzender des Vorstands von Infineon, das vierte Quartal des Geschäftsjahres. Er ergänzt: „Die weltweit schwache Automobilnachfrage spüren wir deutlich und erwarten vorerst keine Besserung. Das allgemeine konjunkturelle Umfeld bleibt (...) angespannt. Eine...

  • 19.11.19
Wirtschaft
Der Rohbau steht: Gestern fand die Gleichenfeier für das Infineon-Forschungsgebäude in Villach statt. Infineon Austria-Finanzvorstand Oliver Heinrich (2. von rechts) und Infineon-Projektleiter Michael Eder (3. von rechts) mit Vertretern der Baufirmen und Architekten sowie einem Lehrling, dem jüngsten Mitarbeiter der ausführenden Baufirma.
3 Bilder

Infineon
Rohbau für Forschungsgebäude fertig!

Robau fertiggestellt, Gleichenfeier für Rohbau des neuen Forschungsgebäudes bereits begangen. VILLACH. Im Dezember 2018 startete der Bau des neuen Infineon Forschungsgebäudes in Villach. Die Fertigstellung ist in einigen Monaten, im Frühjahr 2020 geplant. Dann stehen auf einer Fläche von rund 20.000 m² rund 650 Arbeitsplätze für Forschung und Entwicklung sowie modernste Messtechnikflächen zur Verfügung. Ebenfalls integriert ist ein neuer Kantinen- und Küchenbereich. Das Gebäude hat sechs...

  • 10.10.19
LokalesBezahlte Anzeige
Mit der Doppellehre Elektrotechnik & Metalltechnik stehen viele Karrierewege offen

Villach
Innovative Lehre bei Infineon

VILLACH. Infineon Austria sucht Lehrlinge für die Doppellehre Elektrotechnik & Metalltechnik. Das Ziel von Infineon ist es, junge Menschen für Technik zu begeistern! Denn die Technikbranche bietet heute mehr denn je attraktive Zukunftschancen. „Technik erleben“ steht daher auf der Tagesordnung bei Infineon Austria und damit auch bei unserer Lehre. Bewerben Sie sich ab Dezember 2019 für den Lehrbeginn 2020 bei Infineon Austria in Villach für eine Doppellehre im Bereich Elektrotechnik &...

  • 23.08.19
Wirtschaft
Baustellen und Parkhaus: Ansicht des Infineon-Standortes Villach mit dem Parkhaus (Im Vordergrund) und Sicht auf die Baustelle des Forschungsgebäudes (Baustelle rechts im Bild) und der Chipfabrik (Baustelle links im Bild)

Villach
Infineon Parkhaus ist fertiggestellt

Infineon Villach: Parkhaus für über 900 Fahrzeuge fertiggestellt. Die Bauarbeiten für die Chipfabrik und das Forschungsgebäude im Plan.  Am Montag wurde das im Zuge der Erweiterungen errichtete Parkhaus am Infineon-Standort in Villach in Betrieb genommen. Mit Platz für 924 Fahrzeuge „stellt es neben den bestehenden Parkflächen eine infrastrukturelle Voraussetzung für den Ausbau sicher, da die neuen Gebäude zum Teil auf bestehenden Parkplätzen errichtet werden,“ so Oliver Heinrich,...

  • 08.07.19
Wirtschaft
 Olivier Lambinet, ECSEL Joint Undertaking, Andreas Urschitz, Leiter der Sparte Power Management & Multimarket Infineon Technologies AG, Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende Infineon Technologies Austria AG, Peter Kaiser, Landeshauptmann von Kärnten und Michael Wiesmüller, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie mit einem Galliumnitrid-Wafer.
2 Bilder

Start für „UltimateGaN“
Infineon forscht an Energiesparchips aus neuem Material

Energiesparchips aus neuem Material als Turbo für erneuerbare Energie, Elektromobilität und CO2-Einsparung VILLACH. Unter der Leitung von Infineon Austria fiel heute der Startschuss für das europäische Forschungsprojekt UltimateGaN (Research for GaN technologies, devices and applications to address the challenges of the futureGaN roadmap). 26 Partner aus neun Ländern forschen in den kommenden drei Jahren an der nächsten Energiesparchip-Generation basierend auf dem neuen...

  • 13.05.19
Lokales
Bildung, eines der zentralen Themen für Herlitschka
3 Bilder

Sabine Herlitschka im Interview
"Es liegt an uns, Zukunft zu gestalten"

Die WOCHE im Interview mit Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende von Infineon Austria.  VILLACH. Es gibt viele Themen, die die Infineon Austria Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka bewegen. Ein ganz zentrales ist die Bildung. "Kärnten als Bildungsland – warum nicht?", fragt sie. Sie sei eine, die es nicht gerne nur beim Bereden lässt, "ich setze gerne konkret um". WOCHE: Die Standorterweiterung ist voll im Gang. Wie ist der Stand der Dinge?  SABINE HERLITSCHKA: Es passiert derzeit...

  • 24.04.19
Lokales
Die Stadt Villach investiert. Im Fokus stehen Großvorhaben wie Völkendorfer Straße, Draulände und Infineon-Anbindung

Infrastruktur im Fokus
In Villach stehen größere Baustellen an!

In Villach stehen mehrere große Baustellen an. Im April starten Völkendorfer Straße und Draulände. VILLACH. Infrastruktur im Fokus. In Villach stehen zahlreiche Sanierungs-Maßnahmen an, dazu kommen Projekte wie die Draulände. Letztere startet nun im April. Bau- und Stadtplanungsreferent StR Harald Sobe bittet um Verständnis: „Natürlich kommt es im Zuge so mancher Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen.“ Zu den Vorhaben Eines dieser Vorhaben ist die weitere Sanierung der Völkendorfer...

  • 02.04.19
Lokales
Stadt Villach investiert kräftig. Im Fokus stehen Großvorhaben wie Völkendorfer Straße, Draulände und Infineon-Anbindung

Infrastruktur im Fokus
Hier wird in Villach gebaut!

In diesem Jahr stehen gleich mehrere größere Baustellen an. Ganz aktuell: Im April starten die Arbeiten in der Völkendorfer Straße und an der Draulände. VILLACH. Auch heuer stehen umfassende Sanierungen an, dazu kommen bereits lange in Planung befindliche Projekte wie die Draulände. Letztere startet nun im April. Auch die Sanierung der Völkendorfer Straße kommt jetzt in die nächste Phase. Bau- und Stadtplanungsreferent Stadtrat Harald Sobe bittet die Villacher um Verständnis: „Natürlich...

  • 31.03.19
Lokales
Nach Vergrößerung soll der neue Infineon-Standort so aussehen

Infineon
Erster Kreisverkehr für die neue Infineonstraße

Dank Infineon-Erweiterung sind zahlreiche Baumaßnahmen notwendig. So kann die nötige Infrastruktur gesichert werden. VILLACH. Ab kommender Woche starten die Baumaßnahmen zur Errichtung der ersten Kreisverkehrsanlage entlang der "Infineonstraße". Insgesamt sind vier solcher Anlagen geplant.  Baubeginn„In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten an der ersten von vier Kreisverkehrsanlagen, die entlang der zu errichtenden Aufschließungsstraße zwischen Bruno-Kreisky-Straße und Siemensstraße...

  • 07.03.19
  •  1
Lokales
Im Rahmen des "Womens Day"  hatten 15 Studentinnen der FH Kärnten die Gelegenheit, hinter die Kulissen von Infineon zu blicken und sich mit Sabine Herlitschka über Zukunftsmöglichkeiten von Frauen im Bereich der Technik auszutauschen.
7 Bilder

Frauen und Technik – ein unschlagbares Duo

Bereits zum vierten Mal organisieren FH Kärnten und Infineon gemeinsam einen Karrieretag mit dem Titel "Womens Day" für Studentinnen der technischen FH-Studiengänge. Insgesamt 15 interessierte und ausgewählte Studentinnen der FH Kärnten waren a zu Gast bei Infineon am Standort Villach. In einem sehr persönlichem Rahmen hatten sie die Gelegenheit, hinter die Kulissen von Infineon zu blicken und sich mit Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende Infineon Austria, über Zukunftsmöglichkeiten von...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Claus Marx, David Rader, Alexander Schmid, Thomas Gasser, Jennifer Oberegger, Markus Köstinger und TAK Geschäftsführer Manfred Stippich (von links)

Infineon
Neue Mechatronik-Staatsmeister trainierten im Lavanttal

Lehrlinge von "Infineon" gewannen bei der Mechatronik-Staatsmeisterschaft Gold und Bronze. ST. ANDRÄ. Bei der Mechatronik-Staatsmeisterschaft in Salzburg regnete es kürzlich Edelmetall für Kärnten. Die "Infineon"-Lehrlinge David Rader und Alexander Schmid gewannen Gold, ihre Kollegen Thomas Gasser und Jennifer Oberegger, ebenfalls Lehrlinge bei "Infineon" in Villach im vierten Lehrjahr, erreichten Bronze. Die erfolgreichen Jugendlichen haben für das Großereignis rund zehn Wochen lang an der...

  • 13.12.18
  •  1
Wirtschaft
Vorstand Infineon Technologies Austria AG: (v.l.n.r.) Oliver Heinrich, Finanzvorstand; Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende; Thomas Reisinger, Vorstand für Operations

Industrie
Infineon Austria weiter auf Wachstumskurs

Die Infineon Technologies Austria AG konnte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 2,9 Milliarden Euro erwirtschaften. VILLACH. Die Infineon Technologies Austria AG hat ihren Hauptsitz in Villach und bündelt, neben Deutschland, die Kompetenzen für Forschung, Entwicklung, Fertigung und globale Geschäftsverantwortung. Die Infineon Austria beschäftigt 4.201 Mitarbeiter aus rund 60 Nationen. Zusätzlich zählt das Unternehmen mit einem Forschungsaufwand von 498 Millionen Euro zu den...

  • 07.12.18
Leute
2 Bilder

Meilenstein in Villach
Infineon startet den Bau des größten Investitionsprojektes Österreichs

VILLACH. Infineon hat mit der umfassenden Erweiterung des Standorts Villach begonnen. Errichtet werden eine Chipfabrik für Leistungselektronik sowie neue Flächen für Forschung & Entwicklung. Zur Feier des Spatenstichs begrüßten der Infineon Konzern-Vorstandsvorsitzende Reinhard Ploss und die Infineon Austria-Vorstände Sabine Herlitschka, Oliver Heinrich und Thomas Reisinger Gäste aus der Politik: Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Bundeskanzler...

  • 13.11.18
Wirtschaft
(v. li.) Hans Truppe (Infineon) Alexandra Wrann (Woche), Caspar Busse (Süddeutsche Zeitung) im Reinraum Infineon Villach
19 Bilder

Reportage
Die WOCHE zu Besuch im Infineon Reinraum

VILLACH (aw). Schon vor dem eigentlichen Abenteuer könnte so manch eine(r) scheitern: Kein Schmuck, kein Make-up, kein Nagellack. Im Falle von Letzterem gibt es aber einen "Notfallplan", statt einem gibt es dann zwei Paar Handschuhe.  Das Bekleidungs-Prozedere Wie das Outfit (s. Foto) erahnen lässt, dauert es eine Zeitlang, bis man korrekt und in richtiger Reihenfolge bekleidet ist. Aber es lohnt sich. Wann sonst bekommt man die Möglichkeit einen Reinraum der Klasse 10 zu betreten? Sofern...

  • 24.10.18
Politik
Günther Albel (Mitte) mit 100 Prozent der Stimmen als Stadtparteiobmann wiedergewählt.

Günther Albel
Wiederwahl als Stadtparteiobmann

VILLACH. Einstimmig, also mit 100 Prozent der Stimmen, wurde gestern Bürgermeister Günther Albel als Stadtparteiobmann der SPÖ Villach bei der Stadtdelegiertenkonferenz wiedergewählt. In seinem Bericht über die letzten drei Jahre für Villach blickt der alte und neue Stadtparteiobmann Albel auf zahlreiche umgesetzte Projekte der SPÖ Villach zurück: „Nur mit so einem engagierten und tollen Team ist unsere erfolgreiche Arbeit überhaupt erst möglich. Von Bildung und Investitionen in Schulen und...

  • 23.10.18
Wirtschaft
Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender Infineon Technologies AG, Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende Infineon Technologies Austria AG, Sabine Seidler, Rektorin TU Wien, Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
2 Bilder

Infineon Austria
Neuer Hub an der TU Wien

Das High-Tech-Unternehmen hat heute den Infineon Hub an der Technischen Universität Wien (TU Wien) eröffnet. Damit steht den Infineon-Doktorandinnen und Doktoranden sowie Masterstudierenden an der TU Wien ab sofort ein eigener Netzwerk- und Arbeitsraum zur Verfügung. VILLACH/WIEN. Der Infineon Hub sei, so Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies Austria AG Sabine Herlitschka, eine weitere Initiative, um frühzeitig hochqualifizierte Fachkräfte für das Unternehmen gewinnen zu...

  • 16.10.18
Wirtschaft
Alexander Schid, Nicole Leber, Thomas Gasser, Miriam Aichwalder, Markus Köstinger, Martin Felsberger, David Rader, Jennifer Oberegger und Claus Marx (von links)

Mechatronik
Lehrlinge bereiten sich auf die AustrianSkills 2018 vor

Die Staatsmeisterschaften für Mechatronik gehen im November in Salzburg über die Bühne. ST. ANDRÄ, KÄRNTEN. Von 22. bis 25. November finden die Staatsmeisterschaften für Mechatronik im Rahmen der Berufsinformationsmesse (Bim) in Salzburg statt. Das Team Kärnten bereitet sich mit den Trainern Claus Marx und Markus Köstinger wieder an der Technischen Akademie (TAK) St. Andrä auf den Wettbewerb vor. "Die Lehrlinge stammen von Flex und Infineon", berichtet Claus Marx in der WOCHE Lavanttal. Die...

  • 28.09.18
Lokales
Louis Palmer (Wave Trophy Tourdirektor und Gründer), Sabine Herlitschka (Vorstandsvorsitzende Infineon Austria) und Günther Albel (Bürgermeister Stadt Villach).
7 Bilder

Wave Trophy 2018: Nach fünf Jahren wieder in Österreich

Die weltweit größte Elektromobil-Rallye "Wave Trophy" machte einen Zwischenstopp bei Infineon in Villach. Die WOCHE sprach mit dem Initiator und weltweit bekannten Umweltaktivisten Louis Palmer. VILLACH. Vor fünf Jahren gab es bereits eine Wave in Österreich, nun ist die Rallye zum zweiten Mal auf den heimischen Straßen unterwegs. "Dieses Mal fahren wir acht Tage lang durch das Land. Das kommt bei den Fahrern sehr gut an", freut sich Wave Trophy-Initiator Louis Palmer. Heute war die Rallye...

  • 25.09.18
Politik
Kärnten will sich bei den selbstständig organisierten EU-Veranstaltungen von seiner besten Seite zeigen

Kärnten organisiert EU-Veranstaltungen

Da Kärnten im Rahmen des EU-Ratsvorsitzes Österreichs nicht als Austragungsort für Veranstaltungen berücksichtig wurde, bemüht sich die Landesregierung, Veranstaltungen nun selbständig zu organisieren. KÄRNTEN. Im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes wurde Kärnten leider nicht als Austragungsort für etwaige Veranstaltungen berücksichtigt. Daher entschloss sich die Landesregierung, selbst entsprechende Veranstaltungen nach Kärnten zu holen. Kärnten fiel im internationalen Rampenlicht...

  • 24.09.18
Lokales
Die Preisträger des Kärntner Klimaschutzpreises 2018. LR Ulrich Zafoschnig mit den Vertretern des Projektes E mobiles Lieser und Maltatal, Infineon und der Stadt Klagenfurt.
4 Bilder

Mobilitätspreis 2018 geht an die Infineon mit "Green Ways"

Der Mobilitätspreis wird für innovative Verkehrslösungen vergeben. Heuer wurden gleich drei Projekte ausgezeichnet. KÄRNTEN. Der Mobilitätspreis Kärnten wird vom VCÖ in Kooperation mit der ÖBB und dem Land Kärnten verliehen, zusätzliche Unterstützung gibt es vom Verkehrsbund Kärnten. Ziel des Preises ist es Innovationen zu beflügeln und nachhaltige Verkehrslösungen für die Zukunft zu finden, so Mobilitätslandesrat Ulrich Zafoschnig. "Green Way" Unter dem Motto...

  • 30.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.